Alles zum Thema Faustschlag

Beiträge zum Thema Faustschlag

Blaulicht

Festnahme nach Raub

Kreuzberg. Zunächst bekam das Opfer einen Faustschlag ins Gesicht. Dann wurde ihm die Tasche entrissen. Diese Raubtat an einem Mann beobachtete ein Zivilfahnder am 18. September auf der Skalitzer Straße. Er konnte den verdächtigen Täter nach kurzer Verfolgung vorläufig festnehmen. Die Beute fand sich allerdings nicht bei ihm. Der Überfallene wurde am Gesicht verletzt. tf

  • Kreuzberg
  • 20.09.18
  • 22× gelesen
Blaulicht

Diebestrio geschnappt

Friedrichshain. Bundespolizisten nahmen am 1. März im Ostbahnhof eine Frau und zwei Männer fest. Sie sollen zuvor mehrere Getränke aus dem Kühlautomaten eines Geschäfts gestohlen haben. Eine Zeugin beobachtete den Diebstahl und die anschließende Flucht. Bahnmitarbeiter entdeckten die Verdächtigen kurz darauf und wollten sie bis zur Übergabe an die Bundespolizei festhalten. Dabei schlug die Frau einer Bahnbeamtin mit der Faust ins Gesicht. Die renitente mutmaßliche Diebin leistete auch danach...

  • Friedrichshain
  • 06.03.18
  • 10× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Polizisten

Friedrichshain. Nach einer Attacke auf einen Polizeibeamten ist gegen einen 42 Jahre alten Mann Haftbefehl erlassen worden. Er soll am Abend des 28. August an der Rigaer- und Liebigstraße zunächst die Einsatzkräfte beschimpft und versucht haben, andere Personen aufzuwiegeln. Als die Beamten den offensichtlich Alkoholisierten daraufhin in Gewahrsam nahmen, schlug er einem Kollegen mit der Faust ins Gesicht. Der mutmaßliche Angreifer, der nach Polizeiangaben als linksmotivierter Gewalttäter...

  • Friedrichshain
  • 31.08.17
  • 4× gelesen
Blaulicht

Angriff am Bahnhof

Friedrichshain. Am frühen Morgen des 25. Juni hat ein Mann einen Reisenden am S-Bahnhof Warschauer Straße mit einem Faustschlag attackiert. Als ihn Beamte der Bundespolizei festnehmen wollten, leistete er Widerstand und klammerte sich an einem Zaun fest. Zur Begründung für seine Tat gab der 23-Jährige an, er sei beim Ausstieg aus der S-Bahn angestoßen worden. Sein Opfer hatte damit aber nichts zu tun. Der offensichtlich Alkoholisierte wurde zunächst zur Dienststelle mitgenommen, da er sich...

  • Friedrichshain
  • 28.06.17
  • 4× gelesen
Blaulicht

Antisemitischer Angriff

Kreuzberg. Auf dem U-Bahnhof Hallesches Tor ist am Morgen des 25. Oktober ein 25-jähriger Mann durch einen Faustschlag verletzt worden. Er war nach Polizeiangaben gegen 6.30 Uhr beim Aussteigen aus der Bahn von einem Unbekannten gefragt worden, ob er Jude sei. Das habe der 25-Jährige bejaht, obwohl es nicht stimmte. Darauf bekam er den Schlag ins Gesicht. Der Täter flüchtete mit dem abfahrenden Zug in Richtung Ruhleben. Die weiteren Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Kreuzberg
  • 29.10.15
  • 35× gelesen