Anzeige

Alles zum Thema Fotografen

Beiträge zum Thema Fotografen

Leute
Micaela Schäfer und Sarah Joelle Jahnel
2 Bilder

20. VENUS Jubiläumsmesse 2016 – Kurzbericht

Vom 13.10. – 16.10.2016 fand unter dem Funkturm auf dem Messegelände die 20. Venus-Messe statt. Die VENUS-Messe ist eine Erotik- und Lifestylemesse, wo sich Konsumenten, Erotiksternchen und Produzenten begegneten, um zum Beispiel Fotos und Autogramme von den Erotikstars zu erhaschen und die aktuellen Produkte zu präsentieren. In den drei Hallen und im Palais wurden zum Beispiel an den verschiedenen Messeständen Lederkleidung, T-Shirts, High-Heels, Korsagen, Kettenkleider,...

  • Charlottenburg
  • 18.10.16
  • 822× gelesen
Sonstiges
Laden Sie ein Foto hoch - egal, ob in einen Beitrag, eine Veranstaltung oder als Schnappschuss - geben Sie immer eine Bildunterschrift (links) und einen Urheber (rechts) an. In diesem Fall hat Reporter Ralf Drescher das Foto gemacht.

Urheberrecht beachten! Sich bei anderen bedienen, kann teuer werden

Ich brauche mal schnell eine geeignete Illustration für meinen Text. Da habe ich doch ein gutes Bild vor Kurzem im Internet gesehen. Das passt. Schnell auf der Festplatte gespeichert und in meinen Artikel hochgeladen. Und schon habe ich gegen das Urheberrecht verstoßen. Und das kann teuer werden! Es gibt zwei Dinge, die jeder Autor unbedingt beachten sollte: das Recht am eigenen Bild und das Urheberrecht. Denn hier können Fehler schwerwiegende Folgen haben. Den Gedanken "Das merkt schon...

  • Kreuzberg
  • 11.04.16
  • 82× gelesen
Kultur
Bunte Welt voller Hochzeitsträume.

Heiraten auf der Zitadelle: Hochzeitsmesse öffnet wieder ihre Pforten

Hakenfelde. Die Hochzeitsmesse auf der Zitadelle Spandau entführt Braut und Bräutigam wieder in eine bunte Welt voller Ideen und Anregungen. Vintage oder doch lieber klassischer Chic? Wer heiraten will und noch Ideen für die Traumhochzeit sucht, ist auf der 4. Hochzeitsmesse auf der Zitadelle Spandau genau richtig. Dort öffnen sich vom 10. bis 11. Oktober jeweils von 11 bis 17 Uhr die Pforten für angehende Ehepaare. In den Italienischen Höfe sind viele Aussteller und Hochzeitsplaner zu...

  • Haselhorst
  • 01.10.15
  • 172× gelesen
Anzeige
Leute
Kaum zu glauben: Erst seit einem Jahr fotografiert Frank Giebel regelmäßig.
4 Bilder

Hobbyfotograf verblüfft Publikum

Lichtenrade. Seit etwa einem Jahr zeigt ein gelernter Autolackierer, der eben mal eine Kamera in die Hand genommen hat, den Lichtenradern ihren Ortsteil, wie sie ihn zuvor wohl noch nicht gesehen haben. Wie gemalt und manchmal auch zu schön, um wahr zu sein. Fotos von Frank „Bull“ Giebel kennen inzwischen unzählige begeisterte Lichtenrader und viele andere Internetsurfer, insbesondere die, die in den sozialen Netzwerken sowie auf den zahlreichen Lichtenrader Webseiten unterwegs sind. „Die...

  • Lichtenrade
  • 27.07.15
  • 926× gelesen
Kultur
Reinhard Krause vom Fotoclub Steglitz-Zehlendorf hat ein passendes Motiv vor der Linse.
4 Bilder

Mit der Kamera im Anschlag

Lichterfelde. An jedem Montag treffen sich elf Frauen und Männer im Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm. Sie verbindet ein gemeinsames Hobby: die Fotografie.Sie sitzen um den großen Tisch in der Mitte des Raumes. Beamer und große Leinwand stehen bereit. Hier werden gleich die Fotografien präsentiert, die in der vergangenen Woche entstanden sind. "Auf unseren Treffen zeigen wir unsere Bilder, tauschen unsere Erfahrungen aus und üben konstruktive Kritik", sagt Club-Vorsitzender Jürgen Badtke...

  • Lichterfelde
  • 08.06.15
  • 367× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Das Fotostudio wurde aufwendig renoviert.
2 Bilder

Bewährtes bewahren, Neues schaffen

2014 hat Heike Steinwallner das altbekannte Spandauer Fotofachgeschäft "Ringfoto Fehse" übernommen. "Bewährtes bewahren, Neues schaffen" lautet das Motto der engagierten Geschäftsfrau. Neben dem klassischen Angebot eines Fotogeschäftes ist "Foto Fehse" vor allem für Porträtaufnahmen und die Begleitung von Festlichkeiten in Spandau und berlinweit bekannt. Sie sagt: "Die Hochzeitsmesse in den Brosehöfen war für uns ein großer Erfolg. Wir dürfen nun noch einige Hochzeiten mehr begleiten und zu...

  • Spandau
  • 26.05.15
  • 54× gelesen
Anzeige
Kultur
Julica Da Costa José ist Verwalterin der Kunstkaserne und selbst Künstlerin.
2 Bilder

80 Maler, Keramiker, Musiker und Fotografen geben Einblick in ihre Arbeit

Johannisthal. Der Groß-Berliner Damm 80 war viele Jahre die Adresse einer Stasidienststelle. Danach war für zwei Jahrzehnte die Telekom Mieter. Seit zwei Jahren sind in Teilen des Gebäudekomplexes nun rund 80 Künstler zuhause. Am 29. November geben sie Einblick in ihre Arbeit.Hausherrin der Kunstkaserne - der Name nimmt auf die frühere militärische Nutzung durch die Staatssicherheit Bezug - ist Julica Da Costa José, selbst bildende Künstlerin. "Ich habe vor zwei Jahren Räume angemietet, um...

  • Johannisthal
  • 30.04.15
  • 228× gelesen
Kultur

170 Fotografen stellen aus

Köpenick. 17 Fotoklubs aus Berlin und Brandenburg sind beim aktuellen Foto Klub Forum vertreten. Mit über 300 Aufnahmen von zirka 170 Fotografen zeigt die Ausstellung im Köpenicker Rathaus, Alt-Köpenick 21, deren Können. Selbstverständlich sind alle Aussteller an der Meinung der Besucher zu ihren Bildern interessiert. Beste Möglichkeiten zum Disput mit den Fotografen bietet der Ausstellungsrundgang am 28. März ab 10 Uhr. Zu sehen sind die Fotos bis zum 8. Mai montags bis freitags 8 bis 20 Uhr,...

  • Köpenick
  • 12.03.15
  • 31× gelesen
Kultur

Fotografie im Bürgerbüro

Waidmannslust. Die SPD-Abgeordnete Brigitte Lange lädt zur Vernissage der Fotografin Petra Lehnardt-Olm am 5. März von 18.30 bis 21.30 Uhr in ihrem Bürgerbüro am Waidmannsluster Damm 149. Die Fotografin hat sich auf Schauplätze verlassener Zivilisation spezialisiert. Die Ausstellung ist bis zum 26. März bei freiem Eintritt montags, dienstags, mittwochs und freitags von 14 bis 17 Uhr sowie donnerstags von 16 bis 19 Uhr zu sehen. Christian Schindler / CS

  • Lübars
  • 26.02.15
  • 29× gelesen
Bildung

VHS-Kurs zu Fotoserien

Baumschulenweg. Für einen Aufbauworkshop für ambitionierte Fotografen am 7. und 14. März bei der Volkshochschule, Baumschulenstraße 79-81, sind noch Plätze frei. Dozent Siegfried Kürschner vermittelt jeweils von 14 bis 17.15 Uhr, wie man fotografische Serien gestaltet. Die Teilnahme kostet 27,80, ermäßigt 15,40 Euro plus vier Euro für Material. Anmeldung und alle weitere Informationen unter http://tiny.cc/rqviux. Silvia Möller / sim

  • Baumschulenweg
  • 25.02.15
  • 43× gelesen
Kultur
Inn der Schwedter Straße arbeiten heute über 40 Künstler. Links: Der Pavillon, in dem immer neue Ausstellungen zu besichtigen sind.
2 Bilder

Gemeinschaft des Milchhofs feiert zehnjähriges Jubiläum

Prenzlauer Berg. Ihr zehnjähriges Jubiläum im früheren Schulhaus an der Schwedter Straße feiert dieser Tage die Ateliergemeinschaft Milchhof. An vielen Stellen in der Stadt sind in den vergangenen Jahren Atelierhäuser geschlossen worden. In der Regel hatten die Eigentümer anderes mit ihren Immobilen vor. Und Künstler können nun mal keine hohen Mieten zahlen. Umso bemerkenswerter ist es, wenn es einer Ateliergemeinschaft gelingt, über viele Jahre zusammenzubleiben. Die Ateliergemeinschaft...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.12.14
  • 61× gelesen
Kultur
Kohlenträger Detlef M. (23), Berlin: "Mein Vater drängte mich, mit ihm Kohlen auszutragen, weil das Geld stimmt."

Georg Krause beteiligt sich am Europäischen Monat der Fotografie

Oberschöneweide. Seit zehn Jahren gibt es den Europäischen Monat der Fotografie, alle zwei Jahre gibt es dazu berlinweit zahlreiche Ausstellungen. Fotograf Georg Krause (58) ist bereits zum zweiten Mal dabei.An 125 Orten beteiligen sich insgesamt 500 Künstler vom 16. Oktober bis 16. November an dem Projekt. Georg Krause hat seine Ausstellung unter den Titel "Menschen links und rechts der Straße" gestellt. Die Bilder entstanden vor fast 35 Jahren auf den Straßen von Leipzig und Ostberlin im...

  • Oberschöneweide
  • 01.10.14
  • 256× gelesen
Kultur
Den Eisvogel mit dem Fischlein als Beute hat Cornelia Schulze bei ihren Fotosafaris im Wuhletal aufgenommen.
3 Bilder

Hobbyfotografin zeigt Aufnahmen von Tieren und Pflanzen

Hellersdorf. In einer Foto-Ausstellung im "Kompass" zeigt Cornelia Schulze die Schönheiten des Wuhletals. Sie will auch zeigen, dass sich mit Natur und Fotografieren Depressionen bekämpfen lassen."Was tust du noch hier? Merkst du nicht, dass du krank bist?" Diese Worte sagte eine Berufskollegin zu Cornelia Schulze vor sieben Jahren. Die Verwaltungsangestellte litt unter zahlreichen Symptomen wie zum Beispiel Traurigkeit und Angstzuständen. Sie ging zu ihrem Arzt und erhielt die Diagnose:...

  • Hellersdorf
  • 11.07.14
  • 74× gelesen
Leute
Die "Begegnungen" entstehen mit roter und schwarzer Farbe auf Seidenpapier.

Fotograf Georg Krause geht neue Wege

Oberschöneweide. Eigentlich ist Georg Krause (57) ja ein sehr bekannter Fotograf. Doch für eine neue Ausstellung geht er künstlerisch jetzt andere Wege.Feines Seidenpapier, mit dem Schuhe im Karton eingepackt waren, ein paar Flaschen Retuschierfarbe aus DDR-Zeiten und einen Pinsel - mehr braucht Georg Krause derzeit nicht. Mit dem Pinsel bringt er die rote Farbe auf das Papier auf und verstärkt die Konturen danach mit Schwarz. "Der Vorgang ist nur bedingt steuerbar, das macht die Sache ganz...

  • Oberschöneweide
  • 30.04.14
  • 249× gelesen
Leute
Michael Barz mit einer Praktica, mit der er vor 30 Jahren im Tierpark gearbeitet hat.
2 Bilder

Michael Barz ist Tierparkfotograf - auch als Rentner

Köpenick. Michael Barz wohnt immer noch in dem Haus im Märchenviertel, in dem er vor 70 Jahren geboren wurde. Einen großen Teil seines Lebens hat er jedoch in Friedrichsfelde verbracht, als Tierparkfotograf.Schon als Kind mochte er Tiere, seine Mutter freute sich über mitgebrachte Molche oder einen Hamster. "Als junger Mann war ich im Tierparkjugendklub in der Arbeitsgemeinschaft Fotografie. Dort lernte ich Tierparkfotograf Werner Engel kennen. Er streifte mit uns durch die Friedrichsfelder...

  • Köpenick
  • 27.03.14
  • 897× gelesen