Französischer Dom

Beiträge zum Thema Französischer Dom

Ausflugstipps
Blick auf die Domkuppel und die Plattform des Französischen Doms.
2 Bilder

Zwei Tage Eintritt frei
Aussichtsplattform des Französischen Doms wieder geöffnet

Fast vier Jahre war der Französische Dom am Gendarmenmarkt wegen Sanierung geschlossen. Ab dem 10. Juli ist die Aussichtsplattform wieder für Besucher geöffnet. Zur Feier der Wiedereröffnung gibt es am 10. und 11. Juli freien Eintritt für alle. Die Buchung von Zeitfenstertickets ist allerdings erforderlich unter https://franzoesischer-dom.berlin. Nach dem Aufstieg über 254 Stufen bietet sich in 40 Metern Höhe direkt unterhalb der barocken Kuppel ein spektakuläres 360-Grad-Panorama: Der Blick...

  • Mitte
  • 06.07.21
  • 703× gelesen
Bauen
Von seinem alten Glanz hat der Weltkugelbrunnen nicht mehr viel. Jetzt schießt der Bund Geld zu.

Neuer Glanz für altes Wahrzeichen
Bund gibt Geld für den Weltkugelbrunnen

Für den „Wasserklops“ ist Rettung in Sicht. Der Bund gibt Geld aus seinem Denkmalschutzprogramm. Der Brunnen am Breitscheidplatz muss nämlich dringend saniert werden. Der Bund will die Sanierung des „Weltkugelbrunnens“ am Breitscheidplatz mit 325 000 Euro subventionieren. Das Geld fließt aus dem Denkmalgeschutzprogramm X, wie der Charlottenburg-Wilmersdorfer Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) mitteilte. Der 1983 vom Bildhauer Joachim Schmettau aus rotem Granit erbaute Brunnen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 26.05.21
  • 37× gelesen
  • 2
Bauen
Der Französische Dom ist heute ein Baudenkmal. Gegenüber liegt der Deutsche Dom.
2 Bilder

Dom-Turm ist fertig saniert
Demnächst soll Aussichtsbalustrade wieder öffnen

Die Turmkuppel des Französischen Doms ist fertig saniert. Als nächstes soll die Aussichtsplattform eröffnen. 2022 geht es 40 Meter tiefer mit dem Kirchenvorplatz weiter. Die Sanierung des Turms des Französischen Doms auf dem Gendarmenmarkt ist abgeschlossen. Nach über drei Jahren Bauzeit finden in den Räumen nun das Hugenottenmuseum, Veranstaltungsräume und neue Büroflächen Platz, teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mit. Auch die Aussichtsplattform soll in diesem Frühjahr wieder...

  • Mitte
  • 27.04.21
  • 83× gelesen
  • 1
Bauen
Das Pflaster auf dem Gendarmenmarkt ist marode und wurde bisher nur geflickt. Ab 2017 soll der Platz saniert werden.
5 Bilder

Handbuch für den Gendarmenmarkt: Platzumbau soll 2017 beginnen

Mitte. Acht Jahre nach Planungsbeginn und dem ersten Bürgerforum soll 2017 die Neugestaltung des Gedarmenmarktes starten. Was auf dem Platz danach noch möglich ist, regelt das „Handbuch Gendarmenmarkt“. Kaputte Granitplatten, marode Mosaikbeläge und mit Asphalt geflickte Löcher: Berlins schönster Platz ist in keinem guten Zustand. Seit 2009 wird die Komplettsanierung geplant. Anwohner Adolf Niggemeier war bei allen Bürgerforen dabei und ärgert sich, dass immer noch nichts passiert ist. Anfang...

  • Mitte
  • 25.04.16
  • 778× gelesen
Kultur
Derzeit wird der Französische Dom durch den Veranstalter des Weihnachtsmarktes angestrahlt. Ansonsten ist die Kuppel zappenduster.

Der Französischen Dom wird erst 2016 beleuchtet

Mitte. Die Kuppel des Französischen Doms wird seit einem Jahr nicht mehr angestrahlt. Die Strahler auf der Aussichtsplattform sind kaputt. Der Bezirk will den Dom erst ab 2016 sanieren. Hilfe von privaten Sponsoren lehnt Stadträtin Sabine Smentek (SPD) ab.Das Konzerthaus auf dem Gendarmenmarkt sowie der Deutsche Dom werden nachts beleuchtet. Nur der Französische steht im Dunkeln. "Unzumutbar und peinlich ist das", sagt Frank Keidel vom Anrainerverein Freunde und Förderer des Gendarmenmarktes....

  • Mitte
  • 11.12.14
  • 319× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.