Flur

Beiträge zum Thema Flur

Bauen
Je nach Grundriss der Wohnung sollten Verbraucher die Flurmöbel entsprechend funktional auswählen.
2 Bilder

Ordnung ist das halbe Leben
Robuste Massivholzmöbel für den Flur

Ordnung ist das halbe Leben und das gilt in vielen Bereichen des Alltags: Auch in den eigenen vier Wänden ergibt dieses Prinzip Sinn. Der Flur oder die Diele gelten zum Beispiel als Visitenkarte des Hauses und Bewohner sowie Gäste bekommen diesen Bereich meist als Erstes zu Gesicht. „Mit Flurmöbeln kann die kaum beachtete ‚Hausschleuse‘ nicht nur ordentlich gehalten, sondern auch wohnlich einladend gestaltet werden: So stellt sich beim Betreten der Wohnung ein Wohlgefühl ein“, erklärt Holger...

  • Charlottenburg
  • 25.08.20
  • 51× gelesen
Blaulicht

Brennende Kinderwagen

Kreuzberg. In der Solmsstraße wurden in der Nacht vom 9. zum 10. Februar zwei Kinderwagen angezündet. Das erste Feuer entdeckte eine Mieterin gegen 23.45 Uhr, nachdem sie zuvor Brandgeruch im Treppenhaus wahrgenommen hatte. Wenig später brannte ein weiterer Wagen in einem anderen Wohnhaus. In beiden Fällen ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. tf

  • Kreuzberg
  • 11.02.19
  • 13× gelesen
Bauen und Wohnen

Schmutzschleuse im Flur

Für den Parkettboden sind sie gefährlich: Kleine Steinchen können das Holz zerkratzen. Auch Sand, der mit ins Haus getragen wird, wirkt wie Schmirgelpapier. Darauf weist der Verband der Deutschen Parkettindustrie in Bad Honnef bei Bonn hin. Daher raten die Experten insbesondere Familien mit Kindern, eine Schmutzschleuse einzurichten. Eine Fläche, die sechs bis acht Schritte hinter der Haustür umfasst, sollte mit Gitterrosten, Gummiprofilen oder Fußmatten aus Kokos oder Sisal belegt sein. Man...

  • Mitte
  • 16.12.15
  • 41× gelesen
Bauen und Wohnen
Kleine Garderobenmöbel sorgen dafür, dass der Flur nicht zu überladen wirkt.

Einrichtungstipps für den Flur

Ob sich Gäste wirklich willkommen fühlen, entscheidet sich oft schon auf der Schwelle zur Wohnung. Enge, dunkle Flure ohne Einrichtungskonzept wirken wenig einladend. Das Problem ist aber leichter erklärt als gelöst.Also fängt man dort an, wo die Not am größten ist: Besonders hinderlich sind direkt hinter der Wohnungstür angebracht Garderoben, die den Zugang zur Wohnung erschweren. "Das geht gar nicht", sagt Ines Wrusch, Innenarchitektin aus Hamburg. "Die Wohnungstür muss sich vollständig...

  • Mitte
  • 03.06.14
  • 270× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.