Evangelischer Kirchenkreis Spandau

Beiträge zum Thema Evangelischer Kirchenkreis Spandau

Kultur

Wochenende der Pilger

Spandau. Der evangelische Kirchenkreis Spandau veranstaltet am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. September, mehrere auch begleitete Touren auf dem Pilgerweg. Die Angebote sind unterschiedlich lang und führen ebenso durch bewohntes Gebiet wie entlang von Wasser, Wald und Wiesen. Die Kirchen am Weg sind geöffnet und zum Abschluss findet am Sonntag um 17 Uhr eine Pilgerandacht in der Gnadenkirche, Jaczostraße 52, statt. Das Programm sowie weitere Informationen gibt es online auf...

  • Spandau
  • 05.09.21
  • 17× gelesen
Soziales
Stefanie Corogil (rechts) und Vanessa Henning von der Spandauer Freiwilligenagentur mit dem Plakat zum Tag des Ehrenamtes.

Geringer Stellenwert der älteren Generation?
Freiwilligenagentur wünscht sich mehr Interesse an Angeboten der freiwilligen Seniorenarbeit

Im Innenhof der Carl-Schurz-Straße 53 befindet sich seit März die Spandauer Freiwilligenagentur. Sie ist erste Anlauf- und Koordinierungsstelle für jede Art von ehrenamtlichem Engagement. Wer sich dafür interessiert, sollte sich den 10. und 11. September vormerken. „Das Ehrenamt sei ein weites Feld“, sagt Stefanie Corogil vom dreiköpfigen Team der Freiwilligenagentur. In welchen Bereichen Menschen tätig werden könnten, sei vielen nicht bewusst. Neben den bekannten Einsatzmöglichkeiten als...

  • Spandau
  • 02.09.21
  • 53× gelesen
Leute
Florian Kunz.

Leitungsposition seit 50 Jahren wieder mit einer Person besetzt
Florian Kunz ist neuer Superintendent des Kirchenkreises Spandau

Florian Kunz wurde bei der digitalen Frühjahrssynode der evangelischen Kirche Spandau zum neuen Superintendenten gewählt. Der Titel steht für die Spitzenposition im Kirchenkreis. Sie wurde zum ersten Mal seit 50 Jahren wieder mit einer Person besetzt. Ab 1971 führte ein Kollegium aus Pfarrern und Laien die evangelische Kirche im Bezirk. Weil sich die Situation in den vergangenen Jahrzehnten aber deutlich verändert habe und die Aufgabe komplexer geworden seien, wäre 2020 entschieden worden, die...

  • Spandau
  • 29.04.21
  • 153× gelesen
Kultur
Der Kirchenkreis lädt zur Teilnahme am Orgelband ein.

Klänge von der Königin der Instrumente
Elf Tage Orgelmusik in verschiedenen Spandauer Kirchen

Die Orgel ist das Instrument des Jahres 2021. Aus diesem Anlass erklingt das Instrument vom 21. bis 31. März jeden Tag in einer anderen Kirche. Die Veranstaltungsreihe ist Teil eines sogenannten "Orgelbandes", das sich in diesem Jahr durch alle Kirchenkreise in Berlin und Brandenburg zieht. Der Auftakt findet am 21. März um 10 Uhr in der St. Nikolai-Kirche am Reformationsplatz statt. Im Rahmen eines Musikgottesdienstes zum 336. Geburtstag des Komponisten Johann Sebastian Bach. Die bisher...

  • Spandau
  • 14.03.21
  • 31× gelesen
Bauen
Mehr als 54 Jahre stand die Zuversichtskirche am Brunsbütteler Damm 312.
2 Bilder

Das letzte Geläut
Die Zuversichtskirche in Staaken wird abgerissen

Kreuz, Taufschale, Bibel und die Beigaben für das Abendmahl werden herausgetragen. Gleichzeitig verabschiedet sich die Gemeinde beim letzten Gottesdienst am 31. Januar von der Zuversichtskirche am Brunsbütteler Damm 312. Vermutlich im Sommer wird der Abriss des evangelischen Gotteshauses beginnen. An seiner Stelle soll das "Begegnungszentrum Zuversicht" entstehen, dessen erster Spatenstich im Frühjahr 2022 vorgesehen ist. Die Zuversichtskirche wurde 1966 eingeweiht. Inzwischen hätte sie...

  • Staaken
  • 23.01.21
  • 771× gelesen
  • 1
Kultur
Karsten Dierks

Stabilität, Halt und Zuversicht
Gemeinden haben sich mit viel Kreativität auf neue Wege eingelassen

Im Namen des Evangelischen Kirchenkreises Spandau möchte ich all denen danken, die im Laufe dieses Jahres trotz eigener Gefährdung für andere Menschen dagewesen sind. Danke den vielen Menschen aus allen Berufsgruppen. Sie sind unsere Alltagshelden und -heldinnen. Besonders hervorheben möchte ich die Erzieherinnen und Erzieher und die Wirtschaftskräfte in unseren 23 evangelischen Kindertageseinrichtungen in Spandau. Alle in den Kitas und Horten mussten in kurzer Zeit immer wieder neue...

  • Bezirk Spandau
  • 27.12.20
  • 61× gelesen
Kultur
Das Lichtkreuz des Künstlers Ludger Hinse ist noch bis zum 6. Januar in der katholischen St. Markuskirche, Am Kiesteich 50, zu sehen.

Häufig mit Anmeldung
Gottesdienstbesucher sollten sich zu Weihnachten vorab informieren

Weihnachten ohne Gottesdienst ist für manche unvorstellbar. Doch in diesem Jahr wird es nicht ganz leicht, an dieser Tradition festzuhalten. Krippenspiele, Andachten und Christmessen sollen zwar nach aktuellem Stand zum Redaktionsschluss stattfinden, aber in der Regel anders als üblich. Zum einen werden viele nach draußen verlegt. Gefeiert wird vor den Kirchen, im Gemeindegarten oder, wie bei der evangelischen Kirche in der Gartenstadt Staaken, auf dem Schulhof der Zeppelin-Grundschule, die...

  • Bezirk Spandau
  • 11.12.20
  • 76× gelesen
Politik

Erinnern an Pogromnacht

Spandau. Trotz der Corona-Einschränkungen wird es am Mittwoch, 11. November, ein stilles Gedenken an die Pogrome vom 9. auf den 10. November 1938 geben. Es findet ab 10 Uhr auf Einladung des Bezirksamtes und des evangelischen Kirchenkreis am Mahnmal Lindenufer, Ecke Sternbergpromenade statt. Auf Reden und Gebete wird verzichtet, auch Sitzmöglichkeiten sind nicht vorhanden. Bürgermeister Helmut Kleebank, BV-Vorsteherin Gaby Schiller (beide SPD) sowie weitere Personen werden Kränze niederlegen....

  • Bezirk Spandau
  • 09.11.20
  • 56× gelesen
Kultur

Spandauer Kirchengemeinden feiern die Reformation auf vielfältige Weise

Spandau. Anlässlich des Reformationstags am 31. Oktober laden zahlreiche Kirchengemeinden an diesem Datum sowie am Sonntag, 1. November, zu Gottesdiensten und weiteren Veranstaltungen ein. So etwa am 31. Oktober um 18 Uhr in der evangelischen Dorfkirche Gatow, Alt-Gatow 32. Einen Tag später ist dort um 17 Uhr ein Konzert angekündigt. Die Gemeinde Klosterfelde in der Seegefelder Straße 116 plant am 1. November zwischen 13 und 17 Uhr einen Familientag. Unter dem Motto „Glaube am Nachmittag“ steht...

  • Bezirk Spandau
  • 27.10.20
  • 74× gelesen
Blaulicht
Das Innere der Kirche nachdem das Feuer gelöscht war.

Bilanz nach dem Brand in der Jeremia-Kirche
"Schlimmeres verhindert"

Am 24. September war das Dach der Jeremia-Kirche am Burbacher Weg in Brand geraten. Zweieinhalb Tage dauerte es, bis das Feuer endgültig gelöscht war. Die Löscharbeiten zogen sich deshalb so in die Länge, weil das Dach mit Zinkblech gedeckt war und die Feuerwehr Schwierigkeiten hatte, an den darunter liegenden Brand zu gelangen, erklärte der evangelische Kirchenkreis Spandau in einer Mitteilung. Erst mit Hilfe eines Baggers und des Technischen Hilfswerks sei es schließlich möglich gewesen, die...

  • Falkenhagener Feld
  • 08.10.20
  • 295× gelesen
Kultur
Pilger-Hinweis am Weg.

Wanderung mit Mahnwache am 5. September
Spandauer Pilgerweg wird eröffnet

Am Sonnabend, 5. September, wird der Spandauer Pilgerweg eröffnet. Wie bereits berichtet handelt es sich dabei um eine insgesamt 75 Kilometer lange Strecke, die 24 evangelische und zwei katholische Kirchen miteinander verbindet. Der gesamte Weg kann und muss natürlich nicht in einem Stück abgewandert. Vielmehr ist er in drei Rundtouren mit Namen „Stadt“, „Land“, „Fluss“ unterteilt. Außerdem gibt es spezielle Pilger-Parcours für Familien oder Radfahrer. Manche Abschnitte sind auch besonders für...

  • Spandau
  • 29.08.20
  • 289× gelesen
Kultur

Spandau hat jetzt seinen eigenen Pilgerweg

Spandau. Die evangelische Kirche Spandau hat einen Pilgerweg konzipiert. Er verbindet alle 24 protestantischen und zwei katholische Gotteshäuser im Bezirk. Die Strecke ist insgesamt 73 Kilometer lang und unterteilt in drei Wege. Für Familien gibt es eine verkürzte Route, außerdem Angebote für pilgernde Fahrradfahrer und Kanuten. Bis 5. September sollen die Wegmarkierungen angebracht sein. Weitere Infos gibt es unter www.spandau-evangelisch.de/pilgern.

  • Bezirk Spandau
  • 24.07.20
  • 1.014× gelesen
Politik

Mahnwache für Toleranz

Spandau. Mahnwache für Toleranz und ein friedliches Miteinander findet wieder statt und zwar am 9. Mai von 11 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz in der Altstadt. Abstandsregeln müssen aber eingehalten werden. Veranstalter ist der Evangelische Kirchenkreis Spandau. Er organisiert die Mahnwache seit fast 20 Jahren an jedem 1. Samstag im Monat. uk

  • Spandau
  • 04.05.20
  • 24× gelesen
Bildung
Julius Sternberg war der letzte Eigentümer des Kaufhauses an der Breiten Straße in der Altstadt.

Zeichen gegen Antisemitismus
Spandau gedenkt der Pogromnacht 1938

Das Bezirksamt richtet zum Gedenken an die Pogromnacht vom 9. zum 10. November 1938 wieder eine Gedenkstunde mit Vertretern der Jüdischen Gemeinde Berlin aus. Die Gedenkveranstaltung findet am 8. November ab 10 Uhr vor dem Mahnmal Lindenufer an der Sternbergpromenade in Höhe Kammerstraße statt. Die inhaltliche Gestaltung der Gedenkstunde hat der Evangelische Kirchenkreis Spandau übernommen. Dabei sind ein Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeinde und Kantor Simon Zkorenblut. Neben Vertretern aus...

  • Spandau
  • 26.10.19
  • 226× gelesen
Kultur

Dokumente über Clara Zetkin

Spandau. „Ein konsequent gelebtes Leben gegen rechts und für die Frauenrechte“: Unter diesem Motto sind am 11. Mai Dokumente über Clara Zetkin zu hören und zu sehen. Dazu lädt das Frauenteam des Evangelischen Kirchenkreises Spandau ab 10 Uhr in den Konventsaal an der Jüdenstraße 37 ein. Die kostenfreie Veranstaltung mit Frühstück, Hörspiel, Bildern und Gespräch dauert bis 13 Uhr. uk

  • Spandau
  • 05.05.19
  • 28× gelesen
Politik

Mahnwache für Toleranz

Spandau. Der Evangelische Kirchenkreis Spandau ruft wieder zur Mahnwache für Toleranz und ein friedliches Miteinander, gegen Rassismus, Antisemitismus und Islamfeindlichkeit auf. Der schweigende Protest findet am 6. April von 11 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz in der Altstadt statt. Damit wollen die Teilnehmer auch ein Zeichen setzen zum Gedenken an die Opfer des Anschlags vom 15. März im neuseeländischen Christchurch, bei dem 50 Muslime, darunter auch Kinder, getötet wurden. Vor der Mahnwache...

  • Spandau
  • 27.03.19
  • 76× gelesen
Politik

Gegen Alltagsrassismus

Spandau. Der Evangelische Kirchenkreis Spandau und die Islamische Gemeinde rufen am Freitag, 22. Juni, zur Kundgegebung gegen Rassismus und Gewalt auf. Unter dem Motto "Spandau hält zusammen" wollen sie mit den Spandauern ein Zeichen setzen für Vielfalt und Teilhabe im Bezirk. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr vor dem Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Straße 2/6. Initiatoren und Gastredner werden zur Sache sprechen. Zum Abschluss soll eine gemeinsame Erklärung verabschiedet werden. uk

  • Spandau
  • 15.06.18
  • 129× gelesen
Soziales
Zusammenarbeit vereinbart: Helmut Kleebank, Björn Teuteberg, Snezana Prvulovic-Hummel, Wolfgang Pellnitz, Dr. Britta Marschke, Karsten Dierks und Suada Dolovac.

Hilfe für Flüchtlinge koordinieren: Bezirksamt vereinbart Zusammenarbeit

Spandau. Der Bedarf ist ebenso da wie die Bereitschaft – aber wenn es um ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge geht, mangelt es oft noch an der Koordination. Das Spandauer Bezirksamt und fünf gemeinnützige Organisationen haben jetzt vereinbart, das zu ändern. Eine neue Organisationsstruktur in puncto ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge muss her, darüber waren sich das Spandauer Bezirksamt und die sozio-kulturellen Vereine einig. Deshalb schlossen sie Ende Oktober eine...

  • Haselhorst
  • 18.11.15
  • 781× gelesen
Kultur

Studienreise nach Warschau

Spandau. Die Arbeitsgemeinschaft Christen und Juden im Evangelischen Kirchenkreis Spandau organisert vom 4. bis 7. Mai 2016 die Studienreise "Das jüdische Warschau". Ein Höhepunkt wird dabei der Besuch des neuen Museums für die Geschichte der polnischen Juden sein. Der Reisepreis wird abhängig von der Teilnehmerzahl rund 450 Euro betragen. Weitere Informationen unter  336 69 18 oder odaniel-elmen@gmx.de. CS

  • Staaken
  • 21.10.15
  • 49× gelesen
Soziales

Schüler beschenken drei Einrichtungen

Spandau. Backen und Basteln für einen guten Zweck: Das haben sich die Schüler der Wolfgang-Borchert-Schule für die Adventszeit vorgenommen.Ihre selbst gebastelten oder gebackenen Weihnachtsgeschenke spenden die Oberschüler drei Spandauer Einrichtungen: der "Herberge zur Heimat", dem Flüchtlingsheim an der Motardstraße und einem Seniorenheim. Die Aktion findet im Rahmen des Projekts "Verantwortung" an der Wolfgang-Borchert-Schule, Blumenstraße 13, statt. Der Evangelische Kirchenkreis Spandau...

  • Spandau
  • 08.12.14
  • 107× gelesen
Soziales
Der Künstler und Stolperstein-Ideengeber Gunter Demnig verlegt die Steine für Margot, Julius und Fritz Weiss an der Pichselsdorfer Straße 97.

Infoveranstaltungen und Putzaktion geplant

Spandau. Die Arbeitsgemeinschaft Christen und Juden im Evangelischen Kirchenkreis Spandau und die Jugendgeschichtswerkstatt haben am 24. April fünf neue Stolpersteine für von den Nationalsozialisten ermordete Juden verlegen lassen.Zwei neue Stolpersteine erinnern an Chana Rehfeldt und ihren Sohn Hans, die an der Breite Straße 15/16 lebten. Das Schicksal von Mutter und Sohn wird gerade von einer Konfirmandengruppe der Wichern-Radelandgemeinde mit ihrer Pfarrerin Sabine Kuhnert recherchiert. Die...

  • Spandau
  • 28.04.14
  • 132× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.