Frank Balzer

Beiträge zum Thema Frank Balzer

Politik
Uwe Brockhausen (28) hat  gute Chancen neuer Bürgermeister von Reinickendorf zu werden.

Die Zeichen stehen auf Ampelkoalition
SPD, Grüne und FDP in Reinickendorf wollen Zählgemeinschaft bilden

Wie auf Bundesebene soll es auch in Reinickendorf demnächst eine Ampelkoalition geben. Das haben die Kreisvorsitzenden von SPD, Grünen und FDP am 21. Oktober bekanntgegeben. Die Entscheidung sei das Ergebnis erfolgreicher Sondierungsverhandlungen in den vergangenen Wochen. Sie würden jetzt in Gespräche zum Abschluss eines Koalitionsvertrags münden. Dabei soll "eine gemeinsame inhaltliche Agenda für die nächsten Jahre" vereinbart werden. Der Abschluss ist für Anfang November vorgesehen. Auf ein...

  • Reinickendorf
  • 22.10.21
  • 38× gelesen
Politik
David Jahn ist neuer FDPFraktionsvorsitzender in der BVV. Von seiner Partei sowie den Grünen wird es entscheidend abhängen, wer neuer Bürgermeister in Reinickendorf wird.

SPD strebt "Ampel"-Zählgemeinschaft an
Die Sitz- und Machtverhältnisse in Reinickendorf nach den BVV-Wahlen

Wird die CDU weiter den Bürgermeister im Bezirk stellen? Oder fällt der Posten an die SPD? Darum wird jetzt, wahrscheinlich auch ziemlich hart, verhandelt. Trotz ihrer Verluste bleibe die Union weiter stärkste politische Kraft im Bezirk, erklärte der amtierende Rathauschef und CDU-Kreisvorsitzende Frank Balzer unmittelbar nach der Wahl. Seine Partei stelle mit 18 Bezirksverordneten erneut die größte Fraktion in der BVV. Außerdem entfielen auf sie drei der jetzt sechs Mandate im neuen...

  • Reinickendorf
  • 08.10.21
  • 309× gelesen
Politik
Burkard Dregger war zehn Jahre Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses.

Prominente Wahlopfer in Reinickendorf
Burkard Dregger verpasst den Wiedereinzug ins Abgeordnetenhaus

Seit 2011 saß Burkard Dregger (CDU) im Berliner Abgeordnetenhaus. 2018 wurde er sogar Fraktionschef seiner Partei. Im künftigen Landesparlament ist der 57-Jährige aber nicht mehr vertreten. Dregger konnte seinen Wahlkreis Reinickendorf Ost nicht gewinnen. Er unterlag im Kampf um das Direktmandat der SPD-Kandidatin Bettina König. Über die Berliner Landesliste schaffte es kein weiterer Reinickendorfer CDU-Politiker ins Abgeordnetenhaus. Auch Emine Demirbüken-Wegner wird nicht ins Landesparlament...

  • Reinickendorf
  • 06.10.21
  • 135× gelesen
Politik
Frank Balzer (rechts) schaffte den Sprung ins Abgeordnetenhaus. Michael Wegner will als CDU-Bürgermeisterkandidat sein Nachfolger werden.
2 Bilder

Die Wahlergebnisse aus Reinickendorf
CDU mit deutlichen Verlusten bei Berlin-Wahlen 2021

Die CDU bleibt die klar führende politische Macht im Bezirk. Trotz starker Verluste stimmte eine deutliche Mehrheit bei der Wahl vom 26. September für die Christdemokraten. Den Spitzenplatz konnte die CDU mit einen Stimmenanteil von 29 Prozent verteidigen. Allerdings sind dies 6,6 Prozentpunkte weniger als 2016. Sie ist im 55-köpfigen Bezirksparlament künftig mit 18 Verordnete vertreten. In der abgelaufenen Legislaturperiode waren es zunächst 21, seit Mai dieses Jahres 20. Die Sozialdemokraten...

  • Reinickendorf
  • 05.10.21
  • 353× gelesen
Politik
Michael Wegner ist der CDU-Kandidat für das Bürgermeisteramt in Reinickendorf.
2 Bilder

Das Rennen um den Bürgermeisterposten
Michael Wegner (CDU) und seine Agenda für Reinickendorf

Wie die Wahlen zur Bezirksverordnetenversammlung am 26. September ausgehen, ist völlig offen. Klar scheint nur: Der künftige Bürgermeister wird entweder wieder aus den Reihen der CDU kommen oder die SPD wird den Sessel des Rathauschefs besetzen. Diese beiden Parteien haben dafür auch Kandidaten aufgestellt. Michael Wegner (63) ist Unternehmer. Parallel dazu verlief seine politische Karriere. In den 1990er-Jahren war er CDU-Fraktionsvorsitzender in der BVV. Von 1999 bis 2006 amtierte Wegner als...

  • Reinickendorf
  • 25.09.21
  • 446× gelesen
Politik
Ist die Wahlbenachrichtigung für seinen toten Vater nur ein Einzelfall? Der Bezirksverordnete Dirk Steffel glaubt nicht so recht daran.

Wahlbenachrichtigung für einen Toten
Reinickendorfer Pannen im Vorfeld des 26. September und wie sie erklärt werden

In der BVV-Sitzung am 8. September wollte der Bezirksverordnete Dirk Steffel Aufklärung über einen "pietätlosen" Vorgang. Ein schon lange Verstorbener hat eine Benachrichtigung für die Wahlen am 26. September bekommen. Was Steffel nicht sagte, aber die meisten im Raum wahrscheinlich wussten: Bei dem Toten handelte es sich um seinen Vater Walter Steffel. Er starb mit 80 Jahren im November 2017. Wie kann es deshalb sein, dass er fast vier Jahre später eine Wahlbenachrichtigung erhält? Der...

  • Reinickendorf
  • 16.09.21
  • 120× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeister Frank Balzer eröffnete am 31. August 2018 mit dem Anstich der Festtagstorte die Jubiläumstage des Einkaufszentrum "Der Clou" zum 35-jährigen Bestehen. In 2023 wird wohl auch das nächste runde Jubiläum noch an Ort und Stelle gefeiert werden können. Centermanagerin Carla Kubenz rechts im Bild.

"Große Verunsicherung"
SPD fordert Runden Tisch für Gewerbetreibende des Einkaufszentrums "Der Clou"

Der Kurt-Schumacher-Platz soll in den kommenden Jahren umgestaltet werden. Im März wurden dazu im Baukollegium Pläne vorgestellt, die unter anderem den Bau von bis zu drei Hochhäusern vorsehen. Dafür müsste jeoch das Einkaufszentrum "Der Clou" weichen. Am Kurt-Schumacher-Platz wird zwar erst 2025/26 mit ersten Veränderungen gerechnet. Aber Gewerbetreibende planen in der Regel in längeren Zeiträumen. Nach Angaben der SPD hat ein Lebensmittelmarkt seinen Mietvertrag um zehn Jahre verlängert,...

  • Reinickendorf
  • 06.09.21
  • 105× gelesen
Politik

Mehr Personal im Lagezentrum

Reinickendorf. Wegen der aktuell steigenden Inzidenzwerte im Bezirk, wurde das Corona-Lagezentrum erneut durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung verstärkt. Der Zuwachs gehe natürlich immer zu Lasten anderer Bereiche der Verwaltung. Durch die Arbeit des Lagezentrums könnten viele Ansteckungen vermieden werden, erklärte Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD). Wegen der inzwischen gestiegenen Kontakte durch verschiedene Lockerungsmaßnahmen sowie dem Schulbeginn gäbe es hier aber...

  • Reinickendorf
  • 27.08.21
  • 16× gelesen
Verkehr
Zwei Beispiele aus dem Lastenräder-Fuhrpark in Berlin.

Teil der fLotte werden
Auch im Bezirk sollen Lastenfahrräder kostenfrei genutzt werden können

Seit 2018 gibt es in Berlin das Projekt "fLotte kommunal". Bei der von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz initiierten und vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) durchgeführten Initiative werden unentgeldlich und zeitlich befristet Lastenfahrräder für den persönlichen Gebrauch angeboten. Ob diese spezielle Verkehrsflotte zum Einsatz kommt, liegt in der Verantwortung der Bezirke. Die meisten, nämlich neun von zwölf, haben sich in den vergangenen Jahren nach und nach...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 19.08.21
  • 55× gelesen
Sport
Auf dem Parkplatz vor dem Paracelsusbad soll ein MUF entstehen. Für eine Erweiterung des Bads um einen Außenbereich wäre dann wahrscheinlich kein Platz mehr.

Freibad oder MUF
Pläne am Paracelsusbad, die sich schwer vereinbaren lassen

Das Paracelsusbad soll um ein Außenbecken ergänzt werden. Diesen Antrag brachte die SPD-Fraktion am 17. August in die Sitzung des Sportausschusses ein. Er fand dort eine klare Mehrheit. Außer den Sozialdemokraten stimmte auch die CDU dafür. Alle anderen Fraktionen lehnten ihn aber ab. Nicht zuletzt mit der Begründung, es gäbe an diesem Standort andere Pläne. Nämlich, wie mehrfach berichtet, der Bau einer modularen Unterkunft für Flüchtlinge auf dem Parkplatz am Hallenbad. An diesem Vorhaben...

  • Reinickendorf
  • 18.08.21
  • 151× gelesen
  • 1
  • 1
Sport
Thomas Plößel und Erik Heil.
2 Bilder

Erfolge auf dem Wasser
Medaillen für Ruderer und Segler

Zu den deutschen Medaillengewinnern bei den Olympischen Spielen in Tokio gehören auch Sportler, aus Reinickendorfer Vereinen. Zunächst holte Olaf Roggensack (24) vom Ruder-Club Tegel 1886 als Mitglied des Deutschland-Achters am 30. Juli die Silbermedaille. Am 3. August gab es für das Segler-Duo Thomas Plößel (33) und Erik Heil (31) Bronze in der 49er-Bootsklasse. Beide kommen vom Tegel Segel-Club und waren bereits 2016 bei den Spielen in Rio de Janeiro Dritte geworden. Zu den Medaillen gab es...

  • Tegel
  • 03.08.21
  • 50× gelesen
Politik

Datenschutz verhindert klare Aussage
Genaue Angaben zur Impfquote bei Mitarbeitern der Verwaltung nicht möglich

Eine große Zahl der Beschäftigten im Bezirksamt ist laut Bürgermeister Frank Balzer (CDU) mindestens einmal geimpft. Dies teilte er in einer schriftlichen Antwort auf eine Anfrage der Bezirksverordneten Deniz Seyhun (Linke) mit. Dies sei jedoch nur eine Annahme, da genaue Angaben über den Impfstatus des Personals aus Datenschutzgründen nicht vorlägen, erklärte er. Bereits im April sei Mitarbeitern bestimmter Bereiche, wie dem Gesundheitsamt, dem Corona-Lagezentrum, dem Außendienst des...

  • Reinickendorf
  • 16.07.21
  • 27× gelesen
Soziales

Weniger als die Hälfte von 40 000 Euro konnte vergeben werden
Geringes Interesse an Geldern aus dem Kiezfonds

Reinickendorf unterstützt lokale soziale Vorhaben aus dem Bereich des Umweltschutzes mit Geld aus dem Kiezfonds. Antragsberechtigt sind in jedem Jahr Menschen und Initiativen aus zwei Ortsteilen des Bezirks. In diesem Jahr waren es Reinickendorf und Frohnau. 40 000 Euro standen zur Verfügung, verteilt wurden jedoch nur 16 015 Euro – weniger als die Hälfte. Der Grund liegt wohl am geringen Interesse. Nur zwölf Förderanträge wurden gestellt. Einer wurde wieder zurückgezogen, einer kam zu spät....

  • Reinickendorf
  • 01.07.21
  • 65× gelesen
Soziales
Bürgermeister Frank Balzer (CDU), Lisa Wagner, Koordinatorin des Bezirksamtes für Beteiligung sowie Mitarbeiterinnen des Trägers stellten sich beim Einzug in das Büro fürs Erinnerungsfoto auf.

Büro für Bürgerbeteiligung

Reinickendorf. Das neue Reinickendorfer Büro für Bürgerbeteiligung hat Ende Juni seine Räume in der Scharnweberstraße 55a bezogen. Das Büro soll Menschen, Initiativen und Organisationen beraten, die sich mit dem Thema bürgerschaftliches Engagement oder konkreten Vorhaben beschäftigen wollen. Außerdem unterstützt es die Fachämter beim Umsetzen der 2019 beschlossenen Berliner Leitlinien zur Beteiligung von Bürgerinnen und Bürger. Träger ist die "Mieterberatung Prenzlauer Berg GmbH". Die Eröffnung...

  • Reinickendorf
  • 29.06.21
  • 87× gelesen
  • 1
Verkehr

Lastenfahrrad im Dienst geprüft

Reinickendorf. Das Bezirksamt werde den Einsatz von Dienstlastenfahrrädern weiter prüfen und erforderlichenfalls eine Beschaffung vornehmen oder die Kooperation mit Partner nutzen. So ist das nachzulesen in einem Zwischenbericht als Vorlage zur Kenntnisnahme, der in der BVV am 11. August weiter beraten werden soll. In den vergangenen Monaten habe es bereits Tests mit diesem Verkehrsmittel für die Verwaltung gegeben, ist dem von Bürgermeister Frank Balzer (CDU) unterschriebenen Text ebenfalls zu...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 26.06.21
  • 28× gelesen
Politik

55 Jahre Städtepartner

Reinickendorf. Am 25. Mai 1966, vor 55 Jahren also, haben Reinickendorf und der Londoner Ortsteil Greenwich eine Städtepartnerschaft geschlossen. Sie sei geprägt durch einen intensiven Austausch unter anderen in den Bereichen Sport, Bildung, Kultur und Verwaltung, erklärte Bürgermeister Frank Balzer (CDU) anlässlich des Jubiläums in einem Brief an die britischen Partner. Die Freundschaft sei inzwischen so fest verankert, "dass wir uns trotz Brexit und Pandemie tief verbunden fühlen", schreibt...

  • Reinickendorf
  • 28.05.21
  • 7× gelesen
Verkehr
Baustadträtin Katrin Schulze-Berndt (CDU) und der neue Leiter des Straßen- und Grünflächenamtes Berthold Zenner präsentieren das neue Dialog-Display an der Victor-Gollancz-Schule.

Weitere Warnhinweise für erhöhte Sicherheit
Reinickendorf stellt 19 Dialog-Displays vor Kitas und Schulen auf

Dialog-Displays sind Leuchtzeichen, die Autofahrern anzeigen, ob sie das vorgeschriebene Tempo einhalten oder zu schnell sind. 19 neue solcher Warnhinweise sind jetzt vor allem an Kindertagesstätten oder Schulen wie der Victor-Gollancz-Grundschule in Frohnau aufgestellt worden. Die Geräte sind mit Solarpaneelen und Akkus ausgestattet, sodass kein Elektroanschluss erforderlich war, teilte das Bezirksamt mit. Bei Bedarf könnten sie an andere Standorte versetzt werden. Die Anschaffungskosten und...

  • Reinickendorf
  • 18.05.21
  • 56× gelesen
Bildung
Bezirkspolitiker gedachten am 8. Mai dem Kriegsende vor 76 Jahren.
2 Bilder

Erinnerung an den 8. Mai

Wittenau. Zum Gedenken an den 76. Jahrestag des Kriegsendes und der Befreiung von der NS-Gewaltherrschaft haben Bürgermeister Frank Balzer, BVV-Vorsteherin Kerstin Köppen und die Vorsitzenden der Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung am 8. Mai Kränze am Denkmal neben dem Rathaus niedergelegt. Die Schrecken des Krieges und die Barbarei der Nazi-Tyrannei dürften niemals vergessen werden, erklärte der Bürgermeister. Das heutige Leben in Frieden und Freiheit wertzuschätzen und sich für...

  • Reinickendorf
  • 12.05.21
  • 27× gelesen
Leute
Bis vor einigen Tagen waren sie Parteikollegen. Dirk Steffel (links) zusammen mit CDU-Gesundheitsminister Jens Spahn.
2 Bilder

Nach 36 Jahren Mitgliedschaft
Nach der Entscheidung über die Kanzlerfrage: Dirk Steffel verlässt die CDU Reinickendorf

Die Querelen um die Kanzlerkandidatur innerhalb der CDU strahlen auf die Kreisverbände aus. Ein wichtiger Akteur der Bezirks-CDU war über Jahrzehnte Dirk Steffel. Er trat Ende April aus der Partei aus. Der 51-Jährige amtierte zuletzt als stellvertretender Kreisvorsitzender und Vizechef der Unionsfraktion in der BVV. Außerdem stand er dem Ortsverband Tegel vor. 36 Jahre war Dirk Steffel Mitglied der Union, mehr als 20 Jahre gehörte er dem Bezirksparlament an. Außerdem ist er der Bruder des...

  • Reinickendorf
  • 07.05.21
  • 1.877× gelesen
Politik

CDU-Reinickendorf favorisiert Kanzlerkandidatur von CSU-Chef Markus Söder

Reinickendorf. Die CDU-Reinickendorf spricht sich wie zuvor schon der Berliner Landesverband für Markus Söder als Kanzlerkandidat der Unionsparteien aus. Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident habe insbesondere in der schwierigen Zeit der Pandemie bewiesen, „dass er mit Augenmaß und Weitsicht in der Lage ist, Verantwortung für unser Land zu übernehmen." tf

  • Reinickendorf
  • 16.04.21
  • 12× gelesen
  • 1
Politik
Das Paracelsus-Bad ist derzeit und noch einige Zeit eine Baustelle.
2 Bilder

Wohin soll die Flüchtlingsunterkunft?
Debatte über MUF-Pläne auf dem Gelände des Paracelsus-Bades geht weiter

Die Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf lehnt den Bau einer modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) auf dem Parkplatz des Paracelsus-Bades ab. Ein Antrag der CDU-Fraktion fand am 17. März eine Mehrheit. Das Thema ist damit aber nicht vom Tisch. Die Entscheidung fällt letztendlich der rot-rot-grüne Senat, der bisher keine Signale ausgesandt hat, auf diesen Standort verzichten zu wollen. Außerdem stimmten nur die Verordneten von CDU und AfD für den Antrag in der...

  • Reinickendorf
  • 26.03.21
  • 297× gelesen
Bildung

Gedenken nur in kleinem Rahmen

Wittenau. Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar wird in diesem Jahr im Rathaus ohne Zeremonie und Publikum stattfinden. Bürgermeister Frank Balzer und BVV-Vorsteherin Kerstin Köppen (beide CDU) werden im Treppenhaus des Alten Rathauses einen Kranz niederlegen. Am Nachmittag haben die Fraktionen individuell und nacheinander ebenfalls die Möglichkeit, Gebinde abzulegen und den Opfern die Ehre zu erweisen. tf

  • Wittenau
  • 24.01.21
  • 20× gelesen
Leute
Detlef Orwat (1950-2020).

Rathauschef bis kurz vor dem Mauerfall
Der frühere Reinickendorfer Bürgermeister Detlef Orwat ist tot

Mit Detlef Orwat ist ein weiterer ehemals führender Repräsentant des Bezirks gestorben. Sein Tod am 24. Dezember im Alter von 70 Jahren wurde erst im neuen Jahr bekannt. Der CDU-Politiker wurde am 1. September 1983 zum Reinickendorfer Bürgermeister gewählt. Er war damals erst 33 Jahre alt. Davor amtierte Detlef Orwat seit 1979 als Gesundheitsstadtrat im Bezirk. Seine Amtszeit als Rathauschef endete nach der Wahl vom Januar 1989, Nachfolger wurde Detlef Dzembritzki (SPD). Der Verstorbene habe...

  • Reinickendorf
  • 14.01.21
  • 320× gelesen
Sport
MUF oder Außenbecken. Was passiert auf dieser Fläche am Paracelsusbad?
2 Bilder

SPD fordert weiter ein Außenbecken
Fällt Parcelsus-Bad als Standort für eine Flüchtlingsunterkunft ins Wasser?

Um den geplanten Bau einer Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) auf dem bisherigen Parkplatz des Paracelsusbads hat es zuletzt heftige Debatten gegeben. In der Ablehnung sind sich CDU und SPD im Bezirk einig. Gleichzeitig werfen sie sich gegenseitig vor, das Paracelsusbad-Areal überhaupt erst als MUF-Standort ins Spiel gebracht zu haben. Der SPD-Kreisvorsitzende und Abgeordnete Jörg Stroedter hatte bereits im November das Errichten eines Außenbeckens statt einer Flüchtlingsunterkunft ins...

  • Reinickendorf
  • 12.01.21
  • 145× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.