Fotografie

Beiträge zum Thema Fotografie

Kultur

Lichtblicke 2020
Fünfter Vortragszyklus am Hans-Carossa-Gymnasium

Zu dem Vortragszyklus Lichtblicke lädt das Hans-Carossa-Gymnasium aus Berlin Spandau ein. Jeden Donnerstag im März um 19:00 Uhr zeigen Naturfotografen und Weltenbummler ihre Fotos und garnieren sie mit Reisanekdoten, Wissenswertem und Kuriosem. Auch in diesem Jahr gibt es wieder tolle Beiträge; sie beginnen am Donnerstag den 5. März mit Bernd Wasiolkas Vortrag Wildes Namibia. In den letzten 4 Jahren war er mehr als 800 Tage in Namibia unterwegs - 80.000 km auf namibischen Straßen,...

  • Spandau
  • 12.02.20
  • 41× gelesen
Kultur

Lichtblicke 2020
Fünfter Vortragszyklus am Hans-Carossa-Gymnasium

Zu dem Vortragszyklus Lichtblicke lädt das Hans-Carossa-Gymnasium aus Berlin Spandau ein. Jeden Donnerstag im März um 19:00 Uhr zeigen Naturfotografen und Weltenbummler ihre Fotos und garnieren sie mit Reisanekdoten, Wissenswertem und Kuriosem. Auch in diesem Jahr gibt es wieder tolle Beiträge; sie beginnen am Donnerstag den 5. März mit Bernd Wasiolkas Vortrag Wildes Namibia. In den letzten 4 Jahren war er mehr als 800 Tage in Namibia unterwegs - 80.000 km auf namibischen Straßen,...

  • Spandau
  • 12.02.20
  • 30× gelesen
Kultur

Neue Kurse der Kunstbastion

Haselhorst. Die Kunstbastion (Jugendkunstschule Spandau) präsentiert ihr neues Programm. Darin stellen sich 85 Werkstätten aus Malerei, Grafik, Plastisches Gestalten, Objektbau, Fotografie, Grafikdesign und Mode vor. Kinder und Jugendliche können in den Kursen kreativ sein und ihre Freizeit so phantasievoll und produktiv nutzen. Für ältere Jugendliche gibt es außerdem das Angebot, unter fachlicher Anleitung eine Bewerbungsmappe für die Ausbildung oder das Studium zu erarbeiten. Die Kurse sind...

  • Haselhorst
  • 16.01.20
  • 38× gelesen
Kultur

Von Füchsen und Migration

Spandau. Wegen des starken Zulaufs wurde die Ausstellung „The Heart of the Barracks“ im Rathaus bis zum 15. Januar verlängert. Die emotionale Schau zum Thema Füchse, Flüchtlinge und Fluchterfahrung stammt vom Profifotografen Jon A. Juarez. Er holt das Thema Flucht und Migration auf die persönliche Ebene, zeigt positive Effekte von Teilhabe und Integration, aber auch die harte Realität der Migrationspolitik. Eigentlich wollte der spanische Naturfotograf auf dem Gelände der früheren...

  • Spandau
  • 02.01.20
  • 116× gelesen
Kultur
Leuchtwerbung für den »Grossen Inventur-Ausverkauf« im Tietz-Kaufhaus an der Leipziger Straße.
4 Bilder

Ein Meister des Lichts
Bildband zeigt Martin Höhligs Berliner Nachtfotografien aus den 1920er- und 1930er-Jahren

Der Berliner Fotograf Martin Höhlig war während der 1920er-Jahre gut im Geschäft. Heute sind Höhlig und seine Bilder jedoch beinahe vergessen. Der Kunsthändler Fred Richter will das ändern und dem Fotokünstler mit einem eigenen Bildband zu neuer Bekanntheit verhelfen. Albert Einstein, Sigmund Freud oder der verbannte Kaiser Wilhelm II. – Martin Höhlig bekam die Großen seiner Zeit alle vor die Kamera. Doch auch mit Postkartenmotiven und Stadtfotografien verdiente er sich seinen...

  • Mitte
  • 05.12.19
  • 483× gelesen
  •  2
Kultur
Instagramstar @monsieur.rudi2018 begutachtete sein Portrait.
20 Bilder

Die Ausstellung zum Hashtag
#kiezentdecker analog

90 Kiezbilder, präsentiert in einer kleinen Galerie, die Fotografen als Publikum. „Instagram analog“ – das war der Arbeitstitel der Abschlussveranstaltung zur Berliner-Woche-Aktion #kiezentdecker. Was als Gewinnspiel begann, hat sich zum sozialen Treffpunkt entwickelt, online und schließlich auch offline. Wir kannten sie als @seattledirk, @susonsjack, @birgitelpunkt, @arianejechow, @hk3548 oder @nookis_fotowelt – ganz unterschiedliche Menschen, die eines teilen: Sie portraitieren mit...

  • Tiergarten
  • 03.12.19
  • 344× gelesen
  •  2
Kultur
Zeig uns deinen Kiez bei Instagram – und gewinne!
19 Bilder

Mit dem schönsten Berlinfoto zum Amazon-Gutschein
Instagram für #kiezentdecker

Wir sammeln Berliner Kieze so, wie sie wirklich sind – und zwar bei Instagram. Was wir dort bauen: ein Wimmelbild aus dem Leben, voll Schnauze, Liebe und vielleicht ein bisschen Glitzer. Schon weit über 1000 Posts tragen den #kiezentdecker. Auch diese Woche  küren wir unsere Favoriten.  Über 3,7 Millionen Berliner gehen mit ihrem ganz eigenen Blick durch die Stadt. Und du so? Was findest du lustig, schrullig, liebenswert an deiner Gegend? Wir wollen den Drehorgelspieler mit dem breiten...

  • Mitte
  • 23.10.19
  • 2.160× gelesen
  •  7
Umwelt

Waldschule Spandau lädt ein
Sternenhimmel und vergängliche Kunst

Sterne gucken im Herbst? Waldkunstwerke kreieren? Das macht die Waldschule Spandau möglich. Der 25. Oktober steht ganz im Zeichen der Sterne. Zuerst wird in das Thema eingeführt und erklärt, wie Tag und Nacht und die Jahreszeiten entstehen, und warum man im Sommer andere Sternenbilder am Himmel sieht als im Winter. Danach geht’s raus unter den abendlichen Sternenhimmel. Warme Kleidung, Fernglas und Isomatte sollten mitgebracht werden. Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel statt....

  • Hakenfelde
  • 18.10.19
  • 23× gelesen
Kultur

Kunst am Wochenende

Kladow. Zum gemeinsamen Kunstwochenende laden der Verein Kladower Forum und das Groß Glienicker Begegnungshaus am 21. und 22. September ein. Künstler zeigen zum Thema „Weggefährten“ ihre Werke aus Malerei und Fotografie. Dazu sind Zeichnungen, Collagen, Skulpturen und Textilkunst ausgestellt. Die Vernissage mit musikalischer Begleitung ist am 21. September um 13 Uhr im Haus Kladower Forum am Kladower Damm 387. In Groß Glienicke eröffnet die Ausstellung am selben Tag um 15 Uhr im Begegnungshaus,...

  • Kladow
  • 02.09.19
  • 102× gelesen
Bildung

Neues Programm der Kunstschule

Spandau. Das neue Programm der Jugendkunstschule Spandau umfasst 74 unterschiedliche Werkstätten aus den Bereichen Malerei, Grafik, Plastisches Gestalten, Objekt, Fotografie, Grafik-Design und Mode. Die Kurse werden für Kinder (ab Klasse vier), Jugendliche und junge Erwachsene an Nachmittagen, an Wochenenden sowie in den Ferien angeboten. Lehrkräfte sind in der Regel Kunsterzieher aus Spandauer Schulen. Für ältere Jugendliche ist das Angebot auch in Hinblick auf eine Ausbildung oder ein Studium...

  • Bezirk Spandau
  • 02.09.19
  • 99× gelesen
Bildung
Die Aufnahme eines Fotos mit Lochkamera erfordert einiges an Geduld.
5 Bilder

Ausstellung von Bildern aus Lochkamera-Workshop
Analoge Selfies mit selbstgebauter Kamera

Unter dem Titel „Coole Selfies – mitten im Sommer“ veranstaltete die Bezirkszentralbibliothek Anfang Juli einen Ferien-Workshop für Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren. Die Ergebnisse werden dort noch bis 2. August ausgestellt. Wie entsteht eigentlich ein Foto, wenn man nicht mal eben auf den Auslöser am Handy oder der Kamera drückt? Das haben Spandauer Jugendliche in den Sommerferien bei einem Workshop der Bezirkszentralbibliothek lernen können. In fünf Tagen zeigte ihnen die...

  • Haselhorst
  • 21.07.19
  • 110× gelesen
Kultur

"Kraftplätze" im Foto

Siemensstadt. „Spaziergang in die weite Welt“ heißt die aktuelle Fotoausstellung im Stadtteilzentrum Siemensstadt. Sie zeigt „Kraftplätze“, die der Fotograf Reinhard Timmert aufgespürt hat. Das sind Orte, an denen man innerhalb der hektischen Welt zur Ruhe kommt. Die Bilder sind noch bis Mitte Juli an der Wattstraße 13 zu sehen. uk

  • Siemensstadt
  • 06.06.19
  • 23× gelesen
Umwelt
„Da kiekste“: Beim Langen Tag der Stadtnatur entdecken Kids Berlins grüne und wilde Ecken.
3 Bilder

Langer Tag der Stadtnatur am 25. und 26. Mai
Einmal Natur mit "alles"

Unter dem Motto „Da kiekste“ steht am Wochenende 25. und 26. Mai wieder Berlins größtes Naturfestival an: Der „Lange Tag der Stadtnatur“. 26 Stunden lang können die grünen Seiten der Hauptstadt erkundet werden. In Spandau gibt es rund 40 Führungen und Mitmach-Aktionen. Alles über Fledermäuse erfahren Besucher am Sonnabend, 25. Mai, auf der Zitadelle Spandau. Die ehrenamtlichen Fledermauskenner führen in den Katakomben zu den Schlafplätzen von Batmans nächsten Verwandten. Die Taschenlampen...

  • Bezirk Spandau
  • 15.05.19
  • 110× gelesen
Kultur
Machen auch Sie einen Schnappschuss von Ihrem Vierbeiner!

Ein Hundeleben in Szene setzen
Jetzt mitmachen und Eintrittskarten für den Tierpark Berlin gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 15. und 16. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt zwei Familien-Jahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark Berlin. Die Berliner sind verrückt nach Hunden. Mehr als 100.000 Vierbeiner gibt es in der Hauptstadt. Ein Höhepunkt für viele der Hundebesitzer ist der jährliche Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125. Dieses Jahr findet er am 15. und 16. Juni statt. Mit der Berliner Woche und...

  • 06.05.19
  • 1.879× gelesen
  •  6
Leute
Verwandlung pur: Phyllis Gomille als feine Lady im Zille-Berlin.
2 Bilder

Phyllis Gomille nimmt die Spandauer auf eine Zeitreise mit
Echte Grazien, feine Pinkel

Für die Besucher des „Spandauer Weihnachtstraum“ ist das Fotostudio von Phyllis Gomille ein echter Hot-Spot. Denn dort gibt es ganz spezielle Andenken – in Sepiafarben. Antike Kleider, Uniformen, Gentlemenlook und Seemannskostüm, dazwischen Hüte, Taschen, Sonnenschirme und Accessoires bis unters Dach: Das kleine Fotostudio von Phyllis Gomille ist ein Paradies für Nostalgie-Fans. Hier kann jeder in die Altberliner Welt von 1900 bis 1920 eintauchen, sich als feine Dame oder junges Mädchen...

  • Bezirk Spandau
  • 16.12.18
  • 173× gelesen
Umwelt

Erlebnistag in der Natur

Hakenfelde. Die Freizeitstätte Aalemannufer und die Waldschule Spandau veranstalten einen Familienerlebnistag in der Natur am Sonnabend, 20. Oktober, von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Die Teilnehmer lassen sich vom Herbst mit seinen Farben und Formen anregen, um Naturkunst zu gestalten. Dazu wird mit Material benutzt, das in der Natur zu finden ist. Die Kunstwerke werden fotografisch dokumentiert, dann können die Teilnehmer die Bilder auf einem mitgebrachten Datenträger (Stick, leere CD, SD-Card)...

  • Hakenfelde
  • 13.10.18
  • 8× gelesen
Wirtschaft
Entdecke deinen Kiez - werde Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Unser Portal in neuem Gewand
Aus Leserreportern werden Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Leserreporter haben auf berliner-woche.de schon immer ihren Kiez erkundet, Neues entdeckt und ihren Nachbarn Überraschendes berichtet. Folgerichtig werden unsere angemeldeten Leserreporter jetzt zu Kiez-Entdeckern. Sie können weiterhin Beiträge schreiben, Veranstaltungstermine einstellen und Schnappschüsse machen. Als Kiez-Entdecker wollen Sie sicher auch Ihre Artikel und Bilder von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf berliner-woche.de hochladen. Diese Möglichkeit bietet ab...

  • Kreuzberg
  • 22.05.18
  • 948× gelesen
Soziales

Fotowettbewerb: "Mein Lieblingsort in Berlin"

Berlin. Zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai startete die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen erstmalig einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto „Mein Lieblingsort in Berlin – unseren Kiez gestalten“ sind Fotos gefragt. Dabei ist die Sicht der Berliner auf ihre Stadt, auf den ganz speziellen Blick für das Schöne und Besondere, das Berlin und seine Kieze ausmacht, wichtig. Die Fotos sollen zeigen, was den Menschen bei der Gestaltung ihres Kiezes wichtig ist und auch, was ihnen...

  • Charlottenburg
  • 12.05.18
  • 439× gelesen
Kultur
Ein Bild wie aus einer alten Werbekampagne: US-Soldaten, Zigaretten, eiskalte Coke.
4 Bilder

Ausstellung über das Leben der US-Soldaten in "Little America"

Es könnte aus einer amerikanischen Werbekampagne der 50er-Jahre stammen, das Foto von vier jungen Männern, die ihre Coca-Cola genießen. Die Aufnahme ist in der neuen Ausstellung im Alliierten-Museum zu sehen und zeigt US-Soldaten, die im Nachkriegsdeutschland stationiert waren. In „Little America – Leben in der Militär-Community in Deutschland“ gibt es erstmals Einblicke in eine ganz eigene Welt. Die US-Streitkräfte errichteten Stützpunkte, die neben den militärischen Einrichtungen fast...

  • Dahlem
  • 03.04.18
  • 389× gelesen
Kultur

Das Paradies der Bewohner

Falkenhagener Feld. Die Stadtbibliothek lädt Interessierte zur Fotoausstellung „Mein Paradies im Falkenhagener Feld“ ein. Ausgestellt sind die fotografisch festgehaltenen Eindrücke der Projektteilnehmer von „Spandau wird attraktiver“, gefördert vom Jobcenter Berlin. Noch bis zum 16. Mai sind die Unikate mit der einzigartigen Naturlandschaft des Stadtteils im Fokus in der Stadtteilbibliothek, Westerwaldstraße 9, zu sehen. Getragen wird das Projekt von der Stadtteilarbeit Falkenhagener Feld des...

  • Falkenhagener Feld
  • 10.03.18
  • 16× gelesen
Kultur

Spandauer Notizen

Spandau. Ausgedehnte Rundgänge durch Spandau haben den Berufsfotografen und Dozenten Reinhard Gorn zusammen mit künstlerisch interessierten Freizeitfotografen zu den „Spandauer Notizen“ inspiriert. Die Fotos zeigen ein breites Spektrum von Romantik bis Realität und wollen den Betrachter zu eigenen Beobachtungen und Rundgängen durch den Bezirk anregen. Die Ausstellung ist noch bis zum 28. Februar im Lesecafé in der Stadtbibliothek an der Carl-Schurz-Straße 13 zu den üblichen Öffnungszeiten der...

  • Spandau
  • 12.01.18
  • 9× gelesen
Wirtschaft
Die Berliner Woche in einem neuen Look: neues Markenzeichen, neue Schrift und alles linksbündig.
2 Bilder

Berliner Woche und Spandauer Volksblatt: frischer, moderner und auch ein bisschen schräger

Zum Erscheinungstermin 22. November 2017 haben sich die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt eine Verjüngungskur verordnet. Unsere gedruckten Zeitungen sind jetzt frischer, moderner und auch ein bisschen schräger. Vor einem Jahr fragten wir unsere Leser, wie ihnen unsere Zeitung gefällt. 92 Prozent gaben an, dass sie sehr zufrieden bzw. einigermaßen zufrieden sind. Das hat uns natürlich gefreut. Aber es wurden auch zahlreiche Wünsche geäußert: Die Zeitung sollte moderner werden, die...

  • Kreuzberg
  • 21.11.17
  • 1.117× gelesen
  •  1
  •  1
Wirtschaft

Studioline Photography

Studioline Photography, Klosterstraße 3, 13581 Berlin, 36 75 33 66, Mo-Sa 10-21 Uhr Die Filiale von Studioline Photography in den Spandau Arcaden wurde umgebaut. Hier werden neben Passfotos- und Bewerbungsfotos auch Fotoshootings angeboten. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilhelmstadt
  • 31.10.17
  • 18× gelesen
Kultur
Der langjährige ehemalige Leiter der Jugendkunstschule, Reinhard Hoffmann, im Jahr 2014 in einer Ausstellung mit Schülerarbeiten auf der Zitadelle.

Von der Grafik bis zur Mode: Neues Programm der Jugendkunstschule

Spandau. Der Oktober ist in Berlin auch der Kinder-Kunst-Monat. Dazu passt auch das neue Programm der Jugendkunstschule Spandau. Es ist ab sofort in den Spandauer Schulen, beim Pförtner der Zitadelle, in den Bürgerämtern und im Gotischen Haus, Breite Straße 32, zu erhalten. Anmeldeschluss für die kostenlosen Kurse ist am Donnerstag, 5. Oktober. Seit mehr als zwanzig Jahren können in dieser aus pädagogischer Sicht modellhaften Einrichtung, die eng mit den Spandauer Schulen...

  • Spandau
  • 25.09.17
  • 167× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.