Europaplatz

Beiträge zum Thema Europaplatz

Bauen
Wo heute noch Busse parken....

Büroturm als Entrée
Bald beginnen Bauarbeiten für das Hochhaus am Europaplatz

Demnächst beginnen die Bauarbeiten für einen 84 Meter hohen Büroturm am Europaplatz. Das Gebäude mit 22 Stockwerken auf dem heutigen Busparkplatz soll bis 2023 fertiggestellt sein. Bauherrin ist die Wiener CA Immo, die weite Teile der neuen Europacity nördlich des Hauptbahnhofs entwickelt. Für die Architektur zeichnet das Büro Allmann Sattler Wappner verantwortlich. Die Münchner hatten beim einphasigen, nichtanonymen Einladungswettbewerb der CA Immo 2017 die Juroren durch „eine noble...

  • Moabit
  • 11.06.20
  • 1.496× gelesen
Bauen

Es wird eng auf dem Europaplatz

Moabit. Auf dem Europaplatz ist es seit dem 22. August eng. Für den Tunnelbau für den ersten Abschnitt einer neuen S-Bahnstrecke von den Bahnhöfen Westhafen/Wedding am Nordring bis zum Hauptbahnhof bis Dezember 2022 müssen öffentliche Parkplätze, Taxi-Stellplätze, Fahrradständer und Behindertenparkplätze weichen. Die Taxi-Plätze und die Fahrradständer werden verlegt. Die Behindertenparkplätze kommen auf die Bahnhofssüdseite. In zwei Jahren soll an einem temporären Bahnsteig am Hauptbahnhof der...

  • Moabit
  • 03.09.18
  • 73× gelesen
Bauen

Straßenbäume gefällt

Moabit. In Moabit mussten dieser Tage mehrere Straßenbäume Bauvorhaben weichen, so neun Scheinakazien, Ahornbäume und Eichen für den Bau des Einkaufszentrums Schultheiß-Quartier, elf Pappeln für die Neugestaltung des Neuen Ufers und drei Eichen für ein Bürogebäude am Europaplatz. 68 Straßenbäume werden in Moabit und Wedding im Herbst gefällt. Sie sollen in den kommenden fünf Jahren ersetzt werden. KEN

  • Moabit
  • 13.10.15
  • 106× gelesen
Bauen

91 Bäume werden gefällt

Wedding. Das Grünflächenamt lässt 91 Straßenbäume fällen. 23 müssen weg, weil im Schultheiß Quartier, in der Heidestraße am Europaplatz und am Neuen Ufer gebaut wird. In Moabit und Wedding kommen in diesem Winter 68 Straßenbäume unter die Säge, weil sie laut Bezirksamt alt, krank oder kaputt sind. Dabei handelt sich hauptsächlich um Scheinakazien. Betroffen sind aber auch Ahorn, Linden und Eschen. DJ

  • Mitte
  • 02.10.15
  • 156× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.