Anzeige

Alles zum Thema Festival of Lights

Beiträge zum Thema Festival of Lights

Wirtschaft
Illumination des Berliner Doms im vergangenen Jahr.

Selfies auf dem Fernsehturm: Lichtkunstshows bei "Berlin leuchtet" und "dem Festival of Lights"

Mitte. Im Oktober gibt's wieder was auf die Augen. Internationale Künstler machen bekannte Gebäude, Wahrzeichen und Plätze zu Leinwänden und projizieren spektakuläre Video- und Lichtshows auf die Fassaden. Den Start macht das Lichtkunstfestival "Berlin leuchtet", das vom 29. September bis 15. Oktober bereits zum fünften Mal die Hochleistungsprojektoren anschmeißt und 80 künstlerische Illuminationen auf Berlins Fassaden zeigt. Sponsoren finanzieren die Lichtshows auf den Wahrzeichen der Stadt...

  • Mitte
  • 30.09.17
  • 1130× gelesen
Kultur
Potsdamer Platz, Birgit Heppner
9 Bilder

Kiezrundgang bei Nacht mit spektakulärem Lichterfestival

Wer als Berliner letzte Woche mal einen Abendspaziergang in Mitte gemacht hat, der konnte was erleben... Die Stadt war voll und leuchtete in Regenbogenfarben. „Licht verbindet!“ so das Motto der kreativen Künstler in Berlin, die damit Menschen, Kulturen, Religionen, Städte und Länder verbinden möchten. Eine facettenreiche Lichtinstallation – die es so noch nie gab! Wir steigen am Potsdamer Platz aus und erblicken leuchtende Figuren. Gebogene illuminierte Drähte oder geformte...

  • Mitte
  • 16.10.16
  • 107× gelesen
Kultur

Lichtkunst in der Großsiedlung: Märkisches Viertel erstmals beim „Festival of Lights“

Märkisches Viertel. Reinickendorfer müssen sich dieses Jahr nicht extra ins Stadtzentrum begeben, um die Faszination des „Festival of Lights“ zu erleben. Ein Abstecher ins Märkische Viertel genügt. Zum ersten Mal nimmt die Reinickendorfer Großsiedlung am international renommierten Lichtkunstfestival teil, das die Hauptstadt seit zwölf Jahren in jedem Herbst erneut verzaubert. Unter dem Motto „Connecting Cultures“ wartet das Märkische Viertel vom 7. bis zum 16. Oktober mit zahlreichen...

  • Märkisches Viertel
  • 03.10.16
  • 732× gelesen
Anzeige
Ausflugstipps
Spektakel an der Sportstätte: Auch das Olympiastadion gehörte in früheren Jahren zu den angeleuchteten Bauten.

Wo die City West leuchtet

Charlottenburg. Wenn das „Festival of Lights“ und „Berlin leuchtet“ für Lichtzauber sorgen, wird die City West eine der wichtigsten Stationen sein. Bis 16. Oktober sorgen Lichtkünstler zum Beispiel am Neuen Kranzler Eck, am Elefantentor des Zoos, am Olympiastadion (Foto) und am Funkturm für farbprächtige Akzente. Täglich von 19 bis 24 Uhr können Schaulustige Eindrücke sammeln und als Architekturfotograf in Aktion treten.

  • Charlottenburg
  • 30.09.16
  • 53× gelesen
Sport

Lichterstrand Beach Mitte

Mitte. Berlin leuchtet – Beach Mitte strahlt! Da wo sonst unzählige Courts zum Beachvolleyballspielen einladen, verzauberten bei Dunkelheit Lichtinstallationen und Feuershows die Besucher. Wer zu dieser Jahreszeit draußen Beachvolleyball spielen will, der muss schon ziemlich wetterresistent sein. Nass und kalt - das sind nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für den Sport im Sand. Deshalb muss Beach Mitte aber noch lange nicht zu machen in der dunklen Jahreshälfte. Die Macher haben einen...

  • Mitte
  • 22.10.15
  • 52× gelesen
Kultur

Leuchtendes Rathaus

Schöneberg. Das Bezirksamt soll auch 2015 auf die Suche nach Sponsoren gehen, um das Rathaus Schöneberg beim "Festival of Lights" oder beim Lichterfest "Berlin leuchtet" illuminieren zu können. Ein entsprechender Antrag der CDU-Fraktion passierte die Bezirksverordnetenversammlung in ihrer Februar-Sitzung. Im Mai soll Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) dem Hauptausschuss "detailliert über die Bemühungen berichten". Im vergangenen Jahr war eine Illumination trotz 100. Geburtstag des...

  • Schöneberg
  • 09.03.15
  • 21× gelesen
Anzeige