Anzeige

Alles zum Thema Fassade

Beiträge zum Thema Fassade

Bauen

Komplexes Vorhaben
Die Sanierung der Ruppin-Grundschule braucht Zeit

Friedenau: Sanierung der Ruppin-Grundschule findet tatsächlich statt Anwohner wundern sich: Seit zwei Jahren ist die Ruppin-Grundschule in der Offenbacher Straße eingerüstet, und scheinbar tut sich nichts. Ein Nachbar hat in der Einwohnerfragestunde der Bezirksverordnetenversammlung nachgefragt. Nach seinen Beobachtungen seien keinerlei Untersuchungs- und Sanierungsarbeiten ausgeführt worden, sagt Reinhard Sch. Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) entgegnet, die Sanierung der...

  • Friedenau
  • 18.05.18
  • 8× gelesen
Blaulicht

Attacke gegen Jobcenter

Kreuzberg. Vermutlich durch Farbflaschenwürfe wurde in der Nacht zum 23. April die Fassade des Jobcenters an der Rudi-Dutschke-Straße beschädigt. Mitarbeiter des Objektschutzes entdeckten den Angriff gegen 2 Uhr. Der Staatsschutz ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 23.04.18
  • 15× gelesen
Sport
Die Glasfassade der Schwimmhalle im FFM wird ab März saniert. Der neue Wiedereröffnungstermin ist Anfang Juli.

Schwimmhalle im FFM eröffnet erst wieder im Juli

Die Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn wird nicht im März wieder eröffnet. An die Sanierung der Technik und der Sauna schließt sich sofort die Sanierung der Fassade an. Zuletzt war die Schwimmhalle im September geschlossen worden, um die fällige Sanierung der Technik und der Sauna vornehmen zu lassen. Diese werden plangemäß auch weitgehend bis März abgeschlossen sein. Da Mittel zur gleichfalls vorgesehenen Sanierung der Fassade des FFM zur Verfügung stehen, wird umgehend zunächst die...

  • Marzahn
  • 15.02.18
  • 178× gelesen
Anzeige
Kultur

Gomringer-Gedicht wird entfernt

Hellersdorf. Das Gedicht „Avenidas“ von Eugen Gomringer auf der Südfassade des Gebäudes der Alice Salomon Hochschule wird im Herbst übermalt. Dies hat der Akademische Senat (AS) der Hochschule beschlossen. An der Stelle wird im Zuge der Fassadenrenovierung großflächig ein Gedicht der Lyrikerin Barbara Köhler angebracht. Das Gedicht von Gomringer wird aber zusammen mit einer Erläuterung zu den Diskussionen, die zu dieser Lösung geführt haben, auf einer Tafel weiter unterhalb zu lesen sein....

  • Hellersdorf
  • 24.01.18
  • 46× gelesen
Kultur

Abstimmung zu ASH-Fassade

Hellersdorf. Studenten und Mitarbeiter der Alice Salomon Hochschule können ab Mittwoch,15. November, zwei Wochen lang über Entwürfe zur Neugestaltung der Südfassade des Hochschulgebäudes online abstimmen. Dies gab die ASH im Anschluss an eine Podiumsdiskussion, die am 7. November stattfand, bekannt. Auf der Fassade, die zur U-Bahn-Linie zeigt, steht das Gedicht „Avenidas“ von Eugen Gomringer. Der Allgemeine Studentenausschuss (AStA) der Hochschule wirft dem Poeten vor, mit seinem Gedicht ein...

  • Hellersdorf
  • 08.11.17
  • 43× gelesen
Blaulicht

Attacke gegen Jobcenter

Kreuzberg. Unbekannte warfen in der Nacht zum 31. August zwei mit Farbe gefüllte Flaschen auf die Fassade des Jobcenters ia der Rudi-Dutschke-Straße. Der Schaden an der Hauswand und einer Fensterscheibe wurde am nächsten Morgen entdeckt. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Kreuzberg
  • 01.09.17
  • 5× gelesen
Anzeige
Bildung

Schüler entwerfen Fassadengestaltung der Pankower Jugendverkehrsschule

Pankow. Die Fassade der Jugendverkehrsschule in der Straße vor Schönholz 20 soll in absehbarer Zeit neu gestaltet werden. Entwürfe haben in den vergangenen Wochen Schüler aus nahe gelegenen Grundschulen angefertigt. Seit etlichen Jahren wird die Fassade der Jugendverkehrsschule immer wieder mit Graffiti beschmiert. Deshalb beschlossen die Pankower Verordneten, dass das Bezirksamt einen Wettbewerb ausloben soll. Pankower Schüler sollten ihre Ideen für die Neugestaltung der Fassade entwickeln....

  • Pankow
  • 04.07.17
  • 58× gelesen
Bauen

Mieter an Lea-Grundig-Straße über Baumfällungen verärgert

Marzahn. Baumfällungen an der Lea-Grundig-Straße haben bei den Mietern für Unmut gesorgt. Sie befürchten, dass die Straße ihren besonderen Charakter verliert. „Die Bäume gaben unserer Straße ein Gesicht, sie gehörten einfach dazu“, sagt Barbara Adomat. Sie lebt im Wohnblock Lea-Grundig-Straße 55-59 der Wohnungsgesellschaft Fortuna. Auf dem Gehweg vor den Häusern standen bis Anfang Februar zwei große Tannen. Auf dem Mittelstreifen der Straße waren in den zurückliegenden Jahrzehnten einige...

  • Marzahn
  • 15.02.17
  • 113× gelesen
  • 1
Bildung
Die Fassade der Jugendverkehrsschule ist seit Jahren fast immer beschmiert. Das soll sich nun ändern.

Bezirk lobt einen Wettbewerb zur Gestaltung der Fassade der Verkehrsschule aus

Pankow. Die Fassade der Jugendverkehrsschule in der Straße vor Schönholz 20 sieht reichlich beschmiert aus. Das soll sich in absehbarer Zeit ändern. Die Pankower Verordneten beschlossen bereits vor einigen Monaten, dass das Bezirksamt einen Graffiti- oder Malwettbewerb ausloben soll. Pankower Schüler sollen die Fassade gestalten. Thema des Wettbewerbs sollen Straßenverkehr und Verkehrssicherheit sein. Solch ein Wettbewerb solle demnächst stattfinden, informiert das Bezirksamt die...

  • Pankow
  • 01.01.17
  • 31× gelesen
Kultur
Die Elternvertreterinnen der Kita Nordwest und Felix Schönebeck (r.) von "I Love Tegel" sind über das neue Kunstwerk nicht sonderlich erfreut.
5 Bilder

Wieviel Kunst ist erlaubt: Streit um neues Fassadenbild

Tegel. Was kann Kunst, was darf Kunst? Darüber streiten die Menschen wohl, seit es den Begriff gibt. Auch in Tegel-Süd ist jetzt eine Debatte entbrannt – ums 42 Meter hohe Fassadenbild des spanischen Künstlers Borondo in der Neheimer Straße 8. Anwohner protestieren mit Unterschriften. Düster und brutal sei das Bild. Wie ein Szenario aus einem Horrorfilm. „So etwas hat in einem Wohngebiet nichts zu suchen“, sagt Felix Schönebeck. Der Chef der Kiezinitiative „I love Tegel“ ärgert sich nicht...

  • Tegel
  • 30.06.16
  • 264× gelesen
Bauen und Wohnen
Da hat wohl jemand keinen Baum gefunden: Ein Buntspecht hackt mit seinem Schnabel ein Loch in die Fassade eines Hauses.

Lichtreflexe und Begrünung: Fassaden gegen Spechte absichern

Wenn es an der Hauswand klopft, versucht manchmal ein Specht, sich dort eine Höhle zu zimmern. Das ist nicht nur für den Specht vertane Liebesmüh. Für den Hausbesitzer können die Löcher teils schlimme Folgen haben: Denn durch die Lücke im Putz dringt Feuchtigkeit in das Mauerwerk ein, erklärt der Landesbund für Vogelschutz in Bayern. Dann kann es Wasserschäden geben, oder Schimmel bildet sich. Um zu vermeiden, dass der Specht eine Höhle in die Wand bauen möchte, können Hausbesitzer bewegliche...

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 39× gelesen
Blaulicht

Fassade beschädigt

Friedrichshain. Der Mitarbeiter einer Baufirma entdeckte am Morgen des 4. Januar zahlreiche, wahrscheinlich von Farbbeuteln stammende Schäden an der Fassade eines im Bau befindlichen Wohnhauses in der Rigaer Straße. Außerdem war eine Garagentür beschmiert worden. tf

  • Friedrichshain
  • 07.01.16
  • 41× gelesen
Bauen und Wohnen
Auch farblich sind viele Fassadenbekleidungen ein Hingucker: Dieses Passivhaus ziert unter anderem dunkler Schiefer in Kombination mit Holz.
3 Bilder

Das Gesicht des Hauses: Worauf es bei der Wahl der Fassade ankommt

Eine Fassade ist das Gesicht des Hauses. Und sie ist immer auch ein Statement des Hausbesitzers, sagt Christian Schramm von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. "Bei aller individuellen Freiheit hat der Bauherr auch eine soziale Verantwortung für seine Nachbarschaft". Das Haus steht in einem Umfeld, in das es sich so einfügen sollte, dass sich die Gemeinschaft damit wohlfühlt. Das bedeutet aber nicht, dass alle Häuser gleich aussehen müssen. "Man kann auch den regionalen Baustil modern...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 142× gelesen
Wirtschaft
Das Künstler-Duo "InstinktivKreativ" (r.) zusammen mit dem Linden-Center-Manager Marius Lorbach.
2 Bilder

Das Linden-Center feiert das 30-jährige Jubiläum der Großsiedlung

Neu-Hohenschönhausen. Gleich zwei Jubiläen rückt ein Projekt am Linden-Center in den Mittelpunkt. Das Künstler-Duo "InstinktivKreativ" sprühte Graffiti zum 30-jährigen Jubiläum der Großsiedlung und zum 20-jährigen Jubiläum des Linden-Centers.Seit Ende vergangenen Jahres wird die mit Naturstein verkleidete Fassade am Linden-Center erneuert. "Nach zwei Jahrzehnten wurde es dafür Zeit", sagt der Center-Manager Marius Lorbach. Das Einkaufszentrum, in dem sich auch die Anna-Seghers-Bibliothek...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 13.05.15
  • 158× gelesen
Bauen und Wohnen

Lehm im Wohnraum: Putze nicht immer umweltfreundlich

Farben und Putze aus Lehm gelten als besonders natürlich, umweltschonend und gut für das Raumklima. Dass es damit nicht immer so weit her ist, zeigt eine Untersuchung der Zeitschrift "Öko-Test".Vor allem Lehmstreichputze könnten zwar die Fähigkeit einer Wand verbessern, Wasserdampf aufzunehmen - aber nur, wenn die Fläche darunter aus einem Material wie Gipskarton besteht, das Feuchtigkeit nicht gut aufnehmen kann. Auf einer aufnahmefähigeren Unterlage verschlechtere sich diese Eigenschaft in...

  • Mitte
  • 12.05.15
  • 96× gelesen
Bauen und Wohnen

Kleine Lücken, große Folgen

Insbesondere Anbindungen zu anderen Bauteilen können an der Hausfassade für Probleme sorgen: Bestehen bei den Übergängen zu Fensterbänken, Lüftungsröhren, Halterungen von Fallrohren, Fenstern und Türen kleine Lücken, kann trotz sonst guter Dämmung der Fassade Wärme entweichen. Hier sollten Fugendichtbänder angebracht werden, das schütze auch vor Schlagregen. Darauf weist der Bauherren-Schutzbund in Berlin hin. Am Übergang von zwei Dämmplatten darf aber kein Mörtel verwendet werden, hier würde...

  • Mitte
  • 18.12.14
  • 14× gelesen
Bauen
Die Fassadensanierung am Rathaus Zehlendorf hat begonnen.

Bezirk erneuert den Putz am Rathaus Zehlendorf

Zehlendorf. Eingerüstet präsentiert sich derzeit die rechte Seite der Rathaus-Fassade in der Kirchstraße.Der Efeu, der sich die Wände hochrankte, wurde entfernt. Nach dem Grund fragte Uwe Köhne (B‘90/Grüne) in der Bezirksverordnetenversammlung am 17. Oktober. Stadtrat Michael Karnetzki (SPD), zuständig für Immobilien und Verkehr, berichtete, dass Efeuzweige abgebrochen waren, auch Teile des Putzes seinen herabgefallen, die Verkehrssicherheit sei also nicht mehr gewährleistet. Das sei im Mai...

  • Zehlendorf
  • 20.10.14
  • 34× gelesen
Bauen und Wohnen
Der Wilde Wein taucht im Herbst ganze Häuserfassaden in ein leuchtendes Rot.

Der Wilde Wein wird leuchtend rot

Das ganze Jahr über ist er unauffällig grün, im Herbst explodiert der Wilde Wein (Parthenocissus) dann. Seine Blätter werden leuchtend rot. Hausbesitzer verschönern damit gerne die Fassade."Diese sommergrünen Lianen sind bei uns vor allem mit zwei Arten vertreten", erläutert Sonja Neumann, Geschäftsführerin der Mustergartenanlage im Grugapark in Essen. Es gibt die Selbstkletternde Jungfernrebe (Parthenocissus quinquefolia) und die Dreispitzige Jungfernrebe (P. tricuspidata). "Eher selten wird...

  • Mitte
  • 10.10.14
  • 44× gelesen
Politik
Beim "Festival of Lights" oder bei "Berlin leuchtet" könnte das Rathaus mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Sponsor für Beleuchtung der Rathausfassade gesucht

Schöneberg. Die CDU hatte eine nette Idee: Das Rathaus Schöneberg, das in diesem Jahr den 100. feiert, soll zum Jubiläum hell erstrahlen. Durch eine Illumination beim "Festival of Lights" oder beim Lichterfest "Berlin leuchtet". Das werden aber nur Sponsoren ermöglichen können.Bild- oder Videoprojektionen auf die Fassade oder ein Anstrahlen der Vorderfront würden die Bedeutung dieses imposanten Gebäudes unterstreichen. Darüber hinaus könnte das Rathaus Schöneberg mit der darin befindlichen...

  • Schöneberg
  • 07.07.14
  • 38× gelesen
Politik

Grüne wollen Gemälde an Hauswänden erhalten

Kreuzberg. Die Kreuzberger Haubesetzerszene vor allem der 1980er Jahre hat bis heute im Bezirk ihre Spuren hinterlassen.Konkret beispielsweise in Form zahlreicher Wandgemälde, die die Aktivisten damals an den Fassaden angebracht haben. Für deren Erhalt kämpfen jetzt die Grünen im Bezirk, denn sie sehen diese spezielle Erinnerung in Gefahr. Konkreter Aufhänger ist dabei die Malerei an einem Gebäude an der Waldemar-/Ecke Adalbertstraße. Dort soll über die Besetzer-Erinnerung jetzt ein...

  • Kreuzberg
  • 19.05.14
  • 17× gelesen
Wirtschaft
20 Millionen Euro investiert die Deutsche Wohnen in die Sanierung der Hellersdorfer Promenade.

Hellersdorfer Promenade: Sanierung beginnt im Sommer

Hellersdorf. Die Deutsche Wohnen AG will in den kommenden vier Jahren ihre Grundstücke und Häuser in der Hellersdorf Promenade sanieren."Die Sanierung wird wahrscheinlich im Juli oder August beginnen", sagt Julian Pinnig, Pressesprecher des Unternehmens. Ziel sei es, die Wohnqualität zu erhöhen und die Bindung der Mieter an ihren Kiez zu stärken. Die Deutsche Wohnen AG hat die Grundstücke mit Häusern im April 2013 gekauft und bewirtschaftet diese seit Anfang dieses Jahres selbst. Es handelt...

  • Hellersdorf
  • 30.04.14
  • 163× gelesen
Bauen und Wohnen

Fassadenfarbe dämmt minimal

Ein Fassadenanstrich mit einer sogenannten Energiesparfarbe erzielt in der Regel nur einen sehr geringen Effekt. Regina Hermann von der Verbraucherzentrale Berlin warnt daher vor entsprechenden Werbeversprechen einiger Hersteller, die hohe Ersparnisse bei den Heizkosten nach einem Anstrich in Aussicht stellen. Abgedichtet werden Fassaden normalerweise mit dicken Matten oder Flocken, die in die Wände eingeblasen werden. Wer für so eine aufwendige Sanierung kein Geld hat, könne seine Heizkosten...

  • Mitte
  • 14.04.14
  • 38× gelesen