Alles zum Thema Freilandlabor Kaniswall

Beiträge zum Thema Freilandlabor Kaniswall

Leute
Bürgermeister Oliver Igel dankt Uwe Stuhrberg für die ehrenamtliche Arbeit im Freilandlabor Kaniswall.

Dankeschön für das Ehrenamt
Uwe Stuhrberg ist 22 Jahre auf dem Kaniswall aktiv

Mitte Oktober hat sich Bürgermeister Oliver Igel (SPD) bis an die Grenze seines Bezirks gewagt. Er besuchte das Freilandlabor Kaniswall. Dort dankte er Uwe Stuhrberg (80), der mit seiner ehrenamtlichen Arbeit den grünen Lernort des bezirklichen Schulamts bis heute möglich macht. Stuhrberg, ein promovierter Tierarzt, war 1996 im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme auf dem Freilandlabor Kaniswall gelandet und nach Auslaufen der Fördermaßnahme geblieben. Legendär sind unter anderem die...

  • Müggelheim
  • 18.10.18
  • 51× gelesen
Leute
Seit Herbst 2017 arbeitet Biologielehrer Sven Gottschalk einen Teil seines Stundenkontigents im Freilandlabor Kaniswall ab.
2 Bilder

Der Neue auf dem Kaniswall: Biologielehrer Sven Gottschalk

Um an seinen neuen Arbeitsplatz zu kommen, muss Sven Gottschalk (52) zweimal die Woche ein paar Hundert Meter Brandenburg durchqueren. Dann fährt der Lehrer des Köpenicker Emmy-Noether-Gymnasiums zum Freilandlabor Kaniswall. Das befindet sich im Naturschutzgebiet am Kapstrom bei Gosen. Sven Gottschalk, Lehrer für Biologie und Sport, hat zum Schuljahresbeginn im September 2017 dort die Stelle der Mitarbeiterin Renate Vogel übernommen, die in den Ruhestand gegangen ist. „Ich komme seit über...

  • Müggelheim
  • 25.01.18
  • 324× gelesen
Bildung
Seit 1996 arbeitet Uwe Stuhrberg im Freilandlabor Kaniswall. Jetzt sucht er einen Nachfolger für den Vorsitz im Förderverein.
2 Bilder

Uwe Stuhrberg ist seit über 20 Jahren im Freilandlabor Kaniswall aktiv

Müggelheim. Das Freilandlabor Kaniswall in den Gosener Wiesen ist für Uwe Stuhrberg (79) zur zweiten Heimat geworden. Seit 1996 ist der Tierarzt hier tätig, davon bereits 15 Jahre ehrenamtlich. Der geborene Berliner, der in der „Roten Schule“ an der Kiefholzstraße in Baumschulenweg sein Abitur gemacht und nach dem Studium an Freier Universität und nach dem Mauerbau an der Humboldt-Uni unter anderem in einer Tierarztpraxis in Altglienicke gearbeitet hatte, kam 1996 im Rahmen einer...

  • Müggelheim
  • 12.07.17
  • 109× gelesen
Bildung
Kevin Hempel und Peggy Kirchner bei der Arbeit an einer Biberplastik.
5 Bilder

Schüler des Treptow-Kollegs betätigen sich als Holzbildhauer

Baumschulenweg. Mitte Juni ertönt in einer Ecke des Schulgeländes des Treptow-Kollegs an der Kiefholzstraße regelmäßiges Klopfen, beim Näherkommen riecht es nach frisch bearbeitetem Holz. Hier sind Schüler der Erwachsenenbildungseinrichtung gerade als Holzbildhauer tätig. Zu der Gruppe von 13 Schülern gehören auch Peggy Kirchner (34) und Kevin Hempel (28). Die jungen Leute haben sich im Rahmen des Leistungskurses Kunst für den Bildhauerworkshop gemeldet. „Ich male gern mit Öl und Acryl, das...

  • Köpenick
  • 17.06.17
  • 141× gelesen
Bildung
Kürzlich wurde das Jubiäum gefeiert.
2 Bilder

Vor 25 Jahren öffnete das Freilandlabor Kaniswall

Müggelheim. In den vergangenen Monaten haben viele Einrichtungen, die mit der Wende verbunden sind, ihr Jubiläum gefeiert. Jetzt war das Freilandlabor Kaniswall an der Reihe. Ohne den Untergang der DDR hätte es diese Bildungseinrichtung nicht gegeben. Das einstige Ferienobjekt für die Staatssicherheit am Stadtrand wurde vom damalige Bezirksamt Köpenick das mit Beschlag belegt. Am 1. August 1991 startete im Rahmen eines der damals üblichen ABM-Projekte die Umweltbildung auf dem...

  • Müggelheim
  • 06.10.16
  • 280× gelesen