Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Umwelt

An frischer Luft gärtnern

Buch. Die Frauenberatung BerTa im Bucher Bürgerhaus an der Franz-Schmidt-Straße 8-10 lädt am 17. Juni ab 15 Uhr zu einem Gartentreffen ein. Am Bürgerhaus gibt es einem großen Garten. Um ihn kümmern sich auch in diesem Jahr ehrenamtlich Frauen aus dem Bucher Frauentreff. Ihnen sind weitere Frauen willkommen, die gern mitgärtnern möchten. Wer mitmachen möchte, meldet sich einfach unter der Rufnummer 94 11 41 56 oder per E-Mail an frauen.buch@albatrosggmbh.de und erfährt dann Näheres. Der...

  • Buch
  • 02.06.20
  • 5× gelesen
Umwelt

Frauen radeln zum Gorinsee

Buch. Eine Fahrradtour zum Gorinsee veranstaltet das Team der Frauenberatung BerTa am 27. Mai ab 16 Uhr. Wer mitradeln möchte, bringt sein eigenes Fahrrad und Verpflegung mit. Treffpunkt ist vor dem Bucher Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 94 11 41 56. BW

  • Buch
  • 18.05.20
  • 9× gelesen
Soziales

Frauenchor mit vielen Facetten

Buch. Der Frauenchor "Buch – ein Ton tiefer" existiert seit 1992. Er ist etwas Besonderes, weil die Frauen immer mittwochs zwischen 10 und 12 Uhr singen, lachen und viel miteinander reden. Der Chor wirkt wie ein soziales Netzwerk. Man hilft sich gegenseitig und startet gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Chorraums. Ort für die Chorproben ist das Max-Delbrück-Communications-Center in der Robert-Rössle-Straße 10. Anmeldung und weitere Informationen über den E-Mail-Kontakt...

  • Buch
  • 06.08.19
  • 52× gelesen
Sport
Die 28-jährige Xenia Schlingelhof ist zurzeit die Nummer acht der Deutschen Rangliste und die beste Squashspielerin in Berlin.

Eine besondere Herausforderung: Squash-Damen reisen zur Deutschen Meisterschaft

Am 10. und 11. Mai werden im baden-württembergischen Böblingen die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Squash ausgetragen. Mit dabei werden dann auch die Damen vom 1. Squash Club Berlin (1. SCB) sein, die sich zuvor zum sechsten Mal hintereinander die Meisterschaft der Landesverbände Berlin, Brandenburg und Sachsen gesichert hatten. Eigens für diese Titelkämpfe hat der Klub die Schweizerin Nadia Pfister verpflichtet. Die 22-Jährige ist zurzeit die Nummer 105 der Weltrangliste. „Deutsche...

  • Reinickendorf
  • 06.05.18
  • 281× gelesen
Politik
Vertreterinnen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in der SPD Pankow freuen sich, dass die Kreisgeschäftsstelle nach der engagierten Sozialdemokratin Gertrud Hanna benannt wurde. Unter ihnen: sie Bundestagsabgeordneten Cansel Kiziltepe (4.v. l.).

Gertrud Hanna zu Ehren: SPD-Kreisgeschäftsstelle hat jetzt einen Namen

Die SPD hat ihrer Kreisgeschäftsstelle an der Berliner Straße 30 einen Namen gegeben. Sie heißt jetzt Gertrud Hanna. Dass die Kreisgeschäftsstelle nach einer politisch profilierten weiblichen Persönlichkeit mit Pankower Wurzeln benannt werden soll, wurde von der Kreisdelegiertenversammlung, quasi dem Parteitag der Pankower SPD, beschlossen. Das die Wahl auf die frühere Sozialdemokratin, Gewerkschafterin und Abgeordnete Gertrud Hanna fiel, hat seinen Grund: „Sie wohnte in den 20er-Jahren an der...

  • Pankow
  • 13.03.18
  • 367× gelesen
Kultur
Heike Gerstenberger präsentiert die drei Bände in der Reihe „Spurensuche“.

Auf Spurensuche: Dritter Band mit Pankower Frauenporträts erschienen

Pankow. Der dritte Band „Spurensuche – Frauen in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“ ist erschienen. Herausgegeben wurde auch dieser von der Pankower Gleichstellungsbeauftragten Heike Gerstenberger. Vorgestellt werden Frauen, die etwas bewirkten. Nach etlichen von ihnen sind Straßen oder Plätze im Bezirk benannt. Andere sind in den zurückliegenden Jahren mit Gedenktafeln an Häusern geehrt worden. „Ich bin ein Mensch, der immer wirksam werden, etwas in Bewegung setzen muss.“ So...

  • Pankow
  • 09.10.17
  • 184× gelesen
Soziales

Engagierte Pankowerinnen

Pankow. Der dritte Band „SpurenSuche – Frauen in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“ ist erschienen. In dem Buch werden 19 Frauen aus dem Bezirk vorgestellt, die als Lehrerin, Ärztin, Architektin, Sozialpolitikerin, Pfarrersfrau oder Arbeiterin tätig waren. Dabei steht ihr Engagement für sozial Schwächere, politisch Verfolgte, gegen Ausgrenzung, Krieg und Faschismus im Mittelpunkt. Alle Frauen zeigten Zivilcourage. Zu den porträtierten Frauen gehören unter anderem Martha Wygodzinski, Minna...

  • Pankow
  • 06.09.17
  • 27× gelesen
Soziales

Women’s Welcome Bridge hilft geflüchteten Frauen

Berlin. Nach dem Start des Projektes Women’s Welcome Bridge im November 2016 wurde das bisher auf der Website verfügbare Sprachenangebot Deutsch und Englisch nun um Arabisch, Farsi, Französisch und Türkisch erweitert. Die Idee von Women’s Welcome Bridge ist es, geflüchtete Frauen durch ein niedrigschwelliges Angebot mit ehrenamtlich engagierten Frauen und Fraueninitiativen in Berlin zusammenzubringen. Das Projekt der Geschäftsstelle Gleichstellung der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege...

  • Köpenick
  • 04.07.17
  • 113× gelesen
Kultur
Der Bucher Frauenchor bei seinem jüngsten Auftritt im Garten am Bürgerhaus Buch. Britta Rosenfeld gibt mit einer Trommel den Takt an.
  3 Bilder

Volkslieder und Klassik im Repertoire: Der Bucher Frauenchor besteht seit 25 Jahren

Buch. Jeden Donnerstagvormittag erklingt im Max-Delbrück-Zentrum Chormusik. In dem Gebäude, in dem sonst geforscht wird und in dem wissenschaftliche Tagungen und Symposien stattfinden, probt der Frauenchor „Buch – Ein Ton tiefer“. Gegründet wurde der Chor 1992 von sechs Frauen. Diese fanden recht schnell weitere Mitstreiterinnen. Was fehlte, war eine Chorleiterin. Britta Rosenfeld ist zwar Diplom-Musiklehrerin, aber hatte anfangs sie gar keine Ambitionen, einen Chor zu leiten. Aber dann...

  • Buch
  • 20.06.17
  • 100× gelesen
Soziales
Britta Rosenfeld gründete vor 25 Jahren BerTa mit. In einer Ausstellung ist nun mehr über die Entwicklung der Frauenberatung zu erfahren.

BerTa eröffnet eine Ausstellung über 25 Jahre engagierte Arbeit in Buch

Buch. „Selbstbestimmt und Frau“ heißt eine Ausstellung, die das Team von BerTa zusammengestellt hat. Mit dieser wird auf die ersten 25 Jahre der Bucher Frauenberatung zurückgeschaut. Die beiden BerTa-Mitarbeiterinnen Britta Rosenfeld und Elke Beyer stehen Bucher Frauen aller Generationen im Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 mit Rat und Tat zur Seite. Britta Rosenfeld ist von Anfang an dabei. Viele Jahre bildete sie mit Petra Kirschner das BerTa-Team. Diese verabschiedete sich im...

  • Buch
  • 01.04.17
  • 73× gelesen
Politik

Pankower Frauenbeirat wird neu gewählt: Jetzt bewerben!

Pankow. Für den neuen Frauenbeirat werden Pankowerinnen gesucht, die in diesem Gremium tatkräftig mitmachen möchten. Seit 15 Jahren engagiert sich der Pankower Frauenbeirat erfolgreich in allen Angelegenheiten, die die Gleichstellung von Frauen und die Verbesserung ihrer Lebenssituation betreffen. Wichtige Themen sind zum Beispiel die Vereinbarung von Beruf und Familie, die Pankower Frauengeschichte oder die Chancen von Frauen auf dem Arbeitsmarkt. Der Beirat ist ein Gremium, das vom...

  • Pankow
  • 03.12.16
  • 36× gelesen
Soziales

Wer hilft beim Besuchsdienst?

Berlin. Das ökumenische Frauenzentrum Evas Arche sucht engagierte Frauen für das Hilfsprojekt „Mobilé – Mobilsein mit unserer Hilfe“. Die Ehrenamtlichen besuchen wöchentlich pflegebedürftige Seniorinnen sowie Frauen mit Demenz oder psychischer Erkrankung. Sie gehen mit ihnen spazieren, plaudern oder basteln. Informationen gibt es unter  28 48 48 24 und auf www.evas-arche.de. TS

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.10.16
  • 105× gelesen
Politik

Wie nutzen Sie die Angebote? Pankowerinnen können sich an der Umfrage beteiligen

Pankow. Das Bezirksamt hat eine Befragung von Pankower Frauen gestartet. Deren Ergebnisse sollen in eine Studie einfließen. In dieser Studie soll untersucht werden, wie Pankowerinnen im Alter ab 16 Jahre öffentlich geförderte Angebote annehmen. Etwas mehr als die Hälfte der 380.000 Pankower sind Mädchen und Frauen. Für sie besteht ein breites, vom Bezirksamt gefördertes Angebot an Beratung, Unterstützung, Bildung, Kultur und Selbsthilfe. Dieses richtet sich an Frauen unterschiedlichen Alters,...

  • Pankow
  • 24.09.16
  • 40× gelesen
Blaulicht

Polizei hat Vergewaltiger festgenommen: Gibt es weitere Opfer?

Pankow. Anfang August hat die Polizei einen 25-Jährigen verhaftet. Er ist dringend verdächtig, im März zwei Frauen in Prenzlauer Berg und Alt-Hohenschönhausen sexuell genötigt zu haben. Jetzt suchen die Ermittler nach weiteren Opfern. Eine Tat ist dem Mann bereits nachzuweisen: Unmittelbar nachdem er eine Frau in Prenzlauer Berg vergewaltigt hatte, konnte er am 3. August festgenommen werden. Der Täter ist Deutscher und 1,90 Meter groß. Seinen Opfern ist er von der Straßenbahn bis zu deren...

  • Blankenburg
  • 23.08.16
  • 242× gelesen
Soziales

"Edition F" sucht starke Frauen

Berlin. Die Internetplattform „Edition F“ möchte in diesem Jahr 25 starke Frauen auszeichnen, die mit ihren Ideen und ihrem Handeln dazu beitragen, dass die Welt friedlicher und besser wird. Noch bis zum 22. Mai können Frauen auf editionf.com vorgeschlagen werden. Dort gibt es auch weitere Infos. hh

  • Mitte
  • 18.05.16
  • 48× gelesen
Wirtschaft

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Bezirk begeht Equal Pay Day am 19. März

Pankow. Zur Teilnahme am diesjährigen Equal Pay Day rufen Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) und Gleichstellungsbeauftragte Heike Gerstenberger Geschäftsleute und Unternehmen des Bezirks auf. Der diesjährige Tag der Lohngerechtigkeit, der Equal Pay Day, ist der 19. März. Berufstätige Frauen verdienen in Deutschland durchschnittlich 21,6 Prozent weniger als Männer im gleichen Beruf. Die Forderung „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ ist in Deutschland nach wie vor nicht umgesetzt – und das,...

  • Pankow
  • 21.02.16
  • 109× gelesen
Kultur
Mario Barth steckt immer mitten im Dilemma – und macht noch einen Witz draus.

„Männer sind bekloppt, aber sexy!“ Mario Barth live

Friedrichshain. In „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ läuft Mario Barth zur Höchstform auf. Banale Situationen werden zum Brüllen komisch, wenn „der größte Paartherapeut der Galaxis“ mit unverwechselbarer Mimik Szenen aus dem Alltag mit seiner Freundin parodiert. So etwa der Dialog über die fehlende Milch nach seinem letzten Einkauf. Jede Wette: Kein Mann im Publikum wird jemals mehr ohne Einkaufszettel losziehen. Zwerchfellerschütternd auch seine Erlebnisse in der Notfallaufnahme mit...

  • Neukölln
  • 19.01.16
  • 639× gelesen
  •  1
  •  1
Wirtschaft

Einblicke in die Welt der Selbständigkeit: Anmelden zur Unternehmerinnen-Safari

Berlin. Die im Rahmen der Initiative „Frauen unternehmen“ ausgezeichneten Vorbild-Unternehmerinnen nehmen im Frühjahr zum dritten Mal Frauen mit auf eine Safari durch die Welt der Selbständigkeit. Frauen, die über eine Unternehmensgründung nachdenken, verbringen je einen Tag in fünf Unternehmen. Sie lernen Unternehmerinnen kennen und blicken hinter die Kulissen der Selbständigkeit. Das Abenteuer führt von der Teilzeit-Selbständigen bis hin zum Produktionsbetrieb mit vielen Mitarbeitern....

  • Charlottenburg
  • 07.01.16
  • 154× gelesen
Politik
Sie engagieren sich in der Pankower Frauenunion: Christina Henke und Anne Kathrin Fritz.

Frauenunion greift aktuelle Themen auf

Pankow. Sie greift frauenpolitische Themen auf und positioniert sich dazu im Bezirk: die Frauenunion Pankow."Wir haben zurzeit etwa 200 Mitglieder", berichtet Christina Henke, die Kreisvorsitzende der Frauenunion. Ziel der ehrenamtlich Aktiven ist es, mit Veranstaltungen und Initiativen Frauen aus allen Schichten der Gesellschaft zu erreichen. Solch ein Querschnitt durch die Bevölkerung bildet auch den Vorstand. "Studentinnen, Akademikerinnen, Angestellte, Seniorinnen sind bei uns vertreten",...

  • Pankow
  • 05.02.15
  • 507× gelesen
Soziales

Buch "Frauen im Porträt" aufgelegt

Pankow. Das seit längerem vergriffene Buch "Spurensuche - Frauen in Pankow" ist ab sofort in einer dritten, leicht aktualisierten Auflage erhältlich. Dieser Band enthält Porträts von 17 bekannten und weniger bekannten Frauen, die in Pankow wohnten. Zu den porträtierten Frauen gehören unter anderem die Kinderbuchautorin Paula Dehmel, die Wissenschaftlerin Cecile Vogt, die Komponistin und Musikerin Ruth Zechlin und die Malerin Beatrice Zweig. Erhältlich ist der Band gegen eine Spende von fünf...

  • Pankow
  • 04.02.15
  • 44× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.