Anzeige

Alles zum Thema Filmabend

Beiträge zum Thema Filmabend

Verkehr

Erinnerungen an die AVUS

Charlottenburg. Aus Anlass des 90. Jubiläums der Raketenauto-Testfahrt von Fritz von Opel mit der RAK 2 auf der AVUS am 23. Mai 1980 zeigt das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf mit seinem Kooperationspartner, der Filmsammlung des Landesarchivs Berlin, und mit freundlicher Unterstützung von der Opel Automobile GmbH am 23. Mai ein historisches Filmprogramm. Das Filmprogramm läuft unter der Rubrik "Schaufenster des Westens" und trägt den Titel "Schnell, schneller am schnellsten – die AVUS". Beginn...

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 80× gelesen
Kultur

Kurzfilm über Laientheater

Hellersdorf. Der Kurzfilm „Mitspieler“ hat am Dienstag, 25. August, um 14 Uhr im Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost in der Albert-Kuntz-Straße 58, Premiere. Er zeigt die Bedeutung des Theaterspielens für die Mitglieder der gleichnamigen Theatergruppe des Vereins „Mittendrin leben“. Die Laiendarsteller sind Menschen mit psychischen Behinderungen, die von dem Verein betreut werden. Der Film ist im Rahmen des Aktionstages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen am 5. Mai dieses Jahres...

  • Hellersdorf
  • 13.08.15
  • 45× gelesen
Politik

Leben ohne Heimat: Zentrum für Demokratie zeigt den Film "Wadim"

Köpenick. Das Zentrum für Demokratie präsentiert in Kooperation mit dem Kreisjugendring am Donnerstag, 20. August, ab 20 Uhr den Dokumentarfilm „Wadim“. Carsten Rau und Hauke Wendler, die schon „Willkommen auf Deutsch“ produziert haben, setzen sich in ihrem Film mit der Geschichte einer Familie auseinander, die jahrelang mit einer Duldung in der Bundesrepublik lebte. Bei der geplanten Abschiebung 2005 begeht die Mutter einen Selbstmordversuch, der 18-jährige Wadim wird allein in die Heimat...

  • Köpenick
  • 12.08.15
  • 62× gelesen
Anzeige
Soziales

Wohnen in der Stadt

Moabit. Der „Filmrauschpalast“ in der Kulturfabrik Moabit, Lehrter Straße 35, ist am 14. August ab 19.30 Uhr Aufführungsort eines Filmdoppels und Ort einer Diskussion mit Filmemachern und Stadtteilaktivisten über „Wohnen in der Stadt: Wie und wer?“. Gezeigt werden „Okupación“ mit dem Schauplatz Madrid und ab 22 Uhr „Verdrängung hat viele Gesichter“ aus Berlin. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos auf www.kulturfabrik-moabit.de. KEN

  • Hansaviertel
  • 31.07.15
  • 34× gelesen
Kultur

Rennbahn: alte und neue Filme

Karlshorst. Historische Filme der Wochenschauen aus den 1910er-Jahren bis in die 1930er-Jahre werden am 15. Juli ab 19 Uhr im Pferdesportpark in der Treskowallee 129 gezeigt. Der Filmhistoriker Alexander Zöllner wird die wenige Minuten dauernden Wochenschauen in kurzen Vorträgen einordnen. Die Filme zeigen unter anderen die Galopprennen in Karlshorst. Um 20 Uhr gibt es den deutschen Kinospielfilm "Wanja" von Carolina Hellsgard aus dem Jahr 2015 zu sehen. Die Regisseurin nutzte für den Spielfilm...

  • Karlshorst
  • 24.06.15
  • 54× gelesen
Kultur

Lesung und Film zu Alzheimer

Friedenau. In „Vergiss mein nicht – Wie meine Mutter ihr Gedächtnis verlor und meine Eltern die Liebe neu entdeckten“ zeigt David Sieveking die letzten Lebensjahre seiner Mutter Gretel, die an Alzheimer erkrankt war. Der Film kam 2013 in die deutschen Kinos. Am 26. Juni 19 Uhr sind Ausschnitte daraus im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, zu sehen. David Sieveking ist zu Gast und liest auch aus seinem gleichnamigen Buch. Der Eintritt kostet sieben...

  • Friedenau
  • 18.06.15
  • 27× gelesen
Anzeige
Kultur
Auch in diesem Jahr kann die große Freilichtbühne nur an einigen Tagen genutzt werden. Aber im Hof dahinter gibt es von Donnerstag bis Sonntag Programm.

Filmklassiker und Musik unter und hinter dem Zeltdach

Weißensee. Auf der Freilichtbühne gibt es in diesem Jahr wieder ein Programm. Organisiert wird es von Mitgliedern des gemeinnützigen Vereins Freunde der Freilichtbühne Weißensee. Kino-Fans aus der bewarben sich 2013 beim Bezirksamt um den Betrieb des traditionsreichen Veranstaltungsorts. Im Februar 2014 erhielt der Verein einen Pachtvertrag. Rasch wurde danach ein Programm mit Filmen, Puppentheater und kleinen Konzerten gestrickt. Es war ein Erfolg. Mit Beginn der warmen Witterung geht es nun...

  • Weißensee
  • 03.06.15
  • 117× gelesen
Kultur

Ein Hase rettet die Welt

Tiergarten. In dem Zeichentrickfilm "Legend of a Rabbit" (Die Legende von einem Hasen) bekommt ein gewöhnlicher Hase vom Meister der Kongfu-Welt alle seine Kräfte verliehen. Hase Tu’er muss dafür aber die Kongfu-Welt vor dem Untergang bewahren. Zahlreiche Widersacher und Abenteuer warten auf ihn. Das chinesische Kulturzentrum in der Klingelhöferstraße 21 lädt zu einem Filmabend am 8. Juni um 19 Uhr ein. Besucher können sich telefonisch unter 26 39 07 90 oder per E-Mail an info@c-k-b.eu...

  • Tiergarten
  • 01.06.15
  • 29× gelesen
Kultur

Preisgekröntes Tempelhofer Filmdrama

Dahlem. Am 4. Juni wird im Outpost Theater in Dahlem, Clayallee 135, noch einmal das im Flughafen Tempelhof gedrehte Filmdrama "Die endlose Nacht" gezeigt. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.Der am Originalschauplatz gedrehte Film kam 1963 in die Kinos und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Der Streifen, Regie Will Tremper, gilt als eines der ersten Beispiele des neuen deutschen Films. Das kammerspielartige Drama schildert das Schicksal einiger Passagiere, die...

  • Dahlem
  • 28.05.15
  • 29× gelesen
Kultur
Nebel über Tempelhof: Die Passagiere sitzen in der Abflughalle fest.

Alliiertenmuseum zeigt preisgekröntes Flughafendrama

Dahlem. Ein kammerspielartiges, vielfach prämiertes Drama ist beim nächsten Filmabend im Alliiertenmuseum zu sehen. "Die endlose Nacht" heißt der 1963 gedrehte Streifen. Er erzählt die Geschichte von Passagieren, die wegen einer Schlechtwetterlage im Flughafen Tempelhof festsitzen.Wegen des Nebels über Tempelhof können keine Flugzeuge starten. In der großen Abfertigungshalle kreuzen sich die Wege höchst unterschiedlicher Charaktere. Da gibt es den alternden Schauspieler, der jungen...

  • Dahlem
  • 21.05.15
  • 41× gelesen
Kultur

Freiluftkino ist gestartet

Kreuzberg. Am 2. Mai begann die diesjährige Sommersaison im Freiluftkino Kreuzberg im Innenhof des Bethanien am Mariannenplatz 2. Bis 30. August gibt es täglich Filme. Am Donnerstag, 7. Mai, läuft "Tod den Hippies! Es lebe der Punk", einen Tag später "Wild Tales - Jeder dreht mal durch" und am 9. Mai "Die Entdeckung der Unendlichkeit". Beginn ist bis 12. Juni um 21.30 Uhr, danach 21.45 Uhr. Der Eintritt kostet sieben Euro, Besitzer eines Berlin-Passes bezahlen fünf Euro. Die Fünferkarte kostet...

  • Kreuzberg
  • 04.05.15
  • 28× gelesen
Kultur

Alliierten-Museum zeigt "Die Herren mit der weißen Weste"

Dahlem. Am Donnerstag, 15. Januar, ist im Alliierten-Museum, Clayallee 135, eine Krimi-Komödie zu sehen.Den Spielfilm "Die Herren mit der weißen Weste" drehte Regisseur Wolfgang Staudte im Jahre 1969. Der Streifen hat mit Mario Adorf, Hannelore Elsner, Heinz Erhardt, Walter Gille und Rudolf Platte eine hochkarätige Besetzung. Ein wichtiger Schauplatz ist der Flughafen Tempelhof: Dort landet der von Mario Adorf gespielte Box-Promoter mit einer PanAm-Maschine. Am PanAm Schalter in der großen...

  • Dahlem
  • 12.01.15
  • 31× gelesen
Kultur

Filmabend zum Mauerfall am 20. November

Niederschöneweide. Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen lädt am 20. November zum Filmabend "25 Jahre Fall der Mauer" ein. Gezeigt werden die Filme "Radfahrer" von Marc Thümmler und "Im Namen des Herrn - Kirche, Pop und Sozialismus" von Michael Rauhut und Tom Franke. Im Anschluss werden die darin angesprochenen Themen in einer Diskussion mit einigen der Filmemacher und Zeitzeugen aufgegriffen."Radfahrer" thematisiert das Überwachungsregime in der DDR. Zu sehen sind Bilder, die der Fotograf...

  • Niederschöneweide
  • 13.11.14
  • 29× gelesen