Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Wirtschaft

Frauen ans Steuer
BVG sucht Busfahrerinnen

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) suchen Frauen, die das Steuer selbst in die Hand nehmen wollen. Aktuell ist die BVG explizit auf der Suche nach Busfahrerinnen, nach Frauen, die etwas Neues machen möchten und keine Scheu vor großen Fahrzeugen und Schichtarbeit haben. Für Frauen, auf die das zutrifft, hat sich die BVG eine digitale Recruitingveranstaltung einfallen lassen. Bei der Veranstaltung am 11. September 2021 von 10 bis 14 Uhr gibt es Einblicke in den Beruf der Busfahrerin. Des...

  • Konradshöhe
  • 01.09.21
  • 39× gelesen
Soziales

Projektförderung für Träger

Pankow. Freie Träger können aktuell bis zum 24. September eine bezirkliche Projektförderung für das Jahr 2022 in den Bereichen Gleichstellung und Integration beim Bezirksamt beantragen. Im Bereich Gleichstellung sollen Projekte gefördert werden, die die eigenständige Existenzsicherung und Entwicklung selbstbestimmter Lebensentwürfe von Frauen unterstützen und dem Abbau struktureller Benachteiligungen dienen. Damit soll die Chancengleichheit von Frauen auf bezirklicher Ebene gestärkt werden. Die...

  • Bezirk Pankow
  • 31.07.21
  • 10× gelesen
Politik

Spitzenplatz im Ländervergleich
In der Verwaltung arbeiten rund 10.000 Menschen mit schwerer Behinderung

Die Beschäftigungsquote von schwerbehinderten Menschen im öffentlichen Dienst ist leicht von 7,74 Prozent 2018 auf 7,48 Prozent 2019 gesunken. Das geht aus dem Bericht von Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) hervor, den der Senat laut Landesgleichberechtigungsgesetz alle zwei Jahre dem Abgeordnetenhaus vorlegen muss. Auch wenn die Beschäftigungsquote von schwerbehinderten Menschen leicht gesunken ist, nimmt Berlin im Ländervergleich einen Spitzenplatz ein. Die gesetzliche Mindestquote von fünf...

  • Mitte
  • 28.06.21
  • 42× gelesen
Wirtschaft
In Kursen hilft Frauenalia bei der beruflichen Orientierung – derzeit vor allem digital.
6 Bilder

Potenziale nutzbar machen
Frauenalia unterstützt seit fünf Jahren Einwanderinnen beim beruflichen Neuanfang in Deutschland

Das Logo erinnert zunächst an eine Blume mit bunten Blättern. Darstellen soll es jedoch das, was das lateinische Wort Alia eigentlich bedeutet: Frauenalia – eine Gemeinschaft von Frauen. Das gemeinnützige Unternehmen unterstützt hauptsächlich akademische Einwanderinnen, die in Deutschland beruflich Fuß fassen wollen. „Als ich mich nach der Geburt meines Sohnes aus familiären Gründen beruflich verändern musste, habe ich gemerkt, dass es gerade für Einwanderinnen wenige Hilfsangebote im Bereich...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.05.21
  • 199× gelesen
Soziales

Sehnsüchte und Träume skizzieren

Pankow. „Die Macht ist in mir!“ ist der Titel einer Skizzenwerkstatt in Wort, Bild und Ton, die das Frauenzentrum Paula Panke am 15. April von 18 bis 20 Uhr veranstaltet. Brigitte Windt lädt ein, sich schreibend und zeichnend langgehegten Sehnsüchten, aktuellen Träumen oder neuen Absichten anzunähern. All das kann mit kreativen Schreibtechniken erschlossen, vertieft und in der Skizzenwerkstatt miteinander geteilt werden. Benötigt werden eine stabile Internetverbindung mit Kamera und Mikrofon,...

  • Pankow
  • 05.04.21
  • 9× gelesen
Wirtschaft
Derzeit ist die BVG explizit auf der Suche nach Straßenbahnfahrerinnen.

Frauen in die Tram
BVG sucht Straßenbahnfahrerinnen und veranstaltet Recruitingtag am 17. April 2021

Digitales Stelldichein bei den Berliner Verkehrsbetrieben: Auch in diesem Jahr möchte der viertgrößte Arbeitgeber Berlins insgesamt rund 1700 Stellen neu besetzen. Derzeit ist die BVG explizit auf der Suche nach Straßenbahnfahrerinnen. Nach Frauen, die sich verändern möchten, egal mit welchem Berufsabschluss, egal in welchem Alter. Und genau für diese Frauen hat sich die BVG etwas Neues und ein der aktuellen Zeit angepasstes Angebot überlegt: eine digitale Recruitingveranstaltung für Frauen....

  • Charlottenburg
  • 04.04.21
  • 563× gelesen
Sonstiges

- Muslimas laden zum Weltfrauentag 2021 ein -
,,Die essenzielle Rolle der Frauen für die Zukunft unserer Gesellschaft‘‘ - Online Veranstaltung von Frauen für Frauen

Der internationale Weltfrauentag findet jedes Jahr am 8. März statt und soll daran erinnern, dass die Rechte der Frauen weltweit und in verschiedenen Bereichen des Lebens, immer noch nicht in ihrer Vollkommenheit gewahrt werden. Mit bundesweiten Aktionen, möchten wir, die Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland KdöR, auf die Stellung und die Wichtigkeit der Frauen aufmerksam machen. Auch dieses Jahr möchte die Lajna Imaillah anlässlich des Weltfrauentages 2021 über die...

  • Pankow
  • 06.03.21
  • 88× gelesen
Soziales

Krebs macht keine Pause
DKMS bietet Online-Kosmetikseminare für Krebspatientinnen

Vieles hat sich in Zeiten von Corona verändert – Krebs nicht. Nach wie vor erkranken jährlich rund 230 000 Mädchen und Frauen an Krebs. Sie gehen immer noch zur Chemotherapie und Bestrahlung. Sie verlieren immer noch ihre Haare, Wimpern und Augenbrauen. Viele Hilfsangebote können aktuell nicht in gewohnter Form stattfinden. Zum Schutz der Patientinnen pausiert die DKMS LIFE zurzeit alle "look good feel better"-Kosmetikseminare, die regulär in mehr als 320 medizinischen Einrichtungen stattfinden...

  • Charlottenburg
  • 17.11.20
  • 86× gelesen
Soziales

Spenden und damit helfen
Shoppingcenter machen sich stark gegen häusliche Gewalt

Der 25. November ist der „Internationale Tag gegen Gewalt gegen Frauen“. Trotzdem mehren sich die Fälle von häuslicher Gewalt auch in Berlin ‒ insbesondere in Zeiten des Lockdowns. Sechs Shoppingcenter starten eine berlinweite Sammelaktion, um Frauen und Kindern in akuter Not zu helfen. Es sind vor allem Babyartikel, Spielsachen, Produkte der Frauenhygiene und haltbare Lebensmittel, die gerade jetzt dringend benötigt werden, und genau die können Kunden jetzt bei ihrem Einkauf in einem der sechs...

  • Charlottenburg
  • 11.11.20
  • 179× gelesen
Wirtschaft
Natascha Wegelin hat mit 26 Jahren ihr erstes Unternehmen gegründet. Sie lebt und arbeitet in Prenzlauer Berg.

Besuch bei Madame Moneypenny
Warum frau die Dinge selbst in die Hand nehmen sollte

Die Deutschen sind fleißige Sparer. Und gerade Frauen sollten das Thema Finanzen angehen. Die Unternehmerin Natascha Wegelin aus Prenzlauer Berg hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen an die Welt der Finanzen heranzuführen. 2016 hat sie hierfür die Plattform „Madame Moneypenny“ gegründet. Ihr eigener Aha-Moment in Sachen Finanzen ergab sich nach dem Treffen bei einer Finanzberaterin der Hausbank. Diese war im Gespräch äußerst nett, auch ihre Kekse schmeckten lecker. Sie riet zu einer privaten...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.11.20
  • 261× gelesen
Politik

Vorschläge für Frauenpreis 2021 einreichen

Pankow. Das Bezirksamt startet die Ausschreibung für den Pankower Frauenpreis 2021. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert und wird verliehen an Einzelpersonen, Frauenprojekte, Initiativen, die sich für die Rechte von Frauen und Mädchen einsetzen und sich für Chancengleichheit und Gleichstellung engagieren. Vorschläge können durch Einzelpersonen, Gruppen, Vereine oder Initiativen erfolgen. Die Ehrung wird ausschließlich an in Pankow wirkende Frauen und Initiativen vergeben. Der Vorschlag ist...

  • Bezirk Pankow
  • 04.11.20
  • 37× gelesen
  • 1
Sport

Weißenseer Sportverein Rot-Weiß veranstaltet Crosslauf an der Buschallee

Weißensee. Seinen traditionellen, inzwischen 155. „Weißenseer Cross“ veranstaltet der Weißenseer Sportverein Rot-Weiß (WSV) am 29. November im Stadion Buschallee an der Hansastraße 180. Los geht es um 11 Uhr. Am Start willkommen sind Schüler zwischen zehn und 18 Jahren, die zwischen 1000 oder 3200 Meter laufen. Männer und Frauen ab 18 Jahre laufen eine Strecke von 3200 Meter. Außerdem steht ein Zwölf-Kilometer-Lauf auf dem Programm. Die Sieger in den einzelnen Altersklassen erhalten Pokale und...

  • Weißensee
  • 02.11.20
  • 58× gelesen
Soziales
Ella Winkelmann und Tabea Erkens fahren mit dem Duschmobil momentan bis zu sieben Standorte in Berlin an.
3 Bilder

Auszeit von der Straße
Das Berliner Duschmobil bietet obdachlosen Frauen Pflege und auch Beratung

Ein Wasserfall im grünen Dschungel, ein exotischer Papagei über einem türkisblauen See: Das Bild an der Wand des Kleinbusses zeigt ein Paradies. Manche Besucherin wird sich vielleicht auch nach Tagen auf der Straße wie im Paradies fühlen. Denn das auffällige bunte Gefährt ist ein Duschmobil für obdachlose Frauen. Eine Zählung im vergangenen Jahr erfasste rund 2000 Obdachlose in Berlin, davon 400 Frauen. Schätzungen gehen sogar von bis zu 2500 Frauen aus, an die sich das Projekt richtet. „Dabei...

  • Mitte
  • 21.10.20
  • 736× gelesen
Soziales

Codewort „Maske 19“
Zonta Club Berlin Mitte beteiligt sich an bundesweiter Aktion für Frauen in Not

Seit Beginn der Pandemie hat die Gewalt gegen Frauen zugenommen – so auch in Berlin. So verzeichnete die Gewaltschutzambulanz der Charité mit insgesamt 783 Fällen im ersten Halbjahr einen Anstieg von acht Prozent gegenüber 2019. Aus diesem Grunde startet nun auch in Berlin eine Aktion, die von häuslicher Gewalt bedrohten Frauen helfen soll. Mit dem Codewort „Maske 19“ sollen sie sich in entsprechend gekennzeichneten Arztpraxen, Kliniken und Apotheken bemerkbar machen können. Ärzte oder...

  • Mitte
  • 08.08.20
  • 320× gelesen
Soziales
Auf der Bühne stehen kostet Mut. Genauso wie als Mädchen Dinge zu tun, die Jungs als ihr Gebiet begreifen.

Preis vom Deutschen Kinderhilfswerk
Starke Mädchen machen Jungssachen – Ein Bau- und Rapprojekt

Den Kinder- und Jugendpreis des Deutschen Kinderhilfswerkes gewinnt diesmal das Projekt „A Woman’s Work“ aus Wedding. Mädchen, deren Eltern aus ganz unterschiedlichen Ländern kommen, haben sich dabei mit Dingen beschäftigt, die oft eher Jungs zugeschrieben werden: Rap und Bauen. Vorurteile und Rollenbilder sollten die Teilnehmerinnen des interkulturellen Zentrums für Mädchen und junge Frauen MÄDEA bei „A Woman’s Work“ bewusst hinterfragen. Dabei kam unter anderem ein Musikvideo heraus, in dem...

  • Wedding
  • 18.07.20
  • 82× gelesen
Soziales

Frauen infizieren sich häufiger
Corona trifft vor allem Mitarbeiterinnen in Pflegeberufen

Frauen infizieren sich im Job deutlich häufiger als Männer. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Datenanalyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK. Gerade die, die in der Corona-Krise den Laden am Laufen halten, leiden besonders unter dem Virus. Das liegt daran, dass Frauen überdurchschnittlich häufig in den sogenannten systemrelevanten Berufen arbeiten. Die AOK Nordost – zuständig für drei Bundesländer – hat die Studie gemacht. Über 55 000 Krankmeldungen wurden dafür ausgewertet. In...

  • Mitte
  • 16.07.20
  • 87× gelesen
Wirtschaft

Unterstützung für Gründerinnen

Prenzlauer Berg. Covid-19 und der Shutdown hat viele Unternehmerinnen und Händlerinnen vor neue Herausforderungen gestellt. Einige nutzten die Zeit zum Nachdenken, wie sie ihr Geschäft künftig vielleicht ausbauen oder neu positionieren können. Andere entwickelten Ideen, als Geschäftsfrau etwas Neues zu versuchen beziehungsweise zu gründen. Damit die Ideen nicht auf die lange Bank geschoben werden, bietet ihnen das Projekt „Gut+“ Unterstützung an. In diesem Projekt der LOK.a.Motion GmbH in...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.06.20
  • 56× gelesen
Umwelt

In der Natur Kraft schöpfen

Prenzlauer Berg. Die naturbegleiter, ein Projekt der Stiftung Naturschutz Berlin, bietet im Kooperation mit dem Frauenzentrum Ewa am 15. Juni einen Ausflug an. Die naturbegleiter zeigen versteckte Ecken der Natur. Wohin es an diesem Nachmittag geht, davon können sich die Frauen überraschen lassen. Das Projektteam der naturbegleiter ist spezialisiert auf Natur- und Wildnis-Pädagogik. Los geht es am 15. Juni, 17 Uhr, im Ewa an der Prenzlauer Allee 6. Verbindliche Anmeldung:...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.06.20
  • 29× gelesen
Umwelt

An frischer Luft gärtnern

Buch. Die Frauenberatung BerTa im Bucher Bürgerhaus an der Franz-Schmidt-Straße 8-10 lädt am 17. Juni ab 15 Uhr zu einem Gartentreffen ein. Am Bürgerhaus gibt es einem großen Garten. Um ihn kümmern sich auch in diesem Jahr ehrenamtlich Frauen aus dem Bucher Frauentreff. Ihnen sind weitere Frauen willkommen, die gern mitgärtnern möchten. Wer mitmachen möchte, meldet sich einfach unter der Rufnummer 94 11 41 56 oder per E-Mail an frauen.buch@albatrosggmbh.de und erfährt dann Näheres. Der...

  • Buch
  • 02.06.20
  • 10× gelesen
Politik

Dokumentation aller Angriffe

Pankow. Getreu dem Motto „Jetzt erst recht. Wir lassen uns den Mund nicht verbieten!“ hat Paula Panke eine Broschüre herausgegeben. Unter dem Titel „Demokratie stärken, Zivilgesellschaft ausbauen“ dokumentieren die Frauen darin beispielhaft rechtspopulistische Angriffe gegen das Frauenzentrum. Paula Panke steht mit diesem Thema nicht allein da. Viele andere Projekte, Institutionen und Einzelpersonen, die sich gegen Rassismus, Ausgrenzung und Demokratiefeindlichkeit wenden, sind ebenso...

  • Pankow
  • 26.05.20
  • 64× gelesen
Soziales

Ausstellung zu „30 Jahre Ewa“

Prenzlauer Berg. Das Frauenzentrum Ewa in der Prenzlauer Allee 6 wollte in diesem Frühjahr eigentlich gebührend seinen 30. Geburtstag feiern. Wegen der Pandemie ist das nun leider nicht möglich. Trotzdem präsentiert das Zentrum die Ausstellung, die zum 30. Geburtstag vorbereitet wurde. „Wir haben Fotos unserer Angebote, Veranstaltungen, Ausflüge und Kurse der letzten Jahre zusammengetragen“, sagt Koordinatorin Barbara Hömberg. Zu sehen ist diese Ausstellung bis Ende Juni montags bis freitags...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.05.20
  • 60× gelesen
Umwelt

Frauen radeln zum Gorinsee

Buch. Eine Fahrradtour zum Gorinsee veranstaltet das Team der Frauenberatung BerTa am 27. Mai ab 16 Uhr. Wer mitradeln möchte, bringt sein eigenes Fahrrad und Verpflegung mit. Treffpunkt ist vor dem Bucher Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 94 11 41 56. BW

  • Buch
  • 18.05.20
  • 10× gelesen
Soziales

Hotline für die Lebensberatung

Pankow. Das Frauenzentrum Paula Panke in der Schulstraße 25 ist derzeit geschlossen, aber das Team hat eine Hotline „Lebensberatung“ eingerichtet. Diese ist donnerstags von 14 bis 16 Uhr unter Tel. 485 47 01 zu erreichen. Die Corona-Krise wirft für viele Frauen das gesamte Leben durcheinander. Viele haben Existenzsorgen und wissen nicht mehr weiter. Die Paula-Panke-Lebensberatung will dabei helfen, um Gedanken zu sortieren und neue Perspektiven zu finden. BW

  • Pankow
  • 16.05.20
  • 25× gelesen
Soziales

Das Ewa-Team berät weiterhin

Prenzlauer Berg. Auch wenn das Ewa-Frauenzentrum derzeit geschlossen ist, berät das Team um Geschäftsführerin Barbara Hömberg weiterhin telefonisch. Beratungstermine können unter Tel. 442 55 42 vereinbart werden. Angeboten werden eine Beratung zum allgemeinen Zivilrecht und zum Familienrecht, eine Familienkonfliktberatung, eine Strafrechtsberatung, eine Arbeitsrechtsberatung, eine Sozialrechtsberatung, eine Rentenberatung sowie Hilfe und Unterstützung bei Anträgen zur Grundsicherung für...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.05.20
  • 58× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.