Alles zum Thema Filmemacher

Beiträge zum Thema Filmemacher

Kultur

Freie Plätze für Filmworkshop

Prenzlauer Berg. Das MachMit!-Museum in der Senefelderstraße 5 bietet in der letzten Ferienwoche noch freie Plätze für einen Filmworkshop an. Vom 13. bis 17. August heißt es „Ruhe bitte: Wir drehen“. Der Filmemacher Joachim Mühleisen unterweist die Teilnehmer in allen Techniken. Er führt sie vom Drehbuch über Schnitt und Kamera bis zum fertigen Film. Der Workshop ist für Kinder ab der dritten Klasse geeignet. Teilnahmegebühr inklusive Mittagessen und freies Spiel beträgt 240 Euro. Anmeldung per...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.07.18
  • 22× gelesen
Sport
Nico Baumbach (links) und Fabian Jänsch zeigen die Faszination und Härten des College Footballs.
2 Bilder

Moderne Gladiatorenkämpfe: Zwei Filmstudenten und der College Football

Sechs Wochen in den USA, 28 Drehtage, unzählige Stunden im Schnittraum, ein Jahr Arbeit – dann präsentieren die Beuth-Studenten Fabian Jänsch und Nico Baumbach ihren Dokumentarfilm „Dreaming oft the NFL“ auf Amazon. Sie führen ihre Zuschauer mitten in die Arena des amerikanischen Footballs, ganz nah ran an die „modernen Gladiatorenkämpfe“, wie Baumbach sagt.  Schon lange vor ihrem Filmstudium an der Beuth-Hochschule für Technik haben Nico Baumbach und Fabian Jänsch in der Filmbranche...

  • Mitte
  • 19.02.18
  • 415× gelesen
Kultur
Oday Alwasi, Flüchtling aus dem Irak, tauscht sich mit Filmemacherin Eva-Luise Volkmann über einen neue Video-Dreh in Marzahn aus.
2 Bilder

Flüchtlinge aus Heimen in Marzahn drehten mit Filmemachern Videos

Marzahn. Mit „Wir sind Marzahn!“ geben Flüchtlinge Auskunft über sich selbst und befragen in Interviews Bewohner des Bezirks. Die Videos sind für sie ein wichtiger Schritt, um wirklich anzukommen. Das Video-Projekt „Wir sind Marzahn!“ besteht hauptsächlich aus Gesprächen, die in den zurückliegenden Monaten aufgenommen wurden. Dabei treffen Flüchtlinge und meist langjährige Bewohner des Bezirks aufeinander, um sich auszutauschen. Orte sind die Marzahner Promenade, die Kirche in Alt-Marzahn und...

  • Marzahn
  • 28.07.17
  • 415× gelesen
Soziales

Wohnen in der Stadt

Moabit. Der „Filmrauschpalast“ in der Kulturfabrik Moabit, Lehrter Straße 35, ist am 14. August ab 19.30 Uhr Aufführungsort eines Filmdoppels und Ort einer Diskussion mit Filmemachern und Stadtteilaktivisten über „Wohnen in der Stadt: Wie und wer?“. Gezeigt werden „Okupación“ mit dem Schauplatz Madrid und ab 22 Uhr „Verdrängung hat viele Gesichter“ aus Berlin. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos auf www.kulturfabrik-moabit.de. KEN

  • Hansaviertel
  • 31.07.15
  • 35× gelesen