Alles zum Thema Florakiez

Beiträge zum Thema Florakiez

Verkehr

Die nächste Parkzone ist in Sicht: Pankow: Verkehrsexperten untersuchen den Florakiez und angrenzende Gebiete

Soll es Parkraumbewirtschaftung im Florakiez geben? Welche Effekte sie bringen würde, soll jetzt in einer Machbarkeitsstudie untersucht werden. Das Bezirksamt erhielt von den Verordneten den Auftrag, solch eine Studie vorzulegen. Der Kiez rund um die Florastraße gehört zu den dynamischsten Gebieten im Bezirk. In den Hier entstanden Hunderte neue Wohnungen. Auch die Zahl der Geschäfte, Dienstleistungsunternehmen, Arztpraxen und Lokale nahm rasant zu. Hinzu kommt, dass sich mit dem...

  • Pankow
  • 02.02.18
  • 213× gelesen
Verkehr

Verkehrsdichte im Kiez nimmt zu

Pankow. Das Bezirksamt soll eine Machbarkeitsstudie zur Einführung der Parkraumbewirtschaftung im Florakiez in Auftrag geben. Das beantragt die SPD-Fraktion in der BVV. Untersucht werden soll das Gebiet zwischen Wollank-, Breiter, Berliner und Brehmestraße sowie S-Bahntrasse. Der Grund für diesen Antrag: In den Florakiez ziehen immer mehr Menschen. Das hat Auswirkungen auf den fließenden, wie auch auf den ruhenden Verkehr. Mit verkehrslenkenden Maßnahmen, wie der Parkraumbewirtschaftung, kann...

  • Pankow
  • 24.10.17
  • 56× gelesen
Kultur
Auch ein Porträt des Hauses Florastraße 88 mit der Buchhandlung ist in der Ausstellung zu sehen.

Maler Christian Badel porträtiert Häuser in der Florastraße

Pankow. Porträts der Wohnhäuser in der Florastraße sind in der Buchhandlung Buchsegler, Florastraße 88, ausgestellt. Sie stammen vom Maler Christian Badel. Die Veränderungen im Flora-Kiez haben ihn interessiert und so kam er auf die Idee, die Situation im Bild festzuhalten. „Ich bin vor zwölf Jahren in die Florastraße gezogen“, sagte der Maler. Das viele Grün und das bunte Leben im Bezirk haben ihn mit der Familie angezogen. Seit zwei Jahren sehen ihn die Bewohner der Florastraße, wenn er mit...

  • Pankow
  • 29.08.17
  • 267× gelesen
Wirtschaft
Mathieu Wateau spannt mit einer Kurbel am Wirbel die Saite einer Elektro-Gitarre.
4 Bilder

Klingende Kunstwerke: Mathieu Wateau baut Gitarren für Liebhaber

Pankow. Er hat seine Liebe zu Gitarren zum Beruf gemacht: Mathieu Wateau eröffnete jetzt sein Atelier für Gitarrenbau und -reparatur an der Florastraße. Auf dem Hinterhof der Hausnummer 25 richtet sich der Franzose gerade seine Werkstatt ein. „Hier arbeitete früher ein Tischler“, sagt er. „Insofern geht die Arbeit mit Holz hier weiter.“ Dass er einmal eigene Gitarren bauen wird, hätte der 40-Jährige, der in der Normandie aufwuchs, nicht zu träumen gewagt. Er studierte Biologie und arbeitete...

  • Pankow
  • 12.03.17
  • 198× gelesen
Soziales

Spielplatz ist wieder nutzbar

Pankow. Nach Anfragen und Protesten von Eltern ist der Spielplatz Rettigweg 11 im Florakiez im Auftrage des Straßen- und Grünflächenamtes soweit provisorisch hergerichtet worden, dass auf großen Teilen bis zum 19. September gespielt werden kann. „Die im vergangenen Jahr begonnene Sanierung konnte wegen zwei benachbarter Baustellen bisher nicht abgeschlossen werden“, erklärt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen). Daher müssen Teile der Spielfläche aus...

  • Pankow
  • 19.07.16
  • 4× gelesen
Kultur

Spaziergang im Florakiez

Pankow. Zu einem Spaziergang „Ein Stückchen Florakiez – Fritz erwartet uns!“ lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 16. April ein. Start ist um 10 Uhr an der Ecke Wollank- und Florastraße. Arwed Steinhausen wird die Teilnehmer durch das Gebiet entlang der Florastraße führen und natürlich Episoden aus der Geschichte des Kiezes erzählen. Der heimatgeschichtliche Spaziergang dauert circa anderthalb Stunden. Um einen kleinen Obolus von einem Euro wird gebeten. BW

  • Pankow
  • 11.04.16
  • 13× gelesen
Kultur
Seit 1990 wird dieses Haus an der Florastraße 84 von jungen Leuten selbstverwaltet. Foto: BW
3 Bilder

Die Berliner Woche ließ sich von den jungen Leuten vom JUP durch ihr Gründerzeithaus führen

Pankow. An der Ecke Görschstraße steht eines der ungewöhnlichsten Häuser der Florastraße. Es beherbergt das Unabhängige Jugendzentrum Pankow JUP. Im letzten Teil der Serie „Unser Kiez – Rund um die Florastraße“ erfahren Sie mehr über dieses Haus. Als das JUP eröffnete, war Amelie M. noch nicht geboren. Das JUP kann auf eine 25-jährige Geschichte blicken. Junge Leute wie Amelie prägen heute das Geschehen im Haus. Alles, was hier stattfindet, wird von Jugendlichen in eigener Verantwortung...

  • Pankow
  • 30.03.16
  • 242× gelesen
Wirtschaft
Tino Pohlmann, Daniela Tübel und Christian Gröschel von den Heynhöfen.
7 Bilder

Bunte Mischung in alten Gemäuern: Die Berliner Woche zu Besuch in den Heynhöfen

Pankow. Die alten Backsteingebäude der Heynhöfe machen zwar einen morbiden Eindruck, aber genau das mögen die Kreativen, die dort arbeiten. Im vierten Teil der Serie „Unser Kiez – Rund um die Florastraße“ erfahren sie mehr über den noch recht jungen Gewerbehof. Es sieht aus, als gäbe es das „Fritz Heyn“ schon seit Jahren. Leicht verwittertes Mauerwerk, eine graue Tür, davor eine Terrasse aus dicken Bohlen. Die Café-Bar in der Heynstraße 15 ist aber der Neuling in den Heynhöfen. „Ich eröffnete...

  • Pankow
  • 16.03.16
  • 475× gelesen
Kultur
Sie haben sich ausnahmsweise mal selbst auf die Bühne des „Zimmer 16“ gestellt: Ralf Luderfinger und Lutz Mantel.
5 Bilder

Ralf Luderfinger und Lutz Mantel lassen die Berliner Woche hinter die Kulissen des "Zimmers 16" blicken

Pankow. Mit seiner ungewöhnlich gestalteten Fassade sticht das „Zimmer 16“ aus den Läden entlang der Florastraße heraus. Was hinter der Fassade passiert, erfahren Sie im zweiten Teil der Berliner-Woche-Serie „Unser Kiez – Rund um die Florastraße“. Ralf Luderfinger schließt die Tür auf. Es ist 17 Uhr. Er ist heute früh dran. Das Konzert beginnt erst in drei Stunden. Um alles für den Abend vorzubereiten, brauchen er und sein Team nicht so viel Zeit. Alle sind eingespielt. Soundcheck, die...

  • Pankow
  • 02.03.16
  • 193× gelesen
Kultur

Spaziergang durch den Florakiez

Pankow. Zu einem Spaziergang „Ein Stückchen Florastraße bis zum Panke-Museum“ lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 24. Oktober ein. Start ist um 10 Uhr am Garbáty-Platz nahe dem U- und S-Bahnhof Pankow. Arwed Steinhausen wird die Teilnehmer durch die Florastraße und in die Heynstraße führen und natürlich Episoden aus der Geschichte des Kiezes erzählen. Der Spaziergang dauert circa anderthalb Stunden. Um einen kleinen Obolus von einem Euro wird gebeten. BW

  • Pankow
  • 21.10.15
  • 46× gelesen