Führung

Beiträge zum Thema Führung

Kultur

Rund um den Richardplatz

Neukölln. Seit Ende Mai sind Führungen unter freiem Himmel wieder erlaubt. Also nimmt auch Reinhold Steinle Neukölln-Interessierte wieder mit auf Tour. Am Sonnabend, 6. Juni, heißt es „Damals und heute am Richardplatz“. Treff ist um 14 Uhr vor der Dorfkirche, Richardplatz 22. Der Spaziergang dauert gute anderthalb Stunden. Zu bezahlen sind zehn, ermäßigt sieben Euro. Anmelden gehen an reinhold_steinle@gmx.de oder 85 73 23 61. sus

  • Neukölln
  • 29.05.20
  • 11× gelesen
Kultur

Führung im Weingarten

Britz. Wer etwas über Britz und den Weinbau wissen möchte, ist am Sonnabend, 6. Juni, um 14 Uhr zu einer Führung am Koppelweg 70 eingeladen. Achim Berger wird den Gästen das Gelände zeigen, auf dem seit Jahren Reben wachsen. Es gilt, voneinander einen Abstand von anderthalb Metern zu halten, ein Mundschutz sollte mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist ist notwendig unter manteuffel@britzer-wein.de. sus

  • Britz
  • 20.05.20
  • 23× gelesen
Kultur

Führung über den Wildenbruchplatz

Neukölln. Die Volkshochschule veranstaltet am Sonntag, 22. März, eine gut zweistündige Führung durch die Grünanlage auf dem Wildenbruchplatz. Einst ein Stück sumpfiges Land, entstand hier vor gut 100 Jahren ein „Schmuckplatz“. Werner Schmidt erklärt anhand von Nutzung und Gestaltung der Fläche diesen Wandel. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Wildenbruchplatz, an der Haltestelle des Busses 104. Die Kosten betragen 7,50 Euro. Anmeldung unter www.berlin.de/vhs-neukoelln/kurse, es ist aber auch möglich,...

  • Neukölln
  • 17.03.20
  • 35× gelesen
  •  1
Kultur

Steinle-Führung zum Nulltarif

Neukölln. Der Stadtführer Reinhold Steinle veranstaltet am Sonnabend, 29. Februar, von 10.30 bis 12.30 Uhr eine kostenlose Tour rund um Karstadt am Hermannplatz. Die Ausstellung zur Geschichte des Kaufhauses wird besucht und auch über die Vergangenheit der „Neuen Welt“ weiß der Neukölln-Fan mit schwäbischen Wurzeln viel zu berichten. Treff ist am Schaufenster an der Hermannplatzseite (nahe Ecke Hasenheide). Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung unter info@kiezgestein.de ist...

  • Neukölln
  • 24.02.20
  • 28× gelesen
Kultur

Führung über St.-Jacobi-Friedhof

Neukölln. Werner Schmidt vom Verein Freunde Neuköllns lädt zu einer kostenlosen Führung über den Alten St.-Jacobi-Friedhof ein. Treff ist am Sonntag, 9. Februar, um 14.30 Uhr vor dem Eingang an der Karl-Marx-Straße 4. Besichtigt werden Grabmale und die Ruhestätten von Persönlichkeiten wie dem Baumeister Reinhold Kiehl, Emil Fischer oder dem Feinmechaniker Rudolf Fuess. Eine Anmeldung ist nicht nötig, Infos gibt es per E-Mail-Anfrage an Denkmalpflege@freunde-neukoellns.de. sus

  • Neukölln
  • 05.02.20
  • 42× gelesen
Kultur

Führung über den Friedhof Britz

Britz. Werner Schmidt vom Verein Freunde Neuköllns veranstaltet am Sonntag, 12. Januar, eine kostenlose Führung auf dem Friedhof Britz, Buschkrugallee 38. Die Teilnehmer treffen sich um 14.30 Uhr am Eingang. Die Beerdigungsstätte ist der erste nicht kirchliche Friedhof Neuköllns. Eine der Persönlichkeiten, die hier begraben ist, ist der ehemalige Bürgermeister Hermann Boddin. Eine Anmeldung für die Führung ist nicht notwendig. Wer Fragen hat, wende sich an denkmalpflege@neukoellner-freunde.de...

  • Britz
  • 07.01.20
  • 35× gelesen
Politik

Das Abgeordnetenhaus lädt ein
Sonderführungen zu Friedlicher Revolution und Mauerfall im Januar

Das Abgeordnetenhaus von Berlin bietet im Januar 2020 immer mittwochs um 11 Uhr thematische Sonderführungen zum Thema Friedliche Revolution und Mauerfall an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die erste Führung findet am 8. Januar 2020 statt. Rund um das Berliner Abgeordnetenhaus erinnern Reste der Grenzanlagen daran, dass sich das Gebäude während der Teilung im Grenzgebiet befand. Doch was sagen sie über die Berliner Mauer aus? Die Sonderführung begibt sich auf Spurensuche. Sie ruft die Gründe...

  • Charlottenburg
  • 06.01.20
  • 76× gelesen
Umwelt

Natur-Tour für die ganze Familie

Britz. Zu einem Streifzug durch den Britzer Garten lädt Kathrin Scheurich am Sonnabend, 11. Januar, ein. Sie geht mit Erwachsenen und Kindern auf die Suche nach Fußabdrücken, Fraßspuren und Federn von winterlichen Parkbewohnern. Danach werden Meisenzapfen gebastelt, die mit nach Hause genommen werden dürfen. Treff ist um 14 Uhr am Umweltbildungszentrum. Die Teilnahmegebühr beträgt für Große drei, für Kleine zwei Euro. Infos auf www.freilandlabor-britz.de. sus

  • Britz
  • 05.01.20
  • 14× gelesen
Bildung

Steinle lädt zur Führung ein

Neukölln. Der Stadtführer Reinhold Steinle bietet Sonnabend, 21. Dezember, einr rund zweistündige und kostenlose Führung ein. Gehen wird es um die Geschichte der „Neuen Welt“ und des Kaufhauses Karstadt am Hermannplatz. Dort ist zurzeit die Austellung „Kiezgestein“ zur 90-jährigen Geschichte zu sehen, der ein Besuch abgestattet wird. Treff ist um 10.30 Uhr am Schaufenster in der Nähe der Haltestelle des 194er-Busses. Weil die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter...

  • Neukölln
  • 18.12.19
  • 25× gelesen
Kultur

Zeitreise zu zwei Friedhöfen

Buckow. Der Verein Freunde Neuköllns lädt wieder zu seinen „Zeitreisen“ ein. Dieses Mal geht es zu Friedhöfen im Bezirk. Am Volkstrauertag, Sonntag, 17. November, treffen sich Interessierte um 15 Uhr am Friedhof Alt-Buckow 39b. Die Führung übernimmt Bodo Manegold, Bürgermeister a.D. Die Buckower Dorfkirche ist eine der wenigen, die noch von einem mittelalterlichen Grabfeld umgeben ist. Auch wenn die Begräbnisstellen selbst jünger sind, verweisen einige von ihnen noch auf die ursprüngliche...

  • Buckow
  • 19.11.19
  • 49× gelesen
Kultur

Stolpersteine und ihre Geschichte

Britz. Zu einer Stolpersteinführung lädt der Verein proNeubritz Sonnabend, 9. November ein. Interessierte treffen sich um 18 Uhr am U-Bahnhof Grenzallee, Ausgang Jahnstraße. Die Teilnahme am Spaziergang ist kostenlos, Spenden sind willkommen. sus

  • Britz
  • 06.11.19
  • 6× gelesen
Politik
Die Wissmannstraße verbindet die Karlsgarten- und die Straße Hasenheide.

Ungeliebte "Wissmannstraße"
Workshop, Ausstellung und Führung zum Kolonialismus in Neukölln

In unserer vergangenen Ausgabe berichteten wir über den Beschluss der Neuköllner Grünen, die Geschichte des deutschen Kolonialismus im Bezirk kritisch aufzuarbeiten. Fast gleichzeitig startet die Volkshochschule (VHS) nun eine Veranstaltungsreihe zum Thema. Anlass ist die schon Jahre währende Diskussion über die Umbenennung der Wissmannstraße, die sich die Mehrheit der Bezirksverordneten wünscht. Die Anwohner und andere Interessierte sollen in den Prozess eingebunden werden. Deshalb lädt die...

  • Neukölln
  • 18.10.19
  • 109× gelesen
  •  1
Bildung

Vom Leben direkt an der Mauer

Neukölln. Die Volkshochschule bietet Mittwoch, 28. August, einen kostenlosen Kiezspaziergang an. Die Teilnehmer treffen sich um 17 Uhr an der Ecke Bouché- und Harzer Straße. Dort leren sie die ehemaligen Maueranwohner Brigitte Apel aus der Bouchéstraße und Wilfried Seiring aus der Elsenstraße kennen. Die beiden erzählen vom Alltag im Grenzgebiet vor und nach dem Mauerbau. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine Reservierung unter mauergespräche@vhs-neukoelln.de (Kursnummer Nk-B072c)...

  • Neukölln
  • 20.08.19
  • 35× gelesen
  •  1
Kultur

Richardplatz und Rathausturm

Neukölln. „Damals und heute am Richardplatz“ heißt es Sonntag, 7. Juli. Dann lädt Stadtführer Reinhold Steinle wieder zu einer unterhaltsamen und interessanten Tour durch Rixdorf ein. Los geht es um 14 Uhr vor der Dorfkirche am Richardplatz 22. Kosten: zehn, ermäßigt sieben Euro. Für alle, die das Rathaus und seine Geschichte kennenlernen wollen, hat Steinle ebenfalls ein Angebot: Jeden Mittwoch um 17 Uhr gibt es eine Führung, inklusive Aufstieg zum Turm. Dafür sind fünf Euro zu zahlen. Bitte...

  • Neukölln
  • 27.06.19
  • 47× gelesen
Kultur

Grotte und Wasserbecken

Rixdorf. Der Wildenbruchplatz hat eine bewegte Vergangenheit. Am Sonntag, 16. Juni, wird sie von Werner Schmidt erzählt, denn die Geschichten rund um Parkgrotte, Wasserbecken und Sumpfgebiet sollen nicht in Vergessenheit geraten. Dafür setzen sich Schmidt und seine Mitstreiter vom Verein Freunde Neuköllns ein. Die Führung über den Wildenbruchplatz startet um 15 Uhr. Treffpunkt sind die Sitzbänke auf Höhe der Bushaltestelle 104. Anmeldungen sind erbeten unter mailto:Denkmal@freunde-neukoellns.de...

  • Neukölln
  • 08.06.19
  • 20× gelesen
Kultur

Spaziergang zur Rudower Höhe

Rudow. Der Verein Neuköllner Freunde lädt wieder zu kostenlosen „Zeitreisen“ ein. Dieses Mal geht es in Grünanlagen. Am Sonntag, 28. April, ist die Rudower Höhe das Ziel. Manfred Ziemer vom Heimatverein Rudow erwartet die Teilnehmer um 15 Uhr an der Ecke Alt-Rudow und Neudecker Weg (vor dem Fahrradladen). Von der Spinne aus geht es an eiszeitlichen Spuren vorbei und über die ehemaligen Rudower Felder zum Bauernhof Mendler. Von dort aus ist die Rudower Höhe bald erreicht. Wer ein Fernglas hat,...

  • Rudow
  • 23.04.19
  • 128× gelesen
Kultur

Schillerkiez und Rollbergviertel

Neukölln. Was hatte Horst Buchholz mit dem Schillerkiez und der Hauptmann von Köpenick mit dem Rollbergviertel zu tun? Nicht nur diese Fragen können all jene beantworten, die mit Reinhold Steinle einen Spaziergang durch diese Gegend machen. Am Sonnabend, 27. April, bietet er eine Führung an. Auch ein Abstecher aufs Flugfeld Tempelhof gehört dazu. Treff ist um 14 Uhr vor „Café + Frühstück“, Hermannstraße 221. Die Kosten für die maximal zweistündige Tour betragen zehn, ermäßigt sieben Euro....

  • Neukölln
  • 20.04.19
  • 179× gelesen
  •  1
Umwelt

Wildpflanzen mit Heilkraft

Neukölln. Wer etwas über die wohltuende Wirkung von Wildpflanzen erfahren möchte, hat am Sonntag, 28. April, dazu eine gute Gelegenheit. Heilpraktiker Olaf Tetzinski unternimmt dann einen Streifzug über das Tempelhofer Feld und berichtet Wissenwertes über Kräuter & Co. Treff ist um 15 Uhr am Haupteingang Columbiadamm (rote Infosäule). Ein Teilnehmerbeitrag von drei, ermäßigt zwei Euro ist zu zahlen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Freilandlabor Britz. sus

  • Neukölln
  • 18.04.19
  • 10× gelesen
Kultur

Im Rathaus, auf dem Turm

Neukölln. Stadtführer Reinhold Steinle lädt Mittwoch, 13. März, zu seiner Rathausführung ein. Der Höhepunkt wird der Blick vom Turm sein. Bei gutem Wetter ist im Westen gut der Teufelsberg und im Osten sind die Müggelberge zu sehen. Start ist um 13 Uhr, wer mag kann zuvor gemeinsam mit anderen Teilnehmern und Reinhold Steinle in der Rathauskantine zu Mittag essen. Die Tour dauert eine Stunde, zu zahlen sind fünf Euro. Achtung: Man sollte sich vorher unbedingt in der Neuköllner...

  • Neukölln
  • 08.03.19
  • 30× gelesen
Umwelt

Entlang des Britzer Grünzugs

Britz. Das Freilandlabor bietet einen Spaziergang entlang des Britzer Grünzugs an. Los geht es am Sonnabend, 16. März, um 10 Uhr an der Ecke Blaschko- und Fritz-Reuter-Allee. Dort nimmt Juliane Bauer die Besucher in Empfang und führt sie durch das Akazienwäldchen über den Fennpfuhl bis zum Britzer Schlosspark. Die Gebühr beträgt drei, ermäßigt zwei Euro. Infos unter 703 30 20. sus

  • Britz
  • 06.03.19
  • 11× gelesen
Kultur
Wird bald 50 Jahre alt: die Dreieinigkeitskirche.

Schlaflose Nächte
Ein Kirchenbau mit Herausforderungen

Der theologische Gedanke von Vater, Sohn und Heiligem Geist drückt sich nicht nur im Namen, sondern auch in der Architektur aus: Die evangelische Dreieinigkeitskirche hat drei Spitzen und ist ein echter Blickfang. Am Sonntag, 24. Februar, lädt der Verein Freunde Neuköllns zu einer kostenlosen Führung durch das Gotteshaus an der Lipschitzallee 7 ein. Der Architekt Reinhold Barwich hat es Ende der Sechzigerjahre entworfen. Damals sei es „ein bisschen gewagt“ gewesen, eine „richtige Kirche“ zu...

  • Gropiusstadt
  • 17.02.19
  • 107× gelesen
Kultur

Führung, Puppen und Märchen

Neukölln. Zu Führungen mit Puppenspiel und Märchen lädt das Puppentheater-Museum, Karl-Marx-Straße 135, ein. Kinder ab vier Jahren sind dazu am 18. und 19. Februar um 10 Uhr willkommen. Kinder zahlen vier, Erwachsene fünf Euro. Kita- und Schulgruppen sind mit drei Euro pro Kind mit von der Partie. Die Anmeldung erfolgt unter 687 81 32 oder info@puppentheater-museum.de. sus

  • Neukölln
  • 11.02.19
  • 23× gelesen
Kultur
Vom Rathausturm aus eröffnet sich ein weiter Blick.

Kiezwissen
Über den Dächern Neuköllns – Führung im Rathaus

Wer im wahrsten Sinne des Wortes einen Überblick über den Bezirk gewinnen möchte, dem sei wärmstens die Rathaus(turm)führung mit Reinhold Steinle ans Herz gelegt. Jeden Mittwoch um 13 Uhr geht es im Erdgeschoss an der Karl-Marx-Straße 83 los. Der Neuköllner mit schwäbischem Migrationshintergrund weiß nicht nur über die Historie des Gebäudes zu berichten, sondern auch über unzählige Geschichten, die damit zusammenhängen. Der Höhepunkt der rund einstündigen Tour ist die Besteigung des fast 70...

  • Neukölln
  • 26.01.19
  • 93× gelesen
  •  1
Umwelt

Auf Spurensuche
Das Freilandlabor bietet neue Führungen an

Die Weihnachtspause ist vorbei: Das Freilandlabor im Britzer Garten lädt am Wochenende wieder zu interessanten Veranstaltungen ein. Als Erstes steht ein Ausflug in die Gemäldegalerie im Kulturforum am Potsdamer Platz an. Das Thema lautet „Symbolik der Tiere und Pflanzen des späten Mittelalters“. Thomas Hoffmann und Ursula Müller erklären bei einem zweistündigen Rundgang die Bedeutung von Flora und Fauna auf Bildern aus dem nordalpinen Raum. Treff ist Sonnabend, 5. Januar, um 11.30 Uhr vor...

  • Britz
  • 02.01.19
  • 21× gelesen
  • 1
  • 2
Blick auf das Rathaus Neukölln
5 Bilder
  • 1. Juni 2020 um 12:00
  • Touristinformation Neukölln
  • Berlin

Hoch auf den Neuköllner Rathausturm

Jeden 1. Mittwoch im Monat um 12 Uhr Neuköllns beliebtester Stadtführer Reinhold Steinle führt durch das Rathaus Neukölln und erzählt dabei die Geschichte des Rathauses und seines Bezirkes. Höhepunkt dieser Führung ist der Aufstieg auf den Rathausturm.  Treffpunkt: Touristinformation Neukölln im Rathaus Wir bitten um Anmeldung unter Telefon +4030902393530 Email info [at] tourist-information-neukoelln [dot] deDauer: ca. 70 Minuten Pro Person 5 Euro Führung in deutscher...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.