Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht

Kein Netz im Tunnel
Funklöcher für Polizei und Feuerwehr werden so schnell noch nicht verschwinden

Wenn Polizei und Feuerwehr die Autobahntunnel an der A111 passieren, werden sie dort mit Funklöchern konfrontiert. Die Unterführungen Beyschlagsiedlung und Forstamt Tegel sind nicht mit sogenanntem BOS-Funk ausgestattet, im Tunnel Ortskern Tegel ist er nur für die Polizei nutzbar. Das sei schon deshalb besonders misslich, weil gerade dieser Streckenabschnitt von den Einsatzkräften sehr oft genutzt werde, so der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen. An der Schulzendorfer Straße befinden sich...

  • Tegel
  • 29.04.21
  • 23× gelesen
Blaulicht
Der Transporter wird abgeschleppt. Er stand zu nah an der Kreuzung.
6 Bilder

Parksünder können Leben gefährden
Polizei-Schwerpunkteinsatz gegen Falschparker im Kiez zwischen Reginhard- und Provinzstraße

Die Wagen-Armada von Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt und Abschleppdienst auf dem Rewe-Parkplatz an der Emmentaler Straße hat am 20. April für große Aufmerksamkeit gesorgt. Was war hier los? Im Kiez zwischen Reginhard- und Provinzstraße fand an diesem Nachmittag ein Schwerpunkteinsatz gegen verbotswidrig abgestellte Autos statt, deren Besitzer den vorgeschrieben Fünf-Meter-Freibereich an Kreuzungen nicht eingehalten hatten. Solche Falschparker können zum Hindernis für Rettungsfahrzeuge werden....

  • Reinickendorf
  • 27.04.21
  • 82× gelesen
Blaulicht

Verein impft Rettungskräfte

Berlin. Ärzte vom Verein „Medizin Hilft“ impfen seit über sieben Wochen Feuerwehrleute gegen das Coronavirus. Die 50 Ehrenamtlichen haben von den bisher mehr als 8500 Erst- und Zweitimpfungen von Einsatzkräften der Feuerwehr, Notfallrettung sowie privaten Krankentransportunternehmen bereits mehr als 4000-mal den Impfstoff in die Oberarme gespritzt. „Der Verein hat uns wesentlich dabei geholfen, die Einsatzkräfte schnell und effizient zu impfen“, sagt Landesbranddirektor Karsten Homrighausen....

  • Mitte
  • 22.04.21
  • 88× gelesen
Blaulicht

Homrighausen verliert Wahl

Berlin. Karl-Heinz Banse ist auf einer digitalen Delegiertenversammlung zum neuen Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) gewählt worden. Um den Posten hatte sich auch Berlins Landesbranddirektor Karsten Homrighausen beworben. „Dass ich die Wahl nicht für mich entscheiden konnte, nehme ich natürlich sportlich im Angesicht der demokratischen Willensbildung“, sagte Homrighausen, der auch im Fall seiner Wahl Landesbranddirektor der Berliner Feuerwehr geblieben wäre. Zur Wahl standen...

  • Mitte
  • 04.03.21
  • 128× gelesen
Blaulicht

68 Seiten Einsatzcodes

Berlin. Anfragenweltmeister Marcel Luthe (fraktionslos) wollte vom Senat wissen, welche Einsatzcodes der Feuerwehrcomputer so alles vergibt, wenn er die Rettungswagen losschickt. Die Innenverwaltung listet auf 68 Seiten alle Codes inklusive dazugehöriger „Klartexte für Einsatzanlass“ auf. Von Bauchschmerzen bis Flugzeugabsturz ist alles dabei, was die Retter so auf ihre Schirme bekommen. 2020 wurden Hunderte Codes geändert. DJ

  • Mitte
  • 17.02.21
  • 401× gelesen
Blaulicht

„Twittergewitter“ bei Feuerwehren

Berlin. Am europaweiten Notruftag am 11. Februar nehmen 55 Berufsfeuerwehren ihre Follower auf Twitter mit zu den Einsätzen. Beim dritten „Twittergewitter“ unter dem Hashtag #112live gibt es Einblicke in Einsätze und Ausbildung. Erstmals beteiligt sich auch die Deutsche Jugendfeuerwehr (DJF) an der Aktion. Die Feuerwehren wollen auch für den Retterberuf und für ehrenamtliches Engagement werben. In den bundesweit 37.000 Feuerwachen arbeiten rund 1,3 Millionen Menschen in Freiwilligen, Jugend-,...

  • Mitte
  • 05.02.21
  • 203× gelesen
Blaulicht

Längere Wartezeiten
Über eine Million Notrufe bei der Polizei

Im vergangenen Jahr mussten Anrufer beim Notruf 110 durchschnittlich 17 Sekunden warten, bis ein Polizeibeamter abgenommen hatte. Die längste Zeit in der Warteschleife lag bei rund 13 Minuten. Das geht aus den Zahlenkolonnen hervor, die Innenstaatssekretär Thorsten Akmann (SPD) für den fraktionslosen Abgeordneten Marcel Luthe auf seine Anfrage zum Thema „Wartezeiten bei Notrufen“ zusammengestellt hat. Am schnellsten wurde ein Anruf 2020 nach sechs Sekunden entgegengenommen. Die...

  • Mitte
  • 06.01.21
  • 308× gelesen
Wirtschaft
Essbares mit Tegel-Motiv. Philipp Bouteiller (Mitte), zusammen mit Andreas Enders (links) und Jürn Jakob Schultze-Berndt, Vorsitzender der Initiative Reinickendorf und CDU-Abgeordneter.
4 Bilder

Ein Abend mit dem Chef der Tegel Projekt GmbH
Was kommt, wenn der Flughafen geht?

15 Personen waren zu der Veranstaltung zugelassen. Das Interesse war um einiges größer. Organisiert hatte sie die „Initiative Reinickendorf“, laut Eigenbeschreibung, Netzwerk und Informationsbörse für Menschen aus Wirtschaft, Kultur und sozialem Bereich. Das Treffen fand in den Räumen der Firma Vermdok statt. Einem Unternehmen für Vermessungsdienstleistungen. Die Dachterrasse bot einen Blick auf den Flughafen Tegel. Was nach dem Ende des Flugbetriebs dort passiert, war Thema an diesem Abend....

  • Tegel
  • 10.10.20
  • 687× gelesen
  • 1
Politik

Unfälle bei Polizei und Feuerwehr

Berlin. Es ist eine lange Liste, die Innenstaatssekretär Torsten Akmann für die Beantwortung der Anfrage zu Unfällen bei der Polizei des FDP-Abgeordneten Paul Fresdorf herausgegeben hat. Auf 65 Seiten sind in der Tabelle insgesamt 2419 Unfälle mit Polizeifahrzeugen von August 2018 bis Juli 2020 aufgelistet – mit Datum, Ort und Fahrzeugtyp. Bei den Unfällen wurden auch Personen verletzt: 39 (2018), 75 (2019) und 32 (2020). Wie viel die Unfälle an Reparatur gekostet haben, weiß Akmann nicht....

  • Mitte
  • 06.10.20
  • 112× gelesen
Blaulicht

Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Brandstiftung an Pkw in Wittenau

Wittenau. Ein weiterer aufmerksamer Anwohner rief gegen 4.35 Uhr am 5. Oktober die Polizei und die Feuerwehr wegen eines brennenden Pkw in die Elsenpfuhlstraße. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen. Das Auto wurde erheblich beschädigt. Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen dauern an.

  • Wittenau
  • 05.10.20
  • 52× gelesen
Blaulicht
Landesbranddirektor Karsten Homrighausen, Innensenator Andreas Geisel und Umweltstaatssekretär Stefan Tidow übernehmen in der Feuerwache in der Voltairestraße das weltweit erste Elektro-Feuerwehrauto.
5 Bilder

Leise löschen
Berliner Feuerwehr testet weltweit ersten Einsatzwagen mit Elektromotor

Deutschlands größte Feuerwehr fährt jetzt elektrisch. In den kommenden zwölf Monaten können die Teams auf den Citywachen Mitte, Suarezstraße und Schöneberg für jeweils vier Monate das weltweit erste elektrische Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug (kurz: eLHF) im Einsatz testen. Kompakter, kleiner und sehr leise – die neue E-Feuerwehr ist nicht nur umweltfreundlich und ergonomisch, sondern auch ein absoluter Hingucker. Aus ganz Deutschland waren Brandschutzexperten angereist, um bei der...

  • Mitte
  • 01.10.20
  • 904× gelesen
Blaulicht

Polizei ermittelt wegen Verdachts auf Brandstiftung an Pkw am Quickborner Damm

Märkisches Viertel. Wegen des Verdachts der Brandstiftung im Ortsteil Märkisches Viertel ermittelt seit 27. September ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. Eine Zeugin hatte gegen 14 Uhr Rauch aus dem Innenraum eines in der Quickborner Straße abgestellten Pkw bemerkt und daraufhin Feuerwehr und Polizei alarmiert. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Durch die Hitzeeinwirkung wurde auch ein danebenstehender Pkw beschädigt. Verletzt wurde niemand, die Ermittlungen dauern an.

  • Märkisches Viertel
  • 29.09.20
  • 27× gelesen
Blaulicht

Drei Fahrzeuge brennen nachts am Kurt-Schumacher-Damm

Reinickendorf. In der Nacht zum 26. September brannten in Reinickendorf drei Fahrzeuge. Gegen 1.40 Uhr bemerkte ein 23-Jähriger die Flammen an den Autos, die auf dem Kurt-Schumacher-Damm geparkt waren und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Es brannten zwei Pkw und die Flammen hatten bereits auf einen neben Pkw übergegriffen. Die Brandbekämpfer der Feuerwehr löschten die Flammen. Menschenleben waren nicht in Gefahr. Die Ermittlungen führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.

  • Reinickendorf
  • 29.09.20
  • 21× gelesen
Blaulicht

In Auguste-Viktoria-Allee brennen sieben Autos, fünf mit Totalschaden

Reinickendorf. In der Nacht zum 26. August brannten in Reinickendorf insgesamt sieben Kraftfahrzeuge. Kurz nach 23 Uhr bemerkte ein Anwohner auf einem Parkplatz in der Auguste-Viktoria-Allee einen in Flammen stehenden Pkw und rief die Polizei. Das Feuer griff  auf vier weitere Wagen über. Alarmierte Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten die Brände. Vier Fahrzeuge brannten vollständig aus, ein Pkw wurde leicht beschädigt. Kurz darauf brannte in derselben Straße auf einem Parkplatz vor...

  • Reinickendorf
  • 26.08.20
  • 234× gelesen
SozialesAnzeige
In rund 380 EDEKA-Märkten in Berlin und Brandenburg findet bis 31. Dezember 2020 die große Verkaufsaktion von "Feuerwehr-Salami" und "Feuerwehr-Krusti" zugunsten der Feuerwehrleute statt.

Einfach und lecker Gutes tun
EDEKA unterstützt Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Ob bei Bränden, Unwetterschäden oder Verkehrsunfällen – sie sind da, wenn wir in eine Notlage geraten. Von einem Notfall kann jeder jederzeit betroffen sein und dann von der schnellen Hilfe der Feuerwehren und Ersthelfer profitieren. Die EDEKA Minden-Hannover setzt erneut mit der Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer. Mit dem Verkauf der „Feuerwehr-Salami“ von Bauerngut und des...

  • Charlottenburg
  • 11.08.20
  • 209× gelesen
Kultur
Es gab auch einige interessierte Zuschauer. Schon weil der Gehweg kurzzeitig gesperrt war.
5 Bilder

Spektakulärer Umzug im Feuerwehrmuseum Tegel
Wie ein Anhänger durch ein Fenster passt

Die genaue Bezeichnung für dieses Fahrzeug lautet Tragkraftspritzenanhänger. Es war bis ungefähr Mitte der 1930er Jahre im Einsatz. Ein typisches Objekt also für das Berliner Feuerwehrmuseum an der Veitstraße. Dort befand es sich bereits bisher, allerdings parterre in der Remise. Das historische Stück kam aus dem Fundus der Berliner Wasserbetriebe. Am 21. Juli stand sein Umzug an. Der rund 850 Kilo schwere Anhänger sollte in die Ausstellungsräume im zweiten Stock integriert werden. Möglich war...

  • Tegel
  • 22.07.20
  • 217× gelesen
Blaulicht

Auto brennt in Kleingartenkolonie an der Ziekowstraße

Tegel. In der Nacht zum 2. Juli brannte ein Pkw in Tegel. Anwohner einer Kleingartenkolonie an der Ziekowstraße wurden gegen 2.15 Uhr durch einen Knall auf das brennende Auto aufmerksam. Alarmierte Feuerwehrleute löschten die Flammen. Ein danebenstehender Pkw wurde durch die Hitzeentwicklung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt nun. asc

  • Tegel
  • 02.07.20
  • 48× gelesen
Blaulicht

Brand im Wohnhochhaus

Reinickendorf. Insgesamt 66 Feuerwehrleute eilten am Abend des 20. Juni zu einem Wohnhaus am Büdnerring. Mehrere Anrufer hatten von einem ausgedehnten Wohungsbrand und Personen in Gefahr berichtet. Tatsächlich brannte eine Ein-Zimmer-Wohnung im zweiten Obergeschoss des achtgeschossigen Wohnhauses. Der Mieter hatte sich eigenständig aus der Brandwohnung in Sicherheit gebracht, wurde vom Rettungsdienst versorgt und verblieb am Ort. Darüberliegende Wohnungen wurden kontrolliert, dabei wurden zwei...

  • Reinickendorf
  • 22.06.20
  • 127× gelesen
Blaulicht

Feuer zerstörte drei Lagerhallen an der Flohrstraße

Tegel. Bis zu 300 Feuerwehrleute waren am 10. Mai damit beschäftigt, den Brand mehrerer Lagerhallen an der Flohrstraße zu löschen. Die Feuerwehr war am Nachmittag zu einer brennenden Halle alarmiert worden. Der Brand weitete sich schnell auf Nachbargebäude aus. Dabei explodierten einige Propangasflaschen. Insgesamt drei Hallen wurden zerstört, vier weitere beschädigt. Laut Feuerwehr waren in den Hallen vor allem Holz und Möbel gelagert. Auch die Flughafenfeuerwehr unterstützte die...

  • Tegel
  • 12.05.20
  • 255× gelesen
Blaulicht

Fünf Autos brannten an der Finsterwalder Straße

Märkisches Viertel. Auf einem Parkplatz an der Finsterwalder Straße brannten am frühen 2. Mai fünf Autos. Passanten hatten gegen 3.20 Uhr zunächst Flammen an drei geparkten Fahrzeugen bemerkt. Die hatten dann beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei noch auf zwei weitere Autos übergegriffen. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen. CS

  • Märkisches Viertel
  • 04.05.20
  • 54× gelesen
Soziales

Einkäufe für Pfleger, Feuerwehrleute und Co. erledigen

Reinickendorf. Die Junge Union (JU) Reinickendorf weitet ihre Corona-Hilfsmaßnahmen mit Einkäufen für Risikogruppen aus. Außerdem läuft die Kampagne der JU von nun an unter dem Namen „Reinickendorf: Mit Abstand die Besten“. Bei Bedarf werden ab sofort Besorgungen für Mitarbeiter von Krankenhäusern und Arztpraxen, der Polizei und Feuerwehr, Angestellten in der Logistikbranche und weiteren Personen, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, übernommen. Wer diese Hilfe in Anspruch nehme möchte,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 22.04.20
  • 61× gelesen
Blaulicht

Lebenslang Verurteilter stirbt bei Gefängnisbrand in JVA Tegel

Tegel. In der Justizvollzugsanstalt Tegel, Seidelstraße 39, ist am frühen 27. März ein 42-jähriger Strafgefangener ums Leben gekommen. Laut Feuerwehr brannten in einem Haftraum in der Teilanstalt 5 im vierten Stock eines achtgeschossigen Gebäudes Einrichtungsgegenstände. Die kurz nach 3 Uhr morgens alarmierte Feuerwehr fand den Mann, der eine lebenslange Haftstrafe absaß, leblos vor. 21 Personen mussten in der Anstalt anderweitig untergebracht werden. Nach gut zweieinhalb Stunden hatten die...

  • Tegel
  • 30.03.20
  • 201× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an der Otisstraße

Tegel. In der Nacht zum 21. März ist ein Auto auf einem Parkplatz an der Ecke Otisstraße und Seidelstraße in Brand gesteckt worden. Gegen 23.05 Uhr bemerkten Mitglieder einer Einsatzhundertschaft Flammen auf dem Beifahrersitz des PKW. Sie bekämpften diese mit einem Feuerlöscher. Die zwischenzeitlich alarmierte Feuerwehr löschte das Feuer endgültig und konnte somit ein Übergreifen auf den gesamten Wagen verhindern. Die Ermittlungen dauern an. CS

  • Tegel
  • 24.03.20
  • 37× gelesen
Blaulicht

Container in Feuerwehrzufahrt

Reinickendorf. Bei dem Einsatz gegen zugeparkte Feuerwehrzufahrten am 17. Dezember hatte die Polizei einiges zu tun, wie deren Pressestelle auf Nachfrage der Berliner Woche mitteilte. So wurde ein Abfallcontainer abtransportiert, der eine Zufahrt blockierte. Auch ein Auto musste umgesetzt werden. In acht Fällen konnten die Halter, deren Wagen sonst umgesetzt worden wären, ermittelt werden. Sie fuhren ihre Fahrzeuge selbst weg. Ansonsten gab es fünf Ordnungswidrigkeitenverfahren und sechs...

  • Reinickendorf
  • 22.01.20
  • 54× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.