Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Das Innere der Kirche nachdem das Feuer gelöscht war.

Bilanz nach dem Brand in der Jeremia-Kirche
"Schlimmeres verhindert"

Am 24. September war das Dach der Jeremia-Kirche am Burbacher Weg in Brand geraten. Zweieinhalb Tage dauerte es, bis das Feuer endgültig gelöscht war. Die Löscharbeiten zogen sich deshalb so in die Länge, weil das Dach mit Zinkblech gedeckt war und die Feuerwehr Schwierigkeiten hatte, an den darunter liegenden Brand zu gelangen, erklärte der evangelische Kirchenkreis Spandau in einer Mitteilung. Erst mit Hilfe eines Baggers und des Technischen Hilfswerks sei es schließlich möglich gewesen,...

  • Falkenhagener Feld
  • 08.10.20
  • 131× gelesen
Politik

Unfälle bei Polizei und Feuerwehr

Berlin. Es ist eine lange Liste, die Innenstaatssekretär Torsten Akmann für die Beantwortung der Anfrage zu Unfällen bei der Polizei des FDP-Abgeordneten Paul Fresdorf herausgegeben hat. Auf 65 Seiten sind in der Tabelle insgesamt 2419 Unfälle mit Polizeifahrzeugen von August 2018 bis Juli 2020 aufgelistet – mit Datum, Ort und Fahrzeugtyp. Bei den Unfällen wurden auch Personen verletzt: 39 (2018), 75 (2019) und 32 (2020). Wie viel die Unfälle an Reparatur gekostet haben, weiß Akmann nicht....

  • Mitte
  • 06.10.20
  • 89× gelesen
Blaulicht
Landesbranddirektor Karsten Homrighausen, Innensenator Andreas Geisel und Umweltstaatssekretär Stefan Tidow übernehmen in der Feuerwache in der Voltairestraße das weltweit erste Elektro-Feuerwehrauto.
5 Bilder

Leise löschen
Berliner Feuerwehr testet weltweit ersten Einsatzwagen mit Elektromotor

Deutschlands größte Feuerwehr fährt jetzt elektrisch. In den kommenden zwölf Monaten können die Teams auf den Citywachen Mitte, Suarezstraße und Schöneberg für jeweils vier Monate das weltweit erste elektrische Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug (kurz: eLHF) im Einsatz testen. Kompakter, kleiner und sehr leise – die neue E-Feuerwehr ist nicht nur umweltfreundlich und ergonomisch, sondern auch ein absoluter Hingucker. Aus ganz Deutschland waren Brandschutzexperten angereist, um bei der...

  • Mitte
  • 01.10.20
  • 518× gelesen
Blaulicht
Bis zu 100 Einsatzkräfte waren vor Ort.
3 Bilder

Jeremia-Kirche brennt mehr als einen Tag lang - 100 Einsatzkräfte vor Ort

Falkenhagener Feld. Auf dem Dach der Jeremia-Kirche am Burbacher Weg war am 24. September ein Feuer ausgebrochen. Das Gotteshaus wird derzeit umgebaut. Die Löscharbeiten gestalteten sich teilweise schwierig. Auch am 25. September waren noch Flammen am Dach zu erkennen. In Spitzenzeiten waren bis zu 100 Einsatzkräfte vor Ort – Feuerwehrleute und das Technische Hilfswerk. Die Ursache war zunächst unklar. Es soll aber Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung geben.

  • Falkenhagener Feld
  • 28.09.20
  • 130× gelesen
Blaulicht

Brand in Mehrfamilienhaus - Polizei nimmt bekannten Brandstifter fest

Falkenhagener Feld. Polizisten nahmen am Abend des 21. September einen Mann im Stadtteil Falkenhagener Feld fest. Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkte gegen 20.30 Uhr ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Kandeler Weg, Rauch und Brandgeruch aus dem Keller und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten den Brand eines Kellerverschlages. Kurz bevor der Brand ausbrach, hatte der Zeuge einen Hausbewohner aus dem Keller kommen sehen. Alarmierte Polizisten suchten daher die Wohnung...

  • Falkenhagener Feld
  • 22.09.20
  • 147× gelesen
SozialesAnzeige
In rund 380 EDEKA-Märkten in Berlin und Brandenburg findet bis 31. Dezember 2020 die große Verkaufsaktion von "Feuerwehr-Salami" und "Feuerwehr-Krusti" zugunsten der Feuerwehrleute statt.

Einfach und lecker Gutes tun
EDEKA unterstützt Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Ob bei Bränden, Unwetterschäden oder Verkehrsunfällen – sie sind da, wenn wir in eine Notlage geraten. Von einem Notfall kann jeder jederzeit betroffen sein und dann von der schnellen Hilfe der Feuerwehren und Ersthelfer profitieren. Die EDEKA Minden-Hannover setzt erneut mit der Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer. Mit dem Verkauf der „Feuerwehr-Salami“ von Bauerngut und des...

  • Charlottenburg
  • 11.08.20
  • 128× gelesen
Blaulicht

Auto in Parkhaus abgebrannt

Falkenhagener Feld. In einem offenen Parkhaus ist ein Auto abgebrannt. Ein Anwohner sah das Feuer und alarmierte in der Nacht zum 8. Februar die Feuerwehr in die Straße Hinter den Gärten. Der Brand wurde gelöscht, drei weitere Autos durch das Feuer beschädigt. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus und ermittelt jetzt. uk

  • Falkenhagener Feld
  • 10.02.20
  • 44× gelesen
SozialesAnzeige
EDEKA-Marktleiter Mathias Spahn, Wehrleiter Lutz Jander vom Landesfeuerwehrverband Berlin, EDEKA-Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender und der Präsident des Landesfeuerwehrverbands für Brandenburg, Werner-Siegwart Schippel, bei der Vorstellung der Spendenaktion im EDEKA-Markt in den Wilmersdorfer Arcaden.
6 Bilder

Förderung mit großer Verkaufsaktion
EDEKA unterstützt Arbeit und Engagement der Einsatzkräfte der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Ob Ölspur, Autounfall oder Brand – sie sind da, wenn wir in eine Notlage geraten. Von einem Notfall kann jeder jederzeit betroffen sein und dann von der schnellen Hilfe der Feuerwehren und Ersthelfer profitieren. Die genossenschaftlich organisierte Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover setzt jetzt mit einer Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer. Mit dem Verkauf der Bauerngut...

  • Charlottenburg
  • 22.08.19
  • 613× gelesen
Blaulicht

Busfahrer löscht brennendes Auto

Falkenhagener Feld. Ein beherzter Busfahrer hat ein brennendes Auto mit einem Handfeuerlöscher gelöscht. Der Wagen war an der Ecke Im Spektefeld und Haushavelweg geparkt. Die Flammen hatte ein Passant in der Nacht zum 23. Januar gesehen und die Polizei und Feuerwehr alarmiert. Der BVG-Busfahrer, der mit seinem Bus gerade an einer Endhaltestelle in der Nähe stand, bemerkte den Brand ebenfalls und griff zum Feuerlöscher. Verletzt wurde niemand. Jetzt ermittelt das Landeskriminalamt. uk

  • Falkenhagener Feld
  • 24.01.19
  • 42× gelesen
Blaulicht

Feuer zerstört Gartenhaus

Falkenhagener Feld. Ein Gartenhäuschen an der Falkenseer Chaussee ist komplett ausgebrannt. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte am frühen Morgen des 18. Juli Flammen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Den Brand konnten die Einsatzkräfte zwar löschen, das Gartenhaus aber wurde vollständig ein Raub der Flammen. Verletzte gab es nicht. Laut Polizei kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Jetzt ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. uk

  • Falkenhagener Feld
  • 19.07.18
  • 70× gelesen
Blaulicht

Wohnung stand in Flammen

Falkenhagener Feld. Erneut hat es im Bezirk in einem Wohnhaus gebrannt. Diesmal musste die Feuerwehr am Abend des 9. Juni ins Falkenhagener Feld ausrücken. Mehrere Anrufe hatten die Einsätzekräfte in die Falkenseer Chaussee alarmiert. Dort brannten im zweiten Obergeschoss eine Wohnung und der Balkon. Die Flammen schlugen an der Fassade bis hoch in den vierten Stock. Die Feuerwehr war mit sechs Löschfahrzeugen, zwei Drehleitern und zwei Rettungswagen vor Ort. Sie konnte den Brand löschen, bevor...

  • Falkenhagener Feld
  • 13.06.18
  • 121× gelesen
Blaulicht

Baum stürzt auf Klinikhaus

Falkenhagener Feld. Mit kräftigen Böen, Schauer und Gewitter fegte das Sturmtief „Thomas“ am Abend des 22. Februar über Berlin hinweg. Auch in Spandau musste die Feuerwehr ausrücken. Ein 25 Meter hoher Baum war auf ein Klinikgebäude des Evangelischen Waldkrankenhauses an der Stadtrandstraße 555 gestürzt. Verletzt wurde dabei niemand. Zum Zeitpunkt des Unfalls waren keine Personen in dem Gebäude. Einsatzkräfte sicherten den umgestürzten Baum mit einem Stahlseil ab. Laut Polizei hatte vermutlich...

  • Falkenhagener Feld
  • 23.02.17
  • 69× gelesen
Politik

Zu kommerziell? Feuerwehrfeste stehen wegen gestiegener Gebühren auf der Kippe

Berlin. Die Freiwilligen Feuerwehren in Berlin werden künftig seltener Straßenfeste veranstalten oder ganz darauf verzichten. Der Grund: Die Bezirke drehen an der Gebührenschraube. Das Pfingstfest der Freiwilligen Feuerwehr Niederschönhausen ist ausgefallen, in Karow wird nur noch alle zwei Jahre gefeiert und auch in Blankenburg stand das Ortsfest auf der Kippe. Es fand nur statt, weil die Feuerwehr über 2000 Euro an den Bezirk zahlte. Im Bezirk Pankow zeigt sich, was laut Sascha Guzy, dem...

  • Charlottenburg
  • 11.10.16
  • 1.230× gelesen
  • 2
  • 1
Politik

Vorsicht Brandgefahr! Rauchmelderpflicht soll in Berlin 2017 in Kraft treten

Berlin. Per Gesetz wollten alle Bundesländer schon vor 15 Jahren festlegen, dass Immobilieneigentümer jede Wohnung mit Rauchmeldern ausstatten müssen. 14 Länder haben das getan – nur Berlin und Brandenburg nicht. Nun soll die Berliner Bauordnung geändert werden. Meistens sind Rauchvergiftungen der Grund, weshalb Menschen durch Wohnungsbrände sterben. Deshalb befürwortet die Berliner Feuerwehr eine Rauchmelderpflicht. Geplant ist sie in der Hauptstadt schon lange. Doch erst jetzt kommt Bewegung...

  • Charlottenburg
  • 05.01.16
  • 1.542× gelesen
  • 2
  • 1
Politik
Die Faßberger schenken Spandau zwei Heidschnucken.
5 Bilder

Das war das Jahr 2015 in Spandau

Spandau. Wieder ist ein Jahr vorbei. Es war ein bewegtes 2015. Die wichtigsten Ereignisse in Ihrem Kiez und im Bezirk halten wir für Sie in diesem Jahresrückblick fest. Januar Das neue Jahr beginnt mit einer guten Nachricht. Nach fast fünfjähriger Schließung öffnet das Hallenbad im Kombibad Spandau-Süd endlich wieder. Elf Millionen kostete die Sanierung. Der Bundesschatzmeister von Bündnis 90/Die Grünen rügt die Spandauer Grünen harsch für die finanziellen Verhältnisse im Kreisverband....

  • Spandau
  • 28.12.15
  • 635× gelesen
Blaulicht

Cannabis-Zucht entdeckt

Falkenhagener Feld. Beim Löschen eines Wohnungsbrandes Am Kiesteich entdeckte die Feuerwehr eine illegale Cannabis-Plantage. Ein Anwohner hatte die Einsatzkräfte in der Nacht zum 6. Oktober alarmiert, als er in einer Erdgeschosswohnung starken Rauch bemerkte. Die Feuerwehr löschte den Brand, traf den Wohnungsmieter jedoch nicht an. Als die übrigen Wohnungen kontrolliert wurden, stießen die Feuerwehrleute in der vierten Etage auf eine Cannabis-Plantage und informierten die Polizei. Der...

  • Falkenhagener Feld
  • 07.10.15
  • 125× gelesen
Blaulicht

Erhöhte Gefahr von Waldbränden

Berlin. Wegen der derzeitigen Hitze und Trockenheit besteht erhöhte Gefahr von Waldbränden – darauf weist der Landesfeuerwehrverband hin. Es sollte dringend auf offenes Feuer in der Nähe von Wäldern und Wiesen verzichtet werden. Hier gilt es, einen Abstand von mindestens 50 Metern einzuhalten. Auch glimmende Zigarettenstummel, die aus dem Auto geworfen werden, verursachen oft gefährliche Brände. Ebenso Katalysatoren laufender Fahrzeuge. Sie können in kürzester Zeit trockenes Gras zum Brennen...

  • Lichtenberg
  • 10.08.15
  • 166× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Wohnungsbrand

Falkenhagener Feld. Die Feuerwehr musste am Nachmittag des 18. Februar einen Wohnungsbrand im Kandeler Weg löschen. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen konnte verhindert werden. Der Mieter der Brandwohnung war beruflich unterwegs. Polizeibeamte konnten inzwischen ermitteln, dass wahrscheinlich ein Nachbar aus dem Haus das Feuer in der Wohnung gelegt hatte. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Das Landeskriminalamt ermittelt jetzt. Ulrike Kiefert / uk

  • Falkenhagener Feld
  • 19.02.15
  • 70× gelesen
Soziales

Politik will Ehrenamt attraktiver machen

Spandau. Der Feuerwehrdienst muss attraktiver werden. Darauf haben sich jetzt die Regierungsfraktionen SPD und CDU verständigt. Von dem Maßnahmenpaket profitieren auch die freiwilligen Feuerwehren in Spandau.SPD und CDU haben jetzt im Abgeordnetenhaus ein Maßnahmenpaket beschlossen. Es trägt den Titel "Ehrenamtliches Engagement stärker würdigen" und soll konkret den Feuerwehrdienst attraktiver machen. Damit das gelingt, fordern beide Parteien mehr Investitionen in Infrastruktur und Ausstattung...

  • Spandau
  • 22.01.15
  • 70× gelesen
Blaulicht
Der Blumenladen ist nach der Zwangsräumung mit Blumen übersät.

Verzweiflungstat: Großeinsatz an der Siegener Straße

Falkenhagener Feld. Polizei und Feuerwehr waren am 17. Oktober im Großeinsatz. Ein Blumenhändler drohte sich vom Dach eines Wohnhauses an der Siegener Straße zu stürzen. Sein Geschäft war kurz zuvor zwangsgeräumt worden.In den Morgenstunden sollte Tahir Ali Mahmood seinen Laden "Ali Baba’s Blumen" an der Siegener Straße Ecke Falkenseer Chaussee einer Gerichtsvollzieherin übergeben. Nach der Schlüsselübergabe kam es dann zu einer Verzweiflungstat. Der Blumenhändler kletterte gegen 9 Uhr auf das...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.10.14
  • 239× gelesen
Blaulicht

Gewerkschaft der Berliner Polizei fordert mehr Personal

Berlin. Die Hauptstadt wird größer und größer. Doch wächst die Bevölkerung, dann steigt auch die Zahl der Menschen, die im Notfall zu versorgen sind. Die Berliner Rettungsdienste sind inzwischen am Limit. Die Gewerkschaft der Polizei fordert nun mehr Personal und eine bessere Ausstattung.Innerhalb von acht Minuten sollte ein Rettungswagen am Einsatzort sein. Wenn die Feuerwehr diese Zeiten in einem Jahr in 75 Prozent der Fälle erreicht, sind die sogenannten Schutzziele erfüllt, die der Senat...

  • Charlottenburg
  • 30.07.14
  • 287× gelesen
  • 1
Politik

Senator Michael Müller plant für 2014 die Rauchmelder-Pflicht

Berlin. Immer wieder brennt es in Berliner Wohnungen. Und gerade die Weihnachtszeit, in der Kerzen auf dem Adventskranz oder Teelichter auf dem Tisch für Gemütlichkeit sorgen sollen, gilt als besonders gefährlich.Schnell werden die Lichter vergessen, Kränze gehen in Flammen auf. Wer dann schnell reagiert, kann meist das Schlimmste verhindern. 95 Prozent aller Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung. Verringern kann diese Gefahr ein Rauchmelder an der Decke. Bereits in 13...

  • Mitte
  • 17.12.13
  • 91× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.