Familien

Beiträge zum Thema Familien

Kultur

Preisvorteile und Verlosungen
Berliner FamilienPass 2020 ist erhältlich

Berlin. Ab sofort gibt es den neuen Berliner FamilienPass mit mehr als 500 familienfreundlichen Angeboten. Alle Berliner Familien mit Kindern bis einschließlich 17 Jahre können einkommensunabhängig das ganze kommende Jahr von Preisvorteilen und Verlosungen profitieren. Das Freizeit- und Kulturtaschenbuch gibt es für sechs Euro unter anderem in allen Berliner Filialen von Getränke Hoffmann, in vielen Bibliotheken und Bürgerämtern, bei Karstadt sports, LGP BioMärkten sowie versandkostenfrei über...

  • Charlottenburg
  • 04.12.19
  • 274× gelesen
Soziales
Birte Driesner und Sarah Wendler vom Netzwerk Alleinerziehende. Sie sind am Aktionstag vor Ort, informieren und koordinieren den Nachmittag.

Erster Aktionstag für Ein-Eltern-Familien
Alleinerziehend – aber nicht allein gelassen

Einen Nachmittag lang geht es nicht nur um Sorgen und Nöte – dann stehen neben dem Austausch auch Unterhaltung, Spaß und Wohlfühlmomente auf dem Programm. Den berlinweit ersten Aktionstag für Alleinerziehende und ihre Kinder veranstaltet der Bezirk am 23. August im und rund um das Nachbarschaftshaus Ostseeviertel. Wenn laut Sozialatlas über 38 Prozent der Eltern ihren Nachwuchs allein großziehen, kann ein zertifiziert familienfreundlicher Bezirk nicht über diese Tatsache hinwegblicken. Das...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 16.08.19
  • 374× gelesen
Kultur
Würfel-, Brett- und Kartenspiele stehen auf dem Programm des nächsten Familiensamstags in der Anna-Seghers-Bibliothek.

Mit der Familie knobeln
Spiele ausprobieren in der Anna-Seghers-Bibliothek

Ganz im Zeichen der Reihe „Verspielte Tage“ steht auch der nächste Familiensamstag am 2. Februar in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center. Dazu eingeladen sind Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde, die gemeinsam neue und spannende Brettspiele von Verlagen entdecken und ausprobieren möchten. Gewürfelt, geknobelt und gezockt wird von 10 bis 15 Uhr in der Bücherstube am Prerower Platz 2. Auf Wunsch erklären Mitarbeiterinnen der Bibliothek die Anleitungen und helfen bei Bedarf auch als...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 01.02.19
  • 29× gelesen
Soziales

Hilfe für junge Familien

Neu-Hohenschönhausen. Das Bezirksamt soll fürs Jahr 2019 zusätzliche Mittel für eine Familienhebamme in Neu-Hohenschönhausen bereitstellen. Auf diese Empfehlung aus dem Jugendhilfeausschuss einigten sich die Bezirksverordneten in ihrer Dezember-Sitzung. Ausgegangen war die Initiative von CDU und SPD. In der Begründung heißt es, frühe Hilfen würden dazu beitragen, junge Familien zu stabilisieren. Der Einsatz einer Familienhebamme komme dem Bedarf an Beratung und Begleitung im Stadtteil entgegen....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 18.12.18
  • 17× gelesen
Soziales

Sternenmarkt am Adventsvorabend

Neu-Hohenschönhausen. Der diesjährige Sternenmarkt in der Woldegker Staße findet am Sonnabend, 1. Dezember, von 14 bis 18 Uhr statt. Im Angebot hat der Adventsmarkt viel Kleinkunstgewerbe, es gibt eine Spielstraße für den Nachwuchs und weihnachtliche Leckereien. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.11.18
  • 13× gelesen
Kultur

Ostseeviertel feiert am See

Malchow. Das zehnte Kiezfest fürs Ostseeviertel steigt am Freitag, 29. Juni, von 15 bis 20 Uhr am Malchower See. Traditionell gibt es wieder ein buntes Bühnenprogramm, ein Märchenzelt, ein Karussell und eine Rollenrutsche. Vereine und Träger präsentieren mit vielen Aktionen ihre Arbeit. Die Mitmachralley lädt zu Spaß bei Bewegung ein, es gibt auch etwas zu gewinnen. Kleine und große Besucher können sich Airbrush-Tattoos auf die Haut zaubern lassen oder Riesenseifenblasen in die Luft pusten. Für...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.06.18
  • 163× gelesen
Kultur

Reise in die Urzeit: Ausstellung mit Dinosaurier-Modellen

Die Riesenechsen kommen: Dino-Fans können sich jetzt in Alt-Hohenschönhausen auf eine Reise in die Urzeit begeben. Der räuberische Velociraptor, der gewaltige Brachiosaurus und viele weitere Giganten des Urzeitalters sind in der mobilen Erlebnis-Ausstellung „Dinosaurier – Im Reich der Urzeit“ zu bewundern. Auf der rund 5000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche können kleine und große Besucher über 50 unterschiedlichen Dinosauriern begegnen. Außerdem gibt es über die Riesenechsen, die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 09.03.18
  • 13.897× gelesen
Sonstiges
Natalie Krieger und Lothar Schürholz leiten das Berliner "nestwärme"-Team.
3 Bilder

Der Verein "nestwärme" entlastet Familien mit behinderten Kindern

„Die Idee ist ganz einfach – ihre praktische Umsetzung will allerdings erst einmal organisiert sein“, sagt Natalie Krieger. Die 40-Jährige leitet gemeinsam mit Lothar Schürholz das Berliner Team des Vereins "nestwärme" Deutschland. Der Verein wurde 1999 in Trier gegründet und kümmert sich um die Entlastung von Familien mit chronisch kranken oder behinderten Kindern. Er ist deutschlandweit in acht Städten und Regionen, dazu in Österreich und den deutschsprachigen Regionen Luxemburgs und der...

  • Kreuzberg
  • 07.03.18
  • 944× gelesen
Soziales

Töpfern für die ganze Familie

Neu-Hohenschönhausen. Zum Familientöpfern lädt am Dienstag, 23. Januar, um 15.30 Uhr das Nachbarschaftshaus Ostseeviertel in der Ribnitzer Straße 1b ein. Geeignet ist das Angebot für Eltern mit Kindern im Alter ab fünf Jahren. Teilnahmekosten: 1,50 Euro pro Person. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.01.18
  • 24× gelesen
Bildung
Informativ und interaktiv ist die neue Dauerausstellung zum Thema Artenschutz im Tierpark Berlin-Friedrichsfelde.
2 Bilder

Abenteuer Artenschutz: Neue, interaktive Dauerausstellung im Tierpark

Während es früher fast nur darum ging, Exoten zur Schau zu stellen, haben moderne Zoos größere Ziele. Zu ihren Aufgaben gehört es, vom Aussterben bedrohte Arten zu retten. Wie der Tierpark Friedrichsfelde diese Mission angeht, zeigt eine neue Ausstellung im Affenhaus. Bartgeier Lucky genießt die gute Bergluft in den französischen Alpen, Przewalskistute Barca trabt jetzt frei durch die mongolische Steppe, und Spitzmaulnashorn Zawadi wohnt nun in Tansania, wo seine Artgenossen herkommen. Alle...

  • Friedrichsfelde
  • 05.01.18
  • 218× gelesen
Kultur

Familienfilme in den Bibliotheken

Lichtenberg. Die Sonnabendfilmreihe in den Lichtenberger Bibliotheken startet nach den Sommerferien wieder. Nächste Termine: 9. September, 10 Uhr, in der Bodo-Uhse-Bibliothek,  512 21 02, 16. September, 11 Uhr, in der Anna-Seghers-Bibliothek,  92 79 64 10 und 23. September, 10 Uhr in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek,  555 67 19. Den Filmtitel bitte jeweils telefonisch erfragen. Der Eintritt ist frei. bm

  • Lichtenberg
  • 01.09.17
  • 24× gelesen
Kultur

Stadt zeigt Flagge für Bewegung

Neu-Hohenschönhausen. „Lichtenberg – Stadt in Bewegung – Wir zeigen Flagge“ heißt eine Ausstellung der Jugendkunstschule Lichtenberg, die vom 28. Juni bis zum 28. August in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center am Prerower Platz zu sehen ist. Familien aus dem Kiez haben dafür über Monate hinweg gemeinsam mit Flüchtlingen Wimpel und Fahnen gestaltet. Geöffnet ist die Ausstellung montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 20 Uhr, mittwochs von 13 bis 20 Uhr und sonnabends von 9...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 22.06.17
  • 15× gelesen
Soziales
Florian Lange und Egbert Gröters (von links) sind die Grusel-Experten der Kietzoase. Der Kinderclub wird an Halloween zum Spukhaus umgebaut.

Schaurig schöne Erlebnisse bietet das Halloween-Spektakel im Ostseeviertel

Neu-Hohenschönhausen. Echten Halloweenspaß für die ganze Familie gibt es am Sonnabend, 29. Oktober, im Ostseeviertel. Zum Höhepunkt des Tages zählt der Spuk in der Kietzoase. "Halloween ist bei uns im Kiez immer ein Erlebnis", sagt Egbert Gröters. Die Vorbereitungen zum großen Spektakel laufen bereits seit einem vollen Jahr. Gröters ist Leiter des Kinderclubs Kietzoase in der Ahrenshooper Straße 5 und koordiniert alle Vorbereitungen für das Fest, das in diesem Jahr zum fünften Mal stattfindet....

  • Malchow
  • 22.10.16
  • 190× gelesen
Bauen
Die Genossenschaftler feierten das Richtfest des Mehrgenerationenhauses.

Genossenschaft baut für mehrere Generationen: Richtfest an der Altenhofer Straße 19

Alt-Hohenschönhausen. Das Leben in der Gemeinschaft ist der Zweck eines Mehrgenerationenhauses. Die Wohnungsbaugenossenschaft Friedrichshain feierte am 7. September für ihr Neubauprojekt Richtfest. Mitte Mai 2017 soll das Mehrgenerationenhaus an der Altenhofer Straße 19 bezugsfertig sein. Schon jetzt steht der Rohbau, am 7. September wurde Richtfest gefeiert. Die Wohnungsbaugenossenschaft Friedrichshain baut an dieser Stelle ein Haus für alle Generationen. Es entstehen 39 barrierefreie...

  • Lichtenberg
  • 17.09.16
  • 874× gelesen
Soziales

biffy sucht 500 Freunde

Berlin. Der Verein Big Friends for Youngsters (biffy) blickt mit Sorge in die Zukunft. Seit 2004 organisiert er erfolgreich Patenschaften, um Kinder zu fördern und Familien zu entlasten. Nun aber tut sich eine finanzielle Lücke auf. Eine reguläre öffentliche Unterstützung gibt es nicht. Nachdem zwei Förderanträge abgelehnt wurden, arbeiten biffy-Koordinatorin Andrea Brandt und zwei Kollegen seit Ende August ehrenamtlich. Mithilfe von Spenden konnte die Miete für das Büro vorerst bezahlt...

  • Mitte
  • 27.10.15
  • 114× gelesen
Politik

Familie im Fokus: Lichtenberg ist erste "Familiengerechte Kommune"

Lichtenberg. Als erster Berliner Bezirk darf sich Lichtenberg "Familiengerechte Kommune" nennen – ganz offiziell. Am 12. Juni nahm Bürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD) das Zertifikat in der Thüringischen Staatskanzlei entgegen.Verliehen wurde es vom Verein "Familiengerechte Kommune", der die Arbeitsweise des Bezirks ein Jahr lang genau unter die Lupe genommen hatte. Es wurde geprüft, ob sich Verwaltung und Politik auch wirklich an den Bedürfnissen von Familien orientieren. Das Zertifikat...

  • Fennpfuhl
  • 17.06.15
  • 150× gelesen
Soziales

Bernadette Kowolik hilft Kindern und Familien in Uganda

Berlin. Im kommenden Jahr begeht der gemeinnützige Verein "Hoffnung spenden" sein zehnjähriges Bestehen mit einem großen Kinderfest in Zehlendorf. Er unterstützt erfolgreich Straßenkinder und junge Familien in Uganda.Bernadette Kowolik (32) hatte sich ursprünglich im Internet um ein Praktikum in einer Behindertenschule in Kampala beworben. Im Februar 2005 reiste sie erstmals nach Uganda. "Ich wollte Land und Leute richtig kennenlernen und lebte deshalb bei einer ugandischen Familie", erinnert...

  • Marzahn
  • 18.11.14
  • 418× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.