Anzeige

Alles zum Thema Experimente

Beiträge zum Thema Experimente

Bildung
Blick ins Audimax der FU Berlin, wo die Eröffnungsveranstaltung zur Langen Nacht der Wissenschaften 2018 stattfindet.
3 Bilder

Von Meteoriten bis zum Grünen Daumen
Die "Klügste Nacht des Jahres" mit Experimenten, Gartenführungen und Weinverkostung

Forschung zum Mitmachen bietet die Freie Universität (FU) Berlin zur Langen Nacht der Wissenschaften am Sonnabend, 9. Juni. Der Startschuss für die „Klügste Nacht des Jahres“ fällt um 16 Uhr im Max-Kade-Auditorium des Henry-Ford-Baus, Garystraße 35. Um 17 Uhr beginnt ein Science Slam. Aktuelle Forschungen werden erläutert, Besucher können sich Labore ansehen und an Experimenten teilnehmen. Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre gibt es die Science-Rallye mit Rätseln und Aufgaben, die es zu...

  • Dahlem
  • 25.05.18
  • 5× gelesen
Bildung

Experimente mit Wasser

Grunewald. Wer gerne einmal Wasserforscher sein möchte, kann am Donnerstag, 10. Mai, beim Naturschutzzentrum Ökowerk in der Teufelsseechaussee 22 mit dem kühlen Nass experimentieren, spielen und Spannendes über das alltägliche Gut erfahren. Ein lehrreicher Spaß für die ganze Familie, der von 13 Uhr bis 17 Uhr dauert. Für Erwachsene kostet die Teilnahme vier Euro, für Kinder drei Euro, Familien bezahlen zehn Euro. Für Ökowerk-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Die Materialkosten pro Person...

  • Grunewald
  • 04.05.18
  • 10× gelesen
Bildung

Gemeinsam experimentieren

Hellersdorf. Das Bunte Haus, Hellersdorfer Promenade 14, erhielt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zwei sogenannte Starter-Boxen mit Werkzeugen. Sie enthalten unter anderem eine Löt-Station, Kästen zu erneuerbaren Energien sowie Sets, mit denen sich kleine Roboter bauen und programmieren lassen. Das Ministerium will zusammen mit der Initiative MINT auf diese Weise die Beschäftigung mit Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fördern. Insgesamt wurden...

  • Hellersdorf
  • 31.05.17
  • 13× gelesen
Anzeige
Bildung

Girl’s Day an der FU Berlin zeigt Mädchen Berufsperspektiven auf

Dahlem. Am 27. April findet der bundesweite „Girl’s Day – Mädchenzukunftstag“ statt. An der Freien Universität (FU) Berlin können Schülerinnen der Klassenstufen 5 bis 10 in Workshops und Experimenten die Hochschule und verschiedene Berufsfelder kennenlernen. Es gibt rund 1000 freie Plätze in den Bereichen Physik, Biologie, Chemie, Pharmazie, Botanik, Mathematik und Informatik. Auch Veranstaltungen in den Geo- und Geisteswissenschaften sind im Angebot. Die Teilnehmerinnen erhalten zudem einen...

  • Dahlem
  • 15.03.17
  • 27× gelesen
Bildung

Forscherferien im Gläsernen Labor

Buch. Der „Forschergarten“ des Gläsernen Labors in der Robert-Rössle-Straße 10 bietet vom 30. Januar bis zum 3. Februar wieder „Forscherferien“ an. Willkommen sind Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwölf Jahre. Die Teilnehmer können zwischen unterschiedlichen Experimenten wählen. Themen sind unter anderem „Das Gute in Milch“, „Regenerative Energie“, „ChemKids“ und „Feuer und Eis“. Teilnehmer können von ihren Eltern auf www.forscherferien-berlin.de angemeldet werden....

  • Buch
  • 19.01.17
  • 12× gelesen
Bildung

Studentin auf Probe: Schnupperstudium an der Beuth Hochschule

Wedding. Unter dem Motto „Studentin auf Probe“ bietet die Beuth Hochschule für Technik Berlin wieder ein kostenloses Schnupperstudium an. Am 1. und 2. Februar 2017 können Schülerinnen, die Interesse an einem technischen oder ingenieur-wissenschaftlichen Studium haben, auf einer zweitägigen Erkundungstour Fachhochschulstudiengänge hautnah erleben. Die Teilnehmerinnen erhalten einen Einblick ins Studium und können in den Laboren Experimente machen und zukünftige Berufsfelder kennenlernen. Das...

  • Wedding
  • 06.01.17
  • 65× gelesen
Anzeige
Bildung

Offene Schultür in Hermsdorf

Hermsdorf. Zum Tag der offenen Tür lädt am Sonnabend, 14. Januar, von 9 bis 12 Uhr das Georg-Herwegh-Gymnasium in der Fellbacher Straße 18-19 ein. Interessierte Eltern sind ebenso willkommen wie Mädchen und Jungen der sechsten Klassenstufe. Sie alle haben an diesem Tag die Gelegenheit, sich eingehend über die Bildungseinrichtung und ihre beiden Profilzüge – naturwissenschaftlich-mathematisch und musikalisch – zu informieren. Schülerarbeiten, Ausstellungen, Experimente im Laborraum und...

  • Hermsdorf
  • 02.01.17
  • 12× gelesen
Bildung

Schlaue Schüler auf Scharfenberg

Mitte. Am 30. Juli präsentieren die Teilnehmer der Juniorakademie um 11 Uhr im Audimax der Humboldt-Universität Berlin (Unter den Linden 6) die Ergebnisse ihrer Forschungen. Im Rahmen des diesjährigen Sommercamps und der Juniorakademie der Senatsbildungsverwaltung haben 124 besonders begabte Schüler der Klassenstufen 4 bis 10 auf der Insel Scharfenberg im Tegeler See geforscht. In fünf Kursen wurde experimentiert und debattiert. Themen waren zum „Experimente mit Flugobjekten“,...

  • Mitte
  • 25.07.16
  • 14× gelesen
Bildung
Brauseraketen starten macht Spaß.

„Haus der kleinen Forscher“ gibt Tipps für einen spannenden Sommer

Mitte. Ferienzeit ist Forscherzeit. Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ in der Rungestraße 18 möchte Eltern anregen, mit ihren Kindern auf Entdeckungsreise zu gehen. Blubbern, zischen, blitzen – naturwissenschaftliche Experimente sind spannend. Vor Kurzem hat sich sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel im Haus der kleinen Forscher von den Mini-Forschern erklären und zeigen lassen, wie der Sprudel in die Limo kommt. Zum bundesweiten Mitmachtag „Tag der kleinen Forscher“ startet das „Haus...

  • Mitte
  • 24.07.16
  • 33× gelesen
Bildung
Die Schüler der 2b erlebten kürzlich eine Wasser-Experimentierstunde.
4 Bilder

Was schwimmt und was nicht? Die „Kleine Forscher“-Tour machte Station in Karow

Karow. Spielerische Experimente mit viel Nass erleben: Das konnten kürzlich Schüler der Grundschule Alt-Karow mit Unterstützung von Radio Teddy. Die Klasse 2b hatten bei Radio Teddy eine Forscherstunde der besonderen Art gewonnen. Unter dem Motto „Was schwimmt, was nicht?“ experimentierten sie mit Wasser. Dabei stand ihnen Kerstin Hasse vom „Haus der kleinen Forscher“ ebenso zur Seite wie IHK-Netzwerkkoordinatorin Janine Dahlke und Moderatorin Lydia. Dieses Trio ging mit Konstantin, Nele,...

  • Karow
  • 19.07.16
  • 80× gelesen
Bildung
Lea, Charlie, Henning und Emma (v.l.n.r.) von der Mahlsdorfer Grundschule experimentierten im Helleum unter anderem mit unterschiedlichen Flüssigkeiten, um deren physikalisches Verhalten miteinander zu vergleichen.
5 Bilder

Kinderforscherzentrum begrüßt 20 000. jungen Besucher

Hellersdorf. Das Kinderforscherzentrum Helleum ist bei Kindern sehr beliebt und wird von Pädagogen geschätzt. Mitte Juli konnte es seinen 20000. jungen Besucher feiern. Die Feier zum Besucherrekord am 13. Juli wurde von den Mitarbeitern des Helleums anders als sonst üblich gestaltet. Nicht ein einzelnes Kind wurde hervorgehoben und mit einem Blumenstrauß bedacht, sondern alle anwesenden Kinder feierten mit. Das waren an dem Tag Kinder der Schuleingangsphase der Mahlsdorfer Grundschule. Eines...

  • Hellersdorf
  • 14.07.16
  • 109× gelesen
Kultur

Experimente mit der Kunst

Hellersdorf. Zehn junge Künstler haben in den zurückliegenden drei Monaten die Freie Kunstklasse Marzahn-Hellersdorf 2016 gebildet. In dieser Zeit haben die 15- bis 27-Jährigen unter Anleitung der Bildenden Künstlerin Vera Müller und des Filmemachers Matthias Schwelm Video-Installationen, Malerei, Zeichnungen und eine Plastik geschaffen. Die Ergebnisse sind unter dem Titel "Form und Phase" ab Freitag, 8. Juli, im Ausstellungszentrum Pyramide zu sehen. Die Vernissage findet um 18 Uhr statt. Die...

  • Hellersdorf
  • 06.07.16
  • 3× gelesen
Bildung
"Forschen macht Spaß": Artur und Cecilie basteln mit Jens Faber eine Mini-Solaranlage.
6 Bilder

Reinickendorfer Schüler experimentieren im Fraunhofer Heinrich-Hertz Institut

Märkisches Viertel. Für die Drittklässler der Charlie-Chaplin-Grundschule brachte der jüngste Ausflug nicht nur eine nette Abwechslung vom Unterrichtsalltag – sondern auch erste wissenschaftliche Erkenntnisse. „Forschen macht Spaß“ heißt das Projekt, das die Kinder ins Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut führte. Artur muss erst mal etwas Wichtiges loswerden: „Meine Name schreibt sich nicht mit h und spricht sich auch nicht mit h“, sagt der Zehnjährige. Nun, da das geklärt ist, kann er sich aufs...

  • Märkisches Viertel
  • 30.06.16
  • 128× gelesen
Bildung
Im Gläsernen Labor können die Besucher zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ selbst experimentieren.
3 Bilder

Experimente und Campus-Führungen zur Langen Nacht der Wissenschaften in Buch

Buch. Zur Langen Nacht der Wissenschaften haben Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf dem Campus Berlin-Buch sowie Kliniken im Ortsteil zahlreiche Veranstaltungen und Laborbesuche organisiert. Die Labore, Kliniken und Biotec-Unternehmen, die sich daran beteiligen, haben am 11. Juni von 15 bis 23 Uhr geöffnet. Der zentrale Informationspunkt auf dem Campus befindet sich im Foyer des Max-Delbrück-Centrums (MDC) in der Robert-Rössle-Straße 10. Dort gibt es von 15 bis 23 Uhr auch Karten für...

  • Buch
  • 05.06.16
  • 38× gelesen
Bildung

Nachhaltigkeit lehren: Symposium im KinderKünsteZentrum

Neukölln. Im KinderKünsteZentrum in der Ganghoferstraße 3 können sich nun auch die erwachsenen Besucher mit dem Zusammenhang zwischen Sonne, Energie und Kunst beschäftigen. Dort gibt es zwei Tage lang ganz kostenlos Veranstaltungen, Vorträge, Präsentationen und auch MitMach-Aktionen für Interessierte. Das Symposium am 26. und 27. Mai ist vor allem für Erzieher, Künstler und Eltern gedacht, aber auch für Kita-Leitungen oder Studenten der Kindheitspädagogik. Im Mittelpunkt der zweitägigen...

  • Neukölln
  • 09.05.16
  • 18× gelesen
Bildung
Die Mädchen probieren die Solarlampe "Little Sun" aus.

Für kleine Forscher: Mit der Rollstuhl-Rakete ins All

Neukölln. Es geht um die Sonne, Licht und um die Planeten: Das KinderKünsteZentrum, Ganghoferstraße 3, lädt Mädchen und Jungen zum Spielen und Experimentieren ein. Los geht es am 12. Februar. „Sonne! Energie + Kunst“ ist der Titel der neuen Mitmachausstellung. Die Kinder erleben, wie unterschiedlich Kostüme aus Rettungsdecken glitzern und sie beobachten im Lamellenhaus die Wirkung von Licht und Schatten. Wer mag, tritt einen Weltallflug mit einer Rollstuhl-Rakete an oder verfolgt im Diorama...

  • Neukölln
  • 04.02.16
  • 64× gelesen
Bildung
Grundschüler untersuchen im Kinderforscherzentrum die unterschiedlichen Geräusche, die Reis, Hirse, Erbsen und Nägel in einer Pappröhre verursachen.

Das Kinderforscherzentrum expandiert

Hellersdorf. Das Kinderforscherzentrum Helleum an der Kastanienallee ist weiter auf Erfolgskurs. Mit neuen Ideen ist es ins Jahr 2016 gestartet. Das Helleum wurde im Dezember vor drei Jahren eröffnet. Es wird in einer Kooperation des Bezirksamtes mit der Alice Salomon Hochschule und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wirtschaft betrieben. Die wichtigste Aufgabe ist die Vernetzung des Helleums mit Schulen, Kitas sowie Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen im Bezirk. Das soll unter...

  • Hellersdorf
  • 07.01.16
  • 107× gelesen
Bildung

Jungforscher gefragt

Berlin. „Jugend forscht“ sucht die besten wissenschaftlichen Arbeiten von Jugendlichen bis 21 Jahre. Wer am Wettbewerb im nächsten Jahr teilnehmen möchte, muss sich bis zum 30. November anmelden. Dafür reicht es zunächst aus, ein Forschungsthema anzugeben. Es ist frei wählbar, muss allerdings in eines der folgenden Fachgebiete passen: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik. Insgesamt werden Geld- und Sachpreise von rund einer...

  • Mitte
  • 06.11.15
  • 83× gelesen
Bildung

Schüler checken ihre Atemluft

Charlottenburg. Welchen Einfluss haben schlecht gelüftete Klassenzimmer auf das Lernen? Mit dieser Fragestellung befassen sich Schüler des Gottfried-Keller-Gymnasiums – genauer: der Wahlpflichtkurs der 10. Klasse im Fach Biologie. Über einen Zeitraum von vier Wochen messen die Jugendlichen die Kohlenstoffdioxid- und Sauerstoffkonzentration, Luftfeuchtigkeit und Temperatur in ihren Klassenräumen. Nach Auswertung der Daten erarbeiten sie ein Konzept zum optimalen Lüften und zur Erhöhung der...

  • Charlottenburg
  • 27.10.15
  • 32× gelesen
Kultur

Die Natur erforschen

Britz. Den Britzer Garten mit allen Sinnen entdecken, das können Familien bei einer Exkursion am 16. Mai von 14 bis 16 Uhr mit Kathrin Scheurich vom Freilandlabor Britz. Mithilfe von Beobachtungen und kleinen Experimenten werden viele spannende Fragen beantwortet. Treffpunkt ist der Ausstellungspavillon des Freilandlabors, erreichbar über den Eingang Buckower Damm. Der Eintritt beträgt 2 Euro plus Parkeintritt, für Kinder ab sechs Jahren 1,50 Euro. Frühaufsteher lädt Bernd Steinbrecher am 17....

  • Britz
  • 11.05.15
  • 20× gelesen
Soziales
Freude an naturwissenschaftlichen Experimenten. Kinder der Pusteblume-Grundschule nahmen kürzlich am Workshop „Wasser marsch!“ im Helleum teil.

Kinderforschungszentrum feiert zweijähriges Bestehen

Hellersdorf. Das Kinderforschungszentrum Helleum an der Kastanienallee feiert am Freitag, 20. März, seinen zweiten Geburtstag.Seit der Eröffnung Anfang Januar 2013 haben mehr als 14 000 Berliner Kita- und Grundschulkinder das Helleum besucht. Es ist ein Gemeinschafsprojekt des Senats, des Bezirks und der Alice Salomon Hochschule. Im Helleum können Kita-Kinder und Grundschüler erste Erfahrungen mit den Naturwissenschaften machen. Kita-Gruppen und Grundschulklassen können sich in Workshops zu...

  • Hellersdorf
  • 18.03.15
  • 74× gelesen
Soziales

Forscherferien im Labor

Buch. Der Forschergarten des Gläsernen Labors in der Robert-Rössle-Straße 10 bietet wieder Forscherferien an. Willkommen sind Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahre. Diese werden vom 30. März bis 10. April halb- oder ganztags betreut. Die Teilnehmer können aus unterschiedlichen Experimenten die auswählen, die ihnen Spaß machen. Das detaillierte Programm und Anmeldung auf www.forscherferien-berlin.de. Bernd Wähner / BW

  • Buch
  • 11.03.15
  • 23× gelesen
Bildung
Am Modellhaus experimentieren Schüler mit Solarzellen.

Schüler experimentieren an Modellhäusern zur Sonnenenergie

Karow. Naturwissenschaftliches Wissen zu erneuerbaren Energien erwarben sich jetzt Sechstklässler aus der Grundschule Am Hohen Feld auf ungewöhnliche Art. Die Schule veranstaltete in Zusammenarbeit mit der stratum GmbH ein ganz besonderes Projekt. Deren Team "Köpfchen statt Kohle" ist im Auftrag des Bezirksamts an Schulen unterwegs, um über praktische Projekte für das Thema Energieeinsparung zu sensibilisieren. Die Sechstklässler der Karower Grundschule konnten eine Woche lang ganz praxisnah...

  • Karow
  • 12.02.15
  • 188× gelesen
Kultur

Sonnabend im Freilandlabor

Britz. Das Freilandlabor Britz lädt am Sonnabend, 7. Februar, zu zwei sehr unterschiedlichen Veranstaltungen ein. Es geht um Kunst und um Experimente in der Natur.Ab 11 Uhr steht eine Führung durch die Gemäldegalerie im Kulturforum am Potsdamer Platz auf dem Programm. Im Mittelpunkt steht der Papagei auf den Gemälden der alten Meister. Ursula Müller und Thomas Hoffmann spüren den bunten Vögeln auf den Gemälden nach und analysieren deren Bedeutung. Die Führung ist eine Veranstaltung der...

  • Britz
  • 02.02.15
  • 33× gelesen
  • 1
  • 2