Fahrraddiebstahl

Beiträge zum Thema Fahrraddiebstahl

Blaulicht

Zwei Männer mit gestohlenen Kreditkarten und Rezepten festgenommen

Schöneberg. Zivilfahnder nahmen am Nachmittag des 11. August in Schöneberg zwei Männer im Alter von 28 und 35 Jahren fest. Gegen 14.15 Uhr fielen den Einsatzkräften die beiden polizeibekannten Männer in der Kurfürstenstraße auf, als diese ein Fahrzeug eines Paketzustellers beobachteten. Der 35-Jährige betrat ein Wohngebäude, während der 28-Jährige vermutlich „Schmiere“ stand. Im Anschluss liefen beide in Richtung Breitscheidplatz. Als der 35-jährige dort eine Geldkarte zum Einsatz bringen...

  • Schöneberg
  • 12.08.20
  • 74× gelesen
Verkehr
Am Kaiser-Wilhelm-Platz wurden 2014 mehr Räder gestohlen als in ganz Friedenau.

Wo in Schöneberg und Friedenau die meisten Fahrräder gestohlen werden

Schöneberg. Am Kaiser-Wilhelm-Platz wurden im vergangenen Jahr mehr Fahrräder gestohlen als in ganz Friedenau. Die jüngsten Zahlen der Senatsverwaltung für Inneres und Sport belegen einen erneuten Anstieg von Fahrraddiebstählen in Berlin. Im Vergleich zum Vorjahr haben sie um 4125 oder 16 Prozent zugenommen. Die Polizei hat 2014 insgesamt 30 758 Fälle erfasst. In Schöneberg und Friedenau wurden 1678 Fahrräder geklaut, 1430 in Schöneberg und 248 in Friedenau. Berechnet man die Zahl der...

  • Schöneberg
  • 11.08.15
  • 589× gelesen
Verkehr

Friedenau und Schöneberg rangieren aber eher auf den hinteren Plätzen

Schöneberg. Seit 2010 ist die Zahl der Fahrraddiebstähle stadtweit um 32 Prozent gestiegen. In Schöneberg und Friedenau kann man aber verhältnismäßig ruhig sein Zweirad stehen lassen.Im vergangenen Jahr hat die Berliner Polizei 26 513 Fälle erfasst. Das hat Innensenator Frank Henkel (CDU) auf eine kleine Anfrage der bündnisgrünen Abgeordneten Stefan Gelbhaar und Benedikt Lux mitgeteilt. Am stärksten betroffen war Pankow und Friedrichshain-Kreuzberg. Am häufigsten wurden in Prenzlauer Berg und...

  • Schöneberg
  • 05.05.14
  • 141× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.