Freilichtmuseum

Beiträge zum Thema Freilichtmuseum

Ausflugstipps
Die Natur im Freilichtmuseum kann im Sommer mit allen Sinnen erlebt werden.
4 Bilder

Ausflug in die Natur und das Mittelalter
Das Freilichtmuseum Düppel ist ein lohnendes Ziel nicht nur in den Sommerferien

Spannende Angebote rund um das mittelalterliche Leben und die Natur – all das gibt es im Museumsdorf Düppel zu erleben. Das Freilichtmuseum befindet sich am südlichen Stadtrand, unmittelbar an der Grenze zu Kleinmachnow und mitten im Landschaftsschutzgebiet am Krummen Fenn. Neben Veranstaltungen und Themenwochen werden auch Führungen und Workshops für die ganze Familie angeboten. Wer einen Ausflug ins Grüne mit einem Exkurs in die Geschichte verbinden möchte, sollte einen Besuch des...

  • Nikolassee
  • 04.07.21
  • 165× gelesen
Kultur

BVV stimmt für den Erhalt

Tiergarten. Nun hat sich auch die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hinter die Forderung von Bürgermeister Christian Hanke (SPD) gestellt, alles für den Erhalt des Gaslaternen-Freilichtmuseums im Tiergarten zu tun. Die BVV verabschiedete einen entsprechenden Beschluss. Der Antrag war von der SPD-Fraktion eingebracht worden. Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) will das Open-Air-Museum auf das Gelände des Technikmuseums in Kreuzberg verlegen. Mittes Rathauschef hat bereits einen...

  • Hansaviertel
  • 24.03.16
  • 24× gelesen
Kultur
Das Freilichtmuseum für Gaslaternen steht seit 1995 unter Denkmalschutz. Wegen der häufigen Vandalismusschäden will der Senat es ins Kreuzberger Technikmuseum verlagern.
2 Bilder

Bürgermeister wirbt für den Verbleib des Gaslaternenmuseums am S-Bahnhof Tiergarten

Tiergarten. Seit 1978 gibt es das „Freilichtmuseum für Gaslaternen“ am Eingang des Tiergartens zwischen Zoo und Hansaviertel. Nun plant der Senat, die Laternen aus aller Welt auf das Gelände des Deutschen Technikmuseums in Kreuzberg zu verlagern. Dagegen wehrt sich Mittes Bürgermeister Christian Hanke (SPD). Der Rathauschef hat einen Brief an den zuständigen Senator Andreas Geisel geschrieben. Darin bittet Hanke seinen Parteifreund „herzlich zu prüfen“, ob das Gaslaternenmuseum nicht...

  • Hansaviertel
  • 14.03.16
  • 202× gelesen
Ausflugstipps
Ein germanischer Pfahlgott, ein sogenanntes Holzidol, dahinter ein Getreidespeicher. Fotos: Ralf Drescher
3 Bilder

Besuch bei den Germanen: Freilichtmuseum Klein Köris

„Es saßen die alten Germanen, zu beiden Ufern des Rheins“ heißt es in einem alten Studentenlied. In Klein Köris bei Königs Wusterhausen haben sie vor 1500 Jahren wirklich gesessen. Bereits 1971 war der Hügel auf einem Acker der örtlichen Landwirtschaftsgenossenschaft (LPG) als Bodendenkmal registriert worden. Damit war die Fläche eigentlich geschützt. Als dann trotzdem ein Traktorfahrer mit seiner Maschine durch die frühere Siedlung gefahren war, wurde eine archäologische Notgrabung angeordnet....

  • Köpenick
  • 24.07.15
  • 1.483× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.