Anzeige

Alles zum Thema Flüchtlingsunterkünfte

Beiträge zum Thema Flüchtlingsunterkünfte

Politik

Neues Flüchtlingsheim: Steglitz-Zehlendorf lehnt Standort am Osteweg ab

Nach Abstimmung mit den Bezirken hat der Senat weitere Standorte für den Bau Modularer Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) vorgeschlagen. Pro Bezirk sollen jeweils zwei Standorte realisiert werden. In Steglitz-Zehlendorf kämen laut Mitteilung der Senatsverwaltung zum einen das Gelände am Dahlemer Weg 247 und als zweites das Areal Osteweg 63 in Frage. „Gegen den Standort am Dahlemer Weg haben wir nichts, gegen den am Osteweg aber schon“, sagt Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU). Das...

  • Steglitz
  • 01.03.18
  • 925× gelesen
  • 1
Politik

Zwei Modulare Bauten als Flüchtlingsunterkünfte geplant

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales hat jetzt weitere Standorte für Modulare Unterkünfte bekannt gegeben. Im Bezirk gibt es zwei Standorte. Geplant ist ein Bau im Ortsteil Altglienicke am Bohnsdorfer Weg 109-119 auf einem früheren Gewerbegrundstück. Außerdem soll der vorübergehende Standort einer Flüchtlingsunterkunft im früheren Seniorenheim an der Salvador-Allende-Straße 89-91 im Köpenicker Allendeviertel mit einer modularen Unterkunft bebaut werden. Das marode Heim...

  • Köpenick
  • 15.02.18
  • 323× gelesen
Sport
Wiesel-Chefin Susanne Bürger bei der Schlüsselübergabe mit Sportstadtrat Carsten Spallek.
2 Bilder

Weddinger Wiesel zurück in der Wiesenstraße

Die ein Jahr lang als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzte Sporthalle an der Wiesenstraße 56 steht jetzt wieder dem Vereins- und Schulsport zur Verfügung. Die Sanierung hatte sich lange verzögert. Unter dem Hashtag #endlichwiederHeimhalle postete Susanne Bürger das Foto mit Sportstadtrat Carsten Spallek (CDU) bei der Schlüsselübergabe auf der Facebook-Seite der Weddinger Wiesel. Denn der Basketballverein mit 360 Mitgliedern musste zwei Jahre lang sehen, wo er unterkommt. „Wir haben den...

  • Gesundbrunnen
  • 26.01.18
  • 100× gelesen
Anzeige
Politik

Information wird nachgeholt

Friedenau. Weil zu der Veranstaltung zu den Flüchtlingsunterkünften in der Nied- und Handjerystraße am 28. Juni niemand erschienen war und Nachfragen des Bezirksamts ergaben, dass der beauftragte Dienstleister die Einladungen gar nicht verteilt hat, hatte Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) die für den 3. und 6. Juli vorgesehenen Veranstaltungen abgesagt. Sie sollen im Herbst nachgeholt werden. Das Bezirksamt möchte Anwohner über die anstehende Umwandlung von Flüchtlingsnotunterkünften in...

  • Friedenau
  • 06.07.17
  • 11× gelesen
Politik

Flüchtlingsheime vorerst gerettet

Steglitz. In letzter Sekunde ist die Schließung von zwei Flüchtlingsheimen in Steglitz-Zehlendorf verhindert worden. Den 900 Bewohnern von fünf Unterkünften in Berlin, zwei davon im Bezirk, drohte die Obdachlosigkeit. Am 21. Juni kündigte das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) den Vertrag mit dem privaten Flüchtlingsheimbetreiber Gierso Boardinghaus. Nur einen Tag später, am 22. Juni, haben sich beide Vertragspartner darüber geeinigt, in den nächsten vier Wochen eine Lösung zu...

  • Steglitz
  • 29.06.17
  • 135× gelesen
Politik

Turnhallen wieder nutzbar

Steglitz-Zehlendorf. Ein Großteil der zuletzt mit Flüchtlingen belegten Turnhallen im Bezirk kann wieder von Vereinen und Schulen genutzt werden. Die Onkel-Tom-Sporthalle ist schon seit Anfang April wieder frei. Jetzt folgten fünf weitere Hallen. Dies sind die Hallen Cole-Sports-Center, Kiriat-Bialik-Sporthalle, beide Sporthallen der Helene-Lange-Schule sowie eine Sporthalle der Schweizerhof-Grundschule. Die Hallen müssen jedoch noch saniert werden. Lediglich die Sochos-Sporthalle in der...

  • Steglitz
  • 11.05.17
  • 16× gelesen
Anzeige
Bauen

Die Turnhallensanierungen sind aber keine Frage des Geldes, sondern des Personals

Moabit. Auf der jüngsten Sitzung des Sportausschusses kam es zur Sprache: Wie teuer wird die Sanierung der Turnhallen, in denen Flüchtlinge untergebracht waren? Betroffen sind die Sporthallen in der Siemens- und Turmstraße in Moabit sowie die Anlage in der Weddinger Wiesenstraße. Stadtrat Carsten Spallek (CDU), seit 139 Tagen als Dezernent für Schule, Sport und den Unterhalt bezirklicher Liegenschaften zuständig, beziffert die entstandenen Schäden auf rund 700 000 Euro für die drei Hallen....

  • Moabit
  • 13.03.17
  • 47× gelesen
Politik
An der Bäkestraße entstehen MUFs für 475 geflüchtete Menschen.

Sechs neue Flüchtlingsheime nur ein erster Schritt

Steglitz-Zehlendorf. Anfang Februar wurden alle Notunterkünfte für Flüchtlinge in Turnhallen freigezogen. Die Bewohner konnten in Modulare Unterkünfte (MUF) in anderen Bezirken einziehen. Auch in Steglitz-Zehlendorf entstehen sechs neue MUF. Denn noch immer müssen über 17 000 Geflüchtete in Berlin in Notunterkünften leben. Die fünf Standorte für sechs geplante neue Unterkünfte sind über ganz Steglitz-Zehlendorf verteilt. Der Bau der ersten Unterkünfte, sogenannter Tempohomes, für rund 250 bis...

  • Steglitz
  • 12.03.17
  • 2052× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Franziska Giffey (Mitte) startet im März die Bezirkskampagne „Schön wie wir“ und hat gleich am ersten Tag Unterstützung, wie hier von den beiden Azubis Michelle Möller und Lea Wegener sowie von Monika Fritsch-Behrens, Gerhardt Tuhlce und Carmen Schmidt vom Netzwerk Ehrenamt Neukölln (von links).
5 Bilder

Ein Blick zurück auf das Jahr 2016 in Neukölln

Neukölln. 2016 war ein ereignisreiches Jahr, wie sich in der Rückschau zeigt. Die wichtigsten Themen waren große Bauvorhaben und Mietwohnungsneubau, der Milieuschutz und das Thema Müll auf den Straßen. Nach der Wahl stellten SPD und Grüne die Weichen für die Bezirkspolitik der kommenden Legislaturperiode. Januar Seit dem neuen Jahr sitzt in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eine parteilose Bezirksverordnete: Violetta Barkusky-Fuchs trat aus Protest aus der Neuköllner CDU aus. Sie hatte...

  • Neukölln
  • 27.12.16
  • 348× gelesen
Politik

Willkommensbündnis fordert Schließung der Turnhallen als Flüchtlingsunterkünfte

Steglitz. Seit mehr als einem Jahr müssen Geflüchtete in Turnhallen leben. Was als Provisorium gedacht war, ist inzwischen zu einem unhaltbaren Dauerzustand geworden. Das bezirkliche Willkommensbündnis für Flüchtlinge fordert deshalb die Schließung der Hallen und stattdessen die Einrichtung von Unterkünften in leerstehenden Gebäuden. Mit seinen Forderungen schließt sich das Bündnis einem offenen Brief an, den Berliner Willkommensinitiativen und Privatpersonen unter anderem an den Regierenden...

  • Steglitz
  • 08.12.16
  • 80× gelesen
Politik

WisS visualisiert Flüchtlingsheime

Spandau. Die neue Wählerinitiative soziales Spandau WisS hat jetzt eine interaktive Karte aller Flüchtlingsunterkünfte im Bezirk online gestellt. Interessierten Spandauern und ehrenamtlichen Helfern soll es damit möglich sein, sich jederzeit einen Überblick über die einzelnen Einrichtungen zu verschaffen. Dazu gehören Notunterkünfte, Erstaufnahmen, Gemeinschaftsunterkünfte und Modulare Unterkünfte. Abrufbar sind zudem der jeweilige Betreiber, die Aufnahmekapazitäten und geplante Standorte. Die...

  • Spandau
  • 18.05.16
  • 210× gelesen
  • 1
Politik
Die Containeranlage am Blumberger Damm wurde im Sommer 2015 als zweite reguläre Flüchtlingsunterkunft im Bezirk in Betrieb genommen.

Senat legt Standorte für Flüchtlingsheime fest

Marzahn-Hellersdorf. Die neuen Standorte für Flüchtlingsheime stehen bis auf einen fest. Mit dem Bau der Containerdörfer werden Notunterkünfte entlastet und Sporthallen wieder frei. Die beiden Containerdörfer werden auf Grundstücken an der Zossener Straße und am Frankenholzer Weg errichtet. In ihnen können jeweils bis zu 500 Menschen wohnen. Die Container an der Zossener Straße 138 in Hellersdorf sollen schon im Juni stehen. Ob nördlich des Frankenholzer Weges am Blumberger Damm das...

  • Marzahn
  • 30.04.16
  • 1075× gelesen
Politik

Bezirksverordnete uneins über Bau von Flüchtlingsunterkünften

Steglitz-Zehlendorf.Die Bezirksverordnetenversammlung hat die Chance verpasst, ein gemeinsames Zeichen zur Flüchtlingspolitik zu setzen. Der mögliche Konsens aller Parteien zu den Standorten für Flüchtlingsunterkünfte scheiterte an einem einzigen Wort. CDU und SPD stellten in der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung einen Dringlichkeitsantrag, dass das Bezirksamt die fünf Standorte für modulare und temporäre Unterkünfte im Bezirk schnellstens benennen soll. Mit dem zeitnahen Bau...

  • Steglitz
  • 25.04.16
  • 76× gelesen
Politik

Senat lässt weiter Flächen für Flüchtlingsunterkünfte prüfen

Pankow. Von den neun Flüchtlingsunterkünften, die in absehbarer Zeit im Bezirk neu entstehen sollten, sind noch nicht alle auf ihre tatsächliche Realisierbarkeit hin geprüft. Das teilt Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) nach erneuten Gesprächen mit Vertretern des Senats mit. Man hatte die betreffenden Standorte zwar Ende Februar mit dem Bezirk abgestimmt. Wie sich herausstellte, hatte die zuständige Landesbehörde aber noch nicht untersucht, ob die betreffenden Flächen tatsächlich für den...

  • Pankow
  • 06.04.16
  • 377× gelesen
Politik
Auf dem Gelände der historischen Wiesenburg soll ein massives Gebäude aus Modulbauteilen für 500 Flüchtlinge gebaut werden.

Wiesenburg wird Flüchtlingsheim

Gesundbrunnen. Auf dem Gelände des früheren Obdachlosenasyls Wiesenburg in der Wiesenstraße 55 soll ein Neubau für bis zu 500 Flüchtlinge errichtet werden. Die BVV hat sich nach Bekanntwerden der Senatspläne in zwei Ausschüssen per Beschluss dagegen ausgesprochen. Jahrzehntelang waren die paar Bewohner und Künstler in den Backsteinruinen unter sich. Seit die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Degewo das 12 500 Quadratmeter große Areal Anfang 2015 offiziell übernommen hat, geht die Angst um, was...

  • Gesundbrunnen
  • 25.02.16
  • 611× gelesen
Politik
So sehen Containerunterkünfte für Flüchtlinge aus.

Wo entstehen neue Flüchtlingsheime?

Steglitz-Zehlendorf. Die angekündigte Auswahl der neuen Standorte für die Flüchtlingsunterbringung hat der Senat jetzt verschoben. Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf begrüßt die Entscheidung. Ursprünglich wollte der Senat am Dienstag, 16. Februar, den Beschluss über die ersten 26 der insgesamt 60 berlinweiten Standorte für modulare Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) und die 30 Standorte für Containerbauten treffen. In Steglitz-Zehlendorf waren in einem ersten Schritt modulare Bauten in der...

  • Zehlendorf
  • 23.02.16
  • 433× gelesen
Bauen

Unterkünfte für Flüchtlinge

Marzahn-Hellersdorf. Der Senat hat acht Standorte in den Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf für sogenannte Modulare Flüchtlingsunterkünfte ausgewählt. Es handelt sich um ein unbebautes Grundstück zwischen der Märkischen Allee und der Martha-Ahrendsee-Straße, die Grundstücke Wittenberger Straße 16, Buckower Ring 54/56, Pöhlbergstraße 13, die Rudolf-Leonhard-Straße 7A und 13 sowie zwei Grundstücke neben der Albert-Kuntz-Straße 41. Die Gebäude, die mit einem standardisierten Grundriss aus...

  • Marzahn
  • 12.02.16
  • 332× gelesen
Politik

Senat will keine Sporthallen mehr belegen: In Spandau soll Eventhalle Notquartier werden

Spandau. Der Widerstand gegen die Beschlagnahme von Schulsporthallen zeigt offenbar Wirkung. Der Senat will keine Hallen mehr belegen. Im Bezirk hatten Spandauer zuletzt mit einer Petition und einem Brief an den Regierenden Bürgermeister protestiert. Die Belegung von Sporthallen mit Flüchtlingen ist offenbar vom Tisch. Der Senat hat über den Jahreswechsel angekündigt, keine weiteren Hallen in Berlin zu beschlagnahmen. Stattdessen sollen in anderen Objekten rund 6000 neue Plätze geschaffen...

  • Spandau
  • 05.01.16
  • 363× gelesen
Soziales

Wohnungen für Flüchtlinge: Bezirksamt soll Grundstücke und Gebäude suchen

Tempelhof-Schöneberg. Während der Senat nach wie vor Schwierigkeiten hat, Flüchtlinge schnell und angemessen unterzubringen, soll Tempelhof-Schönebergs Bezirksamt nach kleinen Unterkünften für rund 100 bis 120 Personen suchen, beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vor ihrer Sommerpause. Das könnten auch befristete „mobile Unterkünfte“, also Container und Zelte, auf Brachen oder in Baulücken sein. Vorzugsweise sollen es sich aber um Wohnungen handeln. Danach soll der Bezirk auf die...

  • Schöneberg
  • 05.08.15
  • 276× gelesen