Anzeige

Alles zum Thema Fördererverein Heerstraße Nord

Beiträge zum Thema Fördererverein Heerstraße Nord

Soziales
Helfen beim Einkaufen und beim Weg zum Arzt: Jürgen Matschke und Wieslawa Mzyk.

Hilfe beim Gang vor die Haustür: Mobilitätshelfer sind im gesamten Bezirk unterwegs

Die Mobilitätshelfer des Förderervereins Heerstraße Nord kümmern sich um Spandauer, die ihren Alltag allein nicht mehr bewältigen können. Wieslawa Mzyk und Jürgen Matschke sind zwei von ihnen. Wieslawa Mzyk checkt ihren Wochenplan. Am Nachmittag muss sie in die Wilhelmstadt zu einer „Kundin“. Die alte Dame ist 88 Jahre alt, und nicht mehr gut zu Fuß. Wieslawa Mzyk kümmert sich schon seit ein paar Jahren um sie. „Eine sehr humorvolle Frau, die sich jedes Mal riesig auf mich freut.“ Die alte...

  • Spandau
  • 08.05.18
  • 116× gelesen
  • 1
Soziales
Gleich zwei Schecks: Heiko Melzer mit Birgit Schumacher und Ralf Stoffenberger mit Frank Bewig (rechts).
2 Bilder

Engpass erstmal vorüber: Mobilitätshilfedienst bekommt Mittel aufgestockt

Staaken. Der Mobilitätshilfedienst des Förderervereins Heerstraße Nord ist gesichert. Seine Finanzmittel werden aufgestockt. Politiker verteilen gerne Schecks. Selbst wenn das Geld nicht ihr eigenes ist. Der Beschenkte jubelt trotzdem. In diesem Fall ist es der Mobilitätshilfedienst (MHD) des Förderervereins Heerstraße Nord, der sich freuen kann. Denn zum neuen Jahr bekommt er seine Finanzmittel um 150.000 Euro aufgestockt. Das hat das Berliner Abgeordnetenhaus mit dem neuen Landesetat...

  • Wilhelmstadt
  • 02.01.16
  • 218× gelesen
Soziales
Im Gespräch: Heiko Melzer und Frank Bewig (rechts) mit Birgit Schumacher.

Engpass bei der Versorgung: Mobilitätshilfedienst braucht mehr Leute

Staaken. Der Mobilitätshilfedienst des Förderervereins Heerstraße Nord braucht mehr Personal. Sozialstadtrat Frank Bewig und der Abgeordnete Heiko Melzer (beide CDU) fordern deshalb den Senat auf, hier aufzustocken. Seit 25 Jahren gibt es den Mobilitätshilfedienst des gemeinnützigen Förderervereins Heerstraße Nord im Bezirk. Damals wie heute versorgt er Spandauer bei Krankheit, Alter oder Behinderung. Die Helfer gehen mit zum Arzt, Einkauf oder zu Behörden, begleiten zu Veranstaltungen oder...

  • Wilhelmstadt
  • 09.11.15
  • 112× gelesen
Anzeige
Soziales

Team sucht Verstärkung

Staaken. Das Ehrenamtsteam vom „Care Express Spandau“ des „Förderervereins Heerstraße Nord“ sucht dringend ehrenamtliche Mitarbeiter, die Freude an der Arbeit mit Senioren haben. Sie sollen dabei helfen, Senioren mit und ohne Demenz bei Ausflügen, Gruppenangeboten, Plaudernachmittagen oder Spaziergängen zu begleiten. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Projektleiterin Anika Steinborn unter a.steinborn@foev-hn.de Ud

  • Wilhelmstadt
  • 23.06.15
  • 37× gelesen
Soziales
Mit der Spaziergangsgruppe des Seniorenwohnhauses an der Heerstraße 455 wanderte Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (rechts) am Hahneberg.

Spandauer Spaziergangsgruppe lädt zu Wanderungen ein

Staaken. In der Gruppe, die am 6. Mai gemeinsam auf Tour durch die Havelstadt ging, war Frank Bewig (CDU) sicher mit Abstand der jüngste Teilnehmer. Der Stadtrat für Gesundheit und Soziales passte sich dem Schritttempo der wanderlustigen Senioren beim Spaziergang am Hahneberg an. Wer mit Rollator oder Gehstock unterwegs war, sollte mithalten können.Mit der gemeinsamen Wanderung wollte Bewig für die Spandauer Spaziergangsgruppe des Seniorenwohnhauses an der Heerstraße 455 werben. Die hatte,...

  • Staaken
  • 07.05.15
  • 85× gelesen
Soziales

Tanzvergnügen in Staaken

Staaken. Das Tanzcafé des Förderervereins Heerstraße Nord lädt am 9. Mai von 14.30 bis 17.30 Uhr an Demenz Erkrankte und ihre pflegenden Angehörigen zu einer kostenlosen Tanzveranstaltung ein. Bei Kaffee und Kuchen können sie am Pillnitzer Weg 21 das Tanzvergnügen genießen und sich beraten lassen. Um Anmeldung unter 36 47 94 25 wird gebeten. Michael Uhde / Ud

  • Staaken
  • 04.05.15
  • 23× gelesen
Anzeige
Soziales

Mit Rollator oder Gehstock durch die Havelstadt spazieren

Staaken. Karin Olthoff, Gerd Lischke und weitere Wanderliebhaber informieren am 18. März von 14 bis 16 Uhr im Seniorenwohnhaus an der Heerstraße 455 über eine Spaziergangsgruppe.Diese startet unter Schirmherrschaft von Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU) erstmals am 25. März um 14 Uhr am Staakener Seniorenwohnhaus. Mit Gleichgesinnten wollen die Wanderlustigen künftig immer mittwochs um 14 Uhr auf Tour gehen. Die Spaziergänge dauern zu Beginn etwa eine halbe Stunde, können dann bis auf eine...

  • Staaken
  • 09.03.15
  • 36× gelesen