Anzeige

Alles zum Thema evangelische Kirchengemeinde

Beiträge zum Thema evangelische Kirchengemeinde

Umwelt
Attraktion, Mahnmal, Gotteshaus - die Gedächtniskirche am Breitscheidplatz fasziniert seit mehr als einem Jahrhundert die Menschen.
4 Bilder

Kiez-Kompass
Gedächtniskirche – weltbekannt, vom Kiez geliebt

Mahnmal, Blickfang, Touristenattraktion, Wahrzeichen – das alles ist die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz. Aber sie ist vor allem auch Ort der Besinnung und Zusammenkunft für derzeit knapp 2700 Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde. Die Kirche ist ein für sich schon faszinierender, architektonisch herausragender Kirchenbau der Moderne, 1961 eingeweiht, der doch seine wirkliche Einmaligkeit erst aus dem spannungsvollen Nebeneinander mit der Turmruine gewinnt, die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.06.18
  • 9× gelesen
Sport

Publik Viewing im Gemeindehaus

Wilmersdorf. Die Kreuzkirchen- (Hohenzollerndamm 130a) und die Auengemeinde (Wilhelmsaue 118a) zeigen alle Spiele der DFB-Elf live und kostenfrei auf Leinwand und laden herzlich ein, zusammen mit anderen Fans bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland mitzufiebern. Die Termine sind Sonntag, 17. Juni, 17 Uhr, Deutschland trifft auf Mexiko; Sonnabend, 23. Juni, 20 Uhr, Deutschland gegen Schweden und Mittwoch, 27. Juni, 16 Uhr, Deutschland gegen Südkorea. An allen Abenden grillt die...

  • Wilmersdorf
  • 12.06.18
  • 12× gelesen
Soziales
Weil sie schief stand, musste die Turmspitze mit der Zeitkapsel abgenommen werden. Bei der Gelegenheit wurde die Kapsel kürzlich geöffnet.
4 Bilder

Geheimnis um Zeitkapsel gelüftet: Alte Dokumente aus Trinitatiskirche gesichert

Das Geheimnis um den Inhalt der Zeitkapsel der Trinitatiskirche ist gelüftet. Während des sonntäglichen Gottesdienstes am 13. Mai hat die Gemeinde die Kugel unter dem Turmkreuz, das zum Zwecke seiner Sanierung kürzlich abgenommen wurde, geöffnet. Ähnlich wie bei der Grundsteinlegung werden in solchen Kapseln Schriftstücke und Gegenstände aus der Zeit des Kirchenbaus für die Nachwelt konserviert. Zum Vorschein kam eine Ausgabe des Tagesspiegels von 1972 und ein Dokument der Bauklempnerei...

  • Charlottenburg
  • 16.05.18
  • 79× gelesen
Anzeige
Leute
Hans-Martin Brehm kennt jeden Winkel in der Martin-Luther-Gedächtniskirche in- und auswendig. Hier wird er seinen letzten Gottesdienst halten.
2 Bilder

Pfarrer Brehm hört auf: Abschiedsgottesdienst am 14. Januar

Wie viele Gottesdienste er in seinen fast 35 Jahren als Pfarrer geleitet hat, weiß Brehm nicht genau. Rund 700 müssten es laut eigener Schätzung in etwa gewesen sein. Am kommenden Sonntag um 14 Uhr wird in der Martin-Luther-Gedächtniskirche noch ein letzter dazukommen. Danach geht Hans-Martin Brehm in den Ruhestand. Für ihn bedeutet dies auch, künftig mehr Zeit für andere Dinge zu haben. „Ich habe Freunde und Familie durch meinen Beruf doch arg vernachlässigt“, gibt Brehm zu. Mit ihnen möchte...

  • Tempelhof
  • 08.01.18
  • 302× gelesen
Bauen

Wie geht’s weiter im Norden?

Charlottenburg-Nord. Die Evangelische Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord lädt am Donnerstag, 2. November, um 18.30 Uhr zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung in der Sühne-Christi-Kirche, Toeplerstraße 1, ein. Thema ist die Weiterentwicklung von Charlottenburg-Nord. Zu Gast sind Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD), Peter Ottenberg von der Sozialraumorientierten Planungskoordination des Bezirksamts und Superintendent in Ruhestand Harald Grün-Rath. Mit Mitteln aus dem Programm...

  • Charlottenburg-Nord
  • 24.10.17
  • 32× gelesen
Soziales

Großeltern kochen mit ihren Enkeln

Lichterfelde. Die evangelische Johann-Sebastian-Bach-Kirchengemeinde, Luzerner Straße 10-12, bietet am Sonnabend, 14. November, von 10 bis 14 Uhr ein kulinarisches Seminar für Kinder und deren Großeltern an. Unter der Leitung von Franziska Joppich wird erklärt, welche Gerichte Kinder in anderen Ländern gerne essen. Einige werden dann direkt vor Ort nachgekocht und gemeinsam probiert. Die Teilnahme kostet pro Großeltern-Enkel-Paar 12,50 Euro plus einen Beitrag von 7,50 Euro für die Lebensmittel....

  • Lichterfelde
  • 24.10.17
  • 4× gelesen
Anzeige
Soziales

Pflegestützpunkt informiert

Charlottenburg-Nord. Brauche ich eine Patientenverfügung? Eine Antwort auf diese Frage gibt der Pflegestützpunkt Charlottenburg-Wilmersdorf in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord am Mittwoch, 11. Oktober, von 14 bis 16 Uhr im Gemeindehaus, Toeplerstraße 1. Ein Referent vom Cura Betreuungsverein steht für Fragen zur Verfügung. Die kostenlose Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich. Die Anmeldung erfolgt unter  33 09 17 70 oder per E-Mail an...

  • Charlottenburg-Nord
  • 29.09.17
  • 9× gelesen
Kultur

Ausstellung über den Wedding

Wedding. In der St.-Paul-Kirche an der Badstraße ist vom 10. September bis zum 31. Oktober die Ausstellung „Weddinger Freiheiten“ zu sehen. Dafür wurden Bürgerinnen und Bürger aus dem Bezirk nach ihrem Lebensgefühl und ihrer Definition von Freiheit befragt und wie sie ihren Kiez beschreiben. Ihre Antworten werden in kurzen Filmszenen gezeigt. Außerdem richtet sich die Ausstellung an Anwohner, die wissen möchten, wie der Bezirk zu Zeiten der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus...

  • Wedding
  • 02.09.17
  • 20× gelesen
Kultur

Dregger und die Evangelische Luther-Kirchengemeinde Alt-Reinickendorf laden zum 6. Interreligiösen Dialog ein

Der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger und die Evangelische Luther-Kirchengemeinde Alt-Reinickendorf laden am 11.07 um 18 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum 6. Interreligiösen Dialog ein. „Die seinerzeit vom Abgeordneten Burkard Dregger, MdA, gestartete Initiative hat das gegenseitige Kennenlernen und den inhaltlichen Austausch der verschiedenen Religionsgemeinschaften in unserem Bereich zum Ziel. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen“, so Pfarrer Christian Schultze von der...

  • Reinickendorf
  • 01.07.16
  • 155× gelesen
Kultur
Kita-Erziehering Christine Raitel erklärt Karl, Ophelia, Lara und Eric in der evangelischen Kita Kaulsdorf die Mülltrennung.
3 Bilder

Mit Grünem Hahn zum Erfolg: Evangelische Kirchengemeinde schont die Natur

Kaulsdorf. Die evangelische Gemeinde Kaulsdorf wird grün. Sie erhielt den Umweltpreis des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg. Die Gemeinde belegte sogar beim diesjährigen Wettbewerb um den Ökumenischen Umweltpreis den ersten Platz. Ihr wurden seitens der Jury 1000 Euro zugesprochen. Diese würdigte damit die Bemühungen und Pläne der Gemeinde in Kaulsdorf, ein effizientes Umweltmanagementsystem zu schaffen. Das Stichwort hierfür ist „Grüner Hahn“. Damit benennt die Kirche diese neue Art...

  • Kaulsdorf
  • 25.10.15
  • 98× gelesen
Soziales
Amina (Mitte) mit ihren Töchtern Rajana und Saida, Ilka Holtorf und Ute Sauerbrey (rechts) im Kinderzimmer.
3 Bilder

Flüchtlingsfamilie bezieht Hausmeisterdomizil: Kirchengemeinde stellt Wohnung

Lübars. Nach knapp drei Jahren in einer Flüchtlingsunterkunft konnte eine Mutter mit vier Kindern jetzt ihre eigenen vier Wände beziehen. Die Wohnung liegt im Pfarrhaus der evangelischen Kirchengemeinde Lübars. Die Freude steht Amina ins Gesicht geschrieben. Endlich eine eigene Wohnung. In knapp drei Wochen ist es soweit. Dann ist die Wohnung im Obergeschoss des Pfarrhauses in Alt-Lübars 24 bezugsfertig. Dort werden die 27-Jährige und ihre vier Kinder auf rund 100 Quadratmetern mit Blick ins...

  • Lübars
  • 01.10.15
  • 422× gelesen
Soziales

Retzlow-Kanne zurückgekauft

Mitte. Die evangelische Kirchengemeinde St. Petri - St. Marien hat mit einer Andacht die Wiederingebrauchnahme ihrer historischen Abendmahlskanne gefeiert. "Damit ist eines unserer wertvollsten Abendmahlsgeschirre am Ursprungsort", so Superintendent Bertold Höcker. Dank Spenden der Cornelsen-Kunststiftung und der Ernst-von-Siemens Kunststiftung konnte die Kanne zurückerworben werden. "Der Rückkauf dieser historischen und unglaublich wertvollen Abendmahlskanne ist eine große Bereicherung für...

  • Mitte
  • 28.05.15
  • 45× gelesen
Blaulicht
Am Verbindungsweg, wo die Leiche von Hanna K. gefunden wurde, legten viele Menschen Blumen und Briefe nieder oder stellten Kerzen auf.

Mord an der 18-jährigen Hanna K. aufgeklärt

Kaulsdorf. Die 18-jährige Hanna K. ist am 16. Mai das Opfer einer Gewalttat. Viele Menschen leiden mit den Angehörigen und äußerten ihre Wut über die schreckliche Tat. Mehrere Hundert Menschen nahmen am Abend des Mittwoch, 20. Mai, an einer Gedenkandacht am Tatort teil. Dazu hatte die Evangelische Kirchengemeinde Kaulsdorf aufgerufen.Beredter Ausdruck der Trauer sind auch die zahlreichen Blumen, die von Menschen am Fundort der Leiche abgelegt wurden. Es sind auch brennende Kerzen und Briefe...

  • Kaulsdorf
  • 21.05.15
  • 969× gelesen
Kultur
Die Band "Monsieur Pompadour" gastiert am 29. Mai in der Dorfkirche Alt-Staaken.

"Monsieur Pompadour" bringen Swing und Melancholie in die Dorfkirche

Staaken. Die Evangelische Kirchengemeinde "Zu Staaken" präsentiert am 29. Mai um 20 Uhr in der Dorfkirche Alt-Staaken, Hauptstraße 12, die Band "Monsieur Pompadour" mit "French Swing und Django’s Songs".Die Besucher erwartet eine spezielle Mischung aus heiterem Swing, ambitionierter Wildheit und einer Django Reinhardt’schen Melancholie. Lieder und Chansons über das Leben und die Liebe entlassen die Zuhörer beschwingt in die Nacht. Zu hören sind Reinhart Ernesto Dardenne (Gesang und...

  • Staaken
  • 20.05.15
  • 71× gelesen
Kultur

Himmelfahrt im Fließtal

Reinickendorf. Die evangelischen Kirchengemeinden im Norden Reinickendorfs begehen Christi Himmelfahrt am 14. Mai von 11 bis 19 Uhr mit den Fließtalwanderkonzerten. Sie beginnen mit einem Open-Air-Gottesdienst um 11 Uhr auf dem Dianaplatz. Um 12.30 Uhr schließt sich die Fließtalwanderung I mit Klängen von Himmel und Erde an. Um und über der Felsenkirche, Titiseestraße 7, beginnt um 15 Uhr das Open-Air-Konzert "Himmel Hoch Jauchzend" sowie eine Lesung mit dem Schauspieler Paul Frielinghaus und...

  • Reinickendorf
  • 07.05.15
  • 81× gelesen
Soziales

Für Obdachlose werden mehr gebraucht

Schöneberg. Für obdachlose Menschen kann das Übernachten im Freien zur tödlichen Falle werden. Hilfe kommt in Schöneberg von der evangelischen Kirchengemeinde Zum Guten Hirten und der Berliner Stadtmission.In Zusammenarbeit mit zwei weiteren Kirchengemeinden bietet die Gemeinde Zum Guten Hirten in der Goßlerstraße 30 bis Ende März mit Ausnahme der Weihnachtsfeiertage an drei Wochentagen 15 Schlafplätze an. Die Berliner Stadtmission hat für 100 Männer wieder eine Traglufthalle auf dem Gelände...

  • Schöneberg
  • 04.12.14
  • 67× gelesen
Kultur
Die Gethsemanekantorei lädt zu einem Fest- und Gedenkkonzert ein.

Konzert in Erinnerung an den Mauerfall

Prenzlauer Berg. Die Evangelische Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord lädt am 9. November zu einem Fest- und Gedenkkonzert "25 Jahre Mauerfall" ein.Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der Gethsemanekirche an der Stargarder Straße. Aufgeführt wird zum einen die "Glagolitische Messe" von Leos Janacek, zum anderen "Te Deum" von Anton Bruckner. Zu erleben sind die Gethsemanekantorei, das Neue Kammerorchester Potsdam, Joachim Vetter an der Orgel sowie die Solisten Yvonne Friedli (Sopran), Helena Köhne...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.10.14
  • 45× gelesen