FARBENBEKENNEN-Award

Beiträge zum Thema FARBENBEKENNEN-Award

Soziales

Abstimmen über Publikumspreis

Berlin. Die Abstimmung über den Publikumspreis des Farben-Bekennen-Awards der Senatskanzlei befindet sich auf der Zielgeraden (https://farbenbekennen.de/). Sie endet am 31. Juli. Unter dem Motto "Weltklasse" werden in diesem Jahr besonders engagierte Kinder und Jugendliche ausgezeichnet. Eine Jury nominierte Shantal Azar (14), Sema Rajab (11) und Mohamed Sahly (13). Die drei Kinder und Jugendliche mussten aus ihrer Heimat in Syrien fliehen und haben sich in Berlin durch besonderes Engagement...

  • Mahlsdorf
  • 21.07.21
  • 7× gelesen
Politik

Abstimmen über Publikumspreis

Berlin. Der von Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) initiierte Farbenbekennen-Award geht in seine nächste Phase. Ab sofort kann das Publikum auf www.farbenbekennen.de über die drei Nominierten abstimmen. Unter dem Motto „Für uns Weltklasse: Du!“ konnten sich Kinder und Jugendliche, die aus ihrer Heimat fliehen mussten, mit ihren Geschichten bewerben. Jetzt abstimmen! st

  • Weißensee
  • 15.06.21
  • 12× gelesen
Politik

Wettbewerb für junge Flüchtlinge
Farbenbekennen-Award würdigt besonderes Engagement

Berlin. Die Senatskanzlei hat den Wettbewerb für den Farbenbekennen-Award gestartet. Unter dem Motto „Für uns Weltklasse: Du!“ können sich bis zum 21. März Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 16 Jahren mit ihren Geschichten bewerben. Der Wettbewerb wurde 2017 von Staatssekretärin Sawsan Chebli ins Leben gerufen und der Farbenbekennen-Award 2018 erstmals vergeben. 2019 wurden Geflüchtete ausgezeichnet, die mit ihrem „Gründergeist“ Mut machen und andere inspirieren. In diesem Jahr sollen...

  • Mitte
  • 24.02.21
  • 38× gelesen
Soziales

Preis für engagierte Geflüchtete

Berlin. Am Sonntag, 1. Advent, wurde im Roten Rathaus zum zweiten Mal der #Farbenbekennen-Award an engagierte Geflüchtete verliehen. Der Jurypreis für außergewöhnlichen „Gründergeist“ ging an den Mitgründer des Freeartus/Lawrence Restaurants, Bashar Hassoun. Den Publikumspreis erhielt Beslan Kabartai für die Gründung des Unternehmens Freudy UG. Beide Preise sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert. Für besonderes Engagement gegen Antisemitismus wurde erstmals ein mit 5.000 Euro dotierter...

  • Steglitz
  • 09.12.19
  • 78× gelesen
Soziales

Abstimmung hat begonnen

Berlin. Die drei Finalisten des #Farbebekennen-Awards 2019 zum Thema „Gründergeist“ stehen fest: Anab Mohamud kämpft mit ihrer Organisation für die Freiheit und Aufklärung von Frauen, Ramy Al-Asheq verbindet mit seinem Kulturmagazin Welten und Beslan Kabartai produziert mit seinem Unternehmen syrischen Käse in Brandenburg. Die Abstimmungsphase für den mit 10 000 Euro dotierten Publikumspreises hat begonnen. Bis zum 13. November können Berliner im Internet auf farbenkennen.de ihre Stimme für...

  • Steglitz
  • 28.10.19
  • 85× gelesen
Soziales

Engagement von Geflüchteten

Berlin. Anfang Dezember wurde erstmals der #Farbenbekennen-Award von der Berliner Senatskanzlei vergeben. Ausgezeichnet wird damit das Engagement von Geflüchteten für unsere Gesellschaft. Den ersten Platz belegte das deutsch-syrische Theaterprojekt Syn:Format, in dem ehrenamtliche Schauspieler mehrerer Nationalitäten ihre Lebensgeschichte mit dem Publikum teilen. Der zweite Platz ging an den Syrer Alex Assali, der unter dem Motto „Give something back to german people“ einmal pro Woche von...

  • Mitte
  • 18.12.18
  • 87× gelesen
Soziales

Jetzt Farben bekennen

Berlin. Die Senatskanzlei verleiht in diesem Jahr erstmals den #FARBENBEKENNEN-Award für besonderen Einsatz von Geflüchteten. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 6000 Euro dotiert. Ausgezeichnet werden Initiativen, die Begegnungen zwischen Menschen aus unterschiedlichen Lebenswelten schaffen und somit helfen, Spaltung und Hass zu überwinden, Vorurteile abzubauen und zum friedlichen Miteinander in der Stadt beizutragen. Bewerbungen sind bis zum 26. September auf www.farbenbekennen.de möglich. Der...

  • Mitte
  • 20.09.18
  • 68× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.