Familienunternehmen

Beiträge zum Thema Familienunternehmen

WirtschaftAnzeige
Editha Hahn-Fink und Robert Hahn führen Berlins ältestes Bestattungsinstitut im Familienbesitz.
2 Bilder

HAHN Bestattungen
Rechtzeitig über Vorsorge nachdenken

„Es gibt viele Menschen, die sich zu Lebzeiten Gedanken über ihren eigenen Tod machen“, sagt Robert Hahn. „Gerade in der heutigen Zeit, in der Familien oft weit voneinander entfernt leben, nimmt die Frage der Bestattungsvorsorge einen wichtigen Raum ein. Auch die finanzielle Absicherung der dereinstigen Bestattung wird in dieser unsicheren Gegenwart für viele Menschen immer wichtiger“, weiß er zu berichten. Robert Hahn führt das seit fast 170 Jahren im Familienbesitz befindliche...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.11.20
  • 210× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen überschatten auch die Beerdigungskultur. Trauernde und Bestatter müssen damit gleichermaßen neu umgehen.
2 Bilder

Trauerbegleitung in der Pandemie
Abschiednehmen in Coronazeiten

„Die aktuelle Situation geht auch an der Bestattungsbranche und den Angehörigen, die einen akuten Trauerfall in der Familie haben, nicht vorbei. Das Coronavirus stellt uns vor ganz neue Herausforderungen“, sagt Robert Hahn. „Eine Zeit wie diese hat noch keiner von uns erlebt“, fügt Editha Hahn-Fink an. Gemeinsam mit ihrem Sohn, Robert Hahn, führt sie das seit fast 170 Jahren im Familienbesitz befindliche Bestattungsinstitut Hahn. Sich die Hand geben, umarmen, einander nah sein und Trost spenden...

  • Steglitz
  • 10.11.20
  • 291× gelesen
WirtschaftAnzeige
Editha Hahn-Fink und Robert Hahn führen Berlins ältestes Bestattungsinstitut im Familienbesitz.
2 Bilder

Ort der Trauer für Angehörige
HAHN Bestattungen: Beratung zu individuellen Möglichkeiten

„Vieles hat sich in den vergangenen 168 Jahren verändert, doch ist das Bedürfnis der Menschen nach Trost in der Zeit der Trauer gleich geblieben“, bekräftigen Editha Hahn-Fink und Robert Hahn. Seit 1851 befindet sich HAHN Bestattungen im Familienbesitz. Mutter und Sohn führen Berlins ältestes Bestattungsinstitut in 5. und 6. Generation fort. „Einen lieben Menschen zu verlieren, ist schon schwer genug. Wir helfen Menschen auf dem Weg der Trauer. Dazu gehören nicht nur der respektvolle Umgang mit...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 06.11.19
  • 119× gelesen
Ausflugstipps

Richter´s Puppentheater präsentiert: Mascha und der Bär
Mascha und der Bär in Steglitz

Richter´s Puppentheater präsentiert: Mascha und der Bär Live Puppentheater für Kinder ab 2 Jahren pädagogisch und lehrreich zugleich STEGLITZ Munsterdamm 80: Theaterzelt/ Parkplatz Sommerbad am Insulaner Busse M76, X76, 170,246,187 16.10. - 03.11.2019 täglich 17.00 Uhr So. 20.10.+ 03.11. nur 11.00 Uhr So. 27.10. 11.00 + 15.00 Uhr 21.10 + 22.10.+ 28.10. Ruhetage Premiere Mi. 16.10. Supersonderaktion: 7,- € pro Person (auf allen Plätzen) Di. + Mi. Familientage mit stark ermäßigten Preisen...

  • Steglitz
  • 10.10.19
  • 3.498× gelesen
Wirtschaft
Die strahlende Siegerin Alexandra Knauer mit Jury-Mitglied Stefanie Salata (l.) und Laudatorin Lencke.
2 Bilder

Alexandra Knauer gewinnt bedeutende Auszeichnung bei der Victress Awards Gala

Eine glanzvolle Gala, prominente Gäste und strahlende Siegerinnen gab es bei den Victress Awards am 9. April. Eine von ihnen ist Alexandra Knauer, Geschäftsführerin von „Knauer Wissenschaftliche Geräte“ mit Sitz im Hegauer Weg. „Victress“ ist mit Siegerin zu übersetzen, „Succession“ mit Nachfolge. Genau dafür erhielt Alexandra Knauer den Preis. Sie hat das 1963 gegründete Familienunternehmen ihrer Eltern übernommen und erfolgreich weitergeführt. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung“,...

  • Zehlendorf
  • 13.04.18
  • 258× gelesen
WirtschaftAnzeige
Seniorchef Hans-Jürgen Anderle begrüßte die ersten Kunden als auch die Mitarbeiter persönlich.
17 Bilder

Möbel Anderle: Neueröffnung am Ostpreußendamm

Am 27. Dezember war es so weit. Nach mehreren Monaten Umbauzeit hat das Berliner Traditionsunternehmen Möbelhaus Anderle seinen neuen Standort am Ostpreußendamm 84a-85a eröffnet. Kunden und Freunde warteten schon vor der Eröffnung am Eingang und freuten sich, von Seniorchef Hans-Jürgen Anderle persönlich begrüßt zu werden. Auf über über 12 000 Quadratmetern Verkaufsfläche finden Kunden ein breit gefächertes Sortiment. Ob Boxspringbetten, Polstermöbel, Relaxsessel, Wohnzimmermöbel,...

  • Lichterfelde
  • 27.12.17
  • 8.002× gelesen
Wirtschaft
Im Herbst 2016 legte Kurt Krieger in Lichtenberg den Grundstein für „den größten Höffner der Welt“. 1967 stieg er in den Möbelhandel ein.
2 Bilder

Tradition mit Zukunft: 50 Jahre Höffner und mehr als 140 Jahre Möbelgeschichte

Höffi hat etwas im Kopf. Etwas Verschmitztes hat er auch. Und 08/15 ist nicht sein Ding. Alles klar?! Klar ist in jedem Fall, dass Höffi es versteht, anzupacken. Wohl kaum würde das Möbelunternehmen – das seinem Firmen-Maskottchen Höffi jene Eigenschaften zuschreibt – jetzt sein 50. Jubiläum feiern können. „Erfolg braucht Visionen“, davon ist Kurt Krieger bis heute überzeugt. Derzeit wächst der jüngste Möbelhausbau, „der größte Höffner der Welt“, an der Landsberger Allee rasant in die Höhe. Vor...

  • Weißensee
  • 22.03.17
  • 2.309× gelesen
VerkehrAnzeige
Bernd, Marlies und Roberto Wegener (rechts im Bild) feierten ihr 25-jähriges Jubiläum.
2 Bilder

Jubiläum im Autohaus Wegener: 25 Jahre NISSAN-Händler

Im Juni 1990 wagten Marlies und Bernd Wegener mit einem kleinen Autohandel und einer Autowerkstatt den ersten Schritt in die Selbstständigkeit. Am 9. März 1991 erhielt das junge Ehepaar dann den NISSAN-Händlervertrag. „Uns hat der Qualitätsanspruch sowie die breite NISSAN Produktpalette vom Kleinwagen über Gelände- und Sportwagen bis hin zu Nutzfahrzeugen überzeugt“, sagt Marlies Wegener, Geschäftsführerin des Stammhauses in Ludwigsfelde. „Diese Entscheidung haben wir zu keinem Zeitpunkt...

  • Charlottenburg
  • 14.03.16
  • 988× gelesen
WirtschaftAnzeige
Robert Hahn
2 Bilder

Hahn Bestattungen begleitet Sie seit über 160 Jahren

Empathie, Geduld und Ruhe. Robert Hahn führt in sechster Generation das Bestattungsinstitut Hahn. Das Berliner Unternehmen ist seit über 160 Jahren im Familienbesitz. Vieles hat sich im Laufe der Jahre geändert, die drei Faktoren zeichnen Hahn Bestattungen aber bis heute aus. Robert Hahn weiß, wie wichtig es ist, den Hinterbleibenen Zeit zum Nachdenken zu geben: „Viele Trauernde sind nach einem Todesfall mit der Situation überfordert.“ Neben Leid und Trauer kommt auf die Angehörigen viel zu....

  • Charlottenburg
  • 19.10.15
  • 612× gelesen
Wirtschaft
Heute führen Wolfgang und Kirsten Osche (hier mit ihren Kindern Fabienne und Rouven das Haushaltswarengeschäft "Alfred Osche".
2 Bilder

"Alfred Osche" feiert Jubiläum und der Kiez feiert mit

Lichterfelde. Es gibt wohl kaum jemanden im Kiez Lichterfelde West, der den Eisen- und Haushaltswarenladen Alfred Osche nicht kennt. Das Familienunternehmen ist seit 120 Jahren hier ansässig. Heute wird es in vierter Generation von Wolfgang Osche geführt.1894 eröffnete Alfred Osche seinen Eisen- und Haushaltswarenladen direkt gegenüber vom Bahnhof. In dieser Zeit blühte die Carstennsche Villenkolonie auf. Siedlerbedarf, Öfen, Werkzeug und Eisenwaren - all das gab es bei Osche, der ab 1898 in...

  • Lichterfelde
  • 08.09.14
  • 844× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.