fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Beiträge zum Thema fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Verkehr

Zertifikation als fahrradfreundlicher Arbeitgeber wird angestrebt

Pankow. Nach einem Beschluss der BVV soll das Bezirksamt jetzt alles Nötige in die Wege leiten, um sich als fahrradfreundlicher Arbeitgeber zertifizieren lassen. Entsprechendes empfahl mehrheitlich der Ausschuss für Personal und Verwaltungsmodernisierung, der einen entsprechenden Antrag der Linksfraktion diskutierte. Bereits heute erledigen zahlreiche Mitarbeiter einen Teil ihrer dienstlichen Wege mit dem Fahrrad. Hinzu kommt, dass es an den Dienststellen des Bezirksamts inzwischen zahlreiche...

  • Bezirk Pankow
  • 02.04.21
  • 24× gelesen
Politik

Als Arbeitgeber zertifizieren lassen

Pankow. Das Bezirksamt soll sich als fahrradfreundlicher Arbeitgeber zertifizieren lassen. Diesen Vorschlag macht die Linksfraktion in der BVV. Fahrradfahren sei gut für die Gesundheit, für die Umwelt und fürs Budget. Und bereits heute erledigten viele Mitarbeiter, allen voran auch Bezirksamtsmitglieder, einen Teil ihrer dienstlichen Wege mit dem Fahrrad. Hinzu komme, dass es an den Dienststellen des Bezirksamtes inzwischen auch zahlreiche Fahrradabstellmöglichkeiten gibt. All das sei eine gute...

  • Bezirk Pankow
  • 14.02.21
  • 21× gelesen
Umwelt

Als fahrradfreundlich zertifizieren lassen

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll sich als fahrradfreundlicher Arbeitgeber zertifizieren lassen. Diesem Antrag der Linksfraktion hat der Haushaltsausschuss der BVV einstimmig zugestimmt. Fahrradfahren ist gut für die Gesundheit, für die Umwelt und fürs Budget. Lichtenberg wurde 2019 für sein Engagement zum Aufbau von Lastenrad-Ausleihstationen im Rahmen des ADFC-Projekts „fLotte kommunal“ vom Senat mit dem Preis „FahrradStadtBerlin“ ausgezeichnet. Außerdem sind die wichtigsten...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 24.11.20
  • 19× gelesen
Politik

Bezirksamt soll mehr tun für radelnde Mitarbeiter
BVV fordert Investitionen in Duschen, Umkleideräume und Fahrradabstellplätze

Das Bezirksamt soll ein fahrradfreundlicher Arbeitgeber werden und eine betriebliche Radfahrkultur aufbauen. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der FDP-Fraktion beschlossen. Ziel des Beschlusses ist es, das EU-Siegel „Zertifizierter fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zu bekommen. Der FDP-Verordnete Rolf Breidenbach sagt hierzu: „Im Zukunftsprogramm Steglitz-Zehlendorf 2100 – Nachhaltigkeitsziele für den Bezirk heißt es, der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.12.18
  • 22× gelesen
Verkehr
Im Juni 2018 startete das Modellprojekt CAMPUSbike. Dabei handelt es sich um ein Mietradsystem.
3 Bilder

Fahrradfreundlicher Arbeitgeber
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club zeichnet den Campus Buch aus

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat den Biotec-Campus Buch als „Fahrradfreundlichen Arbeitgeber“ zertifiziert. Sophia-Maria Antonulas, Programmleiterin beim ADFC-Bundesverband, übergab das Zertifikatssiegel an Professor Heike Graßmann, Vorstand des Max-Delbrück-Centrums, und Dr. Ulrich Scheller, Geschäftsführer der Campus Berlin-Buch GmbH. Seit 2017 vergibt der ADFC die neue EU-weite Zertifizierung „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“. Nun hat der Campus Buch als erster Wissenschafts-...

  • Buch
  • 16.11.18
  • 102× gelesen
Politik

Radfahren zur Arbeit fördern

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt soll ein fahrradfreundlicher Arbeitgeber werden. Das wünscht sich die FDP-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung. In einem Antrag beauftragen die Liberalen das Bezirksamt, ein Konzept zu entwickeln, das den Ansprüchen an einen fahrradfreundlichen Arbeitgeber gerecht wird. Das Konzept soll auch den Aufbau einer betrieblichen Fahrradkultur beinhalten. Als Begründung für ihren Antrag führt die Fraktion unter anderem die unterentwickelte Infrastruktur in den...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 20.07.18
  • 89× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.