Förderung

Beiträge zum Thema Förderung

Sport

Jugendarbeit fördern
Jetzt mitmachen beim 4. lekker Vereinswettbewerb

Der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie startet den 4. lekker Vereinswettbewerb. Ob Integrations- oder Inklusionsprojekte, soziale Angebote oder Talentförderung – mitmachen können alle Vereine, die sich für den sportlichen Nachwuchs engagieren. Auf der Wettbewerbsseite lekker-vereinswettbewerb.de können sich ab sofort alle gemeinnützigen Sportvereine mit eingetragenem Vereinssitz in Berlin bewerben, um ihre Jugendarbeit und Nachwuchsprojekte vorzustellen: mit Texten, Bildern oder...

  • Charlottenburg
  • 13.07.20
  • 55× gelesen
Politik

CDU spricht mit Bürgern in Tegel und Wittenau über Kiezfonds

Tegel/Wittenau. Die CDU-Ortsverbände Tegel und Wittenau laden am Donnerstag, 23. Juli, zu einem digitalen Bürgerdialog ein. Thema der Veranstaltung ist die aktuelle Ausschreibung für den Kiezfonds. Bis 31. Juli können unter stadtplanung@reinickendorf.berlin.de Vorschläge für eine Projektförderung eingereicht werden. Maximal 2000 Euro können pro Projekt erworben werden. Insgesamt stehen 40.000 Euro zur Verfügung. Beim Onlinedialog der CDU soll es um konkrete Förderideen für die beiden Ortsteile...

  • Tegel
  • 10.07.20
  • 32× gelesen
Kultur

Fünf Millionen Euro für Kunst und Kultur
63 Projekte werden 2021 aus dem Hauptstadtkulturfonds gefördert

Der Gemeinsame Ausschuss für den Hauptstadtkulturfonds (HKF) unter der Leitung von Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) hat entschieden, 63 Projekte im Jahr 2021 mit 5,32 Millionen Euro zu fördern. Die Kunst- und Kulturszene soll mit Millionenförderungen aus der Corona-Krise kommen. „Die vom Bund bereitgestellten Mittel waren selten so wichtig wie heute. Gemeinsam müssen und wollen wir alles daran setzen, die Folgen der Covid-19-Pandemie zu überwinden und die Kultur wiederzubeleben“, sagt...

  • Mitte
  • 06.07.20
  • 83× gelesen
Umwelt

Reinickendorfer sollen Straßenbäume gießen

Reinickendorf. Die Grünen im Bezirk rufen die Bevölkerung zum Bewässern der Straßenbäume auf. Pro Gewächs wären bei Trockenheit etwa 30 bis 50 Liter in der Woche nötig, erklärte ihr umweltpolitischer Sprecher Andreas Rietz. Umgerechnet also drei bis fünf Zehn-Liter Gießkannen. Weitere Hinweise biete außerdem die Website www.giessdenkiez.de. Ein Antrag der Grünen verlangt außerdem, dass an Baumscheiben Erdwannen und andere Vorrichtungen das Gießwasser auffangen und für den Baum versickern lassen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 04.07.20
  • 17× gelesen
Bauen
Die mittelalterliche Kirche auf dem Blankenburger Dorfanger ist das Wahrzeichen des Ortskerns. Einige Monate lang wird nun das alte Mauerwerk saniert.

Mauerwerk wird ausgebessert
Fassadensanierung der Feldsteinkirche beginnt

Sie steht im Zentrum des Ortsteils: die alte Feldsteinkirche auf dem Blankenburger Dorfanger. Allerdings sieht sie nur aus der Ferne betrachtet ganz ordentlich aus. Bei näherem Hinschauen erkennt auch der Laie Schäden an der Fassade. Deshalb plant die evangelische Gemeinde Blankenburg seit geraumer Zeit die Sanierung des Mauerwerks. In den zurückliegenden Monaten gelang es endlich, die Fördermittel und Spenden zusammenzubekommen, um Blankenburgs Wahrzeichen in alter Schönheit...

  • Blankenburg
  • 03.07.20
  • 69× gelesen
SozialesAnzeige
TIK e.V.
  2 Bilder

Unterstützung für TIK e.V. und Freunde fürs Leben e.V.
Berliner Kinder- und Jugendprojekte werden mit 2.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Die beiden gemeinnützigen Vereine TIK e.V. und Freunde fürs Leben e.V. aus Berlin erhielten für ihr bemerkenswertes Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche jeweils eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Stiftungsbotschafterin Christel Kohl würdigt das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der beiden Vereine: „Als Stiftungsbotschafterin der Town & Country Stiftung freue ich mich sehr, dabei mithelfen zu dürfen, die...

  • Mitte
  • 30.06.20
  • 49× gelesen
Wirtschaft

Anträge bis Ende August stellen
Tourismus in Spandau fördern

Touristische Projekte haben die Chance auf eine Finanzspritze. Dafür steht ein Budget in Höhe von 10 000 Euro für dieses Jahr bereit. Gefördert werden Projekte, die klar touristisch sind, das heißt, deren Angebot Besucher aus Nah und Fern anzieht. Das können auch Aktivitäten oder Initiativen sein, die touristische Anziehungspunkte im Bezirk in den Fokus stellen, die Marke "Spandau" nach außen tragen oder neue touristische Potenziale aufdecken. „Für touristische Akteure ist 2020 kein...

  • Bezirk Spandau
  • 25.06.20
  • 42× gelesen
Soziales

Bezirksamt Pankow fördert freie Träger

Pankow. Freie Träger der Frauen- und Migrantenarbeit können bis zum 28. August Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt im Haushaltsjahr 2021 stellen. Die Unterlagen sind im Büro der Gleichstellungsbeauftragten beziehungsweise der Integrationsbeauftragten im Rathaus Pankow an der Breiten Straße 24A-26 einzureichen. Weitere Informationen, auch zu den Unterlagen, die dem Antrag beizufügen sind, erhalten die freien Träger unter der Rufnummer 902 95 26 83 (Frauenarbeit) sowie unter der...

  • Bezirk Pankow
  • 22.06.20
  • 44× gelesen
KulturAnzeige

Kreatives Kinder-Ferienangebot auf dem Kunsthof Mattiesson in Großziethen. Für alle Kids die Zuhause gebleiben sind.
Komm, wir malen 4 Bäume in Jahreszeiten am Mittwoch, den 15.07. 2020 13 - 15 Uhr

Es beginnt ganz einfach mit der Lust zu malen und wenn du auch Lust am Ausprobieren und am kreativ sein hast. Dann schau nach unserem Ferienangebot Mittwoch, den 01.07. 2020 13 - 15 Uhr Komm, wir malen einen Traumbaum Mittwoch, den 15.07. 2020 13 - 15 Uhr Komm, wir malen 4 Bäume in Jahreszeiten Mittwoch, den 29.07. 2020 13 - 15 Uhr Wir malen Großziethen auf Schiefertafel Du hast Interesse, dann melde dich bitte an. Wir freuen uns auf Dich Ferienangebot für 5,- pro...

  • Umland Süd
  • 21.06.20
  • 31× gelesen
Kultur

Weiterführung ab 2022
Den Kolonialismus aufarbeiten – Nach ersten Projekten will Schöneberg tiefer gehen

Im vergangenen September fassten die Bezirksverordneten mehrere Beschlüsse zur Aufarbeitung der Geschichte des Kolonialismus. Sie haben vor allem in Schöneberg einen konkreten Niederschlag gefunden. An die Bildungsarbeit will man anknüpfen. Entschieden wurde: Das Jugendmuseum in der Hauptstraße solle bei dem Projekt unterstützt werden, im Anschluss an die im Mai 2019 eröffnete Ausstellung „Forschungswerkstatt: Kolonialgeschichte in Tempelhof und Schöneberg“ für ein breites Publikum Spuren...

  • Schöneberg
  • 21.06.20
  • 68× gelesen
Soziales

Urlaub für Kinder und Jugendliche

Anerkannte Träger der freien Jugendhilfe können ab diesem Jahr Jugendfahrten organisieren, die finanziell vom Land gefördert werden. Die Förderung erfolgt auf der Grundlage des im Januar 2020 in Kraft getretenen neuen Jugendfördergesetzes des Landes Berlin. Lichtenbergs Jugendstadträtin Katrin Framke (parteilos, für Die Linke) ruft dazu auf, die Angebote der Träger zu nutzen: „Ferienfahrten sind möglich. Pandemiebedingt ist natürlich wichtig, dass die Träger auf die Einhaltung der Hygiene-...

  • Lichtenberg
  • 13.06.20
  • 104× gelesen
Soziales
Die Freiwilligenagentur hat jetzt unter dem Dach des Diakonischen Werkes ihr Domizil.

Dank öffentlicher Gelder kann das Angebot erweitert werden
Freiwilligenagentur Steglitz-Zehlendorf wechselt in freie Trägerschaft

Seit 2002 gibt es die Freiwilligenagentur Steglitz-Zehlendorf. Bisher arbeitete sie in einem Trägerverbund. Jetzt wird sie unter dem Dach des Diakonischen Werkes Steglitz und Teltow-Zehlendorf (DWSTZ) in freier Trägerschaft weitergeführt. Mit einer großzügigen Förderung kann die Arbeit weiter ausgebaut werden. Die Freiwilligenagentur Steglitz-Zehlendorf ist eine Vermittlungsstelle für Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen. Bürger, die sich für ein ehrenamtliches Engagement...

  • Steglitz
  • 09.06.20
  • 56× gelesen
Politik

Fördertopf für Projekte eingerichtet
Aktionen der Nachbarn werden gefördert

Die Bewohner der Gebiete an der Greifswalder Straße/Mühlenkiez, Weißensee Ost, Neumannstraße und in den Bucher Plattenbauten können sich freuen: Der Senat wird für diese Gebiete erstmals Fördermittel zur Stärkung des nachbarschaftlichen Engagements bereitstellen. Bisher gab es solche Fördermittel nur für Quartiersmanagement-Gebiete. Doch nun sollen auch insgesamt 24 Berliner Großsiedlungen außerhalb dieser Gebiete solche Fördermittel erhalten. Diese Mittel stehen dann für Projekte und...

  • Bezirk Pankow
  • 03.06.20
  • 61× gelesen
Soziales

Zuwendungen für freie Träger

Pankow. Freie Träger der Jugend- und Jugendsozialarbeit sowie der Familienförderung haben bis zum 19. Juni die Möglichkeit, Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt im Haushaltsjahr 2021 zu stellen. Die Antragsunterlagen sind bei der Abteilung Jugend, Wirtschaft und Soziales, Fachdienst 1, Berliner Allee 252-260, einzureichen. Neben dem Antrag sind ein Finanzierungs- und Haushaltsplan, die Jahresprojektplanung, ein Stellenplan, der aktuelle Freistellungsbescheid des Finanzamtes sowie...

  • Bezirk Pankow
  • 02.06.20
  • 34× gelesen
BauenAnzeige
  2 Bilder

Doppelhaushälften in Petershagen
Staatliche Förderungen für Sie!

Nie lohnte es sich mehr, ein Haus zu bauen! Denn Sie profitieren 2020 von starken Preisvorteilen:  Mit der aktuellen staatlichen KfW 55-Förderung genießen Sie einen Tilgungszuschuss von maximal 18.000 €, wenn Sie ein Darlehen von mindestens 120.000 € aufnehmen. Und mit der BAFA-Förderung der von uns verbauten Luftwärmepumpe sparen Sie weitere knapp 6.000 €. Das klingt überzeugend?  In Petershagen / Eggersdorf, einer amtsfreien Gemeinde im östlichen Umland Berlins, sind im ersten Bauabschnitt...

  • 21.05.20
  • 98× gelesen
Soziales

Gesobau fördert das Miteinander

Pankow. Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau unterstützt auch in diesem Jahr Vereine und Projekte. Finanziell gefördert werden unter anderem Straßensozialarbeit, Jugend- und Kindersport oder die Arbeit mit älteren und pflegebedürftigen Menschen. Im Rahmen eines Kooperationsvertrages fördert die Gesobau in diesem Jahr vor allem auch die Aktivitäten der Pankower Freiwilligenagentur (www.ehrenamt-pankow.berlin). Deren Träger ist der Verein „Frei-Zeit-Haus Weißensee“. Die Agentur vermittelt Kontakte...

  • Bezirk Pankow
  • 20.05.20
  • 50× gelesen
Umwelt
Landwirt Helmut Querhammer wurde mit seinen Tieren von Bürgermeister Frank Balzer begrüßt.
  3 Bilder

Projekt soll in die nächsten Jahre verlängert werden
Auftrieb der "tierischen Rasenmäher"

Die „tierischen Rasenmäher“ sind wieder unterwegs. Insgesamt dreizehn Wasserbüffel wurden am 7. Mai ins Tegeler Fließ gebracht. Die vierbeinigen „Landschaftspfleger“ kümmern sich seit 2015 von Frühjahr bis Herbst um das Tegeler Fließ. Dessen Erhalt und Pflege wäre sonst nur mit sehr teuren Maschinen möglich. Schon vorher hatten die vom Landwirt Helmut Querhammer betreuten Tiere auf den Tiefwerder Wiesen im benachbarten Spandau bewiesen, dass ihre Anwesenheit gut ist für Landschaftspflege und...

  • Hermsdorf
  • 13.05.20
  • 161× gelesen
Soziales
Berlinweit sollen 24 Großsiedlungen ohne QM-Teams von der Förderung profitieren.

Sonderfonds für Großsiedlungen aufgelegt
Nachbarschaften stärken

Erstmals will das Land Berlin „Nachbarschaftliches Engagement“ außerhalb von Quartiersmanagementgebieten fördern. In Spandau profitieren zwei Großsiedlungen davon. 24 Großsiedlungen erhalten erstmals Fördermittel für Projekte und Aktionen aus Bildung, Jugend, Infrastruktur, Integration und Förderung von Nachbarschaftsinitiativen. Dafür sei im Ergebnis der Haushaltsberatungen aus dem Vorjahr ein neuer Sonderfonds in Höhe von zwei Millionen Euro aufgelegt worden, teilt die Spandauer...

  • Spandau
  • 12.05.20
  • 147× gelesen
Blaulicht

Förderung jetzt beantragen
Pankow unterstützt Projekte gegen Gewalt und Kriminalität

Wie kann Gewalt und Kriminalität in Kiezen des Bezirks verhindert oder gesenkt werden. Vorschläge für entsprechende Präventionsprojekte für das Jahr 2021 nimmt bis zum 12. Juni die Geschäftsstelle des Präventionsrats Pankow entgegen. Diese Projekte können dann das ganze nächste Jahr über mit finanziellen Mitteln gefördert werden. Die Landeskommission „Berlin gegen Gewalt“ hat das Ziel, gemeinsam mit den Verantwortlichen der Bezirke frühzeitig auf gesellschaftliche Konflikte zu reagieren....

  • Bezirk Pankow
  • 10.05.20
  • 66× gelesen
Verkehr
Der neue Radweg auf der Roedernallee ist so gut wie fertig.

Stadträtin widerspricht: "Straßensanierung hilft auch Radlern"
Streit um zügigen Ausbau der Radwege

Der Radverkehr im Bezirk wird eines der wichtigen kommunalpolitischen Themen, wenn die wegen des Coronavirus zwangspausierende Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wieder ihre Ausschusssitzungen aufnimmt. Die bisherigen Äußerungen der Parteien zum Radverkehr erwecken den Eindruck, als lebten die Politiker in unterschiedlichen Welten. Nur 3700 Euro habe der Bezirk im vergangenen Jahr aus dem Radwegeförderprogramm des Senats in Anspruch genommen, und sei damit Berliner Schlusslicht, sagt der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 28.04.20
  • 233× gelesen
Soziales

Anträge jetzt stellen
Geld für ehrenmtliches Engagement erhalten

Corona macht’s möglich: Über das „Freiwillige Engagement in Nachbarschaften (FEIN)“ können jetzt Anträge gestellt werden. Darüber informiert das Bezirksamt. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat den Fördertopf um 20.000 Euro aufgestockt. Profitieren können davon ehrenamtliche Helfer, die sich während der Corona-Pandemie in ihrer Nachbarschaft engagieren. Gefördert werden beispielsweise Sachmittel, das Kochen für Bedürftige, das Schneidern von Atemschutzmasken, Botengänge wie...

  • Bezirk Spandau
  • 26.04.20
  • 148× gelesen
Soziales

Corona-Spezial-Aktionsfondsaufruf!
Förderaufruf: Das Quartiersmanagement Falkenhagener Feld sucht kreative Ideen für den Aktionsfonds!

Haben Sie Ideen zur Nachbarschaftshilfe im Falkenhagener Feld? Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen leiden am meisten unter der Gefahr der unkontrollierten Ausbreitung des COVID-19 (Coronavirus). Diese Personengruppen sind nun am stärksten in ihrem Alltag und ihrer Mobilität eingeschränkt. Ebenso sind Kinder und deren Familien durch die ungewohnte Enge in der Wohnung und mangelnde Bewegung belastet. Gesucht werden Ideen, die auf dem Prinzip der Nachbarschaftshilfe beruhen. Wir...

  • Falkenhagener Feld
  • 17.04.20
  • 84× gelesen
Soziales

Bezirk unterstützt SprachCafé Polnisch

Pankow. Seit mehr als einem Jahr engagiert sich der Verein SprachCafé Polnisch mit seinem Treff in der Schulzestraße 1 für ein gutes Miteinander von Nachbarn. Auch in der aktuellen Corona-Krise macht es mehrere Unterstützungsangebote für Menschen im Kiez. Vieles von dem, was der Treff anbietet, erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Deshalb freut sich der Verein, dass er gerade in dieser Zeit eine gute Nachricht aus dem Pankower Bezirksamt erhalten hat. „Für dieses Jahr bekommen wir finanzielle...

  • Pankow
  • 10.04.20
  • 33× gelesen
Wirtschaft

Lottogelder für mehr Demokratie

Wedding. Der Verein „Gemeinsam im Stadtteil“ im Sprengelhaus in der Sprengelstraße 15 bekommt 199 000 Euro von der Lotto-Stiftung. Die Gelder sind ein Zuschuss für das Projekt „Demokratieförderung im Stadtteil“. Der Weddinger Verein ist eins von 39 gemeinnützigen Projekten, die von der Ausschüttung der Lotto-Stiftung 2020 profitieren. Der Stiftungsrat unter Vorsitz des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) hat insgesamt 16,3 Millionen Euro ausgeschüttet. Da von jedem bei Lotto...

  • Wedding
  • 28.03.20
  • 43× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.