Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Blaulicht

Aufmerksamer Zeuge ermöglicht Festnahme

Der Aufmerksamkeit eines Passanten ist es zu verdanken, dass am 19. Mai in Charlottenburg ein mutmaßlicher Räuber festgenommen werden konnte. Dem 37-Jährigen fiel gegen 16.15 Uhr ein Mann auf, der mit einer Damenhandtasche aus einem Wohnhaus in der Wilmersdorfer Straße rannte. Kurz darauf verließ eine Frau hilfeschreiend das Gebäude. Der Zeuge zögerte nicht und lief dem Flüchtenden hinterher. Dieser betrat dann ein Hotel in der Spielhagenstraße und durchwühlte dort im Vorraum die Handtasche....

  • Charlottenburg
  • 20.05.21
  • 30× gelesen
  • 1
Blaulicht

Verletzte Polizistin nach Widerstand

Am 4. Mai widersetzte sich in Charlottenburg ein junger Mann einer Kontrolle durch zivile Einsatzkräfte, nachdem er einen Basketball auf den Zivilwagen geworfen hatte. Gegen 20.50 Uhr fuhren drei Polizisten in dem Fahrzeug auf der Kantstraße in Richtung Messedamm. Als sie an der Kreuzung Kantstraße/Ecke Kaiser-Friedrich-Straße links abbogen, bemerkten sie mehrere Fußgänger, die sie ohne zu behindern und zu gefährden passierten. Kurz darauf hörten die Insassen einen lauten Knall an dem Auto und...

  • Charlottenburg
  • 05.05.21
  • 29× gelesen
Blaulicht

Festnahme am Mahnmal für die Opfer des Terroranschlags am Breitscheidplatz

Am 3. Mai nahmen Polizeieinsatzkräfte einen Mann fest. Ein Passant beobachtete gegen 13 Uhr auf dem Breitscheidplatz am Ort der Erinnerung an die Opfer des Terroranschlags vom 19. Dezember 2016 einen bis dahin Unbekannten, der einen dort aufgestellten Bilderrahmen umgestoßen und mit dem Fuß zerstört haben soll. Alarmierte Einsatzkräfte nahmen den 58-Jährigen fest. Ein freiwilliger Atemalkoholvortest ergab einen Wert von rund 1,8 Promille. Die Polizisten sprachen gegen den Alkoholisierten einen...

  • Charlottenburg
  • 04.05.21
  • 32× gelesen
Blaulicht

Durchsuchungen nach Rauschgifthandel über Messenger-Dienst

Am 16. März haben Beamte des Rauschgiftbekämpfungsdezernates des Landeskriminalamtes insgesamt acht richterliche Durchsuchungsbeschlüsse in Charlottenburg, Mitte und Spandau vollstreckt. Dem Einsatz waren umfangreiche Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und des Fachkommissariats vorangegangen. Acht Männer zwischen 27 und 34 Jahren sind dringend verdächtig, eine Chatgruppe mit rund 1.000 Teilnehmenden betrieben und über diese mit Rauschgift gehandelt zu haben. Es wurden drei Kilogramm Cannabis,...

  • Charlottenburg
  • 17.03.21
  • 25× gelesen
Blaulicht

Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Charlottenburg. Polizeieinsatzkräfte nahmen am 16. Januar einen Mann fest. Gegen 19 Uhr alarmierte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes die Polizei zu einem Geschäftshaus an der Bismarckstraße, nachdem er dort einen Mann beobachtete, der sich gewaltsam Zugang zum Gebäude verschafft haben soll. Die eingetroffenen Einsatzkräfte sahen den Mann im 6. Obergeschoss und nahmen ihn fest. Dort hatte er versucht, in eine Praxis einzubrechen. Auch an den Türen zu Geschäftsräumen in anderen...

  • Charlottenburg
  • 18.01.21
  • 48× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Einbruch in eine Bäckerei

Charlottenburg. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 24 nahmen am 2. November einen mutmaßlichen Geschäftseinbrecher fest. Gegen 21.50 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie ein junger Mann die bereits geschlossene Filiale einer Bäckerei in der Wilmersdorfer Straße verließ, stellte die gewaltsam geöffnete Eingangstür fest und alamierte die Polizei. Bei der Absuche der Umgebung bemerkten die Polizisten den 20-jährigen Tatverdächtigen am Stuttgarter Platz/Ecke Wilmersdorfer Straße und nahmen ihn fest. Bei...

  • Charlottenburg
  • 03.11.20
  • 76× gelesen
Blaulicht

Einsatzkräfte attackiert

Charlottenburg. Ein Beifahrer griff am 27. Oktober Polizisten an. Gegen 12 Uhr hielten die Einsatzkräfte der Autobahnpolizei ein Auto auf der Autobahnabfahrt Spandauer Damm der BAB 100 an, um es zu überprüfen. Dabei stieg der 28-jährige Beifahrer trotz wiederholter Aufforderung im Fahrzeug zu bleiben, aus dem Wagen aus. Ein Polizist versuchte den Mann mit ausgebreiteten Armen daran zu hindern, der polizeilichen Maßnahme näher zu kommen und die Überprüfung zu stören. Daraufhin schlug der...

  • Charlottenburg
  • 28.10.20
  • 51× gelesen
Blaulicht

Versuchter Raub in Apotheke – Nachbarn halten Tatverdächtigen fest

Charlottenburg. Am 26. August wurde ein mutmaßlicher Räuber festgenommen. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen soll der 22-Jährige gegen 18.10 Uhr in der Bismarckstraße eine Apotheke betreten und die 46-jährige Angestellte unter Vorhalten eines Pfeffersprays zur Herausgabe der Tageseinnahmen aufgefordert haben. Währenddessen konnte die Inhaberin der Apotheke durch Betätigen eines Notfallknopfes den Nachbarladen alarmieren. Der junge Mann wurde durch die hinzueilenden Mitarbeiter des...

  • Charlottenburg
  • 27.08.20
  • 120× gelesen
Blaulicht

Mehrere Festnahmen nach Taschendiebstahl

Charlottenburg. Polizeieinsatzkräfte eines Fachkommissariates des Landeskriminalamtes nahmen am 25. August mit Hilfe von Einsatzkräften der Bundespolizei drei Tatverdächtige nach einem Taschendiebstahl fest. Nach derzeitigem Ermittlungsstand beobachteten die Einsatzkräfte der Polizei gegen 17.45 Uhr drei Männer dabei, wie sie am Hardenbergplatz im Außenbereich eines Lokals einem 20-Jährigen den Rucksack entwendeten. Sie nahmen daraufhin die Verfolgung der Männer auf, die bis zum U-Bahnhof...

  • Charlottenburg
  • 26.08.20
  • 60× gelesen
Blaulicht

Obdachloser in Otto-Suhr-Allee gerät in Brand und erleidet schwere Verletzungen

Charlottenburg. Aus bislang unbekannten Gründen geriet am Nachmittag des 15. Juli ein Mann in Charlottenburg in Brand. Der 58-Jährige hielt sich gegen 17.10 Uhr mit zwei weiteren Männern am Eingang zum U-Bahnhof Richard-Wagner-Platz in der Otto-Suhr-Allee auf. Alle drei Männer sind obdachlos. Plötzlich geriet die Kleidung des 58-Jährigen in Brand. Passanten löschten die Flammen. Der Mann erlitt schwerste Brandverletzungen und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Da völlig...

  • Charlottenburg
  • 16.07.20
  • 167× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Einbruch

Charlottenburg. Ein Zivilfahndungsteam nahm  am 3. Juni einen Mann fest. Kurz vor 22 Uhr beobachteten die Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 25 den 34-Jährigen, wie er sich Zugang zu einem Wohngebäude in der Fritschestraße verschaffte. Kurze Zeit später kam er wieder raus und entfernte sich mit seinem Fahrrad in Richtung Bismarckstraße. Nachdem die Kräfte im Hinterhof des Wohngebäudes ein aufgehebeltes Fenster des dortigen Cafés feststellt hatten, fuhren sie dem mutmaßlichen Einbrecher...

  • Charlottenburg
  • 04.06.20
  • 122× gelesen
  • 1
Blaulicht

Bei Autoeinbruch ertappt

Charlottenburg. Am 25. Mai nahmen zivile Einsatzkräfte des Landeskriminalamtes zwei mutmaßliche Autoeinbrecher fest. Die Einsatzkräfte ertappten den 21- und 23-Jährigen um kurz vor 16 Uhr in der Knesebeckstraße dabei, wie sie sich an einem Pkw zu schaffen machten. Während der Ältere den Innenraum durchsuchte, stand der Jüngere Schmiere. Als die Einsatzkräfte beide festnehmen wollten, flüchteten sie. Während der Jüngere schnell gestoppt und festgenommen werden konnte, flüchtete der Ältere in den...

  • Charlottenburg
  • 26.05.20
  • 141× gelesen
Blaulicht

Einbrecher geschnappt

Charlottenburg. Einsatzkräfte der Polizei haben in der Nacht zum 12. Mai drei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Gegen 2.20 Uhr hatte eine Frau eine offen stehende Tür eines Geschäfts an der Windscheidstraße bemerkt, sah unmittelbar danach drei Männer wegrennen und alarmierte die Polizei. Nach Angaben der Beamten konnten aufgrund der Beschreibung der Zeugin drei Tatverdächtige Männer im Alter von 25, 30 und 39 Jahren festgenommen und Beweismaterial beschlagnahmt werden. Das Trio wurde tags...

  • Charlottenburg
  • 13.05.20
  • 49× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach versuchtem Wohnungseinbruch

Charlottenburg. Polizeikräfte nahmen in der Nacht zum 1. April einen mutmaßlichen Wohnungseinbrecher fest. Gegen 1 Uhr hörte eine 41-jährige Mieterin in der Haubachstraße Geräusche an ihrer Wohnungstür. Sie alarmierte die Polizei und ging in den Wohnungsflur, um nachzusehen. Dort stand auf einmal der 34-jährige Tatverdächtige vor ihr. Sie erschrak und schrie, woraufhin der Mann aus der Wohnung rannte. Er trat noch einmal gegen die Wohnungstür, bevor er das Mietshaus verließ und Kräften vom...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 135× gelesen
Blaulicht

Vor der Polizei geflüchtet

Charlottenburg. Am 25. März flüchteten zwei Männer mit einem Auto vor der Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkten Einsatzkräfte gegen 21.25 Uhr einen Pkw auf der BAB 100 in Höhe Hohenzollerndamm, der sehr schnell in Richtung Autobahndreieck Funkturm unterwegs war. Daraufhin fuhren sie dem Wagen hinterher. Der Fahrer verließ dann an der Ausfahrt Kaiserdamm die Autobahn und musste dort an der roten Ampel anhalten. In diesem Moment wollte die Funkwagenbesatzung den Fahrer kontrollieren....

  • Charlottenburg
  • 26.03.20
  • 79× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Kokain-Handel

Charlottenburg. Am 19. Februar nahmen Polizeikräfte des Abschnitts 24 einen Mann fest. Nach einem Hinweis zu einem mutmaßlichen Drogenhandel geriet der 57-jährige Tatverdächtige ins Visier der zivilen Einsatzkräfte, die gegen 13.10 Uhr beobachteten, wie der Mann zum Karl-August-Platz ging und einem dort wartenden 35-jährigen Mann etwas im Austausch übergab. Danach trennten sich die beiden Männer. Zwei der Polizeikräfte überprüften den 35-Jährigen, der sich der Kontrolle zu entziehen wollte und...

  • Charlottenburg
  • 20.02.20
  • 116× gelesen
Blaulicht

Autofahrer verursacht mehrere Verkehrsunfälle

Charlottenburg. Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am 2. Februar mehrere Verkehrsunfälle. Gegen 13.15 Uhr fuhr der 39-jährige Pkw-Fahrer in der Masurenallee auf den an einer roten Ampel wartenden Wagen eines 31-Jährigen auf. Ungeachtet dessen fuhr der Mann weiter und streifte nochmals den Pkw des mittlerweile ausgestiegenen Fahrers. In der Kantstraße verursachte der Fahrer gegen 15.50 Uhr einen weiteren Verkehrsunfall: Hier fuhr er ebenfalls auf einen an einer roten Ampel wartenden Pkw...

  • Charlottenburg
  • 03.02.20
  • 56× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Einbruch in ein Autohaus

Charlottenburg. Polizisten nahmen in der Nacht zum 30. Januar drei mutmaßliche Einbrecher auf frischer Tat fest. Gegen 2.35 Uhr beobachteten Fahnder des Polizeiabschnittes 26 drei Männer, die sich sehr für ein Autohaus an der Schlüterstraße interessierten und sich dazu immer wieder in der Nähe versteckten. Später kletterten zwei des Trios über einen Zaun auf das Gelände des Autohauses, brachen die Tür auf und drangen in das Objekt ein. Kurz darauf flüchteten die beiden von dem Gelände. Das Trio...

  • Charlottenburg
  • 30.01.20
  • 78× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Wohnungseinbruch

Charlottenburg. Nach einem Wohnungseinbruch am 28. Dezember ist ein Mann vorläufig festgenommen worden. Ermittlungen zufolge bemerkte ein Anwohner der Gardes-Du-Corps-Straße gegen 19.30 Uhr einen Mann, der auf einen Balkon einer Hochparterre-Wohnung kletterte. Kurz darauf hörte er knackende Geräusche, nahm Umrisse einer Person in der dunklen Wohnung wahr und alarmierte daraufhin die Polizei. Einsatzkräfte kletterten dann ebenfalls auf den Balkon, begaben sich in die Wohnung und entdeckten den...

  • Charlottenburg
  • 30.12.19
  • 104× gelesen
Blaulicht

Manipulation von Ticketautomaten führt zur Untersuchungshaft

Charlottenburg. Bundespolizisten nahmen am 12. Dezember einen Mann fest, der mindestens zwei Fahrkartenautomaten auf S-Bahnhöfen manipulierte, um an Bargeld zu gelangen. Auf den Bahnhöfen Charlottenburg und Savignyplatz manipulierte der Mann die Automaten derart, dass eine Rückgabe von Geldscheinen verhindert wurde und er anschließend Zugriff darauf erhielt. Zivilfahnder der Bundespolizei beobachteten die Taten und nahmen den 44-Jährigen am 12. Dezember fest. Das Amtsgericht Tiergarten...

  • Charlottenburg
  • 13.12.19
  • 122× gelesen
Blaulicht

Trickdieb gefasst

Charlottenburg. Nach einem Diebstahl ist am 14. Oktober gegen 12.30 Uhr ein 37-jähriger Mann festgenommen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde ein 43-jähriger Autofahrer, der gerade in seinen Pkw einsteigen wollte, von einem Mann in Begleitung eines weiteren Mannes angesprochen, dass sich Bargeld unter dem Pkw befinden würde. Als der 43-Jährige ausstieg und nachschaute, öffnete der zweite Mann die Beifahrertür, entwendete eine dort abgelegte Tasche und flüchtete. Mit Hilfe...

  • Charlottenburg
  • 16.10.19
  • 52× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach versuchtem Trickdiebstahl
Die Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten

Umfangreiche Ermittlungen der Ermittlungsgruppe "Hermelin" beim Landeskriminalamt Berlin und der Staatsanwaltschaft Berlin führten in der Nacht zum 15. Juli zur Festnahme einer im Phänomenbereich „falscher Polizeibeamter“ tätigen Abholerin in Charlottenburg. Nach bisherigen Erkenntnissen erhielt eine 69-Jährige am 14. Juli gegen 23.30 Uhr in ihrer Wohnung in Charlottenburg einen Anruf von einem angeblichen Polizisten. Dieser soll der Frau erklärt haben, dass ihr Schmuck und ihr Geld in das...

  • Charlottenburg
  • 17.07.19
  • 254× gelesen
Blaulicht

Polizeieinsatz nach Auseinandersetzung

Charlottenburg. Gestern Mittag kam es am 9. Juli zu einem Polizeieinsatz nach einer Auseinandersetzung. Gegen 12.50 Uhr sprach ein Passant in der Schlüterstraße einen Polizisten an und machte ihn auf eine Schlägerei in Höhe der Mommsenstraße aufmerksam. Der Beamte rief sofort Unterstützungskräfte hinzu und begab sich in Richtung der Auseinandersetzung. Als die etwa 10 bis 15 beteiligten Personen den Beamten bemerkten, ergriffen alle die Flucht, wobei zwei Männer von den anderen Personen...

  • Charlottenburg
  • 09.07.19
  • 96× gelesen
Blaulicht

Mann festgenommen
Beleidigungen mit rassistischem Hintergrund und verbotenen Gruß gezeigt

Charlottenburg. Am 8. Juli nahmen Polizisten einen Mann vorläufig fest, nachdem er Passanten rassistisch beschimpft haben soll. Ein Zeuge sprach gegen 16.50 Uhr Kräfte einer Einsatzhundertschaft an und machte sie auf einen Mann aufmerksam, der in der Grünanlage am Stuttgarter Platz mehrere an ihm vorbeigehende Passanten beleidigt haben soll. Daraufhin begaben sich die Polizisten in die Grünanlage. Als der Tatverdächtige die Beamten entdeckte, zeigte er den Hitlergruß und begab sich in den...

  • Charlottenburg
  • 09.07.19
  • 53× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.