Anzeige

Alles zum Thema Filter

Beiträge zum Thema Filter

Bauen
Stadtmöbel am Südkreuz: Auf wenig Platz leistet der City Tree so viel wie 275 Bäume.

Vertikaler Feinstaubschlucker: City Tree bald vor Spandau Arcaden?

Spandau. City Trees schlucken den Feinstaub. Jetzt soll auch Spandau einen solchen Stadtbaum bekommen. Erste Gespräche zwischen dem Bezirksamt und die Spandau Arcaden verliefen positiv. Stehen soll der City Tree auf dem Vorplatz neben dem Eingang zum Spandauer Bahnhof. Der „City Tree“ ist eine rund vier Meter hohe und drei Meter breite freistehende Wand, die beidseitig mit Moos bewachsen ist. Das Moos ist elektrostatisch aufgeladen und zieht deshalb den Feinstaub aus der Luft an – bis zu 300...

  • Spandau
  • 17.06.17
  • 422× gelesen
Bauen und Wohnen

Ablagerungen im Öltank

Im Öltank können sich Ablagerungen bilden. Der Tank sollte daher gereinigt werden, sonst verstopfen die Ablagerungen den Filter – und dann läuft die Heizung nicht mehr einwandfrei. Darauf weist das Institut für Wärme und Oeltechnik in Hamburg hin. Die Reinigung des Tanks ist während der Heizperiode und selbst dann möglich, wenn sich noch Öl im Gefäß befindet. Der Handwerker kann größere Mengen abpumpen und in einem Wagen oder Spezialbehälter zwischenlagern. Und während der Wartung wird die...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 33× gelesen
Bauen
Den Anwohnern ist der Obersee ans Herz gewachsen, doch krankt der See oft im Sommer. Das soll sich bald ändern.

Filteranlage soll Wasser aus dem Obersee säubern

Alt-Hohenschönhausen. Am 17. November beginnen die Bauarbeiten für den Filter, der mit Hilfe von Schilf das Wasser aus dem Obersee säubern soll. Die Filterbecken werden kleiner als ursprünglich geplant.Viele Spaziergänger schätzen das naturnahe Idyll am Obersee. Der 1890 künstlich angelegte See dient heute als Regenrückhaltebecken und zur Straßenentwässerung. Das hineingespülte Wasser ist jedoch alles andere als rein: Hohe Konzentrationen an Phosphor fördern gerade in den Sommermonaten die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 13.11.14
  • 142× gelesen
Anzeige
Soziales
Die Sportfläche bietet einen Fußballplatz und ein Basketballspielfeld. Der Bau kostete einst 3,8 Millionen Euro.

Eine Filteranlage soll den Rummelsburger See entlasten

Rummelsburg. Mit dem Bau einer großen Bodenfilteranlage an der Georg-Löwenstein-Straße soll der Rummelsburger See entgiftet werden. Dafür müssten öffentliche Sportflächen weg."Warum muss der Sportplatz für diese Filteranlage geopfert werden?", fragt Stephanie Lücke. Sie ist Mutter dreier Kinder und wohnt an der Rummelsburger Bucht. Wie viele Eltern aus der Nachbarschaft stemmt sie sich gegen die Pläne von Bezirksamt und Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, die an der Stelle der Sportflächen...

  • Rummelsburg
  • 09.10.14
  • 101× gelesen