Facility Management

Beiträge zum Thema Facility Management

Politik
Auch die Parkscheinautomaten spucken wegen der Corona-Krise weniger Geld aus.

Wo kann gespart werden?
Auswirkungen von Corona auf den Bezirkshaushalt

Den vollständigen Überblick kann es erst geben, wenn die Corona-Krise einigermaßen überstanden ist. Aber es ist keine Binsenweisheit: Die vergangenen und noch folgenden Wochen werden auch im Bezirkshaushalt tiefe Spuren hinterlassen. Zusätzliche Mehrkosten, etwa für den Kauf von Masken oder Desinfektionsmittel sind dabei noch das geringste Problem. Auch wenn allein im Bereich des Facility Managements dafür bereits 200 000 Euro ausgegeben wurden. Dazu kommen weitere Anschaffungen in anderen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 14.05.20
  • 100× gelesen
Politik

Straßen und Grün sind Chefinsache

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Straßen- und Grünflächenamt steht jetzt unter der Leitung von Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne). Es war bisher im Fachbereich von Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne). Begründet wurde die "Änderung der Geschäftsverteilung" mit den zahlreichen zusätzlichen Aufgaben des Amtes, etwa im Zusammenhang mit dem Mobilitätsgesetz, der "Sauberen Stadt" oder des Parkmanagements. Ähnliches gelte für das Stadtentwicklungsamt und das Facility Management, den beiden...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.02.20
  • 415× gelesen
Bauen
Der Trogbau ist durch. Auch das alte Schild ist inzwischen ausgetauscht, es verkündet jetzt ein Bauende 2020 statt 2018.
2 Bilder

Neubau in der Wilhelmstadt soll bis Ende 2020 fertig sein
Jugendfreizeitstätte "Wildwuchs" wird deutlich teurer

Die Kosten für den „Wildwuchs“-Neubau haben sich auf über sechs Millionen Euro summiert. Der Trogbau ist mittlerweile fertig, jetzt geht es mit dem Rohbau weiter. Bis Jahresende soll die neue Jugendfreizeitstätte ans Netz gehen – wenn Fortuna mitspielt. Das Bezirksamt hat die Baukosten durchdekliniert und überprüft. Damit steht jetzt fest: „Wir liegen aktuell bei 6,2 Millionen Euro für den Neubau“, informierte Facility-Stadtrat Andreas Otti (AFD) im jüngsten Hochbauausschuss. Ursprünglich...

  • Wilhelmstadt
  • 29.01.20
  • 108× gelesen
Politik

Kosten im Hochbau explodiert / Kritik von Grünen und FDP
"Leichtfertiges Finanzgebaren"

Im Facility Management sind die Ausgaben auf das Doppelte explodiert. Grüne und FDP werfen dem Bezirksamt deshalb Verantwortungslosigkeit vor und fordern eine strengere Kostenkontrolle. Die Vorwürfe wiegen schwer. Die Grünen sprechen von „Intransparenz“ und „fehlendem Einbinden der Bezirksverordnetenversammlung“ und die FDP von „leichtfertigem Finanzgebaren“ im Amt von Stadtrat Andreas Otti (AfD). Was ist passiert? Erst jetzt wurde öffentlich bekannt, dass im Facility Management...

  • Bezirk Spandau
  • 29.08.19
  • 198× gelesen
  •  1
Verkehr
Gerald Rabsch (Dritter von links), Mario Rubelowski (Vierter von links) und Anneliese Rabsch (Vierte von rechts) hoffen gemeinsam mit ihren Nachbarn, dass die Brücke wieder aufgebaut wird.
5 Bilder

„Plötzlich war sie weg“
Anwohner fordern den baldigen Wiederaufbau der Brücke über den Fließgraben am Rostsperlingweg

Die Anlieger am Rostsperlingweg fordern den baldigen Wiederaufbau der abgerissenen Brücke über den Fließgraben, die jahrzehntelang dort stand. „Ich wohne seit Ende der 1950er-Jahre in der Anlage Blankenburg“, sagt Gerald Rabsch. „Schon damals gab es die Brücke. Und sie war für uns immer wichtig. Über sie kamen wir schnell und ohne Umweg zum Bahnhof.“ Aber Mitte Dezember vergangenen Jahres wurden die Anwohner dann überrascht. „Die Brücke ist ohne Ankündigung abgerissen worden“, so Anneliese...

  • Blankenburg
  • 07.05.19
  • 937× gelesen
Bauen
Amelie (vorne), Helena (stehend) und Charlotte aus der Klasse 6a werden schon bald im neuen Holzmodulbau lernen.
2 Bilder

„Fliegendes Klassenzimmer“ schwebt ein
Mobiler Holzmodulbau sichert Schulplätze

Die neuen Räume riechen nach frischem Holz. Durch die großen Fenster scheint die Sonne herein. Für die Grundschule auf dem Tempelhofer Feld im Schulenburgring wurde ein in Berlin bislang einzigartiger mobiler Holzmodulbau errichtet. Ab Februar sollen rund 180 der knapp 500 Schüler dort unterrichtet werden. Das Besondere der sogenannten „Fliegenden Klassenzimmer 1.0“ sind die Bauweise und die Wiederverwendbarkeit. Die komplett aus Holz bestehenden, industriell vorgefertigten Einzelmodule...

  • Tempelhof
  • 09.11.18
  • 529× gelesen
Bauen

Aufzugsanbau dauert noch

Neu-Hohenschönhausen. Der Parkplatz des Lichtenberger Bürgeramtes 1 in der Egon-Kisch-Straße 106 ist zum Ärger einiger Anwohner seit dem 10. April dieses Jahres abgesperrt. Am Dienstgebäude wird ein Aufzug angebaut. Axel Hunger, Leiter des Amtes, erklärt, auch ihm gehe das Bauvorhaben, das in der Zuständigkeit des Facility Managements läge, zu langsam voran. Zudem stellten die lauten Bauarbeiten eine Einschränkung für die Mitarbeiter dar. Der Parkplatz sei vom Facility Management abgesperrt...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 13.09.18
  • 55× gelesen
Politik
"Jetzt läuft alles reibungslos“, berichtet Schulleiter Thomas Knaack, nachdem das Reinigungspersonal an der Robert-Jungk-Oberschule gewechselt hat.

Ein Drittel der Schulen beschweren sich über den Reinigungsdienst

Ein Drittel aller Schulen im Bezirk beschweren sich über eine mangelhafte Reinigung ihrer Gebäude. Das förderte eine Große Anfrage der SPD-Fraktion bei der vergangenen BVV zutage. Dreckige Böden in den Klassenzimmern, unzureichende Reinigung der sanitären Anlagen, Tische, die mit den gleichen Lappen gewischt worden sein sollen wie die Toiletten – kaum eine Fraktion, die in der Debatte nichts zu sagen hatte. Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) und Schulstadträtin Heike Schmitt-Schmelz...

  • Charlottenburg
  • 26.01.18
  • 683× gelesen
Politik

Endlich neue Tonanlage fürs Rathaus Kreuzberg

Dass die Technik im Rathaus Kreuzberg nicht mehr auf dem aktuellen Stand ist, wird bei gefühlt jeder zweiten Veranstaltung deutlich. Ein besonderes Problem ist die Tonanlage im BVV-Saal. Bereits im Mai 2017 wurde gefordert, eine Neuanschaffung sicherzustellen. In den vergangenen Monaten scheiterte das aber vor allem an nicht mehr verfügbarem Geld. Weil die Bezirksverordneten aber noch vor Jahresende wenigstens erste konkrete Schritte erwarteten, folgten sie bei der Sitzung am 13. Dezember...

  • Friedrichshain
  • 21.12.17
  • 35× gelesen
Bauen
Das hohe Mansarddach des Rathauses zu sanieren, dauert seine Zeit.

Das Rathausdach hat die Ziegel locker: Gutachter prüft den Reparaturbedarf

Spandau. Das Dach des Rathauses muss gewartet werden. Ziegel haben sich gelockert. Rund um das Gebäude an der Carl-Schurz-Straße 2-6 wird darum teilweise abgesperrt. Das Dach des Rathauses ist in die Jahre gekommen und muss darum jetzt gewartet werden. Rund um das Gebäude wurde flächenweise bereits abgesperrt. Das teilte Andreas Otti (AfD), Stadtrat für Facility Management, jetzt mit. „Der Zustand des Daches hat sich über die Jahre nicht verbessert. Auch im bundesweiten Vergleich ist der...

  • Spandau
  • 24.04.17
  • 86× gelesen
Politik
Das Grüne Trio ist komplett. Bürgermeisterin Monika Herrmann (Mitte) mit den neuen Stadträten Clara Herrmann und Florian Schmidt. Monika und Clara Herrmann sind übrigens weder verwandt noch verschwägert.

Clara Herrmann und Florian Schmidt sind die neuen Grünen-Stadträte

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Ergebnisse waren eindeutig. Clara Herrmann bekam 52 von 61 abgegebenen Stimmen, für Florian Schmidt votierten 46 von 66 Grünen, die sich an der Wahl beteiligt hatten. Damit war am 13. Dezember klar, wie die beiden neuen Stadträte der Bündnispartei heißen sollen. Entschieden wurde das von der Grünen Bezirksgruppe, nachdem die Stellen vorher öffentlich ausgeschrieben worden waren. Herrmann und Schmidt galten aber bereits im Vorfeld als Favoriten. Bei Clara Herrmann...

  • Friedrichshain
  • 15.12.16
  • 1.194× gelesen
  •  1
Politik
Bezirkswahlleiter Kristian Schiemann hat bis kurz nach der Wahl in Neukölln alle Hände voll zu tun. Foto: Sylvia Baumeister

Zahl der Briefwähler steigt: Seit dem 1. August laufen die Vorbereitungen zur Berlin-Wahl

Neukölln. Kurz vor der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus und zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 18. September bereitet sich das Wahlamt Neukölln auf seine Aufgaben vor. Seit 8. August ist die Briefwahl möglich. Allein in Neukölln gibt es 236 000 Wahlberechtigte für das Berliner Abgeordnetenhaus und die BVV. Sie sind aufgefordert, ihre Stimme für Parteien und Kandidaten in sieben Wahlkreisen abzugeben. Dazu werden 155 Stätten in Urnenwahllokale umgewandelt, 40 Briefwahllokale kommen...

  • Neukölln
  • 08.08.16
  • 283× gelesen
Bauen
Hier soll das neue Jugendhaus hin: Helmut Kleebank (Mitte) mit Erek Hilgendorf und Katharina Behrens.
2 Bilder

B wie Bauen: Bürgermeister Kleebank besichtigt Schulbaustellen in Hakenfelde

Hakenfelde. Bauen, reparieren, sanieren: Das sind die wichtigsten Vokabeln beim Thema Schulen im Bezirk. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) hat die Sommerzeit genutzt, um sich vor Ort über die Arbeiten zu informieren. Seine zweite „Baustellentour“ führte Helmut Kleebank diesmal nach Hakenfelde. Katharina Behrens und Erek Hilgendorf von der Liegenschaftsverwaltung (Facility Management) begleiteten ihn dabei. Erste Station war das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium. Die Schule liegt zwar nicht in...

  • Spandau
  • 08.08.16
  • 241× gelesen
Bildung

Trinkwasser immer noch verunreinigt: Keine Entwarnung für Mensa

Spandau. Das Kant-Gymnasium an der Bismarckstraße 54 hat ein Problem. Wegen verunreinigtem Wasser kann die neue Mensa immer noch nicht eröffnen. Was lange währt, wird endlich gut – zumindest sprichwörtlich. Ob das auch für die neue Mensa des Kant-Gymnasiums gilt, bleibt abzuwarten. Denn eröffnet ist der Neubau für die 140 Schüler immer noch nicht. Passieren sollte das eigentlich schon in den Sommerferien. Grund für die Verzögerung ist die verunreinigte Trinkwasseranlage. Zur Desinfektion war...

  • Spandau
  • 17.11.15
  • 120× gelesen
Wirtschaft

Ambrosia FM Consulting & Services GmbH

Ambrosia FM Consulting & Services GmbH, Aroser Allee 64, 13407 Berlin, www.ambrosia-fm.de Mit dem Slogan „Wir sind ein Berliner“ eröffnete die Ambrosia FM Consulting & Services GmbH am 15. Oktober offiziell eine Niederlassung in Berlin. Der "ganzheitliche Lösungsanbieter rund um das Thema Facility Management" wurde vor zehn Jahren von Dipl.-Ing. Jan Schipper und Dipl.-Ing. Jury Wiens im westfälischen Löhne gegründet. P.R. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns...

  • Reinickendorf
  • 27.10.15
  • 199× gelesen
Bauen
Der Rathaushof wird mit Naturgranit gepflastert. Nach Abschluss der Sanierung ist er für Freiluftveranstaltungen geeignet.

Holperplatz wird jetzt als Veranstaltungsort fit gemacht

Köpenick. Seit Monaten ist der Rathaushof gesperrt und zum Reich der Bauarbeiter geworden. Derzeit wird das Areal neu gepflastert.Bereits seit Jahren gab es Pläne, den Hof zu erneuern. Die Fläche, die vermutlich seit dem Rathausbau 1904 niemals komplett überholt wurde, hatte eine Sanierung dringend nötig. Den Ausschlag gab dann der Zustand der unterirdischen Wasserleitungen. "Die Rohre für Regen- und Abwasser waren Schrott. Die Wasserbetriebe hatten die Auflage gemacht, die Anlage zu...

  • Köpenick
  • 14.11.14
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.