FahrRat Spandau

Beiträge zum Thema FahrRat Spandau

Verkehr

"FahrRat" und Stadtrat tagen

Spandau. Der „FahrRat“ tagt am 11. März wieder. Wer dabei sein will, kommt um 17 Uhr ins Rathaus, Raum 128b. Baustadtrat Frank Bewig (CDU) und der „FahrRat“ berichten dann über den Fahrradverkehr und geplante Projekte. Weil die öffentliche Sitzung in der Regel recht voll ist, sollte man sich bis zum 4. März anmelden unter tina.Kamischke@ba-spandau.berlin.de. uk

  • Spandau
  • 29.02.20
  • 28× gelesen
Verkehr

FahrRat sitzt wieder zusammen

Spandau. Der „FahrRat“ tagt am 15. Januar wieder. Wer dabei sein will, meldet sich an unter tina.kamischke@ba-spandau.berlin.de. Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Rathaus, Carl-Schurz-Straße 2/6 in Raum 128 b. uk

  • Bezirk Spandau
  • 07.01.20
  • 29× gelesen
Verkehr

Mitdiskutieren im "FahrRat"

Spandau. Der "FahrRat" tagt wieder am 18. September. Spandauer sind zu der öffentlichen Sitzung eingeladen. Sie beginnt um 17 Uhr im Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Straße 2-6, Raum 128b. Anmeldung: tina.kamischke@ba-spandau.berlin.de. Der "FahrRat" beschäftigt sich unter anderem mit Radwegen, die saniert oder neu gebaut werden sollten. uk

  • Bezirk Spandau
  • 05.09.19
  • 22× gelesen
  • 1
Verkehr

FahrRat tagt wieder

Spandau. Die nächste öffentliche Sitzung des FahrRats findet am Mittwoch, 20. Juni, im Rathaus statt. Spandauer sind eingeladen mitzudiskutieren. Mit dabei ist Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Denn seit dem 1. Mai ist die Abteilung Bauen, Planen und Gesundheit für die Straßenverkehrsbehörde und damit auch für den "FahrRat" als bezirkliches Beratungsgremium zuständig. Ort der Sitzung ist ab 17 Uhr das Rathaus, Raum 128 b, Carl-Schurz-Straße 2/6. uk

  • Spandau
  • 10.06.18
  • 33× gelesen
Verkehr

Lückenschluss per Pedale: FahrRat will Anschluss zum Spreeradweg

Spandau. Der „FahrRat“ Spandau fordert den Ausbau des Spreeradwegs. Der endet bislang in Charlottenburg. Der FahrRat hat sich auf seiner letzten Sitzung für das zügige Fertigstellen des Spreeradwegs bis nach Spandau ausgesprochen. In der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung ist der Ausbau des nördlichen Spreeufers im Bezirk zwar schon länger angedacht. An konkreten Plänen aber hakt es. Die will der FahrRat nun vorantreiben. Denn: „Durch den Lückenschluss am Spreeufer wird zum einen die...

  • Spandau
  • 16.09.16
  • 167× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.