Feier

Beiträge zum Thema Feier

Blaulicht

Hochzeitsfeier aufgelöst

Schöneberg. Polizeieinsatzkräfte lösten am 1. Februar wegen Verstoßes gegen die derzeit gültige SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung eine Hochzeitsfeier auf. Die Beamten wurden gegen 19.10 Uhr in die Hohenfriedbergstraße gerufen und stellten dort in einer Wohnung zehn feiernde Personen im Alter von 15 bis 53 Jahren fest. Im Rahmen der sich anschließenden polizeilichen Maßnahmen kam es zu Widerstandshandlungen, woraufhin die Einsatzkräfte Pfefferspray einsetzten. Dadurch erlitten sechs...

  • Schöneberg
  • 02.02.21
  • 90× gelesen
  • 1
Kultur

Heimatverein sagt Jubiläumsfeier ab

Neukölln. Seinen 100. Geburtstag wollte der Neuköllner Heimatverein am 26. November am Haus der Bildung an der Boddinstraße feiern. Doch wegen der sich verschärfenden Corona-Situation hat der Vorstand das Fest abgesagt und es auf einen noch nicht bekannten Termin verschoben. sus

  • Neukölln
  • 09.10.20
  • 21× gelesen
Kultur

Gottesdienst und Feier zur Turmsanierung der Martin-Luther-Kirche

Neukölln. Die Sanierung des Turms und der Fassade der Martin-Luther-Kirche, Fuldastraße 50, sind abgeschlossen. Das soll gefeiert werden. Die Gemeinde lädt Sonntag, 23. August, um 10 Uhr zu einem Open-Air-Gottesdienst mit Bischof Christian Stäblein ein. Auf dem Programm steht auch Musik mit Posaunenchor und Sologesang. sus

  • Neukölln
  • 14.08.20
  • 17× gelesen
Soziales
Die Hasenheide ist ein Erholungsort zum entspannten Flanieren. Corona zum Trotz treffen sich dort aber seit Kurzem auch massenhaft Feierwütige ohne Umsicht.

Was tun gegen Corona-Partys?
Polizei und Ordnungsamt wollen in der Hasenheide stärker kontrollieren

Etwa 3000 meist junge Leute haben in der Nacht vom 25. auf den 26. Juli in der Hasenheide gefeiert. Die Polizei brauchte Stunden, um die illegale Veranstaltung aufzulösen. Doch schon drei Tage später sollte die nächste Party stattfinden. Am Abend des 25. Juli rückten sie mit mobilen Musikanlagen an, tanzten und amüsierten sich – nicht zum ersten Mal. Vor allem die Rixdorfer Höhe und die Wiesen nahe dem Teich am Columbiadamm seien beliebte Treffpunkte, so Bezirksamtssprecher Christian Berg....

  • Neukölln
  • 30.07.20
  • 386× gelesen
  • 1
Leute
Quasi eine Doppelhochzeit: Detlef gibt seiner Doris am Tag der Goldenen Hochzeit erneut das Ja-Wort.
3 Bilder

Doppeltes Eheglück nach 50 Jahren
Detlef Diehle heiratet seine Doris ein zweites Mal

Seit einem halben Jahrhundert sind die Diehles verheiratet. Eine gute Gelegenheit, das Ehegelübde zu erneuern, dachte sich Detlef und heiratete seine Doris jetzt ein zweites Mal. Damals, 1970, mussten Detlef und Doris, beide Anfang 20, ihre Eltern noch um Erlaubnis fragen. Heute, 50 Jahre später, brauchen sie niemandes Einverständnis mehr. Und so hat es Detlef einfach getan und seinem Engelchen erneut das Ja-Wort gegeben. Nicht vor dem Standesamt, dafür hätten beide geschieden sein müssen,...

  • Charlottenburg-Nord
  • 20.07.20
  • 312× gelesen
Blaulicht

Opfer einer Messerattacke

Kreuzberg. Alarmierte Polizisten fanden am Abend des 24. Mai in einer Wohnung an der Graefestraße einen Mann mit einer Schnittwunde im Rücken vor. Er wurde vermutlich mit einem Messer verletzt und kam ins Krankenhaus. In den Räumen sowie vor dem Haus hielten sich nach Polizeiangaben insgesamt etwa 25 bis 30 Personen auf, die anscheinend gemeinsam an einer Feier teilgenommen hatten. Von 16 wurden die Personalien aufgenommen. Die ersten Befragungen ergaben unterschiedliche Angaben zum möglichen...

  • Kreuzberg
  • 26.05.20
  • 59× gelesen
Kultur

Jubiläumswoche der Caritas-Klinik auf 2021 verschoben

Hermsdorf. Die für Mai geplante Jubiläumswoche zum 100-jährigen Bestehen der Caritas-Klinik Dominikus, Kurhausstraße 30, muss aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Klinik-Geschäftsführer Thilo Spychalski: „Das ist wahnsinnig schade, aber unser aller Gesundheit geht vor. Ich bin zuversichtlich, dass wir die Feierlichkeiten im Mai 2021 gebührend nachholen werden.“ Das Dominikus-Krankenhaus Berlin wurde am 11. Mai 1920 als Allgemeinkrankenhaus am Standort Hermsdorf gegründet und von den...

  • Hermsdorf
  • 08.05.20
  • 104× gelesen
Kultur

Osterfeier und mehr
Kirchengemeinde Französisch Buchholz lädt zu Gottesdiensten

Die Evangelische Kirchengemeinde Französisch Buchholz lädt zu Gottesdiensten in der Karwoche und an Ostern in besonderer Form ein: via YouTube (Kirchergemeinde Berlin Buchholz) kann am Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag den Gottesdiensten zum Osterfest beigewohnt werden. Des Weiteren wurde ein Podcast mit Grüßen und Impulsen aus der Kirchengemeinde zum Nachhören bereitgestellt, der sich unter buzzsprout.com abrufen lässt. Außerdem hat sich die Gemeinde eine besondere Überraschung...

  • Pankow
  • 09.04.20
  • 292× gelesen
Kultur

Viva España im Ostseeviertel

Neu-Hohenschönhausen. In seiner Veranstaltungsreihe „Wir gehen Fremd“ lädt der Verein für aktive Vielfalt (VaV) am Freitag, 13. März, zu einer weiteren Folge ein. Diesmal führt die „Reise“ nach Spanien - Viva España! lautet das Motto. Gäste erfahren viel Wissenswertes über das Land der Entdecker und Eroberer. Dazu gibt es kleine landestypische Köstlichkeiten. Los geht’s um 18.30 Uhr im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel, Ribnitzer Straße 1b. Der Eintritt kostet inklusive Speisen 15 Euro,...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 10.03.20
  • 51× gelesen
Politik

Offene Tür zum Frauentag

Reinickendorf. Anlässlich des diesjährigen Frauentags lädt die SPD-Abgeordnete Bettina König (SPD) alle Reinickendorferinnen zum Tag der offenen Tür in ihr Bürgerbüro, Amendestraße 104, ein. Am Montag, 9. März, von 15 bis 18 Uhr gibt es neben Kaffee und Kuchen auch ein Glas Sekt. Dazu gibt es ein Glücksrad und eine Bastelecke für Kinder. Den ganzen Tag wird zudem vor dem Büro eine Bodenzeitung zur Frauenpolitik der rot-rot-grünen Fraktion ausliegen, die kommentiert und ergänzt werden kann....

  • Reinickendorf
  • 29.02.20
  • 19× gelesen
KulturAnzeige

Heijo am Sachsendamm
Höffi feiert am Sonnabend, 22.Februar 2020, Karneval in Schöneberg!

Nichts wie hin zu Höffi's Karneval, heißt es am Sonnabend, 22. Februar 2020! Mittendrin ist voll dabei – von 11 bis 13 Uhr verwandelt sich das beliebte Möbelhaus in Schöneberg am Sachsendamm für zwei bunte Stunden in ein perfektes Narrenhaus. A propos Narren: Hier sind die Berliner Närrinnen und Narren in bester Gesellschaft, dafür sorgt die berühmte „Karnevalsgesellschaft Narenkappe Berlin e.V.“ Für jede Menge Jux und Tollerei sorgt das Berliner Prinzenpaar nebst der Kindergarde mit tollen...

  • Schöneberg
  • 12.02.20
  • 201× gelesen
Politik

Linke feiert mit den Mietern

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Linke in der BVV blickt nach eigenen Angaben auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Der Mietendeckel kommt, der Klausenerplatz wird Milieuschutzgebiet und mehr als 77.000 Unterschriften wurden für die Vergesellschaftung der großen Wohnungskonzerne gesammelt. Zusammen mit den Mietern des Bezirks soll deshalb am Mittwoch, 18. Dezember, ab 18.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Divan, Nehringstraße 26, gefeiert werden. Nach einer kurzen Diskussion mit dem Stadtsoziologen...

  • Charlottenburg
  • 15.12.19
  • 84× gelesen
Soziales

Jubiläum des Kältebusses

Moabit. Vor 25 Jahren ging der Kältebus der Berliner Stadtmission auf seine erste Tour, um Obdachlose vor dem Erfrieren zu retten. Dieses Jubiläum feiert die Mission mit einem Tag der offenen Tür am 1. Dezember, von 11 bis 16 Uhr, an ihrem Hauptsitz in der Lehrter Straße 68. Besucher können dort in den Kältebus einsteigen, die Notübernachtung für wohnungslose Menschen, die Clearingstelle für Nichtkrankenversicherte sowie die Ambulanz und ihre Einrichtungen für die medizinische Versorgung...

  • Moabit
  • 27.11.19
  • 98× gelesen
Soziales
Ute Rastert (2. von links) freut sich über die Spenden der Resi-Geschäftsleute.

Nikolausfeier für Familien und Kinder am 6. Dezember
Geschäfte spendeten für die Kältehilfe

Der Verein der Geschäftsleute der Residenzstraße „Zukunft Resi rundherum“ hat auch in diesem Jahr Spenden für die ortsansässige Kältehilfe gesammelt. Insgesamt 20 Umzugskartons voller Kleidung und Hygieneartikel und weitere prall gefüllte Taschen haben die Geschäftsleute der Notunterkunft der Berliner Stadtmission an der Kopenhagener Straße 29 übergeben. Dort steht übrigens auch ein Kleidercontainer, der rund um die Uhr mit gut erhaltener Kleidung gefüllt werden kann. Bei der Spendenübegabe...

  • Reinickendorf
  • 21.11.19
  • 218× gelesen
Wirtschaft
Freuen sich über 90 Jahre Marga Schoeller Bücherstube: Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke), Gesellschafter Florian Schoeller, Geschäftsführerin und Seele des Ladens Ruth Klinkenberg, der ehemalige Geschäftsführer Thomas Rodig und Hanns Zischler.

Das Zentrum des geistigen Berlins
Marga Schoeller Bücherstube feiert 90. Geburtstag

Mit gut 250 Gästen hat die Marga Schoeller Bücherstube kürzlich ihr 90-jähriges Jubiläum in der Knesebeckstraße ausgelassen gefeiert. Zu Recht: Familienunternehmen in dritter Generation sind selten. Der ältesten Buchhandlung des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorfs dankte der Senator für Kultur und Europa Klaus Lederer (Die Linke) für das jahrzehntelange Engagement für Bildung, für das Lesen und für gute Bücher: "Kunden und Freunde des Hauses waren und sind ein Who is who? der internationalen...

  • Charlottenburg
  • 19.11.19
  • 575× gelesen
Kultur

Eine Feier ohne Grenzen
Steglitz-Zehlendorf feiert den Mauerfall gemeinsam mit seinen Nachbargemeinden

Am Sonnabend, 9. November, verwandelt sich das Zeppelinufer in Teltow in eine Festmeile zum Gedenken an den Mauerfall vor 30 Jahren. Neben der Stadt Teltow beteiligen sich die Nachbargemeinden Kleinmachnow und Stahnsdorf sowie der Bezirk Steglitz-Zehlendorf am Programm. Mit einem Gottesdienst um 13 Uhr in der evangelischen Kirchengemeinde St. Andreas in der Breiten Straße in Teltow beginnen die Feierlichkeiten. Die Reden der Bürgermeister der Gemeinden schließen sich an. Spannend dürfte das...

  • Teltow
  • 02.11.19
  • 230× gelesen
Soziales

Seniorenclub wird 25 Jahre

Mitte. Für Donnerstag, 17. Oktober, lädt die Begegnungsstätte Spandauer Straße anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens alle Besucher sowie Interessierte zu einer herbstlichen Jubiläumsfeier ein. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) wird die Veranstaltung um 13 Uhr eröffnen und zusammen mit den aktiven ehrenamtlichen Mitarbeitern auf die lange Zeit zurückblicken. Zur Feier gibt es etwas zu essen und zu trinken sowie Musik. Jeder ist willkommen, der Eintritt ist frei. DJ

  • Mitte
  • 11.10.19
  • 18× gelesen
Umwelt
Wolfgang Neubauer ist seit diesem Jahr der Chef in der Kleingartenkolonie Friedrichshall. Er wünscht sich zum 100-jährigen Bestehen weiterhin fröhliches Gärtnern und einen Bebauungsplan, der die Existenz des Vereins garantiert.
2 Bilder

Chef Wolfgang Neubauer wünscht sich Existenzsicherheit
100 Jahre Kolonie Friedrichshall: Das wird gefeiert!

Die Kleingartenkolonie Friedrichshall feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Genau genommen wäre es erst am 11. Oktober soweit, aber die etwa 60 Laubenpieper wollen den Sommer mitnehmen und so findet die Sause eben schon am Sonnabend, 17. August, statt. Pünktlich zum Jubiläumsjahr hat ein neuer Vorsitzender das Ruder der Kolonie übernommen. Vor einem Vierteljahr wurde Wolfgang Neubauer gewählt und ist also gleich mit der Organisation des Festes betraut. Kein Problem für den...

  • Schmargendorf
  • 26.07.19
  • 349× gelesen
Leute

Denkmal wird feierlich enthüllt

Westend. Vor der Katholischen Liebfrauenschule, Ahornallee 33, wird am Montag, 3. Juni, 12 Uhr die Enthüllung des Bernhard-Lichtenberg-Denkmals gefeiert. Das Kunstwerk entstand in Zusammenarbeit von Schülern und Lehrern der Liebfrauenschule mit der Schmiede der Benediktinerabtei Meschede. Das Denkmal erinnert an den seligen Dompropst Bernhard Lichtenberg, der sich als Pfarrer der Herz-Jesu-Gemeinde in Charlottenburg von 1913 bis 1930 für die Gründung und den Aufbau der Liebfrauenschule...

  • Westend
  • 30.05.19
  • 80× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Porta Möbel Einrichtungshaus in Mahlsdorf feiert am Sonnabend, 18. Mai, sein zweites Jubiläum.

Am 18. Mai 2019 wird gefeiert!
Jubiläum: 2 Jahre Porta Möbel in Mahlsdorf

Das Porta Möbel Einrichtungshaus in Mahlsdorf feiert sein zweites Jubiläum. Rund um den Geburtstag, am Sonnabend, 18. Mai, bietet das Möbelhaus Besuchern und Kunden abwechslungsreiche Aktionen und viele Geburtstagsrabatte. Ein Sektempfang, ein großes Showprogramm mit Livemusik und DJ vor Ort und ein Riesenroulette mit tollen Preisen sorgen für gute Laune und jede Menge Spaß. Der Porta-Küchentruck im Außenbereich des Einrichtungshauses verwöhnt die Gäste mit abwechslungsreichen Köstlichkeiten...

  • Mahlsdorf
  • 15.05.19
  • 912× gelesen
Kultur

Schlossfest in der Orangerie

Charlottenburg. Die Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf und das Schloss Charlottenburg feiern am Sonnabend, 23. März, in der Großen Orangerie, Spandauer Damm 22, ihre Kooperation. Das Schloss-Kunstfest dauert von 14 bis 17 Uhr, die kostenlosen Eintrittskarten können in der Jugendkunstschule, Nordhauser Straße 22, oder in der Dorfwerkstadt, Mierendorffstraße 6, abgeholt werden. Auf dem Programm stehen vielfältige, künstlerische Mitmachangebote und ein fröhliches Bühnenprogramm,...

  • Charlottenburg
  • 09.03.19
  • 30× gelesen
KulturAnzeige

Heijo, Berlin!
Höffi’s Karneval in Schöneberg am Sonnabend, 2. März 2019

"Nichts wie hin zu Höffi’s Karneval", heißt es am Sonnabend, 2. März, im Möbelhaus am Sachsendamm! Mittendrin ist voll dabei – von 11 bis 13 Uhr verwandelt sich das beliebte Möbelhaus am Sachsendamm für drei bunte Stunden in ein perfektes Narrenhaus. A propos Narren: Hier sind die Berliner Närrinnen und Narren in bester Gesellschaft­ – dafür sorgt die berühmte "Karnevalsgesellschaft Narenkappe Berlin e.V.". Für jede Menge Jux und Tollerei sorgt das Berliner Prinzenpaar nebst der Kindergar­de...

  • Schöneberg
  • 22.02.19
  • 316× gelesen
Sport
Mit einem Mambo-Workshop und viel Spaß eröffnete der Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein am vergangenen Wochenende seine Jubiläumsfeier.

Ohne Verdruss ins nächste Jahrzehnt
Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein feiert 90-jähriges Bestehen

Der Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein (BBSV) wird in diesem Jahr 90 Jahre alt. Das hat er unter der Schirmherrschaft von Innensenator Andreas Geisel am 22. September ausgiebig gefeiert. Aber der Traditionsverein hat auch Sorgen. Heute gilt es. Drei gegen drei, Männlein wie Weiblein, der mit Glöckchen gefüllte Spielball muss unter der Schnur in Höhe der Mittellinie durch geworfen werden, hinein in das sieben Meter breite Tor und damit hinein ins Glück. Die Aktiven tragen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.09.18
  • 115× gelesen
Bildung
Mechthild Härtling bedankt sich bei der Schulgemeinschaft für die Erinnerung an ihren Mann.
5 Bilder

Namensänderung nach Geschichtsrecherche
Aus Rivel- wurde Härtling-Schule

Zu ihrem 20-jährigen Bestehen hat die bisherige Charlie-Rivel-Grundschule die Namensänderung in Peter Härtling-Grundschule mit einem Festakt am 14. September feierlich begangen. Die Schule an der Flankenschanze 20 war schon immer etwas Besonderes. Fertiggestellt 1998, war sie die letzte Schule, die der Bezirk Spandau in Eigenregie errichtete. „Es galt, unterschiedliche Einzugsbereiche mit einander zu verbinden“, erinnerte sich Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU), der in der Funktion des...

  • Spandau
  • 24.09.18
  • 1.189× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.