Förderung

Beiträge zum Thema Förderung

Bildung

Jetzt Projektideen einreichen
Letzte Pankower Jury-Runde für dieses Förderjahr

Jugendliche im Alter von zwölf bis 21 Jahre können noch ein letztes Mal in diesem Jahr Fördermittel für die Umsetzung eigener Projekte beantragen. Das ermöglicht ihnen das Förderprogramm „Läuft bei euch? Eure Ideen für ein besseres Pankow. Jugendjury Pankow“. Gruppen mit mindestens drei Teilnehmern erhalten die Möglichkeit, ihre Ideen zu verwirklichen, indem sie eine Fördersumme bis zu 1000 Euro erhalten. Welche Gruppen Fördermittel bekommen und in welcher Höhe, entscheiden Kinder und...

  • Pankow
  • 10.09.19
  • 39× gelesen
KulturAnzeige
Stiftungsbotschafter Peter Krywald (3.v.r.) übergab die symbolischen Spendenurkunden an die Vertreter der acht geförderten Vereine, die sich allesamt für die Förderung von Kindern und Jugendlichen einsetzen.

7. Town & Country Stiftungspreis
Kinder- und Jugendförderung von Berliner Vereinen wird mit insgesamt 8.000 Euro durch die Town & Country Stiftung unterstützt

Acht Vereine und gemeinnützige Einrichtungen aus Berlin erhielten für ihr bemerkenswertes Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von jeweils 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die Übergabe der symbolischen Spendenschecks fand anlässlich eines Frühstücksempfangs im Hause der KRYNOS Einfamilienhaus GmbH & Co. KG in Berlin statt. In diesem Rahmen bekamen die Vertreter aller geförderten Vereine und Einrichtungen die Möglichkeit, ihre Projekte...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 29.08.19
  • 108× gelesen
Bildung
Diplom-Berufspädagogin und Alpha-Bündnis-Koordinatorin Inge Schick: „Es kann doch nicht sein, dass hier so viele Menschen nicht richtig lesen und schreiben können.“

Bei der abw wird gering literalisierten Menschen geholfen
Bündnis gegen Analphabetismus

In Berlin gibt es etwa 320.000 funktionale Analphabeten. Anlass für den Bezirk, initiativ zu werden. Im kommenden Frühjahr geht unter dem Dach der gemeinnützigen Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen (abw) ein Alpha-Bündnis an den Start. Inge Schick heißt die Frau, in deren Büro in der Sophie-Charlotten-Straße 83A alle Fäden des Netzwerkes zusammenlaufen sollen. Die diplomierte Berufspädagogin ist seit drei Jahren beim abw-Projekt „Nachschlag“ in der Erwachsenenbildung tätig. Dort...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.08.19
  • 157× gelesen
Kultur
Szene aus „Ein Weihnachtslied“ nach Charles Dickens. Das Theater Morgenstern spielt das Stück vom 11. bis 22 Dezember.

Theater weiter akut gefährdert
Morgenstern hangelt sich von Förderung zu Förderung

In der Veranstaltungreihe „Kulturdialog vor Ort“ hat Klaus Lederer (Linke) kürzlich Schöneberg besucht. Für das Kinder- und Jugendtheater Morgenstern hatte der Senator leider keine gute Botschaft im Gepäck. „Für die Aufrechterhaltung eines kontinuierlichen Kulturangebots für Kinder und Jugendliche im ehemaligen Rathaus Friedenau sowie für die weitere Entwicklung des Standorts ist Morgenstern weiterhin dringend auf Unterstützung angewiesen“, so Pascale Senn Koch. Das Theater habe beim...

  • Friedenau
  • 20.08.19
  • 96× gelesen
Bildung

Bezirk hat zwei BegaKurs-Schulen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat im vergangenen Jahr damit begonnen, Begabungskurse (BegaKurse) an Schulen einzurichten, um Kinder mit speziellen Talenten zu fördern. Inzwischen bieten über 40 Berliner Schulen diese Kurse an, darunter befindet sich auch die Grunewald-Grundschule in der Delbrückstraße 20 für den Schwerpunkt Naturwissenschaften/Sprache und das Gottfried-Keller-Gymnasium in der Olersstraße 38, die als BegaKurs-Schule für Sport...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.08.19
  • 45× gelesen
Bildung

Durchstarten in der Schule

Spandau. Die Sommerferien sind zu Ende und der Alltag ist zurück. Was nun? Durchstarten in der Schule? Kein Problem, oder? Die Bibliotheken helfen hier weiter und bieten in Kooperation mit dem Verein Casa eine kostenlose, wöchentliche und schulergänzende Förderung für Grundschüler an. Zweimal in der Woche stehen qualifizierte Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendbibliothek in der Altstadt sowie in den Stadtteilbibliotheken Haselhorst, Heerstraße und Falkenhagener Feld bereit, um Kindern bei...

  • Bezirk Spandau
  • 12.08.19
  • 41× gelesen
Soziales

Ein Schwerpunkt liegt auf der Rollbergesiedlung
Mittel aus dem Kiezfonds sichern

Noch bis zum 28. August können Interessenten Mittel aus dem Kiezfonds beantragen und so Projekte in den Ortsteilen Lübars, Waidmannslust und Tegel-Süd fördern lassen. 17 Antragsteller aus den Ortsteilen Lübars, Waidmannslust und Tegel-Süd bekommen schon Fördergeld aus dem Kiezfonds 2019. Das ist das Ergebnis der ersten Jury-Runde vom 1. August. Der Jury, die aus Bürgermeister Frank Balzer, der Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Kerstin Köppen (beide CDU) und je einem...

  • Waidmannslust
  • 10.08.19
  • 48× gelesen
Soziales

Geld für ein soziales Projekt

Neukölln. Wer im Flughafenkiez zügig eine Aktion für Anwohner auf die Beine stellen möchte, kann dafür Sachmittel bis zu 1500 Euro bekommen. Es ist jedoch notwendig, bis zum 26. August einen Antrag beim Quartiersmanagement zu stellen. Eine Jury wird dann bereits am 28. August über die Vergabe entscheiden. Nähere Infos und ein Link zum Antragsformular sind unter https://qm-flughafenstrasse.de zu finden. sus

  • Neukölln
  • 07.08.19
  • 21× gelesen
Sport
Die Frauensporthalle ist immer wieder ein Stein des Anstoßes. Es geht dabei unter anderem um die Höhe des Zuschusses, den das Bezirksamt zahlt.

Kritik an Gesamtkonzept und hohen Betriebskosten
Das Bezirksamt schreibt den Betrieb der Frauensporthalle aus

Das Bezirksamt sucht einen neuen Betreiber für die Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn. Anlass ist die anhaltende Kritik am Gesamtkonzept und die hohen Betriebskosten. Die Neuausschreibung geht auf eine Idee und Entscheidung von Sportstadtrat Gordon Lemm (SPD) zurück. Die Bezirksverordnetenversammlung will den Betrieb der Halle nicht auf ewige Zeiten finanzieren, jedenfalls nicht in der bisherigen Höhe von 80 000 Euro pro Jahr. „Hintergrund ist die von einigen als nicht transparent...

  • Marzahn
  • 02.08.19
  • 166× gelesen
Bildung

Freie Universität ist exzellent

Steglitz-Zehlendorf. Die Freie Universität (FU) Berlin wurde zusammen mit der Charité-Campus Benjamin Franklin, der Humboldt-Universität und der Technischen Universität erneut als Exzellenz-Standort ausgezeichnet. Dies hat der Wissenschaftsrat des Bundes entschieden. Als „Berlin University Alliance“ erhalten die Universitäten bis zu 25 Millionen Euro jährlich an staatlichen Fördermitteln. Insgesamt wurden elf deutsche Hochschulen als Exzellenz-Universitäten ausgezeichnet. uma

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 02.08.19
  • 18× gelesen
Umwelt

Solarstrom selbst nutzen
Berlin startet ein neues Förderprogramm für Stromspeicher in Eigenheimen

Nach der Sommerpause startet das Land Berlin ein neues Förderprogramm speziell für Stromspeicher. Neben Privatleuten können auch Unternehmen das Geld in Anspruch nehmen und so etwas aktiv für den Klimawandel beitragen. Anfang Juli war die neue „Stromspeicher-Richtlinie Berlin“ auf Landesebene beschlossen worden. Energiesenatorin Ramona Pop (Bündnis 90/Die Grünen) verwies auf den Hintergrund. „Wir sind mittendrin in der Klimakrise. Das Interesse der Bürgerinnen und Bürger an...

  • Pankow
  • 30.07.19
  • 93× gelesen
Soziales
Für Aktionen im Friedrichsfelder Kiez stehen jedes Jahr Fördermittel bereit - Kiezfonds nennt sich das Ganze. Inzwischen hat sich's herumgesprochen, die zwei Töpfe sind schon über die Hälfte geleert.

Nicht mehr viel Geld im Topf
Die Fördermittel aus dem Kiezfonds Friedrichsfelde sind schon fast ausgegeben

Das Jahr 2019 ist erst zur Hälfte um, die beiden Kiezfonds für Friedrichsfelde erfreuen sich aber so großer Nachfrage, dass die Töpfe fast schon leer sind. Das hat jetzt das Bezirksamt Lichtenberg mitgeteilt. Von jeweils 10 000 Euro wurden bis zum Juli aus dem Kiezfonds Friedrichsfelde Nord 8099 Euro für insgesamt zwölf Projekte bewilligt, 13 Anträge sind gestellt worden. Der Kiezfonds Friedrichsfelde Süd hatte zum gleichen Zeitpunkt insgesamt zwölf Projekte mit 8074,15 Euro gefördert, dort...

  • Friedrichsfelde
  • 19.07.19
  • 107× gelesen
Bildung

In der Natur mit allen Sinnen
Pankow fördert wieder Bildungsprojekte zur Nachhaltigkeit

Gute Ideen sind immer gefragt – und werden hoffentlich auch gefördert. Das Pankower Bezirksamt bittet bis zum 23. August um Anträge für Bildungsangebote, die Natur- und Umweltthemen vermitteln. So möchte der Bezirk die lokale Natur- und Umweltbildungsarbeit stärken. Das Geld soll aus dem Förderhaushalt 2019 fließen. Abgabetermin für die Anträge ist Freitag, 23. August. Kriterien sind beispielsweise, dass das Projekt noch nicht angefangen hat und bis Ende des Haushaltsjahres 2019 schon...

  • Pankow
  • 19.07.19
  • 41× gelesen
Wirtschaft

1,5 Millionen für neue Professuren

Siemensstadt. Das Land Berlin fördert die Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in der Siemensstadt. Jährlich sollen 1,5 Millionen Euro in drei neue Professuren fließen, die an der Technischen Universität (TU) Berlin eingerichtet werden. Sie bilden das Kernelement des Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science am Zukunftsort Siemensstadt. Das sieht der Haushaltsentwurf 2020/2021 vor, auf den sich der Senat am 18. Juni 2019 geeinigt hat. Damit stärkt das Land Berlin die...

  • Siemensstadt
  • 17.07.19
  • 55× gelesen
Soziales

Bis zu 10.000 Euro Fördersumme erhalten
Jetzt bewerben fürs Lokale Soziale Kapital

Derzeit läuft der fünfte Ideenwettbewerb für das Programm „Lokales Soziales Kapital“ (LSK). Auch in Reinickendorf können bis zum 16. August Vorschläge beim Bezirklichen Bündnis für Wirtschaft und Arbeit (BBWA) eingereicht werden. In der aktuellen Förderperiode (2014-2020) werden Mikroprojekte finanziert, die auf lokaler Ebene für arbeitslose und nicht erwerbstätige Personen neue Beschäftigungschancen eröffnen und soziale Kompetenzen verbessern. Die Förderung erfolgt zu 100 Prozent aus...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 25.06.19
  • 41× gelesen
Kultur

Geld für Kultur im Kosmosviertel

Altglienicke. Im Kosmosviertel soll mit Hilfe des Projekts „Kulturförderung und -koordination“ das Engagement der Nachbarschaft gefördert werden. Menschen sollen interessenbezogen zusammengebracht und darin bestärkt werden, ihre Ideen in Bezug auf Kultur- und Freizeitangebote umzusetzen. Ziel ist es, im Kosmosviertel bedarfsgerechte Angebote zu fördern. Sie können sich an unterschiedliche Zielgruppen richten, sollen ein breites Spektrum abdecken und sich zentral an den Interessen der Menschen...

  • Altglienicke
  • 20.06.19
  • 68× gelesen
Bauen

Zehn Bauprojekte in zehn Jahren

Reinickendorf. Zum zehnjährigen Bestehen des Quartiersmanagements Letteplatz wies Bürgermeister Frank Balzer (CDU) darauf hin, dass in dieser Zeit allein 5,4 Millionen Euro in zehn Bauprojekte flossen. Dazu zählten die Bewegungsfläche auf dem Letteplatz, die energetische Sanierung des Kinder- und Jugendzentrums, die Neugestaltung der Mittelbruchzeile sowie die Gestaltung von Grün- und Spielanlagen. CS

  • Reinickendorf
  • 20.06.19
  • 33× gelesen
Soziales

Geld zum Verschönern der Nachbarschaft
Mittel aus dem FEIN-Programm bis 30. Juni beantragen

Die Abteilung Soziales und Jugend des Bezirksamts unterstützt aus dem Sonderprogramm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt ehrenamtliche Arbeit bei der Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur. Förderfähige Maßnahmen sind zum Beispiel Verschönerungen und Bepflanzungen in Senioreneinrichtungen, Kiezklubs und Nachbarschaftsheimen. Die Mittel können zum Kauf von Materialien für Renovierungen, Pflanzen und Ausstattungsgegenstände verwendet werden. Antragsberechtigt sind Bürger...

  • Treptow-Köpenick
  • 29.05.19
  • 42× gelesen
Bauen
Bereits mit Hochdruck wird an der Sanierung des früheren Kulturhauses Peter Edel gearbeitet. Der Bund fördert nun denkmalgerechte Sanierungsmaßnahmen mit Fördermitteln aus einem neuen Programm.
5 Bilder

Förderung für zwei bedeutsame Gebäude
Bundestag gibt die Mittel für die Sanierung von Kulturhaus und Margaretensaal frei

Für zwei Sanierungs- und Umbauprojekte an denkmalgeschützten Gebäuden in Weißensee und Heinersdorf gibt es jetzt Fördermittel vom Bund. Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat ein Programm zur Förderung „national bedeutsamer oder das kulturelle Erbe mitprägender unbeweglicher Kulturdenkmäler“ freigegeben. Im Bezirk Pankow kommen zwei Projekte in den Genuss einer Förderung, informieren die Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich (Die Linke) und Klaus Mindrup (SPD). Zum einen profitiert der...

  • Weißensee
  • 28.05.19
  • 192× gelesen
Kultur

Junge Musiker stellen sich vor

Pankow. Die in Pankow beheimatete „Internationale Musikakademie zur Förderung musikalisch Hochbegabter in Deutschland“ lädt zu einem Gala-Konzert ein. Es findet am 1. Juni um 19 Uhr im Kleinen Saal des Konzerthauses Berlin am Gendarmenmarkt statt. Zu erleben sind mitreißende Solowerke und grandiose Kammermusik von Kindern und Jugendlichen, die von der Akademie gefördert werden. Der Schwerpunkt des Konzerts liegt auf Werken von Bach, Vivaldi, Tschaikowski und Brahms. Der Eintritt beträgt 15,...

  • Bezirk Pankow
  • 25.05.19
  • 26× gelesen
Politik

Qualifizierung für junge Engagierte

Berlin. Bis zum 16. Juni können sich junge Leute zwischen 18 und 29 Jahren um einen Platz im Stipendienprogramm Civil Academy bewerben. Angesprochen sind alle, die ehrenamtlich ein Projekt umsetzen wollen. Digitalisierung, Ressourcenschonung, Sport, Kultur, Bildung, Generationen- oder Geschlechtergerechtigkeit sind nur einige Themen, die bei der Civil Academy willkommen sind. Gefördert werden Ideen, die zunächst nur in den Köpfen existieren, aber auch ehrenamtliche Projekte in der Startphase....

  • 21.05.19
  • 23× gelesen
Politik
Der Bundestag unterstützt die Sanierung des Gutshauses Hohenschönhausen.
3 Bilder

Finanzspritze für's Bürgerschloss
Bundestag unterstützt Sanierung mit 450.000 Euro

Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat jetzt beschlossen, finanzielle Mittel in Höhe von 450.000 Euro für das Gutshaus Hohenschönhausen, auch Bürgerschloss genannt, bereitzustellen. Lichtenbergs Wahlkreisabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) freut sich besonders über diese Finanzspritze. „Damit wird auch die Arbeit der vielen unermüdlichen Ehrenamtlichen gewürdigt, die sich seit Jahren engagieren.“ Das Geld solle für die weitere Substanzerhaltung und Restaurierung des Gebäudes...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 18.05.19
  • 254× gelesen
Wirtschaft

Attraktive Ideen gesucht

Spandau. Der Gebietsfonds für die Altstadt Spandau geht in die nächste Runde. Neue Sonnenschirme für die Terrasse, ein buntes Schaufenster, ein frischer Fassadenanstrich oder die Organisation eines Festes: Für eine attraktive Fußgängerzone sind wieder Ideen gefragt. Gefördert werden die kleineren und größeren Projekte und Aktionen mit bis zu 10.000 Euro. Geschäftsleute und Eigentümer in der Altstadt sind deshalb aufgerufen, sich bis Freitag, 14. Juni, beim Altstadtmanagement Spandau zu...

  • Spandau
  • 15.05.19
  • 42× gelesen
  •  1
Soziales

Bezirksamt fördert die freien Träger

Pankow. Freie Träger der Frauen- und Migrantenarbeit können bis zum 4. Juni Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt im Haushaltsjahr 2020 stellen. Die Unterlagen sind im Büro der Gleichstellungs- oder Integrationsbeauftragten des Bezirks im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26 einzureichen. Weitere Informationen zu den Unterlagen, die dem Antrag beizufügen sind, erhalten die freien Träger unter Tel. 902 95 26 83 (Frauenarbeit) sowie unter Tel. 902 95 24 48 (Migrantenarbeit). Die...

  • Pankow
  • 14.05.19
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.