Anzeige

Alles zum Thema Filmreihe

Beiträge zum Thema Filmreihe

Soziales

Gegen das Stigma, für Aufklärung: Filmreihe „Irrsinnig Menschlich“ beginnt

Die erfolgreiche Filmreihe „Irrsinnig Menschlich“ läuft wieder – bereits zum neunten Mal. Sie zeigt bei ermäßigtem Eintritt Kinofilme zum Thema seelische Gesundheit. Im Anschluss stehen Experten für Gespräche bereit. In Deutschland leiden rund 40 Prozent aller Menschen im Laufe ihres Lebens mindestens einmal unter einer psychischen Störung, doch nur etwa ein Drittel der Betroffenen nimmt professionelle Hilfe in Anspruch. Die gesamte Thematik ist noch immer mit einer Vielzahl an Vorurteilen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 13.04.18
  • 30× gelesen
Verkehr

Rad contra Auto: Film und Diskussion

Aus der Filmreihe "#2030" der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf ist am Freitag, 2. Februar, ab 18 Uhr im Kino delphi LUX, Kantstraße 10, der Dokumentarfilm "Bikes vs. Cars" des schwedischen Produzenten und Journalisten Fredrik Gertten zu sehen.  Der Streifen beleuchtet die globale Krise rund um die Themen Klima und Ressourcenvergeudung, darunter ganze Städte, die von Autos verschlungen werden. Das Fahrrad spielt als Alternative zum...

  • Charlottenburg
  • 26.01.18
  • 40× gelesen
Kultur

Familienfilme in den Bibliotheken

Lichtenberg. Die Sonnabendfilmreihe in den Lichtenberger Bibliotheken startet nach den Sommerferien wieder. Nächste Termine: 9. September, 10 Uhr, in der Bodo-Uhse-Bibliothek,  512 21 02, 16. September, 11 Uhr, in der Anna-Seghers-Bibliothek,  92 79 64 10 und 23. September, 10 Uhr in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek,  555 67 19. Den Filmtitel bitte jeweils telefonisch erfragen. Der Eintritt ist frei. bm

  • Lichtenberg
  • 01.09.17
  • 5× gelesen
Anzeige
Bildung
Das Kino Cinemotion ist Veranstaltungsort der Filmreihe.
2 Bilder

Filmreihe "Irrsinnig menschlich" hilft beim Umgang mit seelischen Krisen

Neu-Hohenschönhausen.Eine Trennung oder der Tod können das Leben aus dem Takt bringen. Ab dem 15. Februar widmet sich die Filmreihe "Irrsinnig menschlich" den seelischen Erkrankungen. Bis November dieses Jahres gibt es einmal monatlich eine Vorstellung mit anschließender Diskussion im Kino "Cinemotion". Manchmal, das weiß der Psychiater Albert Diefenbacher, macht Menschen ihr Leid sprachlos. "Filme helfen den Betroffenen und Angehörigen ihr Erleben in Worte zu fassen und Bilder dafür zu...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 09.02.17
  • 55× gelesen
Kultur
Die Band „Die Lehrer“ von der Röntgen-Schule präsentiert mit viel Freude an der Musik Rocksongs aus drei Jahrzehnten.

Achtung, Schulleiter am Schlagzeug

Neukölln. Die Kinoreihe des WerkStadt Kulturvereins „Körnerkino“ findet in diesem Jahr ab 8. Juli ihre Fortsetzung im Körnerpark. Und damit nicht genug. In der Reihe „Sommer im Park“ tritt am 10. Juli auch noch die Lehrerband der Röntgen-Schule auf. Auch in diesem Sommer ist wieder viel los im Körnerpark. Denn neben der Musikreihe "Sommer im Park" gibt es wieder erstklassiges und interessantes Kino unter freiem Himmel zu sehen. Weil das Freiluftkino-Projekt ab nächstem Jahr nicht mehr...

  • Neukölln
  • 01.07.16
  • 58× gelesen
Bildung
Wie wichtig Bienen sind, erfahren Zuschauer im Film „More than Honey“.
3 Bilder

Stadt und Natur: Museum Pankow startet kleine Filmreihe

Prenzlauer Berg. „Natur entdecken in Berlin-Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“ heißt die aktuelle Sonderausstellung des Museums Pankow. Im Rahmen dieser Schau startet jetzt eine kleine Filmreihe, die sich mit der Natur in Städten befasst. "Vorgesehen ist, drei Filme zum Thema Stadtnatur zu zeigen", sagt Stephan Müller, der die Filmreihe im Auftrage des Museums organisiert. Der erste Film „More than Honey“ von Markus Imhoof wird am 12. November um 19 Uhr in der Prenzlauer Allee 227/228...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.11.15
  • 83× gelesen
Anzeige
Kultur

Filme – umsonst und draußen

Gropiusstadt. Vom 21. August bis 12. September veranstalten das Gemeinschaftshaus und der Abenteuerspielplatz Wildhüterweg die Reihe „Sommerkino“. An vier Freitagabenden sind bei freiem Eintritt Filme zu sehen – entweder im Hof des Gemeinschaftshauses am Bat-Yam-Platz 1 oder auf dem Abenteuerspielplatz am Wildhüterweg 1. Die Reihe beginnt am 21. August mit der deutschen Komödie „Frau Müller muss weg“ von Sönke Wortmann mit Anke Engelke, Gabriela Maria Schmeide und Justus von Dohnányi. Der Film...

  • Gropiusstadt
  • 13.08.15
  • 42× gelesen
Kultur

Freiluftkino zum Nulltarif

Neukölln. Der WerkStadt Kulturverein zeigt am 7. August in seiner Reihe „Freiluftkino im Körnerpark“ die Dokumentation „Master of the Universe“ aus dem Jahr 2013. Der sehr kontrovers diskutierte Dokumentarfilm entführt seine Zuschauer in die gedanklichen Abgründe der Finanzspekulanten. Der Film läuft um 20.30 Uhr im Park an der Ecke Jonas- und Selkestraße, bei schlechtem Wetter in der WerkStadt in der Emser Straße 124. Nach der Vorführung gibt es die Möglichkeit zum Publikumsgespräch. Infos...

  • Neukölln
  • 31.07.15
  • 43× gelesen
Kultur

Zeuhauskino zeigt jüdisches Leben im polnischen Film

Mitte. Vom 6. bis 9. September wird im Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum Unter den Linden 2 die Filmreihe "Fragmente einer Welt" gezeigt.Die Retrospektive bringt acht polnische Filme zusammen, die historische und zeitgenössische Facetten jüdischen Lebens in Polen präsentieren. Der Dokumentarfilm "Po-Lin" (6. September, 18.30 Uhr) zum Beispiel portraitiert anhand von zeitgenössischen Amateurfilmen und Interviews vor Ort jüdisches Leben in polnischen Kleinstädten der 1930er-Jahre. Mit...

  • Mitte
  • 28.08.14
  • 34× gelesen
Kultur

Filmreihe zu Alexander Granach im Stadtschloss Moabit

Moabit. Im Rahmen von "Mehr Kino für Moabit" des Nachbarschaftshauses Stadtschloss Moabit gibt es ein Programm zu dem österreichisch-amerikanischen Schauspieler Alexander Granach (1893-1945).Als Jessaja Szajko Gronach und neuntes Kind jüdischer Bauern in Ostgalizien, heute Ukraine, geboren, machte er in den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts in Berlin eine Theater- und Filmkarriere. 1933 musste er aufgrund seiner politisch linksgerichteten Einstellung und seiner jüdischen Wurzeln emigrieren....

  • Moabit
  • 05.05.14
  • 15× gelesen