Alles zum Thema Feiertage

Beiträge zum Thema Feiertage

Umwelt

Recyclinghöfe und Abfallbehandlungsanlagen bleiben am 1. Mai geschlossen
Müllabfuhrtermine der BSR verschieben sich wegen Maifeiertag

Berlin. Aufgrund des Maifeiertags verschieben sich die BSR-Abfuhrtermine für Hausmüll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen. Die Recyclinghöfe und Abfallbehandlungsanlagen der BSR sind am 1. Mai nicht geöffnet. Am Montag, 29. April, und Dienstag, 30. April, erfolgen die Leerungen der Müllbehälter noch turnusmäßig. Hingegen werden Behälter mit regulärem Abfuhrtermin am Mittwoch erst am Donnerstag, 2. Mai, geleert. Auch im weiteren Wochenverlauf finden die Leerungen jeweils einen Tag später als...

  • 29.04.19
  • 30× gelesen
Soziales

Engpässe in den Bürgerämtern

Neukölln. Im April und Mai ist mit Engpässen in den Bürgerämtern zu rechnen. Das Bezirksamt bittet darum, Termine frühzeitig unter https://service.berlin.de/terminvereinbarung oder über das Bürgertelefon 115 zu buchen. Hintergrund: Spontankunden können seit dem 1. April nicht mehr bedient werden, weil Berlin sein Verfahren vereinheitlicht hat. Ausnahmen gibt es nur in Notfällen, dann ist aber mit langen Wartezeiten zu rechnen. Außerdem stehen momentan weniger Termine zur Verfügung als sonst....

  • Neukölln
  • 15.04.19
  • 96× gelesen
Wirtschaft

Märkte werden vorverlegt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die am Karfreitag, 19. April, ausfallenden Wochenmärkte in der Eberbacher Straße, Nestorstraße, am Klausenerplatz und in der Preußenallee finden bereits am Donnerstag, 18. April, von 8 bis 13 Uhr statt. An diesem Tag kann man noch fünf weitere Märkte besuchen: am Bundesplatz von 8 bis 13 Uhr, in der Charlottenbrunner Straße ist von 9 bis 14 Uhr geöffnet, am Fehrbelliner Platz von 11 bis 16 Uhr, am Richard-Wagner-Platz von 8 bis 13 Uhr und in der Suarezstraße von 9...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 13.04.19
  • 13× gelesen
Kultur

Events zum Frauentag

Lichtenberg. Seit 108 Jahren wird der Internationale Frauentag gefeiert. In diesem Jahr war der 8. März zum ersten Mal ein offizieller Feiertag in der Hauptstadt. Dazu gibt es im Bezirk viele Veranstaltungen. Am Mittwoch, 20. März, gestaltet das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 um 19 Uhr einen Lesung mit der Politikwissenschaftlerin Claudia von Gélieu unter dem Titel „Sie lebte der Zukunft ein Stück voraus“. Dabei geht es um die Vorkämpferin der Arbeiterbewegung Emma Ihrer....

  • Lichtenberg
  • 09.03.19
  • 16× gelesen
Kultur

Ein Feiertag auf lokale Initiative
Partys, Lesung, Diskussion, Filme und Selbstverteidigung zum Frauenmärz in Neukölln

Der 8. März ist Berlins neuer Feiertag – dazu hat das Netzwerk Frauen in Neukölln maßgeblich beigetragen. Ein Grund mehr, den diesjährigen „Frauenmärz“ kräftig zu feiern. Etliche Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Im April 2018 startete das Netzwerk seine Kampagne für den Feiertag. Ein offener Brief an die Berliner Politik wurde verfasst, unterstützt von Verbänden und Einzelpersonen. Parallel dazu sammelten Frauenprojekte aus dem Bezirk tausende Unterschriften. Mit Erfolg. Das wird...

  • Neukölln
  • 03.03.19
  • 137× gelesen
  •  1
Soziales

Sprechstunden fallen aus

Hellersdorf. Die Sprechstunden im Jugendamt, Riesaer Straße 94, fallen am Donnerstag, 7. März, aus. Das Bezirksamt begründet dies mit dem anschließenden Feiertag am 8. März. Rückstau bei der Bearbeitung von Anträgen soll vermieden werden. Die regulären Sprechstunden sind jeweils dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr. hari

  • Hellersdorf
  • 27.02.19
  • 23× gelesen
Soziales

Blut spenden, Leben retten
Nach den Feiertagen tourt DRK, um Blutspenden aufzufüllen

Das Deutsche Rote Kreuz macht zum Jahresbeginn in fünf Berliner Einkaufscentern Station – und bittet dort um Blutspenden. Anfang Februar ist das Linden-Center an der Reihe. Hintergrund ist die Tatsache, dass die DRK-Teams an Feiertagen wie Weihnachten und Neujahr keine Spendentermine im gewohnten Umfang anbieten können. Daher müssen jeweils zum Jahresbeginn die Bestände an Blutpräparaten dringend aufgefüllt werden. Denn die Reserven sind nicht lange haltbar, nur fünf bis maximal 42 Tage...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 29.01.19
  • 13× gelesen
Soziales
Immer wieder und besonders über die Feiertage kommt es vor, dass unerwünschte tierische "Geschenke" im Tierasyl am Hausvaterweg ausgesetzt werden.
3 Bilder

Bittere Bilanz nach den Feiertagen
Weihnachten brachte dem Tierheim Berlin 37 Neuankömmlinge

Mahnende Appelle und Bitten haben auch diesmal nicht vollständig gefruchtet: Wie jedes Jahr musste das Tierheim erneut eine bittere Bilanz der Weihnachtsfeiertage ziehen. Während es sich die Berliner gut gehen ließen, landeten 36 Vierbeiner und ein Vogel im Hausvaterweg. Die Fundtiere wurden über die Feiertage in der Tiersammelstelle des Falkenberger Asyls abgegeben. Es waren je zwölf Hunde und Katzen, zehn Kaninchen, zwei Meerschweinchen und ein Kanarienvogel, informiert der...

  • Falkenberg
  • 13.01.19
  • 185× gelesen
Bildung

Schließzeit der Bibliotheken

Steglitz. Zum Jahresende und Jahreswechsel sind die Bibliotheken im Bezirk zu folgenden Zeiten geschlossen: Am Silvester-Montag, 21. Dezember und an Neujahr, Dienstag, 1. Januar, bleiben alle Bibliotheken zu. Zusätzlich sind die Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz 1, die Stadtteilbibliothek in der Bruchwitzstraße 37 und die Fahrbibliothek am 27., 28. und 29. Dezember geschlossen. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in der Grunewaldstraße 3 hat an diesen drei Tagen geöffnet. KaR

  • Steglitz
  • 24.12.18
  • 12× gelesen
Soziales

Sorgentelefon rund um die Uhr

Neukölln. Das Seniorentelefon „Silbernetz“ für einsame Menschen ist zwischen Weihnachten und Neujahr rund um die Uhr zu erreichen. Die Nummer lautet 0800/ 470 80 90. Es ist täglich zwischen 8 und 20 Uhr besetzt. Die Ehrenamtlichen von Silbernetz haben nicht nur ein offenes Ohr, sondern organisieren auch telefonische Kontakte zwischen älteren Menschen. sus

  • Bezirk Neukölln
  • 21.12.18
  • 4× gelesen
Wirtschaft

Wegen Weihnachten und Jahreswechsel
BSR-Müllabfuhrtermine ändern sich

Aufgrund der Weihnachtsfeiertage und des Jahreswechsels verschieben sich die BSR-Abfuhrtermine für Hausmüll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen. Die Recyclinghöfe und Abfallbehandlungsanlagen der BSR sind an den gesetzlichen Feiertagen sowie an Heiligabend und Silvester nicht geöffnet. Abfuhrtermine von Hausmüll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen: Die Leerung von Müllbehältern mit dem regulären Abfuhrtermin 24. Dezember (Montag) wird auf den 22. Dezember (Sonnabend) vorgezogen. Die reguläre...

  • 20.12.18
  • 145× gelesen
Kultur

Schließzeiten der Bibliotheken

Neukölln. Am Freitag, 21. Dezember, haben alle öffentlichen Bibliotheken geschlossen. Außerdem gilt: Die Helene-Nathan-Bibliothek sowie die Büchereien in Britz-Süd und im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt bleiben vom 24. bis 26. Dezember sowie am 31. Dezember und 1. Januar zu. Die Rudower Bibliothek schließt im gesamten Zeitraum vom 21. Dezember bis 1. Januar. sus

  • Neukölln
  • 13.12.18
  • 6× gelesen
Politik
Der 8. März ist der Internationale Frauentag. Ab 2019 könnte dieser Tag gesetzlicher Feiertag in Berlin werden.

Freizeit am Frauentag
SPD, Linke und Grüne wollen den 8. März zum gesetzlichen Feiertag machen

SPD, Linke und Grüne in der Hauptstadt meinen: Der Frauentag soll in Berlin ein Feiertag werden. Das Institut der Deutschen Wirtschaft hat berechnet, dass ein Feiertag, an dem bundesweit nicht gearbeitet wird, Deutschland rund zehn Milliarden Euro kostet. Das hat einige Bundesländer aber nicht abgeschreckt, 2018 einen neuen einzuführen: den Reformationstag am 31. Oktober. Berlin nicht. Bislang bleibt die Hauptstadt mit neun gesetzlichen Feiertagen Schlusslicht. SPD, Linke und Grüne haben...

  • 03.12.18
  • 887× gelesen
  •  3
Politik

Emanzipation
Netzwerk schlägt Frauentag als Feiertag vor

Berlin soll einen neuen Feiertag bekommen, doch welches Datum ist das beste? Das Netzwerk „Frauen in Neukölln“ – mit mehr als 60 Projekten – hat sich nun mit einem offenen Brief an Abgeordnetenhaus und Senat gewandt. Der Vorschlag: Arbeitsfrei sollte künftig der 8. März, der Internationale Frauentag, sein. Hundert Jahre, nachdem sie das Wahlrecht erkämpft haben, seien die Interessen der Frauen immer noch nicht angemessen in den Parlamenten des Landes vertreten, so das Schreiben. Sylvia...

  • Neukölln
  • 18.11.18
  • 34× gelesen
Kultur
Zu Halloween am 31. Oktober ist es Brauch, dass Kürbisfratzen die Nacht erleuchten und kleine Geister und Hexen mit dem Schlachtruf "Süßes oder Saures" versuchen Beute zu machen.

Süßes oder Saures?
Der Gruselspaß Halloween schmeckt nicht jedem

Alle Jahre wieder diese Fragen: Habe ich schon ein Kostüm für Halloween? Lasse ich mich zu einer Party einladen oder gebe ich selbst eine? Süßes oder Saures – bin ich vorbereitet? Oder sollte man sich lieber zu Hause verkriechen und bloß nicht die Tür öffnen, wenn es klingelt? Ich frage mich tatsächlich jedes Jahr, ob ich das Ganze lustig finden soll oder nervig. Klar, Verkleiden macht Spaß und Süßigkeiten schmecken gut. Aber weiß eigentlich jeder, was Halloween überhaupt ist und dass...

  • 29.10.18
  • 355× gelesen
Blaulicht

Ladenöffnungsgesetz missachtet: Ordnungsamt und Polizei überführen zahlreiche Geschäfte

Mit der Einhaltung des Berliner Ladenöffnungsgesetzes (BerLadÖffG) scheinen es viele Geschäftsinhaber im Bezirk nicht sonderlich ernst zu nehmen. Das Ordnungsamt und die Polizei stellten bei Kontrollen massive Verstöße fest. Am Ostermontag hatten sie in einer Gemeinschaftsaktion insgesamt 18 Betriebe im Bereich Schöneberg überprüft. Bei gleich drei Betrieben konnte eine vorsätzliche Tathandlung nachgewiesen werden. Die Geschäftsinhaber hatten wissentlich gegen das Feiertagsverkaufsverbot...

  • Tempelhof
  • 15.05.18
  • 145× gelesen
Wirtschaft

Markttage fallen aus

Schöneberg. Aufgrund der Feiertage entfallen am 1. Mai die städtischen Wochenmärkte auf dem Wittenbergplatz und auf dem John-F.-Kennedy-Platz vor dem Rathaus Schöneberg. Am 10. Mai, Christi Himmelfahrt, entfällt der Markt auf dem Breslauer Platz in Friedenau. KEN

  • Schöneberg
  • 20.04.18
  • 9× gelesen
Kultur
Am Stand der "TofuTussis" gibt es verschiedene Tofu-Burger.
2 Bilder

Ein Fest für einen weißen Würfel: Erster Welt-Tofu-Tag in Berlin am 25. August

Friedrichshain. Tofu sieht nicht besonders spektakulär aus. Doch damit lassen sich viele verschiedene Gerichte zubereiten. Ein eigener Feiertag soll den unscheinbaren, viereckigen Klotz nun populär machen. Initiatoren des ersten Welt-Tofu-Tages in Berlin sind Elke Weihusen und ihr Freund Sebastian Rapp. Beide ernähren sich seit drei Jahren vegan. Auf ihrem Speiseplan taucht Tofu immer wieder auf. Irgendwann kamen sie auf die Idee, daraus einen eigenen Feiertag zu machen. Dafür müssen sie...

  • Friedrichshain
  • 16.08.17
  • 401× gelesen
  •  1
Soziales

Friedliche Feiern zum 1. Mai

Lichtenberg. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) bedankte sich bei allen Organisatoren, die dazu beigetragen haben, "dass wir friedlich in den 1. Mai feiern konnten". Tausende Lichtenberger feierten in Hohenschönhausen auf dem Fest „Bunte Platte“ mit Musik und politischen Gesprächen, beim Mittelalter-Fest "Spectaculum" rund um das Rathaus Lichtenberg und bei einem Feuerwerk, zu dem das Jugendfunkhaus in der Sewanstraße 43 a eingeladen hatte. KW

  • Lichtenberg
  • 04.05.17
  • 8× gelesen
Kultur

Museum ist geöffnet

Mitte. Das Deutsche Historische Museum hat über die Weihnachtsfeiertage, an Silvester und Neujahr geöffnet, nur am 24. Dezember bleibt das Museum geschlossen. Neben der Dauerausstellung im Zeughaus zur deutschen Geschichte in Bildern und Zeugnissen sind die beiden Sonderausstellungen „Kamerun und Kongo“ und „Deutscher Kolonialismus“ zu besichtigen. An den Feiertagen werden auch Weihnachts- und Familienführungen sowie Führungen durch die Dauerausstellung und die Sonderausstellungen angeboten....

  • Mitte
  • 19.12.16
  • 8× gelesen
Verkehr

ZOB ist fit für die Feiertage: Vier neue Haltestellen in der Soorstraße

Westend. Am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) wird kräftig geschraubt: Während des laufenden Betriebs werden die Haltestellen neu geordnet und erweitert. Das ist insbesondere zur Weihnachtszeit mit gewissen Herausforderungen verbunden. Weihnachtszeit ist auch Reisezeit. Und weil der günstige Fernbus als Transportmittel immer beliebter wird, steigen die Passagierzahlen. 6,2 Millionen Fahrgäste nutzen den Zentralen Omnibusbahnhof pro Jahr. Das bedeutet im Schnitt 17 000 Fahrgäste pro Tag. Über die...

  • Charlottenburg
  • 12.12.16
  • 77× gelesen
Wirtschaft

Verkaufsoffene Sonntage 2017

Berlin. Die Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) und der Handelsverband Berlin-Brandenburg (HBB) geben die von der Senatsverwaltung beschlossenen verkaufsoffenen Sonntage bekannt. Folgende verkaufsoffene Sonntage wurden für 2017 festgesetzt: 29. Januar (Internationale Grüne Woche), 12. März (Internationale Tourismusbörse), 7. Mai (Berliner Theatertreffen), 3. September (Internationale Funkausstellung), 1. Oktober (Berlin leuchtet – Lichterfest), 5. November (Jazzfest Berlin), 3. Dezember...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 18.10.16
  • 647× gelesen
  •  1
Kultur

Tourist-Info öffnet anders

Spandau. Nach dem Ende des Märkischen Kunsthandwerkermarktes im Gotischen Haus, Breite Straße 32, hat die Tourist-Information Berlin-Spandau andere Öffnungszeiten als im Advent: Sie öffnet vom 28. bis 30. Dezember jeweils von 10 bis 18 Uhr. Am 31. Dezember ist von 10 bis 14 Uhr geöffnet – auch für den Verkauf von Tickets für „Silvester auf der Zitadelle“. Am 24. Dezember und an allen Feier- und Sonntagen ist geschlossen. 2016 öffnet die Tourist-Information Berlin-Spandau ab dem 12. Januar. Mehr...

  • Haselhorst
  • 23.12.15
  • 29× gelesen
  • 1
  • 2