Förderverein

Beiträge zum Thema Förderverein

Verkehr
An diesem Mast hängen bereits drei Hinweisschilder. Ein weiteres mit dem Verweis auf den Weingarten lehnten die Verordneten ab.
5 Bilder

Hinweisschild "Weingarten Berlin" abgelehnt
Pankower Bezirksverordnete befürchten noch mehr Verkehr im Blumenviertel

Wer ihn das erste Mal besuchen möchte, wird sicher etwas suchen müssen. Der Weingarten am Fuße des Volksparks Prenzlauer Berg liegt etwas versteckt. Deshalb beantragte die CDU-Fraktion, dass das Bezirksamt an den Masten der Straßenschilder der umliegenden Straßen sowie an weiteren Punkten mit einem separaten Schild auf den Weingarten hinweisen sollte. Als Vorbild könnte das bereits vorhandene Hinweisschild für die Kleingartenanlage Neu-Berlin dienen. Der Verkehrsausschuss der BVV war...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.03.20
  • 287× gelesen
  •  1
Bildung
Blick auf den MEB, der auf einem Teil des Parkplatzes entstand. Der Schulhof ist von einem Bauzaun umgeben. Davor parken Autos.
4 Bilder

Mobiles Fußballfeld und beschatteter Freisitz
Grundschule im Blumenviertel erhält Spende von der Aktion „Schulhofträume“

Die Grundschule im Blumenviertel kann sich über eine Spende von 20 000 Euro zur Förderung für ihren Schulhof freuen. Diese Unterstützung erhält der Förderverein der Grundschule im Rahmen der Aktion „Schulhofträume“. Dabei handelt es sich um eine Gemeinschaftsaktion des Deutschen Kinderhilfswerks mit den Unternehmen Rossmann und Procter & Gamble. Dabei fördern die drei Partner deutschlandweit die Sanierung und Umgestaltung maroder oder unansehnlicher Schulhöfe. Mit den zur Verfügung...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.02.20
  • 52× gelesen
Umwelt

Am Wasserturm unterwegs

Prenzlauer Berg. Zu einer Führung zur 160-jährigen Geschichte und zur Natur des Geländes am Wasserturm lädt der Förderverein Weingarten Berlin am 26. Oktober ein. Der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Krause informiert über die Architektur der Bauwerke und die Gartengestaltung am Wasserturm. Weiterhin gibt er einen Einblick in die Historie der Wasserversorgung und des Weinbaus in Prenzlauer Berg. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Steigrohrturm auf dem Wasserturmplateau an der Kolmarer Straße....

  • Prenzlauer Berg
  • 10.10.19
  • 38× gelesen
Soziales

Fördermitglieder willkommen

Prenzlauer Berg. Der Förderverein Helmholtzplatz betreibt seit 2003 das Nachbarschaftshaus auf dem Helmholtzplatz, und zwar ohne öffentliche Mittel und völlig ehrenamtlich. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von Kiezbewohnern. Jeder Verein, jede Initiative und jeder Anwohner kann das Nachbarschaftshaus nach Absprache für Versammlungen, Workshops, Kurse, Feiern oder ähnliches nutzen. Möglich wird das alles, weil der Verein einen Nutzungsvertrag mit dem Bezirksamt für dieses Gebäude...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.09.19
  • 35× gelesen
Bildung
Die Schüler aus der Homer-Grundschule versuchten so viele Runden wie möglich zu laufen.
3 Bilder

Für Sonnensegel im Schulhof
Förderverein der Homer-Grundschule organisiert Sponsorenlauf

Vor wenigen Tagen nahm eine ganze Schule einen kleinen Teil des Volksparks Friedrichshain für drei Stunden in Beschlag. Auf der Wiese zwischen Beachvolleyballanlage, Tennisplatz und Spielplatz kamen hier Homer-Grundschüler mit ihren Lehrern, Erziehern und Eltern zusammen, um einen Sponsorenlauf zu veranstalten. Grund: Der Förderverein der Schule an der Pasteurstraße 10/12 möchte den Schulhof noch etwas aufwerten. Geplant ist die Anschaffung von großen Sonnensegeln. Damit diese finanziert...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.08.19
  • 224× gelesen
Bildung

Sonnensegel auf dem Schulhof

Prenzlauer Berg. Der Förderverein der Homer-Grundschule in der Pasteurstraße 10/12 möchte den Hof der Schule noch etwas schöner machen. Geplant ist die Anschaffung von großen Sonnensegeln, damit die Schüler mehr Schatten auf dem Schulhof finden. Damit diese finanziert werden können, veranstaltet die Schule am 8. August, also gleich nach den Sommerferien, ab 9 Uhr einen Sponsorenlauf im Volkspark Friedrichshain. Für diesen Lauf werden Sponsoren gesucht. Diese erklären im Vorfeld bereit, einen...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.07.19
  • 61× gelesen
Kultur
In der Herz-Jesu-Kirche ist die Sanierung der Kuppel beendet worden.
2 Bilder

Im neuen Glanz
Die Sanierung der Herz-Jesu-Kirche kommt voran

Pünktlich vor dem Weihnachtsfest erstrahlt die Kuppel der Herz-Jesu-Kirche in neuem Glanz. In den vergangenen Monaten war die Kuppel im katholischen Gotteshaus in der Fehrbelliner Straße 99 umfassend saniert worden. Mit der nun abgeschlossenen Restaurierung der Kuppel ist eine weitere Etappe der Sanierung der Herz-Jesu-Kirche abgeschlossen. Im Januar 2019 solle als nächstes mit der Sanierung des Tonnengewölbes im Hauptschiff der Kirche begonnen werden, informiert Stefan Förner, der...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.12.18
  • 391× gelesen
Soziales
Er unterstützt die beiden Hospizdienste ideell und finanziell: der Vorstand des Fördervereins. Bei den Vorstandssitzungen mit dabei sind André Krell (4. von links) und Katharina Kreuschner (3. von rechts).

Zeit und Mitgefühl: Hospizdienste der Stephanus-Stiftung suchen Ehrenamtliche

Weißensee. Sie leisten eine wichtige Arbeit bei der Begleitung und Beratung schwerstkranker und sterbender Menschen: der Elisabeth Hospizdienst und der Stephanus-Kinderhospizdienst. Beide arbeiten unter dem Dach der Stephanus-Stiftung und werden von einem Förderverein unterstützt. Zu diesem schlossen sich engagierte Menschen zusammen, denen die Arbeit beider Dienste besonders am Herzen liegt. „Wir fördern beide Hospizdienste, um möglichst vielen sterbenden Menschen ein würdevolles und...

  • Pankow
  • 29.07.17
  • 389× gelesen
Politik

Trinker nicht ausgrenzen: Diskussion über Zukunft des Helmholtzplatzes geht weiter

Prenzlauer Berg. Die Diskussion über die Zukunft des Helmholtzplatzes soll im Herbst fortgesetzt werden. Ziel ist es, ein friedliches Miteinander der unterschiedlichen Nutzergruppen auf dem Platz zu erreichen. Das teilt Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) auf Anfrage mit. Seit einem Jahr wird mit Anwohnern, Vertretern des Fördervereins Helmholtzplatz, Polizei, Vertretern des Bezirksamts und der Bezirkspolitik intensiv über Perspektiven für den Platz diskutiert. In der Vergangenheit gab es immer...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.09.15
  • 56× gelesen
Soziales
Antje Waibel unterstützte den Förderverein fleißig bei der Weinlese.

Trauben für den "Berliner Riesling"

Prenzlauer Berg. Die Mitglieder des Fördervereins "Weingarten Berlin" ernteten vor wenigen Tagen die Trauben von den Weinstöcken am Volkspark Prenzlauer Berg.Die Weinstöcke hingen voll, und die Reben sahen in diesem Jahr sehr gut aus. "Wir hatten im Schnitt 85 Grad Oechsle", erklärt Wolfgang Krause vom Vorstand des Vereins. "An diesem hohen Oechslegrad merkt man, dass das Wetter in diesem Jahr ideal für den Wein war." Am Fuße des Volksparks Prenzlauer Berg findet traditionell immer die...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.10.14
  • 196× gelesen
Bildung
Beim Sommerfest stellten sich auch die Schülerbands der Gemeinschaftsschule vor.
3 Bilder

Schüler, Lehrer und Eltern feierten großes Sommerfest

Prenzlauer Berg. Mit einem großen Sommerfest feierten Schüler, Lehrer und Eltern vor wenigen Tagen den fünften Geburtstag der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule.Auf dem Hof in der Erich-Weinert-Straße 70 waren viele Stände aufgebaut. "Die Kinder konnten am Glücksrad drehen und tolle Preise gewinnen. Am Schminkstand wurden Monster und Elfen geschaffen. Beim Dosenwerfen, Kistenparcours und Torwandschießen stellten die Schüler und ihre Gäste ihr Können unter Beweis", sagt die...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.07.14
  • 160× gelesen
Sonstiges

Weinschaugarten soll neue Adresse bekommen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt beabsichtigt, dem noch unbenannten öffentlichen Straßenabschnitt von der Kleingartenanlage "Neu Berlin" bis zur Sigridstraße einen Namen zu geben.Per Beschluss entschied sich das Bezirksamt für den Namen "Am Weinberg". Der Benennungsantrag wurde vom Förderverein Weingarten Berlin gestellt. Dieser betreibt an der Straße den Weinschaugarten am Fuße des Volksparks Prenzlauer Berg. Vereinsmitglieder berichteten dem Bezirksamt, dass ortsunkundige Besucher häufig...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.06.14
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.