Fotowettbewerb

Beiträge zum Thema Fotowettbewerb

Umwelt

Fotowettbewerb verlängert

Lichtenberg. Das Bezirksamt hat die Abgabefrist für den Fotowettbewerb „Schönster Lichtenberger Kleingarten“ verlängert. Noch bis zum 30. September können Lichtenberger Fotografien einsenden, die ihren Kleingarten von seiner besten Seite zeigen. Teilnehmen kann aber auch, wer keine Parzelle hat und beim Spaziergang ein besonders schönes Foto aufnimmt. In Lichtenberg gibt es 44 Kleingartenanlagen von Wartenberg bis nach Karlshorst. Fotos können in Papierform (mindestens DIN A5) oder digital...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 04.09.21
  • 15× gelesen
Kultur

Die schönsten Fotos von Grünau

Grünau. Der Ortsverein Grünau lädt am Freitag, 17. September, ab 19 Uhr zur Vernissage ins Bürgerzentrum an der Wassersportallee 34 ein. Gezeigt wird in einer Ausstellung die ganze Bandbreite der 2020 beim Fotowettbewerb zum Thema „Grünau“ eingereichten Aufnahmen von Hobbyfotografen. Einige davon haben es auch in einen vom Ortsverein, der im vergangenen Jahr 30-jähriges Bestehen feierte, herausgegebenen Geburtstagskalender geschafft. Kontakt und weitere Informationen unter Telefon 674 43 48...

  • Grünau
  • 30.08.21
  • 17× gelesen
Kultur

Dein Blick. Dein Klick!
2. Fotowettbewerb des QM Spandauer Neustadt

Dein Blick. Dein Klick! Es gilt wieder einmal die vielschichtigen Facetten der Spandauer Neustadt zu entdecken und fotografisch festzuhalten. Nachdem der erste Fotowettbewerb des Quartiersmanagements der Spandauer Neustadt so erfolgreich war, folgt nun der zweite Streich. Bald startet unser 2. Fotowettbewerb (größeres Poster) in die nächste Runde! Wie blicken Kinder auf den Kiez? Wie sieht die Neustadt vor deinem Fenster, früh am Morgen oder zur Feierabendrunde, wenn die Sterne funkeln aus? Wir...

  • Bezirk Spandau
  • 10.08.21
  • 29× gelesen
Umwelt

Zauneidechsen fotografieren

Lichtenberg. „Reptil im Fokus“ ist das Motto des diesjährigen Fotowettbewerbs der Stiftung Naturschutz Berlin, informiert das Umweltbüro Lichtenberg. Der Wettbewerb läuft bis zum 31. August. Die Bildgestaltung steht den Teilnehmern völlig frei. Hauptsache, die Aufnahmen zeigen eine oder mehrere Zauneidechsen, wurden in Berlin gemacht und sind mit der Nennung des Ortes verbunden. Eine unabhängige Jury aus Naturfotografen und Reptilienexperten prämiert im September die besten Bilder. Ziel des...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 16.07.21
  • 18× gelesen
Kultur
Dieses Foto von Daniel Schrödl belegte beim diesjährigen Lichtenberger Fotowettbewerb den ersten Platz.
2 Bilder

Wege aus der Einsamkeit
Sieger im Lichtenberger Fotowettbewerb gekürt

Mit einem Schwarz-Weiß-Foto hat Daniel Schrödl beim diesjährigen Lichtenberger Fotowettbewerb den ersten Platz belegt. Bahngleise, ein rauchender Fabrikschornstein, kahle Bäume und drei in dicke Mäntel gehüllte Fußgänger zeigt Schrödls Foto, dem er den Titel „Wintersonnenspaziergang Januar 2021“ gab. Der Fotograf hat laut Juryurteil das Thema „Wege aus der Einsamkeit“ am eindrucksvollsten umgesetzt. Den zweiten Platz teilen sich zwei Bilder: „Skypen mit meinen Enkeln in Aschaffenburg“ von...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 07.07.21
  • 71× gelesen
Umwelt
Blick in eine Lichtenberger Kleingartenanlage. Das Bezirksamt sucht Fotos von den schönsten Kleingärten.
2 Bilder

Bezirksamt sucht Fotos für einen Wettbewerb
Wer hat den schönsten Kleingarten?

Wer hat den schönsten Lichtenberger Kleingarten? Der wird im Sommer vom Bezirksamt im Rahmen eines Fotowettbewerbs gesucht. Zur Teilnahme sind alle Laubenpieper aufgerufen, die ihre „Scholle“ von ihrer besten Seite präsentieren wollen. Im Bezirk gibt es 44 Kleingartenanlagen. Sie erstrecken sich vom Landschaftspark Barnim bis nach Karlshorst. Als grüne Rückzugsorte erfreuen sie sich ständig wachsender Beliebtheit und sind zugleich gut für das Stadtklima. Mit welcher Hingabe sich die...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 05.07.21
  • 61× gelesen
Kultur
Unter dem Titel „Social Media, früher“ reichte Christian Ehlert das Bild einer ehemaligen Buchdruckerei am Buckower Wildmeisterdamm 280 ein.

Ansichten aus dem vergessenen Neukölln

Neukölln. Das in einer Silvesternacht zerstörte Musikhaus Bading an der Karl-Marx-Straße sowie das Wandbild, das an das Traditionsgeschäft Koffer Panneck erinnert: Beide Motive wählten besonders viele, die in diesem Jahr an der Abstimmung zum Fotowettbewerb der Bürgerstiftung teilnahmen. Aus gutem Grund: Das Thema lautete „Vergessenes Neukölln.“ Auch der erste Platz zeigt einen stillgelegten Betrieb. Unter dem Titel „Social Media, früher“ reichte Christian Ehlert das Bild einer ehemaligen...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.06.21
  • 223× gelesen
Soziales
Fotografische Szenen aus dem Pflegealltag sind auf dem Wittenbergplatz noch bis 1. Juni.

Pflege im Portrait
Prämierte Fotos auf dem Wittenbergplatz ausgestellt

Auf dem Wittenbergplatz sind jetzt die prämierten Fotos aus dem Wettbewerb "Mensch – Arbeit – Alter" zu sehen. Initiiert hatte ihn die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege. Pflege geht alle an. Denn sie kann jeden jederzeit treffen. Darum hat sich ein Fotowettbewerb mit dem Thema beschäftigt. 16 Künstler wurden ausgezeichnet. Ihre Werke beschäftigen sich mit der Arbeit in der Pflege älterer Menschen. Sie zeigen ganz unterschiedliche Perspektiven und Aspekte der...

  • Charlottenburg
  • 20.05.21
  • 58× gelesen
Bildung
Mit dieser Collage wird zur Teilnahme an dem Spielplatzwettbewerb aufgerufen.

Fotos in Rätseln
Spielplatzwettbewerb "Raum für Kinderträume" gestartet

Im Rahmen des Projekts "Raum für Kinderträume" gibt es auch in diesem Jahr einen Fotowettbewerb, der vom Bezirksamt und der Florida-Eis Manufaktur organisiert wird. Das Motto heißt dieses Mal: "Entwickle dein eigenes Spielplatz-Rätsel". Gesucht werden Bilder-, Kreuzwort- oder andere Rätselideen, die dann fotografiert und abgeschickt werden sollen. Über die eingereichten Beiträge entscheidet eine Jury. Als Hauptpreise gibt es Eisgutscheine. Mit dem ersten Platz verbunden ist außerdem der...

  • Spandau
  • 19.05.21
  • 36× gelesen
Umwelt
Fotoshooting für Zauneidechsen. Die Stiftung Naturschutz Berlin hat jetzt einen Fotowettbewerb ausgelobt.

Gesucht: Fotos von Eidechsen

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht die besten Fotos von Zauneidechsen und hat den Fotowettbewerb „Reptil im Fokus“ gestartet. Das wärmeliebende Reptil sonnt sich gern an Bahndämmen, Waldrändern, auf Brachen, in Kleingartenanlagen und an Wegböschungen und ist zunehmend durch Bebauung bedroht. Die eingereichten Bilder sollen die Schönheit und das Besondere der Tiere verdeutlichen und helfen, die Vorkommen der Zauneidechsen zu identifizieren und so aktiv zum Schutz des „Reptils des...

  • Mitte
  • 11.04.21
  • 99× gelesen
Kultur
Im vergangenen Jahr lautete das Thema "Bauen in Neukölln". Den dritten Platz belegte Michael Anker. Er fotografierte die Ruine eines Toilettenhäuschens, 1894 errichtet auf einem Hinterhof.

Vergessenes Neukölln
Bürgerstiftung Neukölln startet diesjährigen Fotowettbewerb

„Vergessenes Neukölln“ lautet das Thema des diesjährigen Fotowettbewerbs der Bürgerstiftung Neukölln. Noch bis zum 18. April können Menschen, die besondere Plätze oder Ansichten aufgespürt haben, ihre Bilder einreichen. Orte sichtbar machen, die wenig bekannt oder ganz in Vergessenheit geraten sind, darum geht es. Jeder darf sich mit bis zu drei Motiven bewerben. Die Fotos sollten im Querformat aufgenommen und als Negativ oder digitale Datei (jpg oder tif, Auflösung 300 dpi) geschickt werden....

  • Bezirk Neukölln
  • 07.03.21
  • 79× gelesen
Kultur

Fotowettbewerb des Bezirksamts läuft noch bis Ende März
Bilder zu Wegen aus der Einsamkeit gesucht

„Wege aus der Einsamkeit“ ist das Motto des Fotowettbewerbs 2021, zu dem das Bezirksamt aufruft. Noch bis zum 31. März können Lichtenberger ihre Fotos zu diesem Thema einreichen. Dabei geht es um die Darstellung von besonderen Momenten oder Alltagssituationen seit Beginn der Pandemie, wie Geburtstag auf Distanz, Besuch von Senioren am Fenster, Konzert im Hof, Online-Party mit Freunden oder das Engagement im Ehrenamt, um andere aus der Einsamkeit zu helfen. Wer am Wettbewerb teilnehmen möchte,...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 03.03.21
  • 32× gelesen
Soziales
Gerade in der Pandemiezeit fühlen sich manche Senioren wie ein einsamer alter Baum in der Landschaft ohne Kontakte.

Fotos von Wegen aus der Einsamkeit
Bezirksamt startet Wettbewerb für das Jahr 2021

„Wege aus der Einsamkeit“ ist das Motto eines neuen Fotowettbewerbs, den das Bezirksamt mit Beginn des Jahres startet. Lichtenberger sind aufgerufen, ihre Fotos, die das Thema illustrieren, dokumentieren oder künstlerisch darstellen, beim Bezirksamt einzureichen. Dabei geht es um besondere Momente oder erlebte Alltagssituationen, wie den Geburtstag auf Distanz, den Besuch von Senioren am Fenster, das Konzert im Hof, den einsamen täglichen Spaziergang im Kiez, die Online-Party mit Freunden oder...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 15.12.20
  • 101× gelesen
Kultur
Die Grünauer Fähre F12 beim Übersetzen im Nebel.

Schönstes Foto aus Grünau

Grünau. Mit seiner Aufnahme „Fähre im Nebel“ hat Wenko Süptitz den Grünauer Fotowettbewerb gewonnen. „Es ist ein wunderschönes Foto der Fähre F12, die Grünau und Wendenschloss verbindet“, urteilte der Ortsverein Grünau. Dieser hatte im Rahmen seines 30. Jubiläums Hobbyfotografen aufgerufen, die schönsten Fotos einzusenden, die den Ortsteil in Szene setzen. Mehr als 70 Bilder wurden eingereicht. Die eindrucksvollsten werden in einem Geburtstagskalender des Ortsvereins veröffentlicht....

  • Grünau
  • 24.11.20
  • 279× gelesen
  • 1
Politik

Fotowettbewerb zum jüdisches Alltag

Berlin. Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Beauftragte der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus, der Zentralrat der Juden in Deutschland und die Initiative kulturelle Integration loben den Fotowettbewerb „Zusammenhalt in Vielfalt – Jüdischer Alltag in Deutschland“ aus. Mit dem Fotowettbewerb soll die Lebendigkeit jüdischen Lebens in unserer Gesellschaft abgebildet werden. Die Teilnahme ist bis zum 20. Dezember 2020...

  • Charlottenburg
  • 09.11.20
  • 86× gelesen
Soziales

„Was mir Kraft gibt“ - Fotos von Suchtkranken und psychisch Beeinträchtigten

Reinickendorf. Der diesjährige Fotowettbewerb des Gemeindepsychiatrischen Verbundes Berlin-Reinickendorf stand unter dem Motto „Was mir Kraft gibt“. Der Verbund bietet Hilfe für psychisch beeinträchtigte oder suchtkranke Menschen. Sie waren aufgerufen, sich mit positiven Momenten und Situationen auseinanderzusetzen und im Bild festzuhalten. Die Ergebnisse können zwischen 28. Oktober und 3. November auf der Website www.gpv-reinickendorf.de angeschaut und über das beste Foto abgestimmt werden....

  • Reinickendorf
  • 28.10.20
  • 144× gelesen
Leute

Fotowettbewerb für Frauen

Treptow-Köpenick. Das Frauenzentrum in Friedrichshagen hat einen Fotowettbewerb mit dem Titel „Mein Weg nach Treptow-Köpenick“ ausgeschrieben. Dafür werden Geschichten und Fotos von Frauen gesucht, die im Bezirk ihre neue Heimat oder temporäre Zuflucht gefunden haben. Die drei eindrucksvollsten Fotomotive werden von einer Jury ausgewählt, mit einer kleinen Anerkennung ausgezeichnet und in einer Wanderausstellung ausgestellt. Fotos inklusive Untertitel und einer kleinen Geschichte dazu können...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.10.20
  • 89× gelesen
Kultur

Fotos von Lieblingsorten

Marienfelde. Wo ist der schönste Ort in Marienfelde in Zeiten von Corona? Das BENN-Team (BENN steht für „Berlin entwickelt neue Nachbarschaften“) ruft jetzt zu einem Fotowettbewerb auf. Wer mitmachen möchte, lichtet seinen Lieblingsort ab und schickt das Bild ans Vor-Ort-Büro, Marienfelder Allee 107, 12277 Berlin oder an benn@ag-spas.de. Wer mag, kann es auch persönlich vorbeibringen. Geöffnet ist dienstags 14 bis 17 Uhr und donnerstags 9 bis 12 Uhr. Natürlich warten auch Preise auf die...

  • Marienfelde
  • 26.08.20
  • 261× gelesen
Kultur
Auch das sind Neuköllner Bauten: Das Siegerfoto von Pinto de Oliveiro zeigt Brutkästen im Klunkerkranich auf dem Dach der Neukölln Arcaden, zu sehen ist es in Bines Shop, Alt-Rudow 53.
2 Bilder

Gebaut in Neukölln
Wettbewerbsfotos werden in Schaufenstern ausgestellt

Jedes Jahr veranstaltet die Bürgerstiftung Neukölln einen Fotowettbewerb, jedes Jahr gibt es eine öffentliche Preisverleihung und danach eine Ausstellung. Doch dieses Mal ist einiges anders. Jetzt sind fast 100 Bilder in Schaufenstern zu sehen. Das Thema lautete „Gebaut in Neukölln“ und viele machten mit. Die Gewinner wurden in einem Online-Verfahren gewählt, wegen der Corona-Krise erhielten sie ihre Preise per Post. Und die Fotos werden nicht wie üblich im Leuchtturm an der Emser Straße...

  • Neukölln
  • 21.08.20
  • 237× gelesen
Kultur
3 Bilder

Coronagerechte Fotoaktion im Falkenhagener Feld
„Kleine Leute“ Fotowettbewerb im Falkenhagener Feld

Das Quartiersmanagement im Falkenhagener Feld unterstützt einen Fotowettbewerb aus Mitteln des DW-Fonds. Wohnen Sie im Falkenhagener Feld? Dann machen Sie mit! Aufgabe ist, mit den Miniatur-Figuren aus dem Modelleisenbahnzubehör Situationen darzustellen, die z. B. den (Corona?-) Alltag und/oder das ganz normale oder verrückte Leben im FF (oder anderswo) auf nachdenkliche, lustige, überraschende oder satirische Weise darstellen. 140 unterschiedliche Figuren stehen zur Auswahl und können...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.08.20
  • 110× gelesen
Kultur

Schönster Schnappschuss

Berlin. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) sucht zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals am 12. und 13. September deutschlandweit die besten Denkmal-Schnappschüsse. Für den Fotowettbewerb kann man seine Bilder von historischen Bauwerken, Grünanlagen oder Kirchenbauten einreichen und den Denkmal-Schnappschuss auf www.tag-des-offenen-denkmals.de hochladen beziehungsweise auf Instagram mit den Hashtags #tagdesoffenendenkmals #denkmalschnappschuss teilen. Einsendeschluss ist der 13....

  • Mitte
  • 20.08.20
  • 123× gelesen
Kultur

Wettbewerb läuft bis 13. September
Die schönsten Fotos aus der Neustadt

Gesucht werden die 13 schönsten Fotos unter dem Motto: „Das ist die Neustadt“. Der Wettbewerb des Quartiersmanagements läuft noch bis zum 13. September. Danach können die Bewohner auf mehreren Veranstaltungen über ihr Lieblingsbild entscheiden. Die Aufnahmen mit den meisten Stimmen werden in einem Wandkalender für 2021 abgedruckt, der kostenlos im Kiez zu haben ist. Für die ersten Plätze gibt es außerdem noch Preise. Bei den Motiven sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Besonderes aus der...

  • Spandau
  • 05.08.20
  • 104× gelesen
Kultur

Wettbewerb: Die schönsten Fotos von Grünau

Grünau. Der Ortsverein Grünau wird in diesem Jahr 30 Jahre alt, kann dieses Jubiläum aufgrund der Pandemie jedoch nicht feiern. Ablenkung soll ein Fotowettbewerb bringen. Gesucht sind die schönsten Aufnahmen von Straßen, Gebäuden, der Dahme, Sonnenauf- und Sonnenuntergängen, von Bäumen und Wäldern in Grünau. Es können aktuelle, aber auch historische Fotos eingereicht werden unter info@ortsverein-gruenau.de oder immer Dienstag und Freitag von 9 bis 13 Uhr im Büro in der Wassersportallee 34....

  • Grünau
  • 01.08.20
  • 130× gelesen
Kultur

Quartiersmanagement bittet zum Jubiläum um Fotos aus dem Bezirk

Hellersdorf. Das Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass ruft es zu einem Fotowettbewerb auf. Gesucht sind Aufnahmen, die zeigen, was Hellersdorf ausmacht und zu bieten hat, egal ob Rathaus, Gastronomie, Geschäfte, Plätze, Architektur oder Natur. Teilnehmer dürfen maximal drei Fotos mit einer Mindestauflösung von 2480x3508 Pixel, egal ob mit Handy oder Kamera aufgenommen, per Mail an qm-hellersdorf@stern-berlin.de einreichen....

  • Hellersdorf
  • 01.08.20
  • 60× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.