Anzeige

Alles zum Thema Feinkost

Beiträge zum Thema Feinkost

Wirtschaft

Wundervino

Wundervino, Lüdersstraße 10, 12555 Berlin, Mo-Fr 13-18.30 Uhr, Sa 11-15 Uhr, 27 99 00 02, www.wundervino.de Vor Kurzem eröffnete das Weinfachgeschäft in der Altstadt Köpenick und bietet Weine aus aller Welt, speziell aus deutschen und spanischen Anbaugebieten. Spirituosen, Feinkost und Grüner Tee sind ebenfalls im Sortiment. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Köpenick
  • 07.08.17
  • 85× gelesen
Wirtschaft

"Latsche & Kiefer“

"Latsche & Kiefer“, Wollankstraße 122/Ecke Görschstraße, 13187 Berlin, Mo 14-19 Uhr, Di-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-17 Uhr, 91 74 66 66 Andreas Churheber eröffnete im Januar das neue Wein- und Feinkostgeschäft, das sich auf den Verkauf von Weinen und Delikatessen aus Südtirol und Brandenburg spezialisiert hat. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Pankow
  • 20.03.17
  • 37× gelesen
Wirtschaft

Gourmanderie

Gourmanderie, Müllerstraße 74, 13349 Berlin, Di-Sa ab 17.30 Uhr, 342 20 40 Seit 6. Januar wird das Restaurant im Centre Français de Berlin unter neuer Leitung geführt. Das Team um Claude Trendel existierte seit 1996 unter dem Namen "Le Piaf" in der Charlottenburger Schloßstraße und zog Anfang des Jahres nach Wedding. Es gibt hier französische Küche, Weine und Feinkost. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Wedding
  • 08.01.17
  • 46× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Sardinen.bar

Sardinen.bar, Grunewaldstraße 79, 10823 Berlin, Mo-Sa 12-22.30 Uhr Das Fischkonserven-Feinkost-Bistro bietet rund 100 verschiedene Sorten Fisch. Neben Makrelen und Meeresfrüchten dominieren mit über 70 Varianten Sardinen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Schöneberg
  • 23.12.16
  • 22× gelesen
Wirtschaft

Mitte Meer

Mitte Meer, Prenzlauer Promenade 192, 13189 Berlin, Mo-Sa 9-20 Uhr, Tel:  68 23 25 71, www.mitte-meer.de Ecke Wisbyer Straße eröffnete Mitte Meer seine vierte Filiale in Berlin und bietet mediterrane Lebensmittel, frischen Fisch und Wein. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Pankow
  • 14.12.16
  • 50× gelesen
Wirtschaft

Patisserie/Chocolaterie J. Sprengart

Patisserie/Chocolaterie J. Sprengart, Karl-Liebknecht-Straße 11, 10178 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr, So 14-19 Uhr Im Sortiment findet man feinste Pralinen und Schokoladen von Valrhona und sowie Törtchen und Kuchen, Sorbets, Kaffee, Macarons, Croissants, Kusmi Tea und französische Feinkostartikel. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 05.07.16
  • 93× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Ein bisschen Werbung darf sein: Lutz Hegert und Stephan Machulik (rechts) erwarten die Kunden.

Neuer Anlauf für Wochenmarkt: Földerichplatz hat neue Händler

Wilhelmstadt. Die Wilhelmstadt hat einen neuen Anziehungspunkt. Auf dem Földerichplatz eröffnete jetzt ein Wochenmarkt. Es ist der dritte Versuch, dort Markthändler zu etablieren. Als Leiter der Marktverwaltung für städtische Wochenmärkte weiß Lutz Hegert, was die Spandauer wünschen: Fleisch, Fisch und überhaupt alles Frische. Das bietet der neue Wochenmarkt auf dem Földerichplatz, der am 6. Oktober eröffnete. Auch Feinkost, Wurstwaren, Käse, frischer und geräucherter Fisch, Textilien und...

  • Wilhelmstadt
  • 12.10.15
  • 440× gelesen
Wirtschaft

Neuer Wochenmarkt

Wilhelmstadt. Der Wochenmarkt in der Brüderstraße ist zum 26. September geschlossen worden. Das teilte Stephan Machulik (SPD), Stadtrat für Bürgerdienste und Ordnung jetzt mit. Alternativ eröffnet am 6. Oktober ein neuer Wochenmarkt auf dem Földerichplatz. Dort bieten die Händler vor allem frischen und geräucherten Fisch, türkische Feinkost, Wurstwaren, Textilien, Lederwaren, Obst und Gemüse an. Auch warme Speisen sind dort erhältlich. Die Markthändler erwarten ihre Kunden ab dem 6. Oktober...

  • Wilhelmstadt
  • 28.09.15
  • 120× gelesen
Wirtschaft

Galerie Mutare und Blomeyer's Käsegeschäft

Galerie Mutare, Giesebrechtstraße 12, 10629 Berlin, Do-Fr 14-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, www.galeriemutare.de Am 26. Juni eröffnete die Galerie Mutare unweit des Kurfürstendamms als Dependance zu der gleichnamigen Galerie auf Usedom, die bereits seit Längerem existiert. Zukünftig werden hier unter anderem Maler und Bildhauer aus Norddeutschland ihre Werke vorstellen. Bis zum 25. Juli stellt der impressionistische Malers Andreas Homberg aus. Blomeyer's Käsegeschäft, Pestalozzistraße 54A, 10627...

  • Charlottenburg
  • 06.07.15
  • 197× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Blomeyer's Käsegeschäft

Vor Kurzem hat hier Blomeyer's Käsegeschäft eröffnet. Im Angebot ist handgemachter Käse aus kleinen deutschen Käsereien. Ferner findet man hier auch Brot, Weine und diverse Feinkostartikel aus deutschen Landen. Blomeyer's Käsegeschäft, Pestalozzistraße 54A, 10627 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de. P.R.

  • Charlottenburg
  • 13.06.15
  • 151× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Die Fleischerei Blutwurstmanufaktur steht für traditionelles Handwerk im besten Sinne.

Gesunde Produkte und frische Zubereitung im Kiez

Die Blutwurstmanufaktur um die Ecke am Karl-Marx-Platz 9-11 muss man sicherlich nicht mehr vorstellen, schließlich gibt es diese Berliner Instanz bereits seit 1902. Die Fleischerei steht für traditionelles Handwerk im besten Sinne. Alles wird frisch und nur aus besten Zutaten aus bäuerlichen Aufzuchtbetrieben aus dem südlichen Brandenburg und Bayern vor Ort verarbeitet. Die Blutwurstmanufaktur bietet neben ihren bekannten Spezialitäten auch Catering und Partyservice an. Auch der täglich...

  • Neukölln
  • 21.05.15
  • 158× gelesen
Wirtschaft

ANNOnature

Der kleine Laden erfreut die Sinne und den Gaumen mit kulinarischen Köstlichkeiten zum Mitnehmen. Neben Likören, Essigen und Ölen, Marmeladen und Aufstrichen findet man hier alte Bonbonsorten, regionale Spezialitäten, Kräutertöpfchen, exotische Kräutermischungen und Salze aus der ganzen Welt. Ein besonderer Genuss sind die Petits Fours und Pralinen. ANNOnature, Gleimstraße 19, 10437 Berlin, Mo-Sa 12-22 Uhr, www.annonature.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.05.15
  • 112× gelesen
Wirtschaft

Osteria Mare

Vor wenigen Tagen eröffnete die Osteria Mare in Halensee, die sich auch als Enoteca und Salumeria versteht. Im Angebot sind italienische Feinkost wie Antipasti, Salami-, Schinken- und Käsespezialitäten, zahlreiche Weine und Spirituosen. Die warme Küche wechselt täglich und bietet Fisch- und Fleischgerichte sowie Pastavarianten an, die auch vor Ort verzehrt werden können. Osteria Mare, Westfälische Straße 37, 10711 Berlin, Mo-Fr 10-21 Uhr, Sa 9-16 Uhr, 89 11 668 Gibt es in Ihrem Kiez auch...

  • Halensee
  • 13.04.15
  • 342× gelesen
Wirtschaft

dabbawalla - Ayurveda Deli Berlin

Anfang März eröffnete das dabbawalla Deli - ein neues Ladenkonzept mit Mittagstisch und Feinkost. Das Besondere hier ist, dass die vegetarischen und veganen Speisen nach der ayurvedischen Ernährungslehre frisch zubereitet werden. Der ayurvedische Thali ("Teller") ist in der indischen Küche eine aus regional unterschiedlichen Bestandteilen zusammengestellte Mahlzeit. Er ist ernährungsphysiologisch bestmöglich auf den Körper abgestimmt, macht satt und zufrieden ohne zu belasten. dabbawalla -...

  • Schöneberg
  • 02.04.15
  • 435× gelesen
Wirtschaft

Lernstudio & Lebensmittel

Seit Mitte Januar befindet sich das Lernstudio Barbarossa direkt am S-Bahnhof Grünau. Das Angebot erstreckt sich über Nachhilfe und Prüfungsvorbereitungen für Schüler aller Klassenstufen sowie Computer- und Sprachkurse für Kinder und Erwachsene. Kinder ab drei Jahren werden nach dem muttersprachlichen Prinzip in Fremdsprachen unterrichtet. Lernstudio Barbarossa, Bruno-Taut-Straße 3-5, 12524 Berlin, 67 79 80 70, www.lernstudio-barbarossa.de Ende Januar eröffnete das Feinkostgeschäft von...

  • Köpenick
  • 25.02.15
  • 131× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Donato Sportelli stellt auch schöne Präsentkörbe zusammen.

Feinkost & mehr in Westend

Seit 21 Jahren existiert die Salumeria VIA VAI in der Reichsstraße 9 in Westend, die seit elf Jahren von Donato Sportelli geführt wird. Der Inhaber bietet u.a. italienische Käse-, Schinken- und Salamispezialitäten, Feinkost aus Bella Italia, Öle und selbstverständlich Weine aus allen namhaften Anbaugebieten seiner Heimat an. Ebenfalls im Sortiment: Prosecco sowie beispielsweise der Ferrari oder Ca’ del Bosco - Schaumweine, die im Champagnerverfahren hergestellt werden, ferner Süßwaren und...

  • Westend
  • 24.11.14
  • 20× gelesen
Sonstiges Anzeige
Pata Negra Bellota, jeden Donnerstag und Sonnabend handgeschnitten direkt von der Keule!

Andalusien in Friedenau

In dem halben Jahr, in dem "La Casita" jetzt in der Schmargendorfer Straße geöffnet ist, hat unser kleiner Laden es geschafft, einen zufriedenen Stammkundenkreis aufzubauen. Unsere Produkte haben überzeugt durch ihren authentischen und reinen Geschmack. Diesem Anspruch werden wir gerecht, indem wir unsere Produkte nicht vom Großhändler, sondern direkt vom Hersteller beziehen, den wir vor Ort auswählen. Wir besuchen die Dörfer Andalusiens, um dort unverfälschte, traditionelle Produkte zu finden,...

  • Friedenau
  • 05.06.14
  • 43× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Güler Kurutan bietet Ihnen eine leckere Auswahl an mediterraner Feinkost an.

Für Sie in der Altstadt

Seit eineinhalb Jahren existiert das Geschäft "Mediterrane Feinkost" in der Breiten Straße 56-58, das von Güler Kurutan geführt wird. Die Inhaberin ist in der Altstadt aber seit Langem bestens bekannt, denn zuvor betrieb sie neun Jahre einen Verkaufsstand direkt vor C&A in der Carl-Schurz-Straße. Im Geschäft erhältlich ist eine schöne Auswahl an mediterranen Köstlichkeiten wie Antipasti und Pasta, hausgemachte Backwaren, Oliven und Pasten, beispielsweise mit Auberginen oder Kichererbsen...

  • Spandau
  • 24.03.14
  • 177× gelesen