Alles zum Thema Freibad

Beiträge zum Thema Freibad

Sport
Kann die Schwimmhalle am Helene-Weigel-Platz zu einem Kombibad umgebaut werden? Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie soll die Frage für diesen und weitere fünf Standorte bis Nobember geklärt werden.

Machbarkeitsstudie soll Standorte für ein Freibad prüfen
SPD-Stadtrat favorisiert Bau eines Kombibades

Der nächste Schritt in Richtung eines Freibades ist getan. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat Standorte geprüft und eine Liste mit Vorschlägen an Sportstadtrat Gordon Lemm (SPD) übergeben. Ob und was für ein Schwimmbad gebaut wird, ist allerdings noch völlig offen. Das einzige Freibad des Bezirks war bisher das Wernerbad, das 2002 geschlossen wurde. Die Jahre später entwickelte Idee, ein Freibad mit Wasserskianlage im Elsensee zu bauen, wurde 2014 wieder aufgegeben. Im Frühjahr hat...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 28.08.18
  • 84× gelesen
Sport

Party mit Arschbomben
Wer macht die größte Welle im Freibad am Columbiadamm?

Mit einer ganz besonderen Veranstaltung wird langsam das Ende der Freibadsaison eingeläutet: Sonnabend, 25. August, von 14 bis 17 Uhr dreht sich im Freibad am Columbiadamm 160 alles um Arschbomben. Zu Gast sind Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft im Splashdiving. Sie zeigen, wie man möglichst cool und mit möglichst großer Welle im Wasser aufkommt. Aber es soll nicht beim Zuschauen bleiben. Jeder kann sich am Tag der Veranstaltung im Sommerbad anmelden und selbst springen. Angst vorm...

  • Neukölln
  • 23.08.18
  • 114× gelesen
Sport

Erste Freibäder schließen bald

Treptow-Köpenick. In den nächsten Tagen endet in den ersten Freibädern des Bezirks die Saison. Das Strandbad Friedrichshagen ist am 31. August zum letzten Mal zum Baden geöffnet, das Sommerbad Wuhlheide am 2. September. Im Strandbad Grünau geht der Badebetrieb noch bis 16. September, im Seebad Wendenschloß sogar bis zum 30. September. Der Badesee im FEZ ist vom 25. bis 27. August wegen einer geschlossenen Veranstaltung nicht nutzbar, danach ist noch in der ersten Septemberwoche geöffnet....

  • Treptow-Köpenick
  • 17.08.18
  • 60× gelesen
Soziales
Schon am Vormittag drängen sich bei der Hitze die Badelustigen ins Sommerbad am Insulaner.

Ungebremst großer Andrang
Hitze führt zu Besucherrekorden in Freibädern

Jeder stöhnt zur Zeit über die Rekordhitze. Temperaturen weit über 30 Grad Celsius ziehen die meisten dorthin, wo es erträglich ist: ins Freibad. Dort bilden sich inzwischen lange Schlangen an den Kassen. Die Sommerbäder steuern neuen Rekordzahlen entgegen. Vom Saisonstart am 2. Juni bis zum 31. Juli wurden im Sommerbad am Insulaner am Munsterdamm stolze 80 800 Besucher gezählt. „Das ist viel“, sagt Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäder Betriebe. Zum Vergleich: In der gesamten...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 02.08.18
  • 114× gelesen
Umwelt

Bäderbetriebe kontrollieren noch nicht
Kippen im Strandbad

In Berliner Frei- und Sommerbädern gilt seit Juni ein strengeres Rauchverbot. Gemütlich auf dem Handtuch liegen, die Füße im Sand und dann plötzlich einen Zigarettenstummel zwischen den Zehen. Obwohl die Bäderbetriebe Mitte Juni ein offizielles Rauchverbot erlassen haben, kann man nicht sicher sein, dass man keine Kippen mehr im Sand der Strandbäder findet oder qualmende Freibadbesucher vor einem sitzen. Zwar heißt es in der neuen Hausordnung, dass in den Frei- und Sommerbädern das Rauchen...

  • Charlottenburg
  • 24.07.18
  • 203× gelesen
  •  1
Bildung

Erfolgreicher Schwimmbär
Frühzeitiger Unterricht senkt Nichtschwimmerquote

Nach acht Projektwochen ging der Neuköllner Schwimmbär am 29. Juni in die Pause. 1400 Zweitklässler wurden dieses Jahr ans Wasser herangeführt. Ein Resümee. Vor vier Jahren betrug die Nichtschwimmerquote der Drittklässler im Bezirk dramatische 40 Prozent. Seit 2015 das Projekt Neuköllner Schwimmbär startete, ist diese Quote auf nur noch 22 Prozent gesunken. Früh mit der Schwimmerziehung anfangen, das hat sich als richtiger Ansatz erwiesen. Viele Eltern im Bezirk führen ihre Kinder nämlich zu...

  • Neukölln
  • 06.07.18
  • 22× gelesen
Politik
Die Kinderplansche im Marzahner Bürgerpark ist die einzige öffentliche Badestelle. Das "Platsch" könnte zum richtigen Freibad erweitert werden.
2 Bilder

Arbeitsgruppe auf Standortsuche
Marzahn-Hellersdorf startet erneuten Anlauf für ein Freibad

Mehr als 250 000 Menschen leben im Bezirk. Doch wenn die Temperaturen steigen, gibt es kein Freibad zum Erholen. Viele Bürger und Bezirkspolitiker wünschen sich ein solches Bad und setzen sich dafür ein. Doch es ist schon schwierig, einen geeigneten Standort zu finden. Wer sich bei warmem Sommerwetter am Wasser niederlassen möchte, der muss in andere Bezirke oder in das Berliner Umland ausweichen. Denn das Wernerbad in Kaulsdorf hat seine Türen bereits im Jahr 2002 geschlossen. Seither...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 23.06.18
  • 854× gelesen
Sport

Kinderbad macht auf

Marzahn. Das Kinderbad „Platsch“ im Bürgerpark, Max-Herrmann-Straße 7, eröffnet am Sonnabend, 2. Juni. Es bietet neben einem Kinderbecken eine Wassergrotte mit einem kleinen Wasserfall. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet 5,50 Euro am Tag, ermäßigt 3,50 Euro. Es gibt auch Zehner- und 20er-Karten zu jeweils 55 Euro und 110 Euro, mit denen man jeweils einmal oder dreimal den Eintritt spart. Die Familienkarte kostet neun Euro und berechtigt drei Personen...

  • Marzahn
  • 22.05.18
  • 304× gelesen
Politik

Freibad an der Bezirksgrenze?

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll einen Standort für ein Kombi- oder Freibad in der Nähe zur Bezirksgrenze nach Marzahn-Hellersdorf suchen. Auf diesen Antrag der Linksfraktion einigten sich in ihrer jüngsten Sitzung die Bezirksverordneten per Konsens. Das Anliegen war zuvor im Ausschuss für Schule und Sport beraten worden. In die Prüfung soll einbezogen werden, ob der Standort des alten BVB-Freibads in der Siegfriedstraße in Frage kommt, und unter welchen finanziellen und städtebaulichen...

  • Lichtenberg
  • 05.04.18
  • 146× gelesen
Politik

Marzahn-Hellersdorf prüft Standorte für ein Freibad

Das Bezirksamt hat eine neue Initiative für ein Freibad gestartet und dazu mit den Berliner Bäderbetrieben erste Gespräche geführt. Die Bäderbetriebe würden durchaus den Bedarf anerkennen. Marzahn-Hellersdorf sei der einzige Berliner Bezirk ohne eigenes Freibad, erklärte Sportstadtrat Gordon Lemm (SPD) im Anschluss an die Gespräche in einer Mitteilung. Das Treffen ging auf einen überfraktionellen Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung zurück. Letztlich aber falle das Land Berlin eine...

  • Marzahn
  • 04.04.18
  • 219× gelesen
Sport

Der Sommer wird verlängert

Köpenick. Offiziell haben die Berliner Freibäder Anfang September geschlossen. Nur die privat betriebenen Bäder Seebad Wendenschloß am Möllhausenufer 30 und Seebad Friedrichshagen am Müggelseedamm 216 sind bei schönem Wetter weiterhin geöffnet, voraussichtlich bis 30. September. Im Zweifelsfall können unter  645 57 56 (Friedrichshagen) oder  651 71 71 (Wendenschloß) die aktuellen Öffnungszeiten erfragt werden. Weiterhin geöffnet ist auch das Strandbad Müggelsee, bei freiem Eintritt, aber ohne...

  • Köpenick
  • 07.09.17
  • 13× gelesen
Sport

Badesaison hat begonnen

Treptow-Köpenick. Am 1. Mai haben im Bezirk die ersten Freibäder geöffnet. Ab sofort kann man im Strandbad Wendenschloß, Möllhausenufer 30, im Strandbad Grünau, Sportpromenade 9, und im Strandbad Friedrichshagen, Müggelseedamm 216, in die noch recht kühlen Fluten steigen. Das Strandbad Müggelsee, Fürstenwalder Damm 880, ist bei freiem Eintritt ebenfalls geöffnet. Hier gibt es aber keine Badeaufsicht. Ebenfalls geöffnet ist der Badesee im FEZ Wuhlheide, Straße zum FEZ 2. Das Sommerbad Wuhlheide...

  • Köpenick
  • 02.05.17
  • 36× gelesen
Bauen

Wunsch nach Freibad bleibt unerfüllt

Marzahn-Hellersdorf. Nur über ein Kombibad der Bäderbetriebe kann der Bezirk zu einem Sommerbad kommen. Der Bezirk verfügt über keine eigene dafür geeignete Fläche. Das Bezirksamt hat alle bezirkseigenen Flächen durch die Abteilung Immobilienmanagement prüfen lassen. Es hätte sich keine geeignete Fläche finden lassen, teilt Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) mit. Komoß entledigt sich damit formell einer Beschlusslage der Bezirksverordnetenversammlung vom Mai. Diese hatte die Forderung aus einem...

  • Marzahn
  • 17.09.16
  • 89× gelesen
Sport

Der Sommer wird verlängert

Treptow-Köpenick. Während in fast allen Berliner Freibädern bereits Herbst angesagt ist und die Tore zu bleiben, warten zwei Bäder im Bezirk weiter auf Besucher. Das Strandbad Wendenschloß, Möllhausenufer 30, bleibt bis zum 30. September geöffnet. Und im Strandbad Friedrichshagen, Müggelseedamm 216, geht der Badebetrieb noch bis zum 18. September. Ohnehin immer geöffnet und das bei freiem Eintritt, allerdings ohne Bademeister, ist das Strandbad Müggelsee am Fürstenwalder Damm 838. RD

  • Köpenick
  • 07.09.16
  • 28× gelesen
Sport

Strandbad-Saison verlängert

Nikolassee. Aufgrund der weiter hochsommerlichen Temperaturen verlängern die Berliner Bäderbetriebe die Saison in acht Freibädern. Mit darunter ist das Strandbad Wannsee, Wannseebadweg 25. Es ist noch bis Sonnabend, 17. September, täglich bis 18 Uhr geöffnet. Mehr Infos auf www.berlinerbaeder.de. uma

  • Nikolassee
  • 05.09.16
  • 30× gelesen
Sport

Sind Freibäder zu teuer? Berliner Eintrittspreise liegen über denen anderer Städte

Berlin. Wer in diesem Sommer ins Freibad geht, muss tief in die Tasche greifen. Die regulären Eintrittspreise sind in kaum einer anderen Stadt so hoch wie in Berlin. Der Normalpreis für einen Freibadbesuch für einen Erwachsenen liegt in Berlin bei 5,50 Euro. Kinder über zwölf Jahren bezahlen 3,50 Euro. Damit liegt die Hauptstadt im Vergleich der 20 größten deutschen Städte gemeinsam mit Köln auf den letzten Plätzen. Hannover wartet dagegen mit den günstigsten Preisen sowohl für Erwachsene...

  • Charlottenburg
  • 09.08.16
  • 649× gelesen
  •  4
Kultur

Mein Sommer in Berlin

Mein absoluter Geheimtipp für einen unvergesslichen Sommertag in Berlin ist das Badeschiff Berlin! Der Blick auf die Oberbaumbrücke und das Gefühl mitten in der Spree zu schwimmen ist einfach einmalig! Am besten man geht dort schon vormittags hin, dann ist es noch schön leer! Ab 08:00 Uhr öffnen bereits die Pforten! Abends legen Dj´s auf und verwandeln das Areal zu einer heißen Strandparty!

  • Baumschulenweg
  • 14.07.16
  • 34× gelesen
Sport
Absprung in olympischem Flair: Dieses historische Freibad ist deutschlandweit einmalig.
11 Bilder

Noch mehr Schwimmspaß? Nach der Sanierung des Olympiabads stellen sich neue Fragen

Westend. Das Becken ertüchtigt, die Technik auf dem Stand von 2016, nur die Tribünen künden von 1936: Das Olympiabad gehört seit Anfang Juli wieder den Schwimmern. 3,75 Millionen Euro flossen in die historische Sportstätte. Und Staatssekretär Statzkowski sieht Raum für noch mehr Investitionen. Zeitgleich stürzt sich Turmspringerin Kieu Dong mit zwei Kameraden hinab ins Blaue. Nach dem monatelangen Hämmern an Leitungen, Armaturen und Ventilen erklingt erstmals das Geräusch, das man im...

  • Westend
  • 11.07.16
  • 280× gelesen
Sport

Früherer Start in Staaken-West: Sommerbad eröffnet am 25. Juni

Staaken. Das Freibad am Brunsbütteler Damm 443 in Staaken-West kann am Sonnabend, 25. Juni, zum ersten Mal genutzt werden. Ursprünglich sollte dort erst am 2. Juli der Badebetrieb beginnen. Dass das jetzt eine Woche früher passiert, geht nicht zuletzt auf die Interventionen von Spandauer Abgeordneten zurück. Vor allem Heiko Melzer (CDU) und Burgunde Grosse (SPD) hatten sich bei den Bäder-Betrieben mehrfach für einen früheren Eröffnungstermin eingesetzt. „Ich freue mich deshalb, dass der neue...

  • Staaken
  • 20.06.16
  • 32× gelesen
Sport

Platsch öffnet erst im Juli

Marzahn. Das Kinderbad Platsch, Max-Herrmann-Straße 7, ist trotz herrlichen Badewetters geschlossen. Die Berliner Bäderbetriebe verwiesen auf Anfrage der Berliner Woche, dass die Schwerpunktöffnungszeiten des Kinderbads in den Sommerferien sind. Das sei schon immer so gewesen. Das beliebte Bad für Kinder im Bürgerpark wird erst am 16. Juli in Betrieb genommen und täglich von 10 bis 18 Uhr bis zum letzten Ferientag, 4. September, geöffnet sein. hari

  • Marzahn
  • 08.06.16
  • 23× gelesen
Bauen

BVV wiederholt Wunsch nach einem Freibad

Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat den Wunsch nach einem Freibad in einem Beschluss erneuert. Mit der Abstimmung verhindert die BVV Ausgaben des Bezirks in Höhe von 250 000 Euro. Wäre es nicht zu diesem Beschluss gekommen, hätte das Bezirksamt bis Mitte Juli eine Abstimmung unter den Wahlberechtigten im Bezirk zum Freibad durchführen müssen. Die rechtsextreme Partei Pro Deutschland hatte ein Bürgerbegehren zum Freibad beantragt und bis März über 10 000...

  • Marzahn
  • 06.06.16
  • 202× gelesen
Politik

Streitschlichter im Schwimmbad

Charlottenburg-Wilmersdorf. „Bleib cool am Pool“ – so nennt sich ein Programm für manierliche Umgangsformen und gegen Konflikte in Schwimmbädern. Zur Umsetzung suchen die Sportjugend Berlin, die Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit in Kooperation mit der Polizei und den Berliner Bäder-Betrieben noch nach Freiwilligen. Sie sollen sich als Konfliktlotsen betätigen und am Beckenrand in heiklen Situationen Frieden stiften. Über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten finden bald einmal...

  • Charlottenburg
  • 28.05.16
  • 15× gelesen
Wirtschaft
Hier entlang zum Baden: Güner „Mario“ Mümün präsentiert den Betrieb, in den über eine Million Euro floss.
3 Bilder

Baden mit Anspruch am Halensee

Grunewald. Endlich wieder sauber: Der Halensee hat dank Filtertechnik die nötige Reinheit erreicht, sodass Badegäste bedenkenlos abtauchen dürfen. Doch das Schwimmvergnügen hat seinen Preis. Schneeweiße Sitzgruppen, schneeweißer Steg, schneeweiße Badetücher. Eine Farbwirkung, abgestimmt auf den hohen Anspruch. Wenn sich Freibäder in Güteklassen unterteilen lassen, dann spielt der „Ku’’damm Beach“ im Premiumsegment. Zwölf Euro kostet es, oben an der Koenigsallee einzuchecken und dann am Fuße...

  • Grunewald
  • 20.05.16
  • 612× gelesen
Sport

Verspäteter Badestart

Kreuzberg. Erst am 7. Mai und nicht, wie zunächst angekündigt am 30. April, begann die Sommersaison im Prinzenbad. Kurz vor dem ursprünglichen Starttermin waren Legionellen in der Dusche entdeckt worden. Geöffnet ist jetzt täglich bis 18. September. tf

  • Kreuzberg
  • 09.05.16
  • 11× gelesen
  • 1
  • 2