Evangelisches Johannesstift

Beiträge zum Thema Evangelisches Johannesstift

Blaulicht

Vermisster Junge in Belgien

Hakenfelde. Der bisher vermisste 13-Jährige ist wieder aufgetaucht. Allerdings nicht in Spandau oder in Berlin, sondern in Belgien. Nach Polizeiangaben soll sich der Junge dort in der Obhut einer Pflegefamilie befinden. Wie berichtet hatte er am 23. Januar seine Unterkunft im evangelischen Johannesstift an der Schönwalder Allee verlassen und war danach verschwunden. tf

  • Hakenfelde
  • 10.02.21
  • 59× gelesen
Bildung

Evangelische Hochschule und Wichern-Kolleg bieten Bachelorstudium an
Akademische Seelsorge

Die Diakoninnen-Ausbildung in Berlin wird akademisch. Die Evangelische Hochschule Berlin (EHB) und das Wichern-Kolleg des Evangelischen Johannesstifts haben Ende Juni einer entsprechende Kooperation unterzeichnet. Ab dem Wintersemester 2020/2021 bietet die EHB einen Studienschwerpunkt „Diakonik“ im Bachelorstudiengang Evangelische Religionspädagogik an. Dieser heißt ab Herbst Evangelische Religionspädagogik & Diakonik. „Der neue Studiengang bildet für die Berufsfelder Gemeinde, Schule und...

  • 12.07.20
  • 41× gelesen
Leute
Anne Hanhörster übernimmt als erste Frau das Stiftszepter. Die Pfarrerin kommt aus dem Ruhrgebiet.

Pfarrerin übernimmt das Zepter
Anne Hanhörster ist neue Stiftsvorsteherin

Das Evangelische Johannesstift hat eine neue Stiftsvorsteherin. Sie heißt Anne Hanhörster und ist die erste Frau in dieser Position. Anne Hanhörster ist 58 Jahre alt und hat in Nordrhein-Westfalen Theologie studiert. Seit Juni ist sie nun offiziell die neue Stiftsvorsteherin des Evangelischen Johannesstifts und damit die erste Frau in diesem Amt. Sie folgt Pfarrer Martin von Essen nach, der 15 Jahre Stiftsvorsteher war. „Wir sind von Anne Hanhörster überzeugt, weil sie eine kluge, erfahrene und...

  • Hakenfelde
  • 04.06.20
  • 676× gelesen
Soziales

Familien in der Corona-Krise helfen

Spandau. Manche Eltern sind mit der Corona-Krise überfordert. Die Kinder sind den ganzen Tag zu Hause, es gibt Stress mit dem Partner oder der Partnerin, die Familiensituation spitzt sich zu, und es bleiben viele Fragen. Hier helfen nach wie vor die Erziehungs- und Familienberatungsstellen weiter. So nimmt sich beispielsweise das Online-Beraterteam der Evangelischen Johannesstift-Jugendhilfe gGmbH Zeit, um zuzuhören und Antworten zu geben. Melden können sich auch Kinder, Jugendliche und junge...

  • Bezirk Spandau
  • 23.04.20
  • 114× gelesen
Bildung
Hier sollen Schulcontainer hin. Im Gespräch war auch, die Jugendverkehrsschule aus Platzgründen zurückzubauen.
2 Bilder

Bezirksamt prüft weitere Option
Chance für Jugendverkehrsschule Hakenfelde?

Die Jugendverkehrsschule Hakenfelde kann möglicherweise doch offen bleiben. Das Bezirksamt prüft gerade eine weitere Option. Sicher ist das aber noch nicht. Die Jugendverkehrsschule Hakenfelde droht zum Schuljahr 2020/21 für mindestens ein Jahr schließen zu müssen. Schulcontainer sollen auf das Grundstück Hakenfelder Straße 9c und zwar so lange, bis die vierzügige Grundschule an der Ecke Goltzstraße und Mertensstraße fertig gebaut ist. 42 Schulklassen von Schließung betroffen Nun gibt es...

  • Hakenfelde
  • 19.03.20
  • 108× gelesen
Soziales

Deine Ausbildung im Sozialbereich

Hakenfelde. Viele junge Leute sind noch auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz. Deshalb laden die Sozialen Fachschulen und das Wichern-Kolleg im Evangelischen Johannesstift am Sonnabend, 15. Februar, zu einem Infotag ein. Vorgestellt werden die Berufe Erzieher, Heilerziehungspfleger, Pflegefachkraft, Sozialassistenz und Diakon. Viele Ausbildungspartner sind vor Ort und stellen die Berufe nebst Ausbildung näher vor. Dozenten und Studenten stehen für Gespräche bereit. Neben dem...

  • Hakenfelde
  • 01.02.20
  • 51× gelesen
Kultur
Solche alten Bahnen fahren durch Nordkorea.

Thomas Franke stellt Bildband vor
Mit der Eisenbahn durch Nordkorea

Auf Eisenbahnfahrt durch Nordkorea geht es am 5. November mit Thomas Franke. Der Berliner Autor stellt seinen neuen Bildband vor. Auf seiner Reise durch die Koreanische Demokratische Volksrepublik (Nordkorea) hat Thomas Franke eine große Vielfalt an Fahrzeugen entdeckt. Eisenbahnen ganz unterschiedlicher Baujahre und Herkunftsländer fahren durch Nordkorea. Sie stammen aus der ehemaligen Sowjetunion, der ehemaligen Tschechoslowakei, aus Deutschland, der Schweiz, China und Japan. In seinem neuen...

  • Spandau
  • 19.10.19
  • 542× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Die Wille & Evangelisches Johannisstift Behindertenhilfe

Die Wille & Evangelisches Johannesstift Behindertenhilfe: Die sozialen Unternehmen unterstützen mit ihren Angeboten Menschen auf ihrem Weg in die Erwerbsarbeit und eröffnen ihren neuen Standort am 5. Juni, ab 12 Uhr. Silbersteinstraße 29-33, 12051 Berlin, www.diewille.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Neukölln
  • 30.05.19
  • 483× gelesen
Bildung

Johannesstift stellt Berufe vor

Hakenfelde. Die Sozialen Fachschulen und das Wichern-Kolleg im Evangelischen Johannesstift laden junge Leute, die einen Ausbildungsplatz suchen, am 16. Februar zu einem Informationstag ein. Konkret werden die Berufe Erzieher, Heilerziehungspfleger, Altenpfleger, Sozialassistent und Diakon vorgestellt. Vor Ort können Interessierte die Ausbildungsstätten näher kennenlernen und mit Studenten und Dozenten zu Ausbildungsinhalten und Berufsperspektiven ins Gespräch kommen. Auch die Bereiche...

  • Hakenfelde
  • 06.02.19
  • 34× gelesen
Kultur
Weihnachtlich: Auch die Staakener Dorfkirche schmückt sich zur Adventszeit wieder.

Ein Lichtlein brennt in der Havelstadt
Highlights in der Adventszeit in Spandau

Zahlreiche Events versüßen die Adventszeit und bringen die Spandauer in Weihnachtsstimmung. Hier sind einige der schönsten kostenlosen Veranstaltungen. Sonntag, 25. November, Schul-Umwelt-Zentrum, Borkzeile 34: Gartenarbeitsschule und Förderverein laden von 14 bis 17 Uhr zum Adventsgestecke-Basteln, Schul-Weihnachtsmarkt und zu einer Adventsausstellung. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen im weihnachtlich geschmückten Schulhaus. Sonntag, 25. November, Atelierräume, Heerstraße 529: Der Arbeitskreis...

  • Bezirk Spandau
  • 17.11.18
  • 140× gelesen
Bauen
Auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstift entsteht gerade die "Schule ohne Grenzen".

Evangelisches Johannestift startet Modellprojekt
Erster Spatenstich für Schulneubau

Zwei Jahre nach der Zusage der Lottomittel beginnen im Johannesstift jetzt die Bauarbeiten für die „Schule ohne Grenzen“. Dort werden Schüler der Evangelischen Schule zusammen mit schwerstbehinderten Kindern unterrichtet. Mit dem ersten Spatenstich beginnen am 24. August die Bauarbeiten für ein inklusives Modellprojekt auf dem Gelände vom Evangelischen Johannesstift: die „Schule ohne Grenzen“. Ab Herbst 2020 werden dort 120 Kinder der Evangelischen Schule Spandau und die 70 Kinder der...

  • Hakenfelde
  • 18.08.18
  • 422× gelesen
Wirtschaft
Das Evangelische Johannesstift hat rund 3500 Mitarbeiter, davon etwa 1230 in Vollzeit.
3 Bilder

Neuer Klinikkonzern gegründet: Johannesstift und Paul-Gerhardt-Diakonie fusionieren

Das Evangelische Johannesstift und die Paul-Gerhardt-Diakonie haben sich zu einem Klinik-, Pflege- und Sozialkonzern zusammengeschlossen. Jobs soll die Fusion nicht kosten. Fusionsgerüchte gab es schon länger. Jetzt aber haben das Evangelische Johannesstift in Spandau und die Berliner Paul-Gerhardt-Diakonie ernst gemacht. Die beiden kirchlichen Träger sind zum wohl größten diakonischen Gesundheits- und Sozialunternehmen in Berlin fusioniert. Dafür haben beide Unternehmen eine gemeinnützige...

  • Hakenfelde
  • 10.02.18
  • 1.664× gelesen
Soziales
Der Scheck geht an Christine Knop (links).

Hilfe für trauernde Kinder: Johannesstift erhält Spende

Hakenfelde. Das Evangelische Johannesstift hat für seine Kindertrauerarbeit eine Finanzspritze bekommen. Das Geld spendete eine örtliche Firma. Mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro ist jetzt die Kindertrauergruppe des Evangelischen Johannesstifts bedacht worden. Das Geld hat der Sanitär-Fachhändler Heinze spendiert. Geschäftsführer Hans-Peter Gebhardt war dafür extra aus Dresden angereist. Dort hat die Firma ihren Hauptsitz, vor kurzem aber eine Filiale in Spandau eröffnet. Den Scheck...

  • Hakenfelde
  • 24.10.17
  • 395× gelesen
Bauen
Der Memoriam-Garten mit zentralem Denkmal.
2 Bilder

Blühender Friedhof: Erster Memoriam-Garten eröffnet in Spandau

Falkenhagener Feld. Spandau geht einen neuen Schritt bei der Friedhofskultur. Im September eröffnet ein Memoriam-Garten auf dem Friedhof In den Kisseln. Es ist Spandaus erster Memoriam-Garten. Eröffnen wird er offiziell am 1. September auf dem Friedhof In den Kisseln. Das teilte die Dauergrabpflegegesellschaft der Friedhof Treuhand Berlin (FTB) mit, die in Berlin bereits fünf solcher Gärten betreibt. Gestaltet hat den Memoriam-Garten die Friedhofsgärtnerei des Evangelischen Johannesstifts. Als...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.08.17
  • 835× gelesen
Politik

Junge Zuschauer fordern Mitbestimmung: Erstes Kindertheatergesetz verabschiedet

Hansaviertel. Hundert Berliner Kinder haben im Grips-Theater das „erstes Kindertheatergesetz“ verabschiedet. Das Gesetz ist Ergebnis des „Kindertheaterparlaments“ in der zweiten Spielstätte des Kinder- und Jugendtheaters, dem Grips-Podewil an der Klosterstraße. Das „Parlament“ ist Teil von „Theater nur mit uns! Kinder für mehr kulturelle Selbstbestimmung“. Bei dem zweijährigen, mischfinanzierten Projekt arbeitet der Förderverein für Theaterpädagogik, "Gripswerke“, mit dem evangelischen...

  • Mitte
  • 05.11.16
  • 307× gelesen
Soziales
Burgunde Grosse gratuliert Stefan Bouton zur bestandenen Ausbildung, assistiert von Hortleiterin Susanne Tonizzi und Kindern.

Ausbildung mit knapp 50: Stefan Bouton ist anerkannter Erzieher

Haselhorst. Männliche Erzieher sind in Kitas eher selten, erst recht, wenn sie nach Ende der Ausbildung schon 49 Jahre alt sind – wie Stefan Bouton. Vor zehn Jahren wurde Stefan Bouton klar, dass er noch einmal beruflich durchstarten musste. Lange war es ihm gut gegangen in seinem alten Beruf: Der Sänger hatte seine Auftritte, die Familie war versorgt. Doch dann war plötzlich Schluss: Die Auftritte bleiben aus, der Lebensunterhalt kam vom Jobcenter. Dabei wusste der damals 39-jährige sehr...

  • Haselhorst
  • 30.08.16
  • 366× gelesen
Bildung

Lesen im Park: Angebot für die letzte Ferienwoche

Spandau. Bevor’s zurück in die Schule geht, hält die letzte Sommerferienwoche viel Unterhaltung für kleine Spandauer bereit. Zum 20. Mal steigt die Reihe „Lesen im Park“ – eine Aktion von LesArt, den Kinder- und Jugendbibliotheken und dem Evangelischen Johannesstift. Vom 29. August bis zum 2. September verwandeln sich Parks, Spielplätze und Wiesen in Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und Workshops. Im Mittelpunkt stehen diesmal nominierte und preisgekrönte Bilderbücher des Deutschen...

  • Spandau
  • 27.08.16
  • 54× gelesen
Soziales

Spenden sorgen für Arbeitsplätze: Von Altkleidern bis Spielsachen

Hakenfelde. Überflüssiges loswerden und gleichzeitig etwas Gutes tun: Diese Möglichkeit bietet das Evangelische Johannesstift allen Berlinern mit seinem Sachspenden-Projekt. Von Altkleidern und Büchern über Geschirr, Haushaltsgegenstände und Spielsachen bis hin zu Unterhaltungselektronik – alles, was noch gut erhalten ist, holen Mitarbeiter des Johannesstifts auf Wunsch beim Spender ab. Im Secondhand-Kaufhaus Fundgrube in Spandau werden die Sachen gesammelt, sortiert und für den Verkauf...

  • Hakenfelde
  • 05.08.16
  • 298× gelesen
  • 2
Leute
Staatssekretärin Hella Dunger-Löper und Medizinhistoriker Thomas Lennert enthüllten die Gedenktafel im EGZB.
3 Bilder

Gedenktafel für Kinderarzt enthüllt: Ehrung für Heinrich Finkelstein

Wedding. Am ehemaligen Kinderkrankenhaus Wedding in der Reinickendorfer Straße 61, das heute das Evangelische Geriatriezentrum Berlin (EGZB) beherbergt, erinnert eine Gedenktafel an den deutschen Kinderarzt und Pionier der Säuglingsheilkunde, Heinrich Finkelstein (1865-1942). Die Tafel neben dem Eingang des Pflegewohnheims erinnert daran, dass Finkelstein in diesem Gebäude, das damals das Kaiser und Kaiserin Friedrich-Kinderkrankenhaus war, von 1918 bis 1933 als ärztlicher Direktor wirkte....

  • Wedding
  • 04.08.16
  • 427× gelesen
Soziales
Der Spandauer Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderungen Sargon Lang in seinem Büro im Rathaus Spandau.
3 Bilder

„Inklusion ist ein Marathon“: Aktionsplan sieht 90 Maßnahmen für mehr Barrierefreiheit vor

Spandau. Kaum ein Bezirk engagiert sich so emsig für Menschen mit Behinderungen wie Spandau. Allein der Aktionsplan „spandau inklusiv 2016“ listet über 90 Maßnahmen auf – vom Absenken der Bordsteine über Barriereabbau in Amtsgebäuden bis hin zum VHS-Kurs in leichter Sprache. Per Behindertenrechtskonvention haben es die Vereinten Nationen im Jahr 2006 gefordert: Ungeachtet ihrer körperlichen, geistigen oder psychischen Voraussetzungen sollen alle Menschen gleichberechtigt sein – egal, ob es um...

  • Spandau
  • 18.05.16
  • 412× gelesen
  • 1
Soziales

Partner in der Flüchtlingshilfe

Spandau. Das Netz der Flüchtlingshilfe im Bezirk wächst weiter. Die im Oktober begonnene Kooperation zwischen dem Bezirksamt und diversen Organisationen, die sich für Flüchtlinge engagieren, hat jetzt drei neue Partner: das Evangelische Johannesstift, die gemeinnützige Prisod GmbH und den Verein Soziale Initiative Niederlausitz, kurz SIN. Ziel der Zusammenarbeit ist es, das ehrenamtliche Engagement zugunsten von Flüchtlingen besser zu koordinieren – zum Beispiel mit der zentralen Anlaufstelle....

  • Spandau
  • 04.02.16
  • 103× gelesen
Bildung
Kleine Pause bei der Rallye: Natalie Diete (r.) mit Regel- und Willkommensschülern aus der Heinrich-Böll-Oberschule am Reformationsplatz.

Gemeinsam die Geschichte erkunden

Spandau. Schüler der Heinrich-Böll-Oberschule und junge Flüchtlinge haben am 11. Januar gemeinsam das Spandauer Zentrum erkundet. Ein kleiner Stadtplan führte knapp 20 junge Leute am 11. Januar auf die Zitadelle, in die Altstadt und schließlich ins Rathaus. Die Idee: Damit verschaffen sie sich vor Ort Informationen über Bauwerke wie die Zitadelle oder die Nikolaikirche. Das Besondere: Die Verständigung ist dabei nicht ganz einfach, denn ein Teil der Schüler stammt aus der Willkommensklasse der...

  • Spandau
  • 14.01.16
  • 335× gelesen
Bildung
Francke-Schulleiterin Dr. Adrienne Biermann (2. von rechts) und Physiotherapeutin Maria Asamoah zeigen Raed Saleh (links) und Martin von Essen Hilfsmittel für Schüler mit Behinderungen.
2 Bilder

Lottomittel für Pilotprojekt: Johannesstift plant "Schule ohne Grenzen"

Hakenfelde. Das Evangelische Johannesstift erhält Lottomittel für den Start eines weltweiten Pilotprojektes zum Thema Inklusion: In der „Schule ohne Grenzen“ werden Kinder mit schwersten Behinderungen am Regelunterricht beteiligt. Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Berliner Abgeordnetenhaus und Vorsitzende der SPD Spandau, Raed Saleh, besuchte am 7. Oktober in seiner Eigenschaft als Mitglied des Stiftungsrates von Lotto Berlin das Evangelische Johannesstift, Schönwalder Allee 26. Im Gepäck hatte...

  • Hakenfelde
  • 13.10.15
  • 499× gelesen
Bildung

Freie Plätze in der Stifts-Kita

Hakenfelde. Die Kindertagesstätte im Evangelischen Johannesstift, Schönwalder Allee 26, hat für Kinder bis zum dritten Lebensjahr noch Plätze frei. Die Kita, die montags bis freitags von 6 bis 17 Uhr geöffnet hat, liegt in einem 4000 Quadratmeter großen Gartengelände. Benachbarte Wiesen und der nahe Spandauer Stadtforst bieten viel Platz für Erlebnisse. Rückzugsmöglichkeiten finden die Kinder in den Gruppenräumen und den versteckten Ecken im Garten. Anmeldungen unter...

  • Hakenfelde
  • 25.08.15
  • 75× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.