Anzeige

Alles zum Thema Flughafen BER

Beiträge zum Thema Flughafen BER

Blaulicht

Verkaufsveranstaltung statt Informationen
Dubiose Flughafen-Einladung

Die Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg GmbH warnt vor Einladungen zu angeblichen Besichtigungstouren über den im Bau befindlichen Flughafen in Schönefeld, die in den vergangenen Wochen auch in Spandau auftauchten. Die Einladung beginnt mit einem Glückwunsch. Herr K. könne mit insgesamt vier Personen Ehrengast bei einer Besichtigungstour zum „Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt“ sein. Absender ist ein „BER-Infocenter Deutschland-Berlin“. Immerhin ist zu ahnen, um was es dort...

  • Bezirk Spandau
  • 28.06.18
  • 74× gelesen
Kultur
Zwei-Personen-Autokino. Der rosa Plüsch-Jeep war einer von vielen Eyecatcher von Wandelism.
16 Bilder

Temporäre Ausstellung "Wandelism" begeistert Besucher

Es ist einfach großartig, was entstehen kann, wenn Berlins Street Art Künstler von der Leine gelassen werden. Das Projekt "Wandelism" liefert den Beleg, es schlug ein wie eine Bombe. Tausende Freunde der Kunst fluteten die alte Autowerkstatt an der Wilhelmsaue, die nun abgerissen wird. Die Idee, in einer dem Ende geweihten Immobilie innerhalb kürzester Zeit eine Galerie auf Zeit aus dem Boden zu stampfen und dabei nur eine Regel zu befolgen, nämlich die, dass es keine gibt, zeugt von einem...

  • Wilmersdorf
  • 22.03.18
  • 1360× gelesen
Verkehr
Im Februar 2013 demonstrierten auch Brandenburger gegen den Flughafen Tegel.
2 Bilder

Brandenburg will Tegel schließen: Erfolg für Flughafen-Gegner

Tegel. Die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg haben am 6. November beschlossen, am gemeinsamen Landesentwicklungsplan festzuhalten, der für Berlin nur einen Großflughafen und damit die Schließung von Tegel vorsieht. Insbesondere das Bündnis „Tegel Schließen. Zukunft Öffnen“, in dem sich die Bürgerinitiativen gegen den Flugbetrieb in Tegel zusammen geschlossen haben, begrüßte die Entscheidung. Bündnis-Sprecher Klaus Dietrich: „Vernünftigerweise hat Brandenburg das Ansinnen der...

  • Tegel
  • 13.11.17
  • 625× gelesen
  • 1
Anzeige
Verkehr

Von Spandau nach Schönefeld: S-Bahn verbindet Zitadellenstadt mit Airport

Spandau. Pünktlich zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember wird Spandaus Anschluss an die weite Welt verbessert. Statt bisher einer S-Bahnlinie fahren demnächst wieder zwei Linien in den Großbezirk im Westen Berlins. Denn die Spandauer bekommen eine Direktverbindung zum Flughafen Schönefeld. Das bestätigte S-Bahnsprecher Ingo Prignitz. Einen Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen BER gibt es zwar immer noch nicht. Doch hält die S-Bahn Berlin an ihrem Verkehrskonzept fest und will...

  • Spandau
  • 29.09.17
  • 1262× gelesen
Verkehr

18 Prozent sind für Tegel

Charlottenburg-Wilmersdorf. Beim Volksbegehren für die Offenhaltung des Flughafens Tegel war die Zustimmung im Bezirk besonders hoch. Laut der Abstimmungsleiterin lag die Quote der Unterstützer in Charlottenburg-Wilmersdorf bei 18,3 Prozent der Stimmberechtigten. In keinem anderen Bezirk gibt es für den Airport solchen Zuspruch. Insgesamt verbuchte die Initiative „Tegel bleibt offen“ 204.263 gültige Unterschriften und übertraf damit das Quorum von rund 174.000 Stimmen deutlich. Damit steht die...

  • Charlottenburg
  • 06.04.17
  • 48× gelesen
Verkehr

Altes Problem neu angehen: Bezirksamt soll sich intensiv beim Senat für Verlängerung der U-Bahnlinie 7 einsetzen

Rudow. Schon seit Jahren spricht sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) für den Weiterbau der U-Bahnlinie U7 aus. Dennoch gelang es nun erst zum ersten Mal, alle Fraktionen bei der Abstimmung für einen Antrag unter einen Hut zu bringen. Es ist ein altes Problem, das auf der BVV am 29. März erneut für eine lange Diskussion sorgte: Zum wiederholten Mal brachte die SPD, diesmal unter Beitritt von Grünen und Linken, einen Antrag ein. Darin wird das Bezirksamt gebeten, sich bei den...

  • Rudow
  • 31.03.17
  • 118× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Nicht alles eitel Sonnenschein: Den Erfolgsbilanzen der Messe Berlin stehen Sorgen um das ICC und die Verkehrsbindung gegenüber.

Damit die Messe Motor bleibt: Bezirkspolitiker wollen neue Verkehrskonzepte

Westend. Eine Rekordbilanz jagt die nächste. Und in den nächsten 15 Jahren will die Messe Berlin alle Liegenschaften durchsanieren, sogar eine neue, 55 Millionen Euro teure Halle bauen. Jetzt überlegen Bezirkspolitiker, wie sie diesen Ehrgeiz unterstützen können. Wer von der Berliner Messe spricht, der meint die großen Fünf. Wenn IFA, InnoTrans, ITB Berlin, Fruit Logistica und die Internationale Grüne Woche eröffnen, schaut die halbe Welt in den Berliner Westen. Ein gewichtiger Teil des...

  • Charlottenburg
  • 20.03.17
  • 178× gelesen
Verkehr

„Wann, wenn nicht jetzt?“: Bürgermeisterin fordert U7 bis zum BER

Rudow. Die Berliner Koalition von SPD, Grünen und Linken will keine U-Bahn-Linie verlängern. Neuköllns Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) fordert jedoch weiterhin, die U7 von Rudow bis zum neuen Flughafen in Schönefeld auszubauen. „Ein Hauptstadtflughafen braucht auch eine Hauptstadtanbindung“, sagt sie. Der BER solle nach seiner Eröffnung – Flughafenchef Karsten Mühlenfeld hält diese bis Ende 2017 für möglich – mehr als 33 Millionen Menschen pro Jahr abfertigen. Im Jahr 2030 sollen es...

  • Rudow
  • 17.11.16
  • 95× gelesen
Politik
Alle Fragen sind erlaubt: Bei der Talkreihe "Füreinander" verzichtet Michael Müller auf Moderatoren und Manuskripte.

Kampferklärung an Fortschrittsbremser: Müller glaubt noch an die BER-Eröffnung 2017

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wahlkampf in der wachsenden Stadt: Der Regierende Bürgermeister musste in einer Talkrunde Farbe bekennen zum BER und umstrittenen Bauthemen. Er will nicht von allen gemocht werden, stellt aber klar: Wer rechts von der Mitte wählt, bekommt Stadträte der AfD. Michael Müller senkt den Kopf. Er zieht ein Gesicht, als habe er eben eine schlechten Scherz gehört. Alles dürfen Bürger ihn fragen. So will es ja das Konzept des Bürgertalks „Füreinander“, eine...

  • Charlottenburg
  • 06.06.16
  • 239× gelesen
  • 1
Verkehr

Lärmschutz für Tegel gefordert: Immer mehr Zweifel an Schließung 2017

Tegel. Angesichts der nicht enden wollenden Pannen auf der Baustelle des Großflughafens BER in Schönefeld mehren sich die Stimmen, die von einem Offenhalten des Flughafens Tegel über das Jahr 2017 hinaus ausgehen – mit erheblichen finanziellen Folgen. Ließ sich bisher im politischen Bereich vor allem die FDP vernehmen, die die geplante Schließung für eine grundsätzlich falsche Entscheidung hielt, hat sich jetzt auch erstmals ein Interessenverband zu einem möglichen Weiterbetrieb von Tegel...

  • Tegel
  • 21.10.15
  • 334× gelesen
Bauen

Abriss oder Fertigstellung? CDU-Politiker schlägt Neubau des BER-Terminals vor

Berlin. Pleiten, Pech und Pannen am BER. Seit dem Baustopp am Hauptterminal wird eine hitzige Debatte über die Zukunft des Flughafens geführt. Auch nach dem Stillstand der Arbeiten wegen Statikproblemen aufgrund zu schwerer Entrauchungsventilatoren gibt es weiterhin Probleme am Flughafen BER. So entsprechen zahlreiche Wände nicht den geforderten Brandschutzbestimmungen. Auch ist bereits bekannt, dass die geplante Größe des Flughafens nicht für die steigende Zahl an Passagieren reichen wird....

  • Zehlendorf
  • 06.10.15
  • 883× gelesen
  • 3
Verkehr

FDP will Tegel offenhalten

Tegel. Vor dem Hintergrund des aktuellen Baustopps am neuen Großflughafen BER fordert die FDP den Senat und das Abgeordnetenhaus dazu auf, das Schließungsvorhaben für den Flughafen Tegel aufzugeben. "Abgesehen von den ohnehin zu geringen Kapazitäten des BER offenbaren auch die jüngsten Pannen auf Deutschlands peinlichster Baustelle, dass ein Weiterbetrieb des Flughafens Tegel unbedingt notwendig ist", erklärt Henner Schmidt, kommissarischer Landesvorsitzender der Freien Demokraten. Die...

  • Tegel
  • 25.09.15
  • 255× gelesen
  • 1
Bauen
Ein Spielzeug für Kreative, ein Batzen Ärger für die Politik: das Internationale Congress Center ICC.

Vision und Wirklichkeit: Taugt das ICC zum BER-Terminal?

Westend. Schluss mit Beerdigungsstimmung: Dem eingemotteten ICC steht nach Plänen des Senats nun tatsächlich eine Zukunft bevor, die sich an der bisherigen Kongressnutzung orientiert. Mehr Aufsehen erregt allerdings die Utopie eines Architekten. Er sieht das Center als Eincheck-Halle für den Flughafen BER. „Shopping-Ufo“ – das war das Horrorbild des vergangenen Winters. Kommunalpolitiker liefen Sturm gegen die womöglich einzige Zukunftsansicht für das ICC: Entweder es wird eine riesige...

  • Charlottenburg
  • 13.07.15
  • 410× gelesen
Bauen

Förderung für Kurt-Schumacher-Platz ist ungewiss

Reinickendorf. Die Aufnahme der Gebiete rund um den Kurt-Schumacher-Platz in das Senatsprogramm Stadtumbau West ist ungewiss. Das geht aus einer Antwort der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung an das Bezirksamt hervor.Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hatte einen entsprechenden Antrag eingebracht, der auch von dem Gremium beschlossen wurde. Die Entwicklung des Kurt-Schumacher-Platzes leidet bisher am nahe gelegenen Flughafen Tegel. Er wird teilweise beinahe im...

  • Reinickendorf
  • 27.05.15
  • 75× gelesen
Verkehr
Zur Sanierung der BER-Nordbahn rücken jetzt die Baumaschinen an.

Der Asphalt wird auf der Nordbahn in Schönefeld erneuert

Schönefeld. Die vor gut 50 Jahren errichtete Nordbahn des künftigen Flughafens BER ist in die Jahre gekommen. Jetzt wird sie bis zum kommenden Herbst erneuert.Auf den ersten Blick sieht die Bahn 07L/25R noch gut aus. Vor wenigen Jahren erst wurde sie auf 3600 Meter verlängert. Dem Dauerbetrieb des künftigen Großflughafens würde sie dennoch nicht standhalten. "Der Aufsichtsrat hat sich durchgerungen, die Rekonstruktion der Nordbahn doch vor Eröffnung des BER anzugehen. Wir hätten sonst in...

  • Köpenick
  • 08.05.15
  • 398× gelesen
Verkehr
Damit die Flieger weiter problemlos abheben, wird in Tegel investiert.

19 Millionen Euro für Tegelsanierung vor der Schließung

Tegel. Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) legt für Instandhaltungsmaßnahmen auf dem hochfrequentierten Flughafen Tegel in diesem Jahr ein Investitionsprogramm in Höhe von 19 Millionen Euro auf.Der Aufsichtsrat folgte in seiner Sitzung am 13. März einer entsprechenden Vorlage der Geschäftsführung. Mit den Investitionen sichert die FBB den Betrieb des Flughafens Tegel bis zur Eröffnung des BER ab. Die Mittel fließen in die Infrastruktur wie Leitungs- und Kanalsysteme, Fahrstraßen und...

  • Tegel
  • 19.03.15
  • 89× gelesen
Bauen

Zu Hause am Flughafen

Neukölln. Vom 3. bis 27. März wird im Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, eine Ausstellung zum Thema "Zu Hause am Flughafen - Gemeinsam in die Zukunft" gezeigt. Dabei steht der Flughafen BER in Schönefeld im Mittelpunkt. Themen der Ausstellung sind unter anderem das "Gemeinsame Strukturkonzept Flughafenumfeld Berlin Brandenburg International", die Gewerbestandorte sowie Natur und Freizeit. Auch der Süden von Neukölln bis zum Teltowkanal ist Teil des Flughafenumfeldes. Auf den Neuköllner...

  • Neukölln
  • 23.02.15
  • 51× gelesen
Verkehr
Der Flughafen Tegel hat nur noch wenige freie Kapazität.

Keine Umzüge von Schönefeld: Nordbahnsanierung soll Tegel nicht belasten

Tegel. Der Senat erwartet wegen der Sanierung der Nordbahn des Flughafens Schönefeld in diesem Frühjahr keine nennenswerte zusätzliche Belastung von Tegel.Wie berichtet, waren 2014 Überlegungen der Fluggesellschaft easyJet bekannt geworden, wegen dieser Sanierung zumindest teilweise nach Tegel umzuziehen. Die Parteien in Reinickendorf hatten daraufhin einstimmig gefordert, dass ein solcher Umzug verhindert werden solle. Aus der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt verlautete...

  • Tegel
  • 05.02.15
  • 256× gelesen
Politik

Informationen für betroffene Anwohner

Lichtenrade. Von Fluglärm betroffene Anwohner können adressengenau die Fluglärmbelastung am südlichen Stadtrand abfragen. Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) bietet Fluglärmprognosen online an.Das als "nutzerfreundlich" annoncierte FBB-Online-Tool ( www.Berlin-airport.de/de/nachbarn/fluglaermprognose-ber/) informiert sowohl über die aktuelle als auch schon über die künftig zu erwartende Fluglärmbelastung nach Inbetriebnahme des BER. Bislang orientieren sich die Prognosen an den...

  • Lichtenrade
  • 19.01.15
  • 1477× gelesen
Wirtschaft

In den Flughafen muss weiter investiert werden

Tegel. Die Berliner Flughäfen konnten am 16. Dezember den 27-millionsten Passagier in diesem Jahr begrüßen - natürlich in Tegel. Der IT-Manager James Halter checkte um 10 Uhr für den Flug Tegel-Chicago ein.Der Rekord am Flughafen Tegel ist grundsätzlich ein positives Signal für Berlin, verweist aber zugleich auf ein Problem des Bezirks - dort weiß man immer noch nicht, wann er schließt, wann Flächen frei werden für andere Nutzungen und wann es endlich still wird am Himmel über Reinickendorf....

  • Tegel
  • 17.12.14
  • 72× gelesen
Bauen

Beim BER folgt Panne auf Panne / Grüne fordern Kontrollen

Berlin. Statt Fortschritte gibt es immer neue Pannenmeldungen vom neuen Hauptstadtflughafen. Das Bundesverkehrsministerium will - wie die Berliner Grünen - nun externe Kontrolleure einschalten.Ob Schallschutz, Entrauchungsanlage, Korruption oder immer höhere Kosten: die Negativmeldungen reißen nicht ab. Hartmut Mehdorn, der Geschäftsführer der Flughafengesellschaft, hat zwar angekündigt, Ende des Jahres endlich einen Termin für die Eröffnung nennen zu wollen, doch das Vertrauen in ihn scheint...

  • Charlottenburg
  • 11.06.14
  • 130× gelesen
Bauen

Regierender Bürgermeister möchte wieder BER-Aufsichtsratschef werden

Berlin. Der BER braucht einen neuen Aufsichtsratschef. War Klaus Wowereit erst im Januar von diesem Posten zurückgetreten, so plant er nun offenbar sein Comeback.Eigentlich sollte der Aufsichtsrat in der vergangenen Woche neu gewählt werden, doch nun ist die Wahl in den Dezember verschoben. Schon seit dem Rücktritt von Brandenburgs ehemaligem Ministerpräsidenten Matthias Platzeck, der auch den Vorsitz des BER-Aufsichtsrats verlassen hatte, ist Wowereit wieder kommissarisch im Amt. Nun will er...

  • Mitte
  • 29.10.13
  • 103× gelesen
Bauen
Gelandet in Tegel: Afrat und Richard aus Paris sind begeistert von der kompakten, passagierfreundlichen Bauweise.
2 Bilder

Kaum eine Woche ohne neue Episoden vom Flughafen-Desaster

Berlin. Tegel brummt wie nie, Schönefeld hätte noch Kapazitäten. Längst sollte der Großflughafen BER eröffnet sein, doch er brachte statt eines Imageschubs nur Schmach. Wann der Betrieb startet und wie teuer es wirklich wird, ist offen. Kritiker glauben an Antworten, die das Äußerste rechtfertigen könnten: den Abbruch des Projekts.Am Willy-Brandt-Platz herrscht Stille. Und obwohl die elegante gläserne Stirn des Flughafens "Berlin Brandenburg International" den Eindruck von Unfertigkeit...

  • Charlottenburg
  • 12.02.13
  • 228× gelesen