Anzeige

Alles zum Thema Familienbetrieb

Beiträge zum Thema Familienbetrieb

Wirtschaft

Im Kiez und weltweit tätig: Unternehmen des Jahres gekürt

Lichtenberg. Der Bezirk hat das „Unternehmen des Jahres 2017“ gekürt. Den begehrten Preis erhielt dopa Diamond Tools – ein Familienbetrieb, der 1990 an den Start ging und seitdem eine Erfolgsgeschichte geschrieben hat. Die Auszeichnung gab’s aber nicht (nur) dafür. Manche Firmen produzieren nur für den Kiez, andere schicken ihre Erzeugnisse in die ganze Welt. Viele beschäftigen Mitarbeiter, etliche sind auf sich allein gestellt. Das Branchenspektrum reicht vom Lebensmittelhändler über die...

  • Lichtenberg
  • 19.10.17
  • 36× gelesen
Jobs und Karriere
Die Familie Bornholdt führt die Firma Reif in Kaltenkirchen bei Hamburg in vierter Generation.

Harmonie statt Streit: Übernahme im Familienbetrieb

Übernehmen die Kinder den elterlichen Betrieb, geht für die Älteren in der Regel ein Traum in Erfüllung. Denn sie wissen ihr Lebenswerk nun in guten Händen. Doch dann übergibt der Senior an den Junior und nicht selten gibt es bald Streit. Der Ältere ist zum Beispiel damit unzufrieden, dass der Junior alles anders macht. Und der Jüngere findet, der Senior mischt sich zu viel ein. Um Ärger zu vermeiden, sind klare Absprachen deshalb besonders wichtig. Bei der Familie Bornholdt war die Übergabe...

  • Mitte
  • 06.10.15
  • 127× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Die Reparatur, Reinigung und der Verkauf wunderschöner Teppiche sind in Harald Roses Familie Tradition.

Ihr Teppichspezialist in Berlin

"Kunstvolle Orientteppiche sind in unserer Familie seit drei Generationen Tradition. Mein Großvater war nach dem Zweiten Weltkrieg der erste, der mit Orientteppichen gehandelt hat", erzählt Harald Rose. Der Enkel hat in Zehlendorf am Teltower Damm 241 sein eigenes Geschäft. 69 Jahre Erfahrung in der Teppichbranche - das Familienunternehmen verbindet Kennerschaft mit umfassendem Service. Von Ankauf und Verkauf über Begutachtung und Schätzung bis hin zu Reinigung und Restauration - Ihre edlen...

  • Lichterfelde
  • 16.04.15
  • 235× gelesen
Anzeige
Wirtschaft Anzeige

Preiswerte Fahrausbildung - auch nach Weihnachten!

Familienbetrieb bewährt seit 1969: Bereits seit 45 Jahren betreuen wir als Familienbetrieb in 2. Generation unsere Kunden freundlich und zuverlässig. Herzlich werden Sie von der familiären Atmosphäre unserer Fahrschule empfangen. Individuell und kompetent begleiten wir jeden einzelnen auf seinem ganz persönlichen Lernweg. Doch nicht nur jahrelange Erfahrung zeichnet die "Preuß en" aus. Ebenso wichtig ist eine kontinuierliche Weiterbildung, um stets auf dem neusten Stand zu sein. Alle Fahrlehrer...

  • Biesdorf
  • 27.11.14
  • 23× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Christa und Dirk Kohlke feiern Jubiläum.

85 Jahre Grimm's Schuhe

Am 1. Oktober 2014 feierte das Traditionsgeschäft Grimm's Schuhe in der Machnower Straße 15, unweit des Teltower Damms, sein 85-jähriges Bestehen. Gegründet wurde der Familienbetrieb von Willy Grimm in Wedding, bevor man 1964 nach Zehlendorf-Mitte zog. Grimm's Schuhe wird heute erfolgreich von seiner Tochter Christa Kohlke und seinem Enkel Dirk weitergeführt und gehört damit zu den ältesten Betrieben seiner Art in Berlin. Im Angebot sind Schuhe für Damen, Herren und Kinder, unter anderem...

  • Zehlendorf
  • 29.09.14
  • 319× gelesen
Sonstiges Anzeige
Horst Höft betreut persönlich die Trauerfeiern.

Bestattungsinstitut mit langer Tradition

1993 wurde das Bestattungsinstitut mit Hauptgeschäftssitz in der Hönower Straße 57 in Mahlsdorf gegründet. Der Familienbetrieb hat weitere Filialen in der Lindenstraße 53 in Kaulsdorf und in der Wendenschloßstraße 100 in Köpenick. Zum Service gehören Bestattungen jeglicher Art, wie Erd-, Feuer-, See-, kirchliche und weltliche Bestattungen, aber auch Überführungen mit dem hauseigenen Fuhrpark, die international möglich sind. Die Trauerfeiern werden selbstverständlich individuell ausgerichtet,...

  • Mahlsdorf
  • 26.06.14
  • 369× gelesen
Anzeige
Wirtschaft Anzeige
Mitarbeiterin Michaela Münchberg verkauft den besonderen Spargel jetzt auch in Frohnau.

Edler märkischer Spargel jetzt in Frohnau erhältlich

Ein kleiner Familienbetrieb aus Brandenburg bietet ab sofort am Zeltinger Platz 16 das zarte Gemüse in seinem blau-weißen Verkaufswagen an. Berliner Kunden, die den Betrieb in dem rund 70 km nordwestlich von Berlin gelegenen Dreetz auf ihrer Fahrradtour entdeckten, ermutigten die Inhaber, den Schritt nach Berlin zu wagen. Der Dreetzer Spargel ist besonders wohlschmeckend. Der über zehn Hektar Spargelfelder verfügende Anbauer setzt auf Klasse statt auf Masse. Regional wird das edle Gemüse...

  • Frohnau
  • 30.04.14
  • 87× gelesen