Anzeige

Alles zum Thema Festnahmen

Beiträge zum Thema Festnahmen

Blaulicht

Brandstifter festgenommen

Biesdorf. Zwei mutmaßliche Brandstifter konnte die Polizei in der Nacht zum 15. Mai festnehmen. Die beiden Männer stehen in Verdacht, zusammmen mit einem dritten mehrere Mülltonnen und Altkleidercontainer in Brand gesetzt zu haben. Auf die Spur kam die Polizei den Männern durch einen Anruf einer Anwohnerin des Buckower Rings. Diese hatte gegen 23.40 Uhr eine brennende Mülltonne gemeldet. Kurz darauf brannten weitere Mülltonnen und Altkleidercontainer in der näheren Umgebung. Ein Zeuge...

  • Biesdorf
  • 17.05.18
  • 48× gelesen
Politik
Der MaiGörli und seine vielen Gäste.
9 Bilder

Feiern statt Krawall: Der 1. Mai in diesem Jahr war so friedlich wie nie

Partygänger dominierten. Wer auf Randale aus war, hatte schlechte Karten. Der 1. Mai in Kreuzberg scheint seinen Schrecken verloren zu haben. Nicht nur die Polizei zog danach ein insgesamt positives Fazit. Sie war in der gesamten Stadt mit 5170 Beamten im Einsatz, davon knapp 1600 aus anderen Bundesländern. Im Verlauf des Tages wurden 103 Personen festgenommen. Dazu knapp 200 Strafanzeigen gefertigt sowie weitere gewerberechtliche Ermittlungsverfahren eingeleitet. Diese Zahlen könnten...

  • Kreuzberg
  • 03.05.18
  • 42× gelesen
Blaulicht

Nachbarin vereitelt Trickbetrug : Falsche Polizisten vor der Tür

Eine aufmerksame Mieterin hat die Polizei wegen eines Betrugsverdachts in ein Mehrfamilienhaus an der Heerstraße alarmiert. Dort klickten dann die Handschellen.  Die Frau hatte am Vormittag des 9. April vor der Wohnungstür ihres 84 Jahre alten Nachbarn zwei Männer stehen sehen, die sich als Polizisten ausgaben. Weil ihr die Situation merkwürdig vorkam, rief sie die richtige Polizei. Und tatsächlich: Die Männer stellten sich als "falsche Kollegen" heraus und wurden von den alarmierten...

  • Staaken
  • 11.04.18
  • 142× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Festnahmen nach Rauschgifthandel

Schöneberg. Die Polizei hat am Nachmittag des 14. März zwei Männer auf dem U-Bahnhof Eisenacher Straße festgenommen. Die beiden 29-Jährigen wurden von Beamten des Polizeiabschnitts 41 bei einem Routineeinsatz gegen den Drogenhandel verhaftet. Einer der Dealer leistete Widerstand und verletzte einen Polizisten leicht. Die Männer hatten Haschischplatten bei sich, die sie ins Gleisbett warfen, als sie die Polizeibeamten bemerkten. KEN

  • Schöneberg
  • 20.03.18
  • 16× gelesen
Blaulicht

Raub nach Drogenkauf: Tatverdächtige festgenommen

Zwei Festnahmen und zwei leicht Verletzte waren am 19. November das Ergebnis einer Auseinandersetzung, die sich nach einem Rauschgiftkauf entwickelte und in eine Raubtat mündete. Sie begann gegen 4.50 Uhr am Kottbusser Tor. Dort wurden zwei 16 und 23 Jahre alten Männern von einer siebenköpfigen Gruppe Drogen angeboten. Der Ältere ging auf den Handel ein, bekam aber nach dem Kauf sein Wechselgeld nicht zurück. Nach Polizeiangaben entwickelte sich in der Folge eine Rangelei, in deren Verlauf...

  • Kreuzberg
  • 20.11.17
  • 12× gelesen
Blaulicht

Wieder Ärger in der Rigaer

Friedrichshain. Während einer Veranstaltung auf der Rigaer Straße ist es am 1. Oktober nach Polizeiangaben zu Straftaten gekommen. Ab 13 Uhr hätten sich bis zu 70 Menschen vor einem Haus und im Hof versammelt und die Beamten beleidigt. Als eine Mann festgenommen wurde, leistete er Widerstand und mehrere Personen versuchten, den Gefangenen zu befreien. Außerdem wurden in den Abendstunden Polizeifahrzeuge mit Kleinpflastersteinen beworfen. Insgesamt kamen sieben Personen vorläufig in Gewahrsam....

  • Friedrichshain
  • 04.10.17
  • 12× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Trickdiebe sollen 100 Mal zugeschlagen haben: Auf frischer Tat festgenommen

Reinickendorf. Beamte des Landeskriminalamtes haben am 7. September drei mutmaßliche Trickdiebe an der Emmentaler Straße festgenommen, die knapp 100 Taten begangen haben sollen. Kurz nach 10 Uhr gingen die gesuchten Männer im Alter von 20, 29 und 46 Jahren den Beamten ins Netz. Zuvor verfolgte das Trio in einem Auto eine ältere Dame, die auf dem Weg nach Hause war. Nachdem das Wohnhaus der Seniorin ausgespäht worden war, machten die Männer sich auf den Weg zur Seniorin. Vor dem Wohnhaus fand...

  • Reinickendorf
  • 07.09.17
  • 105× gelesen
Blaulicht

Einbrecher festgenommen

Kaulsdorf. Die Aufmerksamkeit einer Bewohnerin hat am Dienstag, 18. Juli, einen Einbruch in ein Wohnhaus verhindert und zur Festnahme von Tatverdächtigen beigetragen. Die Bewohnerin hatte gegen 14.40 Uhr bemerkt, dass sich zwei Unbekannte auf dem Grundstück an der Giesestraße aufhielten. Als diese erkannten, dass sie beobachtet wurden, flohen sie zusammen mit einem Komplizen, der vermutlich Schmiere gestanden hatte. Zwei der verdächtigen Personen konnte die alarmierte Polizei noch in der Nähe...

  • Kaulsdorf
  • 19.07.17
  • 49× gelesen
Blaulicht
Weniger Wurfgeschosse bietet die nun frisch geteerte Straßenecke.
2 Bilder

Teerbelag statt Kleinpflaster: Diskussion um Krawalle an der Rigaer Straße

Friedrichshain. Die äußeren Spuren der Auseinandersetzungen waren in den Tagen darauf weitgehend beseitigt. Die Debatten über den regelmäßigen Krawall in der Rigaer Straße halten aber an. Konkreter Aufhänger waren jüngst die Ereignisse in der Nacht zum 17. Juni. Anwohner hatten kurz nach Mitternacht die Polizei gerufen, weil etwa 40 bis 60 größtenteils vermummte Personen Hindernisse auf die Kreuzung Rigaer- und Liebigstraße gestellt und angezündet hatten. Als kurz darauf eine...

  • Friedrichshain
  • 23.06.17
  • 176× gelesen
Politik

"Weitgehend friedlich": Bilanz des 1. Mai

Kreuzberg. 72 Festnahmen und 32 verletzte Polizisten hat es am 1. Mai gegeben. Der Tag der Arbeit kommt noch immer nicht ohne solche Zahlen aus, auch wenn sie im Vergleich zur Vergangenheit deutlich gesunken sind. Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Polizeipräsident Klaus Kandt sprachen von einem weitgehend friedlichen Maibeginn. Sie verteidigten die Entscheidung, die in diesem Jahr nicht angemeldete sogenannte "Revolutionäre 1. Mai Demo" um 18 Uhr durch das Myfest ziehen zu lassen. Sie zu...

  • Kreuzberg
  • 03.05.17
  • 14× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Schlägerei: Zwei von fünf Tätern gefasst

Spandau. Nach einer gefährlichen Körperverletzung am 21. März hat die Polizei am 3. April 2017 zwei Haftbefehle und einen Durchsuchungsbeschluss vollstreckt. Vor einem Café an der Neuendorfer Straße war es am 21. März gegen 17 Uhr zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf fünf Männer auf einen 36-Jährigen eingeschlagen und -getreten haben sollen, bis dieser zu Boden ging. Polizisten trafen am Ort auf einen 34-Jährigen, den sie vorläufig festnahmen und zu einer...

  • Spandau
  • 05.04.17
  • 84× gelesen
Blaulicht

Lokale für Drogendeals genutzt: Polizei nimmt bei Razzia sechs Verdächtige fest

Spandau. Wegen illegaler Drogengeschäfte durchsuchte die Polizei zwei Lokale und Wohnungen in Spandau. Die Spur führte bis nach Schöneberg, wo ein riesiges Lager für Diebesgut ausgehoben werden konnte. Berlin weite intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen Drogenhandels führten die Beamten auch nach Spandau. Dort konnten laut Staatsanwaltschaft am 28. März eine Frau und fünf Männer im Alter von 25 bis 52 Jahren vorläufig festgenommen werden. Sie sollen zwei Gaststätten in der Straße Am...

  • Spandau
  • 03.04.17
  • 466× gelesen
Blaulicht

Auf frischer Tat ertappt

Wilhelmstadt. Polizisten machten in der Nacht zum Sonntag zwei mutmaßliche Einbrecher dingfest. Die Handschellen klickten bei zwei Jugendlichen. Sie hatten versucht, die Scheibe der Eingangstür zu einem Fitnessfachmarkt an der Adamstraße mit Steinen einzuwerfen. Der Jüngere ist der Polizei bereits als Intensivtäter bekannt. uk

  • Wilhelmstadt
  • 20.02.17
  • 44× gelesen
Blaulicht

Verbrecher-Paar auf der Flucht festgenommen

Marzahn-Hellersdorf. Zivilfahnder der Polizei haben am Mittwoch, 15. Februar, in Marzahn ein Pärchen festnehmen können. Sie werden beschuldigt, Einbrüche und Autodiebstähle begangen zu haben. Die Beamten entdeckten einen als gestohlen gemeldeten BMW gegen 18 Uhr auf einem Parkplatz an der Märkischen Allee. Nachdem insgesamt vier Personen eingestiegen waren, fuhr das Auto mit überhöhter Geschwindigkeit auf die Märkische Allee. Dabei streifte der Fahrer ein anderes Auto und blieb zunächst...

  • Marzahn
  • 17.02.17
  • 117× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Raubversuch

Kreuzberg. Beamte einer Einsatzhundertschaft haben am 9. Februar im Görlitzer Park zwei mutmaßliche Räuber festgenommen. Das Duo soll gegen 22.15 Uhr einen Mann mit einem Messer attackiert und leicht verletzt haben. Nach Angaben des Opfers haben ihn die Männer zunächst gefragt, ob er Drogen kaufen wolle. Als er das verneinte und sein Handy in die Jackentasche steckte, sei er von einem der Täter an der Jacke gepackt worden. Zeitgleich habe sein Komplize zugestochen. Der 20-Jährige wurde dabei an...

  • Kreuzberg
  • 10.02.17
  • 5× gelesen
Blaulicht

Schlag gegen Drogenhandel

Kreuzberg. Die Polizei durchsuchte am 6. Februar insgesamt zehn Wohnungen wegen Verdachts des gewerblichen Handels mit Betäubungsmitteln und nahm fünf Personen fest, von denen drei dem Haftrichter vorgeführt wurden. Den Hauptverdächtigen schnappten die Beamten in einer sogenannten Bunkerwohnung an der Bergfriedstraße. Weitere mutmaßliche Komplizen gingen in der Nähe, in weiteren Wohnungen in Kreuzberg und Neukölln sowie während eines laufenden Drogenhandels ins Netz. Bei den Durchsuchungen...

  • Kreuzberg
  • 09.02.17
  • 54× gelesen
Blaulicht

Wenige sexuelle Übergriffe

Tiergarten. Deutschlands größte Silvesterparty vor dem Brandenburger Tor ist weitgehend friedlich verlaufen. Nach einer Bilanz der Berliner Polizei und des Veranstalters feierten mehrere zehntausend Besucher zwischen Großem Stern und Platz des 18. März das neue Jahr. Wegen des großen Andrangs mussten die ersten Zugänge schon um 19 Uhr geschlossen werden. Am Großen Stern ging für den Verkehr ab 21 Uhr nichts mehr. Es gab einige Strafanzeigen unter anderem wegen unerlaubter Feuerwerkskörper,...

  • Mitte
  • 04.01.17
  • 8× gelesen
Blaulicht

Drogenhändler festgenommen

Neukölln. Die Polizei hat am 13. Dezember zwei Männer festgenommen. Die Beamten kontrollierten drei Lokale in der Braunschweiger und der Karl-Marx-Straße und überprüften dort 17 Personen. Einen 33-Jährigen verhafteten sie wegen des Verdachts auf Drogenhandel, einen 30-Jährigen wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsrecht. Die Polizisten beschlagnahmten außerdem rund 200 szenetypische Kugeln mit Drogen, zirka 1500 Euro mutmaßlichen Handelserlös aus Drogengeschäften und ein Messer. Im Einsatz waren...

  • Neukölln
  • 15.12.16
  • 8× gelesen
Blaulicht

Messerstecher festgenommen: Angriff auf Ehepaar aufgeklärt

Spandau. Nach dem Messerangriff auf ein Ehepaar Ende Oktober hat die Polizei jetzt zwei Verdächtige festgenommen. Intensive Recherchen führten die Ermittler des Landeskriminalamtes auf die Spur der beiden Männer. Gegen sie wurde Haftbefehl erlassen, teilte die Polizei mit. Bei dem Angriff im Münsinger Park in der Nacht zum 26. Oktober war der Ehemann mehrfach mit einem Messer im Rücken verletzt worden. Seiner Frau sprühten die Angreifer Pfefferspray ins Gesicht. Zuvor hatte es Streit zwischen...

  • Spandau
  • 07.11.16
  • 51× gelesen
Blaulicht

Einbrecher-Trio festgenommen

Marzahn. Polizisten haben in der Nacht zum 19. Oktober an der Märkischen Allee, Ecke Havemannstraße drei Einbrecher festgenommen. Zwei der Männer waren in einen Kiosk eingebrochen, der dritte stand Schmiere. Eine Zeugin, die sie dabei beobachtet hatte, informierte gegen 2 Uhr die Polizei. Die Beamten nahmen die Verdächtigen fest und fanden ein Versteck mit gestohlenen Sektflaschen und Süßigkeiten sowie Einbruchswerkzeug. Zwei von den Tätern mitgeführte Taschenlampen erwiesen sich als...

  • Marzahn
  • 19.10.16
  • 20× gelesen
Blaulicht

Antänzer festgenommen

Kreuzberg. Nach einem Überfall auf einen 18-Jährigen am 23. Juni in der Skalitzer Straße gingen der Polizei kurz darauf zwei Tatverdächtige ins Netz. Der Jugendliche war gegen 18.45 Uhr von einem Unbekannten zunächst angesprochen, dann angetanzt und schließlich am Arm gepackt worden. Danach kam ein zweiter Mann hinzu und nahm dem Opfer die Armbanduhr ab. Der 18-Jährige verfolgte den Dieb und konnte ihn auch überwältigen, wurde dann aber von dessen Komplizen mit einem Messer bedroht und...

  • Kreuzberg
  • 27.06.16
  • 9× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Überfall

Moabit. Vier Männer haben am 21. Februar gegen 21 Uhr in der Sickingenstraße eine Wohnung gewaltsam geöffnet, die jungen Bewohner mit einem Messer bedroht und verschiedene Dinge, darunter einen Trolley mit CDs und Elektrogeräte geraubt. Das Quartett floh, konnte jedoch von der alarmierten Polizei mit dem Diebesgut am U-Bahnhof Weinmeisterstraße festgenommen werden. Die vier im Alter zwischen 21 und 26 Jahren wurden einem Richter vorgeführt. Die Überfallenen blieben unverletzt. KEN

  • Moabit
  • 29.02.16
  • 13× gelesen
Blaulicht

Brutale Räuber gefasst

Friedrichshain. Kurz nach einem Überfall in der Neuen Weberstraße konnte die Polizei am 14. Dezember gegen 1 Uhr früh die beiden mutmaßlichen Täter festnehmen. Dem Duo wird vorgeworfen, den Geschäftsführer eines Restaurants mehrfach ins Gesicht geschlagen und ihm danach seine Brieftasche geraubt zu haben. Sie ließen von ihrem Opfer erst ab, als ihnen eine Anwohnerin zurief, sie habe die Polizei verständigt. Die Beamten fanden die Verdächtigen noch in Tatortnähe. Bei ihnen wurde auch das...

  • Friedrichshain
  • 14.12.15
  • 49× gelesen
Blaulicht

Schließfächer manipuliert

Moabit. Am 4. Dezember nahmen Bundespolizisten auf dem Hauptbahnhof zwei Männer fest. Sie hatten Gepäckschließfächer manipuliert und so Nutzer um ihr Geld gebracht. Zivilbeamte der Bundespolizei beobachteten um 9.45 Uhr zwei Männer dabei, wie sie Gepäckschließfächer manipulierten. Sie hatten Sperren im Münzgeldauswurfschacht angebracht und wollten so die Nutzer um ihr Kleingeld bringen. Die Beamten griffen zu und beendeten das Treiben. Die beiden Täter ohne festen Wohnsitz müssen sich nun wegen...

  • Mitte
  • 07.12.15
  • 63× gelesen
  • 1
  • 2