Fliegendes Klassenzimmer 2.0

Beiträge zum Thema Fliegendes Klassenzimmer 2.0

Bauen
Die Pächter der Kolonie Eschenallee werden noch bis Ende 2020 bleiben dürfen. Dann wird die Kleingartenanlage abgerissen.
2 Bilder

Schulbauten statt Kleingärten
Den Pächtern der Kolonie Eschenallee wird zum Jahresende 2020 gekündigt

Kurz bevor sich die BVV in die Sommerpause verabschiedete, tagte am 12. Juni noch einmal der Ausschuss für Stadtentwicklung. Es ging um ein heiß diskutiertes Thema: die Fortschreibung des Soziale-Infrastrukturkonzepts (SIKo). Wie wir bereits Anfang April berichteten, müssen in Tempelhof-Schöneberg laut Kleingartenentwicklungsplan (KEP) 2030 mehrere Kolonien in den kommenden Jahren weichen. Benötigt werden die landeseigenen Flächen unter anderem zum Bau neuer Schulen. Weil der KEP auf Basis der...

  • Tempelhof
  • 27.06.19
  • 1.578× gelesen
Bauen
Die Stadträte Oliver Schworck und Jörn Oltmann, Architekt Andreas Spieß und Projektleiter Stefan Mittermaier (von links) vor dem "Fliegenden Klassenzimmer" an der Grundschule auf dem Tempelhofer Feld.
2 Bilder

„Eine große Chance für Berlin“
Bezirk stellt die ersten „Fliegenden Klassenzimmer“ vor

„Wir haben von den Schülern gehört, dass sie sich gleich wohlgefühlt haben“, sagte Schulstadtrat Oliver Schworck (SPD) bei der Vorstellung der ersten „Fliegenden Klassenzimmer“ am 11. Juni in der Grundschule auf dem Tempelhofer Feld. Bereits seit April werden dort im ersten mobilen Holzmodulbau rund 150 Kinder unterrichtet. In das Pilotprojekt setzt der Bezirk große Hoffnungen, denn Fliegende Klassenzimmer haben den Vorteil, den Bedarf an Schulplätzen kurzfristig abdecken zu können. So sollen...

  • Tempelhof
  • 18.06.19
  • 1.013× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.