Flüchtlingskinder

Beiträge zum Thema Flüchtlingskinder

Bildung

Fluchtgeschichten im Bilderbuch

Mitte. Im Rahmen einer Wanderausstellung werden die Originale des Bilderbuches „Eine Weltreise in Berlin“ noch bis zum 28. August in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek ausgestellt. In dem Bilderbuch, das unter Anleitung der Bilderbuchautorin Patricia Thoma mit einer Willkommensklasse entstanden ist, erzählen die Kinder kleine Geschichten aus ihren Herkunftsländern. Darunter sind Flüchtlingskinder aus Kriegsgebieten, die Schreckliches erlebt haben. Die Philipp-Schaeffer-Bibliothek in der...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.08.15
  • 51× gelesen
Soziales
Esina (links, 12), Keysi (12), Xhavit (9) und Ergi (11) arbeiten gemeinsam mit ihrem Lehrer Pavel Peev am selbstgebauten Stadtmodell.
4 Bilder

Lernen statt Ferien genießen: Viele Nationen sind in der Ferienschule der GIZ vereint

Spandau. Während Berlins Schüler ihre Sommerferien genießen, drücken 15 Flüchtlingskinder in der Erstaufnahme-Einrichtung „Refugium Askanierring“ der Arbeiterwohlfahrt die Schulbank. Sie besuchen noch bis 14. August die Sommerferienschule des Vereins Gesellschaft für Interkulturelle Zusammenarbeit (GIZ). Lernbegierig hängen die Jungen und Mädchen im Alter von neun bis 13 Jahren aus Albanien, Syrien, Ägypten, Turkmenistan, Afghanistan und dem Kosovo an den Lippen ihrer beiden Lehrer. Montags...

  • Spandau
  • 10.08.15
  • 275× gelesen
Kultur

Kínderfotos aus Flüchtlingsheim

Hellersdorf. Unter dem Titel „ZuFlucht“ sind bis zum 11. September in beiden Häusern des Stadtteilzentrums Hellersdorf-Süd, im Haus „Kompass“ und im „Klub 74“, Fotos von Flüchtlingskindern zu sehen. Kinder aus dem Flüchtlingsheim, Maxie-Wander-Straße, haben die Aufnahmen mit Unterstützung von Studenten der Alice Salomon Hochschule geschossen. Öffnungszeiten im Haus „Kompass“, Kummerower Ring 42, sind Mo-Fr von 9 bis 20 Uhr. Der „Klub 74“, Am Baltenring 74, hat Mo-Do von 9 bis 16.30 Uhr und Fr...

  • Hellersdorf
  • 31.07.15
  • 47× gelesen
Kultur
Achim Seuberling möchte mithilfe der Weißenseer den Flüchtlingskindern eine Ausstellung widmen.

Jede Kunst braucht einen Rahmen: Achim Seuberling plant neue Ausstellung

Weißensee. Die Weißenseer sind aufgerufen, eine Ausstellung von Bildern von Flüchtlingskindern tatkräftig zu unterstützen. Achim Seuberling organisiert diese Schau gerade in der „Sepp Maiers 2raumwohnung“, Langhansstraße 19. Der Veranstalter will im September, Bilder, die Kinder aus einer Weißenseer Flüchtlingsunterkunft malten, in einer Ausstellung zeigen. Die Vernissage ist am 4. September um 19 Uhr geplant, die Ausstellung vom 5. September bis Ende Oktober. Bei diesem...

  • Weißensee
  • 31.07.15
  • 124× gelesen
Soziales

Spezieller Kurs gibt Flüchtlingsmüttern Tipps für den Alltag

Weißensee. Der Familientreff Log In startet jetzt mit einem ungewöhnlichen Projekt. Er bietet Weißenseer Flüchtlingsfamilien Mutter-Baby-Sprachlernkurse an. In der Nähe des Log In, Pistoriusstraße 108a, gibt es inzwischen zwei Flüchtlingsunterkünfte an der Rennbahnstraße und an der Bühringstraße. „Dort leben viele Familien auf engstem Raum mit wenig bis keiner Privatsphäre“, sagt Ralf Schlüter von der gemeinnützigen Gesellschaft casablanca. Diese ist Träger des Treffs. Für Kinder gibt es...

  • Weißensee
  • 16.07.15
  • 123× gelesen
Bildung

Immer mehr Klassen

Pankow. Der Bezirk ist inzwischen Spitzenreiter bei der Unterbringung von Flüchtlingen. In den Pankower Flüchtlingsunterkünften leben mittlerweile über 2000 Menschen. So viele Flüchtlinge hat bisher kein anderer Berliner Bezirk aufgenommen. Das stellt den Bezirk allerdings auch vor Herausforderungen in puncto Schulplätze für Flüchtlingskinder. Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) berichtet, dass es an Schulen, über den gesamten Bezirk verteilt, 34 Willkommensklassen für Flüchtlingskinder gibt....

  • Pankow
  • 14.07.15
  • 211× gelesen
Bildung
Gemeinsam forschen die Kinder im Helleum in naturwissenschaftlichen Fächern.
3 Bilder

Beim Forschen Deutsch lernen

Hellersdorf. Mit dem Projekt „Science4Life“ sollen am Kinderforscherzentrum Helleum an der Kastanienallee 59 die naturwissenschaftlichen Talente von Flüchtlingskindern gefördert werden. Es ist ein gemeinsames Projekt mit vielen Partnern. Dazu gehören neben dem Bezirksamt, die Alice-Salomon-Hochschule und die Bayerstiftung. Zur Projekteröffnung war auch Bildungssenatorin Sandra Scheeres nach Hellersdorf gekommen. Sie verwies vor allem darauf, dass immer mehr Flüchtlingskinder ohne...

  • Hellersdorf
  • 09.07.15
  • 359× gelesen
Soziales
Die Jungen und Mädchen aus der Flüchtlingsunterkunft freuen sich über den Sandkasten. Jetzt können sie auch bei schönem Wetter im Freien spielen. Foto: K. Menge
4 Bilder

Sandkuchen backen und Burgen bauen

Lichterfelde. Bei strahlendem Sonnenschein tummeln sich etliche Kinder der Flüchtlingsunterkunft Goerzallee in ihrem neuen Sandkasten, der direkt neben dem Heimgelände errichtet worden ist. Finanziert wurde die Spielmöglichkeit durch eine Spende. „Seit langer Zeit haben unsere Kinder nun auch im Freien eine schöne Beschäftigung“ freut sich die Leiterin der Einrichtung, in der unter anderem 65 Kinder mit ihren Eltern leben. Bisher blieb den Kindern und Jugendlichen nur ein trister Hof zum...

  • Lichterfelde
  • 23.06.15
  • 200× gelesen
Sport
Die Damenmannschaft des Flüchtlingsvereins trainieren zweimal pro Woche.
2 Bilder

Fußball für Flüchtlinge: SC Bomani gewinnt 1000 Euro bei Degewo-Aktion

Wedding. Flüchtlinge und Asylsuchende trainieren seit ein paar Monaten auf dem Sportplatz am Schillerpark. Für ihr Engagement wurde die Gründerin des Fußballvereins jetzt von der Degewo ausgezeichnet. Jede Woche ehrt die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Degewo ein soziales Projekt, einen Verein oder eine Einrichtung. Es geht dabei um Fairness. Mit der Aktion #fairesberlin kann jeder seine fairsten Momente auf Facebook, Twitter oder Youtube teilen. Die Aktion läuft noch bis zum 19. Juli. Jede...

  • Gesundbrunnen
  • 12.06.15
  • 229× gelesen
Soziales

Minderjährige Flüchtlinge

Lichtenrade. Seit einigen Tagen sind 19 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Alter von sechs bis 18 Jahren im Haus Abendrot untergebracht, eine von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) geleitete Einrichtung. Nach dem Brand eines Flüchtlingsheims in Lichterfelde musste sehr schnell eine Ausweichmöglichkeit gefunden werden bis das Gebäude in Lichterfelde wieder bewohnbar ist, was für den Oktober dieses Jahres geplant ist. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Lichtenrade
  • 04.05.15
  • 74× gelesen
Soziales
Schrubben, bis es schäumt: Dr. Caroline Czerwinski erklärt Heimkindern die richtige Handhabung der Bürsten.
3 Bilder

Zahnärztin lehrt Flüchtlingskinder das richtige Bürsten

Westend. Vorsorgen statt bohren: Im Heim der "PeWoBe" an der Rognitzstraße erlebten die jüngsten Bewohner jetzt eine wichtige Lektion. Erst schrubbten sie probeweise an einem riesigen Gebiss, dann schäumte die Zahnpasta im eigenen Mund.Erst die Außenflächen, dann die Innenflächen, dann die Kauflächen - und die Speisereste sind fort. Dusica (8), Slobodan (10) und ihre Freunde schauen wissbegierig zu, wie Dr. Caroline Czerwinski vom Zahnmedizinischen Fachzentrum am Savignyplatz mit einer...

  • Westend
  • 27.04.15
  • 195× gelesen
Politik

Im Bezirk fehlen 1000 Kita-Plätze

Treptow-Köpenick. Im Bezirk fehlen rund 1000 Plätze in Kindergärten. Darauf verwies Jugendstadtrat Michael Grunst bei einem Pressegespräch Mitte März. "Wir sind dabei, mit den freien Trägern Gespräche dazu zu führen, wie wir die Nachfrage kurzfristig befriedigen können", sagte er. Im Bezirk gibt es 150 Kindertagesstätten, die rund 11.500 Plätze anbieten. Neben den kommunalen Einrichtungen gibt es 70 freie Träger. "Wir haben in den Kindergärten gegenwärtig 200 Plätze frei", so Grunst. Er machte...

  • Köpenick
  • 26.03.15
  • 108× gelesen
Soziales
Peter Wissmann und Claudia Korn an der neuen Fußballfläche mit zwei Minispielfeldern.

Sportjugendklub macht Angebote für Flüchtlingskinder

Prenzlauer Berg. Flüchtlingskinder bei der Integration mit Sport zu unterstützen: Dieser Aufgabe haben sich der Sportjugendklub Prenzlauer Berg und sein Kick-Projekt verschrieben."Wir arbeiten sehr eng mit dem Flüchtlingsheim in der Straßburger Straße zusammen", berichtet Klubleiter Peter Wissmann. Die Erstaufnahmestelle besteht seit September 2013. Um die 200 Flüchtlinge, vor allem aus Syrien und Serbien, leben hier. Schon bald nach Eröffnung des Heims fragten junge Mitarbeiter des...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.03.15
  • 193× gelesen
Bildung
Bildungsstadträtin Franziska Giffey (SPD) eröffnete am 11. Februar die "Lernwerkstatt Sprache" in der Schule am Teltowkanal.

Lernwerkstatt für Sprachen: Bezirk investiert weiter in gute Ausbildung

Britz. Die Schule am Teltowkanal hat jetzt eine "Lernwerkstatt Sprache". Das Kabinett wurde aus Mitteln des Bonusprogramms zur Unterstützung von Schulen in schwieriger Lage aufgebaut.In die Schule am Teltowkanal in der Rungiusstraße 46 lernen 310 Schüler. Viele von ihnen haben schwere sprachliche Defizite. Die Ursachen dafür sind vielschichtig. Viele Kinder haben einen Migrationshintergrund. Neben aktuellen Flüchtlingskindern kommen auch viele Schüler aus Einwandererfamilien der zweiten und...

  • Britz
  • 23.02.15
  • 155× gelesen
Soziales

AOK Nordost will bedürftige Kinder zu Weihnachten überraschen

Pankow. Die AOK Nordost hat eine Weihnachtsinitiative zugunsten von Flüchtlingskindern und Kindern aus finanzschwachen Familien gestartet. Sie ruft Pankower dazu auf, Spielsachen für bedürftige Kinder zu spenden."Weihnachten ist ein Fest der Freude, der Familie und der Dankbarkeit", sagt Sebastian Morzinek, der AOK-Niederlassungsleiter Pankow. "Doch überall gibt es auch Familien, die gerade in der Weihnachtszeit schwere Wochen durchleben. So leben auch in unserer Nachbarschaft Familien, die...

  • Pankow
  • 11.12.14
  • 73× gelesen
Soziales
Gesundheitsstadtrat Frank Bewig: Es besteht keine Ansteckungsgefahr.

Flüchtlingskinder können jetzt schneller in die Schule

Spandau. Im Bezirk wurde die Vorgabe zur Tuberkulose-Untersuchung von Flüchtlingskindern modifiziert. Was genau das bedeutet, darüber sprach Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU) mit Spandauer-Volksblatt-Reporterin Ulrike Kiefert.Das Berliner Beratungszentrum für junge Flüchtlinge hat den Bezirk unlängst dafür kritisiert, besonders strenge Vorgaben beim Tuberkulose-Test zu haben. Weshalb Flüchtlingskinder lange auf einen Schulplatz warten müssten. Stimmt das? Frank Bewig: Grundsätzlich ist...

  • Spandau
  • 08.12.14
  • 98× gelesen
Soziales
Flüchtlingskinder in Spandau freuen sich über den Weihnachtsmann.

Spandauer können Geschenke finanzieren

Spandau. Die Arbeitsgruppe "Asyl" der Evangelischen Kirche Spandau will für die rund 600 Flüchtlingskinder im Bezirk wieder eine Weihnachtfeier organisieren.Die Kinder sollen aber nicht nur vom Weihnachtsmann überrascht werden, sondern auch eine Geschenketüte mit Spielzeug, Stiften und Bastelmaterial bekommen. Spendenfreudige Spandauer sind darum aufgerufen, die Tüte mit fünf Euro mitzufinanzieren. Diese Aktion mit engagierten Gruppen, Ehrenamtlichen und der Initiative "Weihnachten für Alle"...

  • Spandau
  • 01.12.14
  • 66× gelesen
Soziales

Bündnis für Demokratie und Toleranz ruft zu Spenden auf

Lichtenberg. Mit der Aktion "Ein Karton voll Weihnachten" will das Lichtenberger Bündnis für Demokratie und Toleranz Flüchtlingskindern im Bezirk eine Freude machen.Viele Mädchen und Jungen haben mit ihren Eltern in Lichtenberg ein neues Zuhause gefunden, doch haben sie auf der Flucht aus ihren Heimatländern vieles zurückgelassen. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz will Kindern und Jugendlichen zwischen 13 und 19 Jahren zu Weihnachten eine Freude machen und ruft die Spendenaktion "Ein...

  • Lichtenberg
  • 20.11.14
  • 45× gelesen
Soziales

Flüchtlingskinder sollen schneller in die Schule

Spandau. Der Bezirk lockert die Vorgaben zum Tuberkulose-Test für Flüchtlingskinder. Der Test gehört in Spandau zur Erstuntersuchung für die Einschulung - was die Wartezeit auf einen Schulplatz auf mehrere Wochen verlängert.Die Spandauer Amtsärztin hat ihre bisherige Vorgabe zur Tuberkulose-Untersuchung für Flüchtlingskinder modifiziert. Das teilte Schulstadtrat Gerhard Hanke (CDU) auf der Sitzung des Bildungsausschusses am 11. November mit. Demnach können die Kinder in die Schule, sofern der...

  • Spandau
  • 17.11.14
  • 416× gelesen
Soziales
Carsten Zehe (links) übergibt die Räder an Suada Dolovic (Mitte).

"Viadukt" übergibt Notunterkunft Zweiräder

Moabit. 110 Kinder leben zurzeit in der Flüchtlingsnotunterkunft an der Levetzowstraße. Für Spaß und Kurzweil sorgen jetzt rund 20 Kinderfahrräder, Roller, Dreiräder sowie ein Trampolin.Carsten Zehe, Geschäftsführer der Beschäftigungsgesellschaft "Viadukt", und sein Team werden von den Flüchtlingskindern sofort umringt, als sie aus dem Kleintransporter des Vereins "Menschen helfen Menschen in und um Berlin" die Zwei- und Dreiräder ausladen. Die Gefährte sind allesamt Spenden - und keineswegs...

  • Moabit
  • 06.10.14
  • 537× gelesen
Soziales

Schnelle Hilfe bei Schulessen für Flüchtlingskinder benötigt

Lichterfelde. Die ersten Flüchtlingsfamilien sind in das Heim in der Goerzallee gezogen. Frauen, Männer und Kinder aus sieben Nationen leben hier, darunter 24 Kinder, die die Grundschule am Buschgraben besuchen.Für diese Kinder werden dringend Paten gesucht, die bereit sind, den monatlichen Essensbeitrag für ein Flüchtlingskind zu übernehmen. 37 Euro pro Monat kostet die Essensversorgung eines Kindes. "Die Schule wird von einem Caterer versorgt. Die Kinder können derzeit nicht mit den anderen...

  • Lichterfelde
  • 29.09.14
  • 164× gelesen
Soziales

Brodowin-Schule erhält den Preis für Integration

Alt-Hohenschönhausen. Erstmals zeichnet der Bezirk in diesem Jahr das Engagement von Bürgern für Menschen unterschiedlichster Herkunft aus. Träger des Preises für Integration ist die Brodowin-Grundschule. Die Verleihung des Preises findet im Rahmen eines Festakts am 25. September in der Grundschule an der Liebenwalder Straße 22 statt. Die Bildungsstätte hat sich in besonderer Weise um die in Lichtenberg untergebrachten Flüchtlingskinder gekümmert. Sie können meistens kein Deutsch. Sie werden in...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 05.09.14
  • 84× gelesen
Soziales

Tierparkbesuch für Kinder

Friedrichsfelde. Flüchtlingskinder aus dem Heim an der Carola-Neher-Straße in Hellersdorf konnten jetzt den Tierpark besuchen. Die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) und der Förderverein des Tierparks organisierten die Fahrmöglichkeiten zum Tierpark und vermittelten auch den Eintritt. In dem Heim leben Kinder aus Bosnien, dem Irak und Syrien. Karolina Wrobel / KW

  • Lichtenberg
  • 28.08.14
  • 42× gelesen
Soziales
Das gemeinsame Kochen gehört zu den beliebtesten Angeboten im Jugendclub OCB, weiß Arsen Baric.

Der Jugendclub OCB integriert Flüchtlingskinder

Alt-Hohenschönhausen. Vor zwei Jahren öffnete direkt gegenüber dem Jugendclub OCB in der Werneuchener Straße 15 ein Heim für Flüchtlinge. Für die jugendlichen Besucher bedeutet das eine direkte Auseinandersetzung mit den gegenseitigen Vorurteilen.Auf den ersten Blick geht es im Jugendclub OCB wie in jeder anderen Jugendfreizeiteinrichtung zu: Mädchen und Jungen jagen sich gegenseitig durch die Flure, spielen Hallenfußball, lachen, rufen. Doch so unbeschwert, wie es scheint, ist das Leben vieler...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 07.08.14
  • 535× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.