Förderzentrum

Beiträge zum Thema Förderzentrum

Bildung

Förderzentrum aufgelöst
Schulgebäude an der Hermann-Hesse-Straße wird zum Ausweichstandort

Die Schule an der Heide, die den Förderschwerpunkt Lernen hat, wird nach Ende dieses Schuljahres am 31. Juli aufgehoben. Diesen Beschluss fassten Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Der Grund dafür ist die sukzessive Umsetzung des Berliner Gesamtkonzeptes „Inklusive Schule“ in Pankow. Damit verbunden ist die verstärkte Integration und Inklusion von Schülern mit dem Förderschwerpunkt Lernen in die Regelschulen. Das hat wiederum zur Folge, dass das Förderzentrum von immer...

  • Niederschönhausen
  • 15.04.19
  • 333× gelesen
Sport
Rund 15 Schülerinnen und Schüler der Toulouse-Lautrec-Schule nehmen an der Rollstuhl-Basketball-AG teil.

Mehr als nur auf Augenhöhe: Rollstuhl-Basketball an der Toulouse-Lautrec-Schule

Borsigwalde. Am Mittwoch, 16. März wird in der Max-Schmeling-Halle der Landesmeister im Rollstuhl-Basketball ermittelt. Teilnehmen werden sieben Berliner Schulen, alles Förderzentren für Kinder mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. Mit dabei werden auch Schülerinnen und Schüler der Toulouse-Lautrec-Schule aus Borsigwalde sein, in der es seit mittlerweile sechs Jahren eine Rollstuhl-Basketball-AG gibt. Zurzeit nehmen rund 15 der 158 Schülerinnen und Schüler der...

  • Tegel
  • 06.03.16
  • 221× gelesen
Bildung

Förderschule bleibt doch

Schöneberg. Die Senatsverwaltung für Bildung plant keine Schließung der Prignitz-Schule. „Die Schulaufsicht würde den Erhalt des ‚Förderzentrums Lernen‘ und den Ausbau mit neuem Profil ausdrücklich begrüßen“, heißt es in einem Schreiben an das Bezirksamt, das jetzt veröffentlicht wurde. Der Wunsch von Eltern, ihre Kinder in einem Förderzentrum einzuschulen, sei auch weiterhin groß. Dem müsse Rechnung getragen werden, erläutert die Landesbehörde. Derzeit besuchen 96 Schüler in neun Klassen die...

  • Schöneberg
  • 16.10.15
  • 103× gelesen
Bildung
Samet, Leon und Lacy betrachten alte Fotos, die Helga Wrede mitgebracht hat.

"Hattet Ihr früher Klopapier?"

Dahlem. "Wie haben Sie es geschafft, so alt zu werden?", will der kleine Jason von der 92-jährigen Helga Wrede wissen. Die Seniorin lächelt und sagt: "Ich habe gesund gelebt und war immer optimistisch." Zusammen mit sechs anderen älteren Damen steht sie Rede und Antwort. Die Fragen stellen Drittklässler der Biesalski-Schule, einem Förderzentrum für körperlich behinderte und autistische Kinder.Die Aktion gehört zu der Reihe "Zeitzeugen", die Bettina Zey vom Stadtteilzentrum Mittelhof seit zehn...

  • Zehlendorf
  • 18.05.15
  • 305× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.