Freiwillige Feuerwehr

Beiträge zum Thema Freiwillige Feuerwehr

Bauen
So wird der Neubau für die Freiwillige Feuerwehr Schmöckwitz in der Godbersenstraße aussehen. Rechts davon befindet sich die Aral-Tankstelle.

Neue Fahrzeughalle und Büros
Bald beginnen die Bauarbeiten für den Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Schmöckwitz

Bereits 2015 begannen die Diskussionen um den Standort für den Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Schmöckwitz. In diesem Jahr können nun endlich die Bauarbeiten beginnen. Auf dem Grundstück in der Godbersenstraße nahe dem Adlergestell baut die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) ein modernes Gebäude. Nachdem Ende 2020 die Baugenehmigung erteilt wurde, sind in den vergangenen Wochen als bauvorbereitende Maßnahme auf einer Fläche von 2700 Quadratmetern insgesamt 46 Bäume gefällt worden. Dazu...

  • Schmöckwitz
  • 10.02.21
  • 169× gelesen
Blaulicht
In der Feuerwache am Nikolaus-Groß-Weg in Charlottenburg wurde der erste Feuerwehrmann aus Wilmersdorf geimpft.
2 Bilder

Jetzt wird die Feuerwehr gespritzt
Retter bekommen die Corona-Impfung

Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren werden derzeit geimpft. Die Retter gehören zur Gruppe mit der höchsten Priorität. Etwa 4500 Frauen und Männer arbeiten bei der Berufsfeuerwehr; dazu kommen die circa 1500 Kollegen in den Freiwilligen Feuerwehren. Seit dem 13. Januar werden die Einsatzkräfte geimpft. Alle Leute im Rettungsdienst – sowohl auf Rettungswagen als auch auf Löschfahrzeugen – gehören nach der Impfverordnung zur Stufe eins. Das sind die...

  • Mitte
  • 22.01.21
  • 2.336× gelesen
SozialesAnzeige
In rund 380 EDEKA-Märkten in Berlin und Brandenburg findet bis 31. Dezember 2020 die große Verkaufsaktion von "Feuerwehr-Salami" und "Feuerwehr-Krusti" zugunsten der Feuerwehrleute statt.

Einfach und lecker Gutes tun
EDEKA unterstützt Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Ob bei Bränden, Unwetterschäden oder Verkehrsunfällen – sie sind da, wenn wir in eine Notlage geraten. Von einem Notfall kann jeder jederzeit betroffen sein und dann von der schnellen Hilfe der Feuerwehren und Ersthelfer profitieren. Die EDEKA Minden-Hannover setzt erneut mit der Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer. Mit dem Verkauf der „Feuerwehr-Salami“ von Bauerngut und des...

  • Charlottenburg
  • 11.08.20
  • 204× gelesen
SozialesAnzeige
v.l.: Frank Kliem (Vizepräsident Landesfeuerwehrverband Brandenburg), Torsten Krethlow (Vertriebsleiter EDEKA Brandenburg), Anja Lehmann (stellv. Landesjugendfeuerwehrwartin), Uwe Schüler (Staatssekretär, Ministerium des Innern Brandenburg), Werner-Siegwart Schippel ( Präsident Landesfeuerwehrverband Brandeburg), Niklas Hosang (Vertriebsleiter EDEKA Berlin), Frank Scholz (stellv. Vorsitzender Landesfeuerwehrverband Berlin). Im Vordergrund: Mitglieder der Jugendfeuerwehr Potsdam.

Spende aus Verkauf von „Feuerwehr-Salami” und „Feuerwehr-Brot”
EDEKA übergibt 35.000 Euro an Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Mit dem Verkauf der „Feuerwehr-Salami“ von Bauerngut und des „Feuerwehr-Brotes“ von Schäfer’s machte die EDEKA Minden-Hannover im vergangenen Jahr auf die wertvolle Arbeit der Feuerwehren aufmerksam. EDEKA-Vertriebsleiter für das Absatzgebiet Berlin, Niklas Hosang, übergab jetzt zusammen mit EDEKA-Vertriebsleiter für das Absatzgebiet Brandenburg, Torsten Krethlow, die aus dem Verkauf entstandene Spendensumme von 35.000 Euro. Von diesem Gesamtbetrag gingen 20.000 Euro an den...

  • Charlottenburg
  • 29.06.20
  • 277× gelesen
Blaulicht
4 Bilder

Lagerhalle brennt nieder, hoher Sachschaden
Großbrand in Märkisch Oderland

Am Abend kam es im Ortsteil Leuenberg, der Gemeinde Höhenland, im Landkreis Märkisch Oderland, zu einem Großbrand. Auf einem Grundstück der Bahnhofstraße brannte eine Lagerhalle, auf ca. 2000 m², komplett nieder. Wie es zu dem Feuer gekommen war ist unklar und wird von der Polizei ermittelt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Wehren der Gemeinde Höhenland und Wehren aus umliegenden Gemeinden, sowie aus Barnim, wurden zu dem Großbrand alarmiert. Zur Zeit ist die Feuerwehr noch mit...

  • Umland Ost
  • 23.04.20
  • 1.245× gelesen
Blaulicht

Pickup ausgebrannt hoher Sachschaden
PKW brennt hinter Feuerwache

Am Morgen des Ostermontages kam es hinter der Feuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Berlin Blankenburg zu einem PKW Brand. Wie es zu dem Brand kam ist unklar und wird von der Polizei ermittelt. Von Brandstiftung muss ausgegangen werden. Der PKW, der Marke Pickup Ford Ranger, brannte komplett aus, durch die Hitze wurde ein daneben stehender Transporter leicht in mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. >>> Hier mehr Bilder

  • Blankenburg
  • 13.04.20
  • 450× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

rauchsäule über Ahrensfelde
Gartenlaube brennt auf Grundstück

Am frühen Abend kam es in der Gemeinde Ahrensfelde, in der Fichtestraße, zu einem Brand. Nach ersten Informationen brach in einem Gartenhaus, aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Durch das schnelle eintreffen der Feuerwehr konnte das Feuer schnell gelöscht und ein ausbrennen des Hauses, oder das übergreifen auf andere Gebäude, verhindert werden. Bei dem Brand gab es keine verletzten Personen.

  • Umland Ost
  • 02.04.20
  • 328× gelesen
Blaulicht
Zurzeit ist es eingerüstet und mit Bauplanen verhüllt: Das Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmsruh wird umgebaut.
6 Bilder

Mehr Raum für Feuerwehrleute
Die alte Wilhelmsruher Wache an der Edelweißstraße wird saniert und ausgebaut

Für das Gebäude der Wache der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmsruh konnte der Richtkranz aufgezogen werden. Die Feuerwache in der Edelweißstraße 35 wird nicht nur saniert, sondern so ausgebaut, dass dort auch bessere Bedingungen für die Rettungswagenbesatzung der Berufsfeuerwehr entstehen. Zum Setzen des Richtkranzes kamen Vertreter des Berliner Immobilienmanagements (BIM), der Berliner Feuerwehr und der beteiligten Gewerke zusammen. „Bauen in Berlin ist nicht immer einfach. Umso erfreulicher ist...

  • Wilhelmsruh
  • 27.03.20
  • 389× gelesen
Wirtschaft

Gemeinde erbt Vermögen

Zehlendorf. Mit dem Ende der Kaiserzeit endete auch die Ära der Freiwilligen Feuerwehr in Zehlendorf. Sie wurde am 1. April 1919 durch einen Gemeindebeschluss aufgelöst. Als letzte Tat hinterließ sie der Gemeinde ein Vermögen von über 100 000 Mark. Danach wurde eine Berufsfeuerwehr geründet, die mit der Bildung von Groß-Berlin im Jahr 1920 der Berliner Feuerwehr mit der Wachnummer 19 angegliedert wurde. uma

  • Zehlendorf
  • 16.12.19
  • 25× gelesen
Politik
Rolf Kohlmann, Fritz Schödel und Edmund Hübner am "Checkpoint Qualitz" in Lübars.
2 Bilder

Feuerwehren fanden schnell zusammen
Feucht-fröhlicher Versuch der Maueröffnung am "Checkpoint Qualitz"

Wenn in diesen Tagen des Mauerfalls vor 30 Jahren gedacht wird, geraten oft viele kleine Grenzöffnungen aus dem Blick, die für das Zusammenleben der Deutschen und der Berliner wichtig wurden. Wer aus dem Reinickendorfer Dorf Lübars hinaus in Richtung Blankenfelde fährt, passiert irgendwann auf der rechten Seite den "Checkpoint Qualitz". Dort gab es zwar nie einen international bekannten Grenzübergang wie den Checkpoint Charlie, doch für die Menschen im Norden Berlins und im Umland hatte er eine...

  • Lübars
  • 01.11.19
  • 243× gelesen
Kultur
Postkarte aus dem Gustav-Guyot-Archiv, in der Ortschronik von Französisch Buchholz

119 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Buchholz im Pankower Norden

Französisch Buchholz wandelt sich vom Kossätendorf in der Mark Brandenburg des 18./19. Jahrhunderts zur modernen Kleinstadt im Berliner Bezirk Pankow. Im Norden Pankows soll die Zukunft durch große Bauvorhaben geprägt werden. Da blicken wir einstweilen in die Ortsgeschichte, um an die verdienstvolle Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr zu erinnern: am 2. November 2019 besteht die Freiwillige Feuerwehr Buchholz seit 119 Jahren (2.11.1900). Aus diesem Anlaß lade ich als Ortschronistin von...

  • Französisch Buchholz
  • 31.10.19
  • 201× gelesen
Blaulicht

Senat antwortete nicht auf Bezirksanfrage
Hilfe für Freiwillige Feuerwehren

Die Senatsinnenverwaltung hat sich geweigert, gegenüber dem Bezirksamt Angaben zur künftigen Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehren zu machen. Das will Bürgermeister Frank Balzer (CDU) im Rat der Bezirksbürgermeister thematisieren. In der Vergangenheit waren mehrfach Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren zur Berufsfeuerwehr abgezogen worden, weil deren Fuhrpark überaltert ist. Dort fallen immer wieder Fahrzeuge wegen Reparaturen und TÜV-Prüfungen aus. Für die Freiwilligen Feuerwehren sind...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 14.10.19
  • 160× gelesen
Soziales
Sascha Guzy fordert mehr Investitionen in die Fahrzeugflotte der Berliner Feuerwehr.
2 Bilder

Helden des Alltags fordern mehr Unterstützung
Die Freiwillige Feuerwehr kämpft mit maroder Infrastruktur und schlechter finanzieller Ausstattung

Sie sind die Helden des Alltags: die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr. Kein anderes Ehrenamt genießt in allen Gesellschaftsschichten ein wohl so herausragendes Ansehen. Sanierungsbedürftige Gebäude und eine oft mangelhafte, veraltete und ausgedünnte Fahrzeugflotte machen der Einsatzfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehr zu schaffen. „Wir verwalten einen kaum mehr tragbaren Zustand“, sagt Sascha Guzy, Landesverbandsvorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr in Berlin. Der gebürtige Blankenburger...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.08.19
  • 1.089× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

feuer zerstört Wohnung
Heftiger Wohnungsbrand in Hohenschönhausen

Am Abend kam es in der Zingster Str., in Berlin Hohenschönhausen, zu einem Wohnungsbrand. Wie es zu dem Feuer kam ist unklar und wird von der Polizei ermittelt. Durch das schnelle eintreffen und der schnellen Brandbekämpfung, durch die Feuerwehr, konnte ein ausbreiten auf andere Wohnungen verhindert werden. Zum jetzigen Kenntnisstand gab es keine Verletzten Personen.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.08.19
  • 7.643× gelesen
  • 1
SozialesAnzeige
EDEKA-Marktleiter Mathias Spahn, Wehrleiter Lutz Jander vom Landesfeuerwehrverband Berlin, EDEKA-Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender und der Präsident des Landesfeuerwehrverbands für Brandenburg, Werner-Siegwart Schippel, bei der Vorstellung der Spendenaktion im EDEKA-Markt in den Wilmersdorfer Arcaden.
6 Bilder

Förderung mit großer Verkaufsaktion
EDEKA unterstützt Arbeit und Engagement der Einsatzkräfte der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Ob Ölspur, Autounfall oder Brand – sie sind da, wenn wir in eine Notlage geraten. Von einem Notfall kann jeder jederzeit betroffen sein und dann von der schnellen Hilfe der Feuerwehren und Ersthelfer profitieren. Die genossenschaftlich organisierte Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover setzt jetzt mit einer Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer. Mit dem Verkauf der Bauerngut...

  • Charlottenburg
  • 22.08.19
  • 702× gelesen
Soziales
In voller Ausrüstung geht's ans Üben für den Ernstfall.
5 Bilder

Auch Helden müssen üben
Freiwillige Feuerwehr probt Einsätze auf altem Gutsgelände

Wie schaffen es Einsatzkräfte, stets für den Ernstfall gerüstet zu sein und alle Abläufe einwandfrei zu beherrschen? Die Antwort ist relativ einfach: indem sie regelmäßig üben. Die Freiwillige Feuerwehr Falkenberg hat im April und Mai eine ganze Übungsserie absolviert, bisweilen kamen noch Kameraden aus anderen Wachen hinzu. Manch einer mag sich in den vergangenen Wochen gewundert haben, warum es auf dem Gelände des Falkenberger Guts an der Dorfstraße so oft brennt. Innerhalb von fünf Wochen...

  • Falkenberg
  • 08.06.19
  • 547× gelesen
Politik

Geld für Bootshaus der Feuerwehr

Konradshöhe. Für das Bootshaus der Freiwilligen Feuerwehr Konradshöhe/Tegelort, Friederikestraße 19, stehen 340.000 Euro aus dem Sondersanierungsprogramm Freiwillige Feuerwehren des Senats zur Verfügung. Das teilte jetzt der Reinickendorfer Abgeordnete Jörg Stroedter (SPD) mit. Beim Bootshaus ist noch zu prüfen, ob eine Sanierung wirtschaftlich oder ob ein Ersatzneubau notwendig ist. Für die Wache ist ein Ersatzneubau geplant. Nach längeren Verhandlungen mit dem Bezirk und den Berliner...

  • Konradshöhe
  • 11.04.19
  • 61× gelesen
Blaulicht
Wehrleiter Sören Vieth am Grundstück an der Odernheimer Straße. Im hinteren Teil hinter dem Spielplatz kann die neue Feuerwache Müggelheim gebaut werden.
2 Bilder

Bau neuer Wachen zugesagt
Freiwillige Feuerwehren im Südosten führen Dienstbetrieb weiter

Das von den Freiwilligen Feuerwehren aus den Ortsteilen rund um den Müggelsee Mitte Februar verhängte Ultimatum ist vom Tisch. Nach mehreren Abstimmungsrunden hat man sich auf drei Standorte für den Neubau von Feuerwachen verständigt. Ab 2020 könnte gebaut werden. „Es gab Ende März noch einmal Gespräche mit Vertretern von Innensenat, Berliner Forsten und Naturschutzbehörden. Dabei wurde Einigung über die Standorte für Neubauten der Wachen Schmöckwitz, Müggelheim und Wilhelmshagen erzielt“,...

  • Müggelheim
  • 27.03.19
  • 1.088× gelesen
Soziales

Ämter sollen bis 28. März entscheiden
Feuerwehrleute verlängern ihre Frist

Im Februar schlug der Brandbrief der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Bezirk wie eine Bombe ein. Sie hatten gedroht, bereits ab 7. März den Katastrophenschutz und ab 21. März den Löschdienst einzustellen. Jetzt wurde die Frist verlängert. Anlass sind Gespräche, die die Leiter der sieben Feuerwehren mit Bürgermeister Oliver Igel und der Direktionsleitung der Berufsfeuerwehr geführt haben. Hintergrund war, dass für den geplanten Neubau von drei Wachen zwar Geld bereitsteht, die Übergabe der...

  • Schmöckwitz
  • 05.03.19
  • 48× gelesen
Politik

Ehrung beim Neujahrsempfang

Friedrichsfelde. Die CDU Lichtenberg bat Neujahrsempfang im Schloss Friedrichsfelde. Gastgeber waren der Wahlkreisabgeordnete Danny Freymark und der Kreisvorsitzende Martin Pätzold. Über 250 Gäste folgten der Einladung, darunter die Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters und Hildegard Bentele, Spitzenkandidatin der CDU Berlin für die Europawahl am 26. Mai. Den Preis für besondere Verdienste um den Bezirk erhielten die fünf Freiwilligen Feuerwehren von Lichtenberg. bm

  • Lichtenberg
  • 13.02.19
  • 417× gelesen
Blaulicht
Mitinitiator, Feuerwehrmann mit Leib und Seele, Wehrleiter: Sebastian Rak hat alles im Griff bei der neuen Freiwilligen Feuerwehr Charlottenburg-Nord.
3 Bilder

Die Führungsunterstützer
Charlottenburg-Nord hat wieder eine Freiwillige Feuerwehr

Nische erkannt und besetzt. Fünf – nach eigenem Bekunden „etwas verrückte“ – Feuerwehrmänner haben der alten Wache in der Paulsternstraße wieder Leben eingehaucht. Seit einem halben Jahr hat Charlottenburg-Nord nun eine Freiwillige Feuerwehr. Eine, die ein klein wenig anders tickt. Sebastian Rak hat bei der Berliner Berufsfeuerwehr gearbeitet. Irgendwann im Laufe der üblichen Dienstbesprechungen wurde sie dann geboren, die Idee einer zusätzlichen Freiwilligen Feuerwehr in Berlin. Allerdings...

  • Charlottenburg-Nord
  • 05.10.18
  • 650× gelesen
Kultur
Michael Kemming, Kilian Jungk, Wehrleiter Sascha Guzy, Claus Schlosser von der Ehrenabteilung, Thomas Wenzel und Jörg Krüger bereiten engagiert und ehrenamtlich das Ortsteilfest vor.

Feuerwehr bringt ein Dorf zum Leuchten
25. Ortsteilfest wartet vom 31. August bis 2. September mit vielen Überraschungen auf

Die Feuerwehrleute aus Blankenburg sind dieser Tage etwas angespannter als sonst. Ihnen steht ein Jubiläum ins Haus. Zum 25. Mal veranstaltet ihr Feuerwehrverein ein Ortsteilfest – in diesem Jahr vom 31. August bis zum 2. September. Gefeiert wird zwischen Feuerwache und Dorfkirche. Wie immer vor einem Fest ist viel zu tun. Aber in diesem Jahr ist der Adrenalinspiegel bei den Kameraden etwas höher als sonst. „Wir wollen es zum Jubiläum richtig krachen lassen“, sagt Thomas Wenzel, der Vorsitzende...

  • Blankenburg
  • 27.08.18
  • 1.251× gelesen
Bauen
Die neue Feuerwache hat eine schmucke Fassade aus geflammten Kiefernholz bekommen.
5 Bilder

Eine neue Heimat für die Retter
Moderne Wache an die Freiwillige Feuerwehr in Rauchfangswerder übergeben

Seit 1911 hat die Siedlung Rauchfangswerder eine Freiwillige Feuerwehr. Lange agierten die Retter in einem viel zu kleinen Löschhaus aus DDR-Zeiten. Jetzt zogen sie in einen modernen Neubau. Rund 15 Jahre hatten die Ehrenamtler um Wehrführer Christian Rößler für den Neubau gekämpft, zeitweise sogar mit der Einstellung des Dienstbetriebs gedroht. Dabei ist die Siedlung Rauchfangswerder dringend auf die Freiwillige Feuerwehr angewiesen. Die Berufswehr braucht bis in den entlegenen Zipfel des...

  • Schmöckwitz
  • 22.08.18
  • 691× gelesen
Blaulicht
Am Tag der offenen Tür zeigen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Prenzlauer Berg ihr Können.

Feuerwache öffnet ihre Türen
Erlebnistag für die ganze Familie am 1. September an der Schieritzstraße

Die Feuerwache in der Schieritzstraße 24 öffnet Besuchern ihre Türen. Am 1. September präsentieren sich dort von 10 bis 18 Uhr die Freiwillige Feuerwehr, die Jugendfeuerwehr und der Traditionsverein. Die Besucher erhalten spannende Einblicke in die Arbeit der Brandbekämpfer und können auch die technische Ausrüstung einmal genauer unter die Lupe nehmen. Sogar Rundfahrten mit den Einsatzfahrzeuge stehen auf dem Programm. Außerdem werden die Besucher eine Einsatzübung beobachten können. Und der...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.08.18
  • 686× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.