Anzeige

Alles zum Thema Frauenbeirat Pankow

Beiträge zum Thema Frauenbeirat Pankow

Kultur
Beatrice Zweig Ende der 30er-Jahre: Dieses Foto ist in der Ausstellung zu sehen.

Wer war Beatrice Zweig? Neue Ausstellung informiert über Leben und Wirken

Pankow. Das Pankower Museum in der Heynstraße 8 zeigt eine neue Ausstellung. Diese widmet sich der faszinierenden Künstlerin Beatrice Zweig. „Ich hab’ gezeichnet, da ist aller Kummer verflogen. Beatrice 1892-1971“ lautet der Titel dieser Ausstellung. Entstanden ist sie in Kooperation mit dem Frauenbeirat Pankow. Zu sehen sind einige ihrer Bilder, Schriftstücke und Fotos. Am 27. Mai 2017 jährte sich der 125. Geburtstag der Malerin und Ehefrau des Schriftstellers Arnold Zweig. Neben ihrer...

  • Pankow
  • 06.06.17
  • 329× gelesen
Politik

Nur noch Frauennamen: Straßenbenennungen nach Männern werden vom Bezirksamt abgelehnt

Pankow. Noch in diesem Jahr werden im Bezirk weitere Nummernstraßen richtige Namen erhalten. Werden diese nach Personen benannt, so werden derzeit nur Frauennamen zugelassen. Anträge, Straßen nach Männern zu benennen, lehne das Bezirksamt ab, erklärt Bürgermeister Sören Benn auf Anfrage des Verordneten Frederik Bordfeld (beide Die Linke). Bei den nach Personen benannte Straßen in Pankow sind Frauennamen bisher stark unterrepräsentiert. Deshalb erteilte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV)...

  • Pankow
  • 08.02.17
  • 211× gelesen
Kultur
Beatrice Zweig Ende der 1930er-Jahre: Das Foto wurde dem Pankower Museum zur Verfügung gestellt.

Wer kann sich an Beatrice Zweig erinnern? Museum plant eine Ausstellung

Pankow. Das Bezirksmuseum plant, eine Ausstellung über die Künstlerin Beatrice Zweig (1892-1971). Diese war nicht nur Ehefrau des weltbekannten Autors Arnold Zweig, sie war selbst eine renommierte Künstlerin. Nach ihr wurde vor drei Jahren eine Straße benannt, die sich in der Nähe des früheren Wohnhauses der Zweigs befindet. Der Frauenbeirat des Bezirks möchte an diese faszinierende Künstlerin nun auch mit einer Ausstellung erinnern. Unter Federführung des Pankower Museums wird diese zurzeit...

  • Pankow
  • 03.02.17
  • 84× gelesen
Anzeige
Kultur
Beatrice Zweig in den 1930er-Jahre: Das Foto wurde Ulla Jung von der Akademie der Künste für die Ausstellung zur Verfügung gestellt.

Wer hat Kunst von Beatrice Zweig? Ausstellungsmacher bitten Pankower um Leihgaben

Pankow. Das Pankower Museum plant in enger Abstimmung mit dem Frauenbeirat des Bezirks eine Ausstellung zum Leben und Wirken der Künstlerin Beatrice Zweig. Aus diesem Grund bittet es die Pankower um Mithilfe. Gesucht werden Kunstwerke aus Privatbesitz, Fotos, Dokumente und Zeitzeugen. Beatrice Zweig war eine anerkannte bildende Künstlerin und Ehefrau des Schriftstellers Arnold Zweig. Als solche hatte sie auch großen Anteil am Erfolg des Autors. „Weil er sich anfangs noch keine Sekretärin...

  • Pankow
  • 27.11.16
  • 73× gelesen
Politik

Auch im neuen Jahr plant das Bezirksamt die Benennung von Straßen und Plätzen

Pankow. Im Bezirk sind in den vergangenen Monaten einige Straßen, Plätze und Grünflächen neu benannt worden. Weitere Benennungsvorschläge sind noch in der Diskussion, und gegen eine Benennungsabsicht wird geklagt. Darüber informiert Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage. Einen richtigen Namen erhielt zum Beispiel die provisorisch mit der Nummer 201 bezeichnete Straße in Pankow. Sie heißt jetzt auf Vorschlag des bezirklichen Frauenbeirats...

  • Pankow
  • 04.01.16
  • 77× gelesen
Politik
Mit dem Frauenbeirat nahmen Stadtrat Jens-Holger Kirchner und die Gleichstellungsbeauftragte Heike Gerstenberger (Mitte) die Platzbenennung vor.
2 Bilder

Nach der sozial engagierten Ärztin Minna Flake wurde jetzt ein Platz benannt

Prenzlauer Berg. Viele Jahre lang war der Platz an der Ecke Gudvanger und Erich-Weinert-Straße eine unansehnliche Fläche. In den zurückliegenden Monaten wurde er umgestaltet, und jetzt hat er sogar einen Namen. Auf Vorschlag des Pankower Frauenbeirats erhielt die Fläche den Namen Minna Flakes. „Mit dieser Namensgebung würdigen wir eine sozial engagierte Ärztin. Minna Flake war ab 1927 Stadtschulärztin im Gesundheitsamt Prenzlauer Berg“, sagt Heike Gerstenberger, die Gleichstellungsbeauftragte...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.12.15
  • 134× gelesen
Anzeige
Politik
Matthias Köhne und die Sprecherin des Pankower Frauenbeirats, Susanne Bach, enthüllten an der Binzstraße die Gedenktafel für Zenzl Mühsam.
3 Bilder

Gedenktafel für eine Unbeugsame: Pankower Frauenbeirat erinnert an Zenzl Mühsam

Pankow. Auf Initiative des Pankower Frauenbeirats erinnert jetzt am Haus Binzstraße 17 eine Gedenktafel an Kreszentia (Zenzl) Mühsam. Ihre letzten Lebensjahre verbrachte Zenzl Mühsam im Haus an der Binzstraße in Pankow. Dort verstarb sie 1962. „Sie zeichnete sich durch Mut und Unbeugsamkeit gegen die politischen Diktaturen des vergangenen Jahrhunderts aus“, erklärt Pankows Gleichstellungsbeauftragte Heike Gerstenberger bei der Enthüllung der Gedenktafel. An der Seite Erich MühsamsAls Tochter...

  • Pankow
  • 25.10.15
  • 109× gelesen
Soziales

Flexible Kinderbetreuung

Prenzlauer Berg. In seiner nächsten Sitzung am 2. September um 18.30 Uhr beschäftigen sich die Mitglieder des Frauenbeirat Pankows unter anderem mit Modellen und Projekten der flexiblen Kinderbetreuung. Der Frauenbeirat Pankow, ein überparteiliches, ehrenamtlich arbeitendes Gremium tagt im EWA-Frauenzentrum in der Prenzlauer Allee 6. Die Sitzungen des Beirates sind öffentlich. Bürgerinnen, die sich für die Belange der Pankowerinnen im Bezirk engagieren wollen, sind dazu eingeladen. Weitere...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.08.15
  • 39× gelesen
Sonstiges

Neue Ausstellung über Frauen in der Volkshochschule zu sehen

Pankow. "Der Zukunft ein Stück voraus" heißt eine neue Ausstellung in der Volkshochschule. Gezeigt wird sie bis zum 23. November im VHS-Gebäude in der Schulstraße 29. Im Mittelpunkt dieser Schau stehen prominente Pankower Frauen.Initiiert wurde diese Ausstellung vom Frauenbeirat Pankow, recherchiert und gestaltet von Claudia von Geliéu, Sabine Kruse, Magdalene Geisler, Esther Stenkamp sowie die Grafikerin Hanne Sommer unter Leitung von Dr. Ines P. Scheibe. Die Liste der Namen von Pankower...

  • Pankow
  • 16.10.14
  • 46× gelesen
Soziales

Pankow lobt wieder Wettbewerb Familienfreundlicher Betrieb aus

Pankow. Das Bezirksamt führt in diesem Jahr erneut den Wettbewerb "Familienfreundlicher Betrieb Pankow" durch. Bis zum 30. April können Vorschläge eingereicht werden. Gesucht werden Unternehmen, die etwas Besonderes für ihre Mitarbeiter tun, damit diese Beruf und Familie besser unter einen Hut bekommen.Bewerben können sich Firmen, die zum Beispiel flexible Arbeitszeiten anbieten, die die Kinderbetreuung unterstützen oder die Alleinerziehende bei der Personalentwicklung besonders...

  • Pankow
  • 03.04.14
  • 22× gelesen